Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

In der heißen Sommersaison möchten Sie ein Minimum an Zeit in der Küche am Herd stehen, aber gleichzeitig verwöhnen Sie Ihre Lieben und sich selbst mit leichten Gerichten, kühlen Desserts, fettarm und nicht zu süß, mit saisonalen Beeren. Es gibt nicht viele Rezepte mit Kirschen - normalerweise ist es üblich, einfach nur frisch zu essen, Kompotte einzulegen und Vorbereitungen für den Winter zu treffen. Aber süße Kirschen werden perfekt mit Hüttenkäse und anderen Milchprodukten kombiniert.

Hüttenkäse-Dessert mit Süßkirsche ist kalorienarm, für die Zubereitung wird der Diätkeks „Maria“ verwendet und es wird überhaupt kein Zucker gegeben, so dass Sie es sich auch auf eine Diät leisten können. Der Geschmack ist frisch, nepotornisch, mit einem Hauch von Honig.

Zutaten (kühl gut):

  • 100 g Kirschen;
  • 2 stück Maria Kekse;
  • 150 g fettarmer Hüttenkäse;
  • 1 Flüster-Vanille;
  • 2 EL. l Honig (ideal für Blumen oder Limetten);
  • 2-3 Minzblätter.

Kochen

Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

1. Wir kombinieren Hüttenkäse mit frischem Honig.

Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

2. In einem Mixer Hüttenkäse-Honig-Mischung schlagen und etwas Vanille dazugeben, bis der Hüttenkäse sich in eine dichte und dicke Sahne verwandelt - ungefähr 2-3 Minuten.

Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

3. Entfernen Sie die Knochen von den Kirschen und versuchen Sie, die Beeren ganz zu lassen.

Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

4. Auf der Unterseite der Cognac-Glas- oder Eiscremeschale eine kleine Quarkhonigcreme, die Hälfte der Beeren und einen Keks aufschlagen.

Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

5. Wiederholen Sie das Auflegen der Beeren und Kekse in zufälliger Reihenfolge, schließen Sie die Schichten der Hüttenkäsecreme und fügen Sie Minze hinzu.

Käsekuchen-Dessert mit süßer Kirsche

6. Sofort servieren, solange der Keks knusprig bleibt, und ein kühles Quarkdessert mit süßen Kirschen genießen.

Kommentare (0)
Suchen