Schweinesteak im Ofen

Schweinesteak im Ofen

Klassisches Steak wird aus Rindfleisch und nur aus bestem Fleisch hergestellt. Für diesen Schnitt geeignet, weil er das geringste Bindegewebe hat. So wird das Steak schnell braten und weich werden.

Es kann aus anderen Fleischsorten gegart werden: Huhn, Truthahn, Schweinefleisch. Es wird in einer Pfanne, im Grill oder im Ofen gebraten.

Schweinesteak im Ofen: Angaben zum Kochen

  • Für Steak nehmen Sie das Fruchtfleisch ohne Venen, Bänder und Schmalz. Wenn das Fleisch fett ist, schmilzt die Hitze das Fett während der Wärmebehandlung, und das Steak ist trocken und zäh. Die Ausnahme ist das "Marmor" Fleisch - Schweinefleisch mit dünnen Fettschichten. Zum Beispiel Schweinenacken. Das Steak aus diesem Fleisch fällt sanft und saftig aus.
  • Wenn Rindersteak leicht gebraten gegart wird, ist es besser, Schweinefleisch (aufgrund des möglichen Vorhandenseins von Helminthen) zur Bereitschaft zu bringen. Gegrilltes Steak hat eine rötliche Kruste, klaren Saft und saftiges Fleisch.
  • Beim Backen im Ofen können Sie mehrere Steaks gleichzeitig zubereiten. Sie werden in einem gut geheizten Ofen gegart, so dass sich auf der Oberfläche des Fleisches eine Kruste bildet, die den Austritt von Saft verhindert.
  • Ein gutes Ergebnis wird erzielt, wenn das Fleisch in einer Pfanne vorgebraten wird. Dann wird es im Ofen aufbereitet.
  • Damit das Schweinesteak lecker und duftig wird, kann es mariniert werden. Verwenden Sie dazu verschiedene Gewürze, Wein, Zitronensaft, Sojasauce, Senf. Vor dem Braten muss das Fleisch mit Papiertüchern getrocknet werden.
  • Steak wird nicht aus frischem Fleisch hergestellt. Vor dem Gebrauch sollte es mindestens drei Wochen im Gefrierschrank ruhen.

Schweinesteak im Ofen: ein klassisches Rezept

Zutaten:

  • Schweinefleisch - 500 g;
  • Pflanzenöl - 1 EL. l.
  • Gewürze - zum Abschmecken;
  • Salz.

Die Herstellungsmethode

  • Übertragen Sie das Fleisch aus dem Gefrierschrank in das Plusfach des Kühlschranks. Dort wird es tagsüber aufgetaut.
  • Am nächsten Tag waschen und mit einem Papiertuch abtupfen, um Feuchtigkeit zu entfernen. In breite Scheiben (3-5 cm) über die Fasern schneiden. Brocken sollten nicht klein sein, denn dann verlieren sie schnell ihren Saft.
  • Steaks mit Butter einfetten, mit Gewürzen bestreuen und eine halbe Stunde marinieren lassen.
  • Die Pfanne erhitzen. Das Filet anbraten und goldbraun braten. Je schneller es erscheint, desto besser. Vorsichtig auf die andere Seite drehen.
  • Sobald das Steak mit einer frittierten Kruste bedeckt ist, lege es auf ein Backblech. Auf 180-200 ° vorgeheizten Ofen einschicken. 5-9 Minuten kochen, dabei Geschmacksvorlieben berücksichtigen.
  • Die Steaks auf einen Teller legen und mit Folie abdecken. Lassen Sie sie den Zustand erreichen und dann dienen.

Schweinesteak im Ofen (Marinade)

Zutaten:

  • Schweinefleisch - 1 kg;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.
  • Zitronensaft - 50 g;
  • Salz;
  • schwarzer pfeffer.

Die Herstellungsmethode

  • Schneiden Sie das vorbereitete Filet in 3–5 cm breite Brocken.
  • Gib gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel. Zitronensaft und Butter hinzufügen. Rühren
  • Bürstenmarinade auf allen Seiten. 2-3 Stunden marinieren lassen.
  • Erhitze den Ofen auf 200 °. Backblech einfetten. Legen Sie die Steaks darauf und entfernen Sie überschüssige Flüssigkeit. 40 Minuten backen.
  • Den Ofen ausschalten. Die Steaks mit Folie abdecken und weitere 5-10 Minuten ziehen lassen.

Schweinesteaks mit Senf im Ofen

Zutaten:

  • Schweinefleisch - 1 kg;
  • zubereiteter Senf - 1 EL. l.
  • Mayonnaise - 200 g;
  • Salz zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.
  • kräuter - schmecken.

Die Herstellungsmethode

  • Schneiden Sie das zubereitete Fleisch in 3 cm breite Schichten.
  • Mayonnaise, Senf, Salz und Kräuter in einer Schüssel abschmecken. Rühren
  • Das Fleisch mit Butter einfetten und in eine heiße Pfanne geben. Bei einem großen Feuer auf beiden Seiten braten, bis sie goldbraun sind.
  • Das gebratene Fleisch bestreichen. In Folie einwickeln. Auf ein Backblech legen und auf 200 ° C vorheizen. 20-25 Minuten backen.
  • Öffne die Folie. Backen Sie weitere 10 Minuten.
  • Die Steaks ein wenig auf dem Backblech ruhen lassen und servieren.

Schweinesteak im Ofen (auf dem Grill)

Zutaten:

  • Schweinefleisch - 1 kg;
  • Salz, Pfeffer, gemahlener Pfeffer - nach Geschmack;
  • Pflanzenöl - 1-2 EL. l

Die Herstellungsmethode

  • Schneiden Sie das vorbereitete Fleisch in breite Scheiben.
  • Öle es.
  • Salz, Pfeffer und Paprika in einer Schüssel mischen. Fleisch reiben diese Mischung.
  • Heizen Sie den Ofen auf 200 °, indem Sie den Grillmodus einstellen.
  • Fleischstücke auf den Grill legen. Schicken Sie in den Ofen. 25 Minuten backen. Damit die Fleischstücke nicht verbrannt werden, müssen sie regelmäßig gewendet werden.
  • Die fertigen Steaks auf Teller legen und mit Folie bedecken. 5-10 Minuten einwirken lassen.

Hinweis an die Gastgeberin

  • Um Steaks im Ofen zu braten, anstatt sie zu schmoren, lassen Sie die freigesetzte Flüssigkeit ab. Wenn das Fleisch auf dem Grill gegart ist, legen Sie eine Pfanne mit Saft und Fett darunter.
  • Das Steak mit Beilagen, Gemüse oder Soße servieren.
Kommentare (0)
Suchen