Gebratener rosa Lachs

Gebratener rosa Lachs

Der rosafarbene Lachs gehört zur Familie der Lachse und ist fast so nützlich wie Lachs oder Forelle. Es ist viel billiger, also bevorzugen es Budget-Herrinnen. Dieser Fisch ist jedoch nicht leicht zu kochen, da er nicht so fett ist wie seine anderen Verwandten. Beim Braten in einer Pfanne ist es oft trocken und geschmacklos. Dies geschieht aufgrund der Unkenntnis einiger der Feinheiten der Technologie. Mit allen Regeln des Kochens wird gerösteter rosa Lachs zart und saftig.

Merkmale des Kochens

Die Gefahr des Überfischens von Fisch beim Braten besteht unabhängig von der Art des Fisches, den Sie kochen werden. Wenn es zu fettarmen Sorten gehört, ist dieses Problem besonders bedrohlich. Die Kenntnis mehrerer kulinarischer Feinheiten wird gegen Misserfolge versichern.

  • Es ist nicht leicht, frischen rosafarbenen Lachs zu bekommen, obwohl solche Fische am besten die Fruchtsaftigkeit beim Braten bewahren. Zufriedene haben ein Tiefkühlprodukt. Damit er die Saftigkeit nicht verliert, muss er unter natürlichen Bedingungen auftauen können, ohne abrupte Änderungen der Temperaturbedingungen. Zuerst sollte der Fisch im Kühlschrank aufgetaut werden und dann bei Raumtemperatur einige Zeit liegen.
  • Gerösteter rosa Lachs ist saftiger, wenn er im Teig gegart wird. Saftige Gerichte helfen auch, Gemüse zu geben, Sauce. Zum Beispiel gebratener rosa Lachs, viele Köche, nachdem sie in Sauerrahm geschmort worden sind - es ist sehr lecker.
  • Rosa Lachsstücke müssen auf einer bereits glühenden Pfanne zu einem kochenden Öl ausgebreitet werden, dann bleibt er nicht am Boden haften und bleibt saftig. Die Intensität der Flamme sollte zu diesem Zeitpunkt mittel sein, der Deckel der Pfanne ist zu diesem Zeitpunkt nicht geschlossen. Nachdem der Fisch auf beiden Seiten mit einer rötlichen Kruste bedeckt ist, sollte das Feuer gesenkt werden und der rosafarbene Lachs sollte unter dem Deckel bereit sein. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Sauce hinzufügen.
  • Das Öl nicht retten, sonst kann der rosa Lachs beim Braten Saftigkeit verlieren und an der Pfanne bleiben.

Wenn Sie diese Geheimnisse des Kochens köstlicher gebratener rosafarbener Lachse kennen, können Sie ein beliebiges Rezept auswählen - ein positives Ergebnis ist garantiert.

Rosafarbener Lachs, paniert

Zusammensetzung:

  • rosa Lachs - 1 kg;
  • Weizenmehl - 120 g;
  • Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • Salz, Gewürz für Fische - nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche den Kadaver des Fisches, säubere ihn gegebenenfalls und schneide ihn in Steaks. Waschen und trocknen.
  • Mehl sieben, Salz hinzufügen und Fisch würzen. Sie können dieses Gewürz nach Ihren Wünschen gestalten. Eine Mischung aus Paprika, Rosmarin, Majoran, Basilikum, Thymian, eine Mischung aus Zitrusfrüchten, getrockneter Petersilie und Dill eignet sich gut für Fische.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Es sollte so viel sein, dass beim Braten mindestens die Mitte der Steaks erreicht wird.
  • Steaks im Mehl mit Gewürzen mischen und in kochendes Öl eintauchen. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel braten. Wenn sich die Kruste unten bildet, drehen Sie die Steaks um.
  • Nach 2-3 Minuten die Hitze reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und den Fisch weitere 7-8 Minuten garen, damit er gut gedämpft ist.

Vor dem Servieren sollten gebratene Lachssteaks auf eine Serviette gelegt werden, die überschüssiges Öl aufnimmt. Mehl im Rezept kann durch Paniermehl ersetzt werden.

Rosa Lachs, im Teig gebraten

Zusammensetzung:

  • rosa Lachs - 1 kg;
  • Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • Milch - 0, 3 l;
  • Weizenmehl - 100 g;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Zitronensaft - 100 ml;
  • Gewürze für Fische, Salz nach Geschmack;
  • getrocknete Petersilie - 20 g.

Herstellungsverfahren:

  • Rosa Lachs in Filets mahlen, in Portionen schneiden.
  • Zitronensaft mit Gewürzen, Salz und getrockneter Petersilie mischen.
  • Marinieren Sie in dieser Mischung rosa Lachsstücke. Das Marinieren ist nicht lang - genug für 20 Minuten.
  • Das Ei mit einer Prise Salz schlagen.
  • Milch hinzufügen und mit dem Ei verquirlen.
  • Salz und Gewürze dazugeben, mischen.
  • Geben Sie das Mehl portionsweise ein und rühren Sie den Teig jedes Mal bis er glatt ist.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Tauchen Sie jedes Fischstück in Teig und braten Sie es auf allen Seiten goldbraun in kochendem Öl.
  • Legen Sie den Fisch auf ein mit Serviette bedecktes Gericht - es ist notwendig, um überschüssiges Fett aufzunehmen.

In Teig gebratener rosa Lachs bleibt saftig. Es ist bequem zu essen und kann ohne Beilage serviert werden. Nach diesem Rezept kann Fisch für einen Buffettisch zubereitet werden.

Im Ofen gebratener rosafarbener Lachs

Zusammensetzung:

  • rosa Lachs - 1 kg;
  • frische champignons - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Butter - 50 g;
  • frische Petersilie - 50 g;
  • Paniermehl - 50 g;
  • getrockneter Thymian - 5 g;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Reinige den Kadaver von rosa Lachs und spüle ihn gut ab. Mit Servietten abtupfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Fischbrut im Ofen kann ganz, in Steaks oder in Form von Filets geschnitten werden. Davon hängt nur die Garzeit ab. Wenn nötig, den rosa Lachs teilen und in Stücke der gewünschten Größe schneiden.
  • Die Pilze abspülen, trocknen und in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel, befreit von der Hülle, in Stücke geschnitten.
  • Zwiebeln und Champignons in geschmolzener Butter anbraten, bis die überschüssige Feuchtigkeit aus der Pfanne verdunstet ist.
  • Die Champignons auf ein Backblech oder in eine hitzebeständige Form legen.
  • Den rosa Lachs darauflegen, mit Salz und Thymian einreiben und Pfeffer nach Belieben hinzufügen.
  • Mit Paniermehl und fein gehackter Petersilie bestreuen.
  • In einen auf 220 Grad geheizten Ofen stellen. Ganze Fische müssen Sie eine halbe Stunde kochen. Damit es nach 15 Minuten nicht brennt, bedecken Sie es mit Folie. Rosa Lachs, in Steaks oder Filets geschnitten, 15-20 Minuten backen.

Nach demselben Rezept können Sie rosa Lachs in einer Milchsauce backen. Kochen Sie dazu ein Glas Milch. In zwei Esslöffeln mit kaltem Wasser einen Löffel Stärke auflösen, diese Mischung in die Milch geben und umrühren. Gießen Sie Milch über den auf dem Formular platzierten Fisch. Cracker werden in diesem Fall nicht benötigt. Senden Sie das Formular an den Ofen. Rosa Lachs in Sauce sollte bei einer Temperatur von 180-200 Grad gegart werden. Die Kochzeit wird gleich sein.

Gebratener rosafarbener Lachs in Wein

Zusammensetzung:

  • rosa Lachs - 1 kg;
  • Mehl - 80 g;
  • weißer Tafelwein - 120 ml;
  • Salz, Pfeffermischung - nach Geschmack;
  • Hartkäse - 100 g;
  • frischer Dill - 50 g;
  • pflanzenöl - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Buckellachs in Filets schneiden, in kleine Stücke schneiden.
  • Fisch in Mehl mit Salz und Pfeffer mischen.
  • In kochendem Öl kochen und jeder Seite 3 Minuten geben.
  • Wein hinzufügen und 10 Minuten schmoren lassen.
  • Vor dem Servieren mit fein geriebenem Käse und gehacktem Dill bestreuen.

Trotz der scheinbar einfachen Einfachheit des Rezepts ist der darin zubereitete Fisch zart, saftig und duftend und verdient einen festlichen Tisch.

Rosafarbener Lachs, in saurer Sahne gebraten

Zusammensetzung:

  • rosa Lachsfilet - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Sauerrahm - 0,25 l;
  • frische grüns - 50 g;
  • Gewürze, Salz nach Geschmack;
  • pflanzenöl - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Die Zwiebeln schälen, in halbe Ringe schneiden.
  • Grünes waschen, Wasser abschütteln und mit einem Messer hacken.
  • Sauerrahm mit gehacktem Gemüse, Salz und Gewürzen mischen.
  • In heißem Öl die Zwiebeln goldbraun braten.
  • Den rosa Lachs legen und 2-3 Minuten braten.
  • Mit Sauerrahmsauce füllen und mit einem Deckel abdecken. Bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

Rosa Lachs, in saurer Sahne gebraten, ist zart und weich, auch für unerfahrene Köche. Wenn Sie die ersten Schritte in diesem Feld durchführen, bevorzugen Sie dieses bestimmte Rezept.

Rosa Lachs, in Mayonnaise gebraten

Zusammensetzung:

  • rosa Lachsfilet - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Mayonnaise - 100 ml;
  • Hartkäse - 100 g;
  • frische grüns - 50 g;
  • Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Das rosa Lachsfilet in Stücke schneiden.
  • Die Grüns fein hacken.
  • Hacken Sie geriebenen Käse mit kleinen Löchern.
  • Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
  • Mayonnaise mit Zwiebeln, Salz, Gewürzen mischen.
  • Fisch in Mayonnaise tauchen und 20 Minuten ziehen lassen.
  • Lachsstücke in eine Pfanne mit kochendem Öl geben und 10 Minuten braten.
  • Mit Käse und Kräutern bestreuen und weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Das fertige Gericht sieht so appetitlich aus, dass es nicht schade ist, es auf den festlichen Tisch zu legen. Zusätzlich können Sie gebratene oder gebackene Kartoffeln einreichen.

Gegrillter rosa Lachs ist ein gesundes und leckeres Gericht. Wenn Sie es richtig kochen, wird es saftig und appetitlich, so dass es jeden Tisch schmücken wird.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen