Kartoffeln in saurer Sahne im Ofen

Kartoffeln in saurer Sahne im Ofen

Kartoffeln haben sich in unserem Land nicht sofort durchgesetzt. Zunächst wurde es zu dekorativen Zwecken angebaut. Einige versuchten sogar, die Früchte dieser Kultur zu essen, die zur Familie der Nachtschatten gehörten, und wurden vergiftet, da sie für den Körper schädliches Solanin enthalten. Dann haben unsere Vorfahren daran gedacht, Gerichte aus Wurzelfrüchten zu kochen, und sie mögen diese nahrhaften Nahrungsmittel. Nach und nach hat die Kartoffel viel anderes Gemüse und Müsli gepresst, und jetzt werden in jeder Familie Gerichte daraus gemacht. Als einer der erfolgreichsten Kartoffelsnacks gelten Kartoffeln in Sauerrahm, die im Ofen gegart werden. Es wird hauptsächlich aus den verfügbaren Produkten hergestellt, aber es ist so lecker, dass es nicht schade ist, es sogar auf den Feiertagstisch zu legen, ganz zu schweigen vom Alltag.

Merkmale des Kochens

Es gibt viele Rezepte für in Sauerrahm gebackene Kartoffeln. Es gibt jedoch einige allgemeine Grundsätze.

  • Zum Backen empfiehlt es sich, neue Kartoffeln zu verwenden. Aus dem Alten kann man auch Lebensmittel machen, wenn die Wurzeln nicht beschädigt werden, nicht grün. Grüns weisen auf das Vorhandensein einer großen Menge giftiger Substanzen hin, es ist nicht notwendig, solches Gemüse zum Kochen zu verwenden.
  • Bevor Kartoffeln in Sauerrahm gebacken werden, müssen sie gewaschen, geschält und geschnitten werden. Es ist zulässig, nur junge Kartoffeln in große Stücke zu schneiden, die reife wird lange gebacken, daher werden sie in dünne Scheiben geschnitten, rund oder halbrund.
  • Bevor die Kartoffeln aus dem Ofen genommen werden, schmerzt es nicht, ihre Bereitschaft mit einer Gabel zu überprüfen. Wenn die Kartoffeln steif sind, muss die Garzeit verlängert werden.
  • Sie können Kartoffeln in der Form oder in Töpfen backen. Die Metallform wird in einen vorgeheizten Ofen gestellt. Töpfe oder Keramik, Glasform in einen heißen Ofen gestellt, können nicht sein - sie können platzen. Sie werden in einen kalten Ofen gestellt und erst dann wird es mitgeliefert. Die Garzeit wird ab dem Moment aufgezeichnet, wenn die Temperatur im Ofen den gewünschten Wert erreicht.
  • Sauerrahm, besonders fetthaltig und dickflüssig, muss verdünnt werden, bevor er in die Schüssel gegeben wird. Es kann nicht nur mit Wasser verdünnt werden, sondern auch mit Milch und Sahne. Mit Sauerrahm, verdünnt mit Milchprodukten, sind die Kartoffeln besonders zart und lecker.
  • Beim Backen von Kartoffeln im Ofen wird es oft mit Knoblauch, Kräutern und Gewürzen gewürzt. Dill, Basilikum, Rosmarin, Majoran, Bohnenkraut, Paprika (würzig und Paprika), Kurkuma und Curry, die auf seiner Basis hergestellt werden, lassen sich besonders gut damit kombinieren. Wenn Sie keine Gewürzmischung zum Kochen von Kartoffeln haben, können Sie für gebratenes oder gebackenes Hähnchen einen Satz Gewürze verwenden.
  • Bratkartoffeln passen gut zu einer Vielzahl von Gemüse, Pilzen, Fleisch, Geflügel, Fisch und Käse. Diese Produkte werden häufig in die Zusammensetzung von in Sauerrahm gebackenen Kartoffeln aufgenommen.

Kartoffeln, die im Ofen in saurer Sahne gegart werden, können als Beilage oder als Hauptgericht sogar für einen festlichen Tisch serviert werden.

Neue in saurer Sahne gebackene Kartoffeln

Kaloriengehalt der Schale: 1730 kcal pro 100 g: 131 kcal.

Zusammensetzung:

  • neue Kartoffeln - 1 kg;
  • saure Sahne - 150 ml;
  • Butter - 100 g;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 20 ml;
  • Salz zum Würzen von Kartoffeln - zum Abschmecken;
  • frischer dill - 50 g (zum servieren).

Herstellungsverfahren:

  • Sauerrahm mit Gewürzen und Salz mischen. Wenn es sehr dick ist, verdünnen Sie es mit etwas Wasser, aber tun Sie es trotzdem nicht.
  • Neue Kartoffeln waschen und schälen, in Sauerrahmsoße rollen.
  • Die Auflaufform mit Pflanzenöl einfetten.
  • In ein mit Sauerrahmknollen bedecktes Formular legen.
  • Bedecke sie mit der restlichen sauren Sahne.
  • Lege das Formular in den Ofen. Bei 180 Grad 40 Minuten backen.
  • Ohne den Ofen auszuschalten, nehmen Sie die Form mit den Kartoffeln heraus.
  • Jede Knolle abschneiden, Butter hineinlegen.
  • Schicke das Formular mit den Kartoffeln weitere 10 Minuten in den Ofen.

Beim Servieren die Kartoffeln mit fein gehacktem frischem Dill bestreuen.

Kartoffeln in Sauerrahm im Landhausstil

Kaloriengerichte: 1616 kcal pro 100 g: 128 kcal.

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 1 kg;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 60-80;
  • Knoblauch - 2-3 Nelken;
  • Sauerrahm - 120 ml;
  • Creme - 60 ml;
  • Salz, Gewürze, frische oder getrocknete Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden.
  • Knoblauchzehen in Platten geschnitten
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch braten, bis er dunkel wird.
  • Knoblauch aus der Pfanne nehmen. In das duftende Öl die Kartoffelecken legen. Bei mittlerer Hitze goldbraun garen.
  • Die gebratenen Kartoffelspalten in hitzebeständige Form legen.
  • Sauerrahm mit Sahne verdünnen, mit Salz, gehackten Kräutern und Gewürzen (vorzugsweise mit Paprika) mischen.
  • Die Kartoffeln mit der gekochten Sauce abdecken.
  • Schicken Sie das Formular in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen.
  • Die Kartoffeln 20-30 Minuten backen, bis sie fertig sind.

Sie können Zwiebeln in dieses Gericht geben. Bei der im Rezept angegebenen Anzahl von Kartoffeln sind zwei Zwiebeln ausreichend. Es sollte in halbe Ringe geschnitten werden, braten und die Kartoffeln aufsetzen, bevor Sie es mit Sauerrahmsauce abdecken.

In einem Topf gebackene Kartoffeln mit Champignons in Sauerrahmsauce

Kalorienschalen: 1866 kcal pro 100 g: 125 kcal. Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • frische champignons - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Sauerrahm - 0, 2 l;
  • Milch - 0,2 l;
  • Butter - 40 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken;
  • Hartkäse - 0, 2 kg.

Herstellungsverfahren:

  • Die Töpfe mit Butter einfetten.
  • Die Kartoffeln schälen und in etwa einen halben Zentimeter dicke Kreise schneiden.
  • Die Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und 20 Minuten ziehen lassen, um die Stärke herauszulassen. Werfen Sie die Kartoffeln in ein Sieb.
  • Champignons waschen, mit einer Serviette trocken tupfen, in Platten schneiden.
  • Zwiebel, die sich von der Hülle befreit, in dünne Halbringe geschnitten.
  • Kartoffeln, Zwiebeln und Champignons in die Töpfe geben.
  • Sauerrahm mit Milch verdünnen, mit Salz und Gewürzen mischen. Gießen Sie die Topfprodukte in die Sauce.
  • Die Töpfe in den Ofen stellen, einschalten. Warten Sie, bis die Temperatur im Ofen 180 bis 200 Grad erreicht hat. Bei dieser Temperatur die Kartoffeln mit Pilzen 40 Minuten backen.
  • Käse fein reiben, mit Backwaren bestreuen.
  • Die Töpfe für weitere 10-20 Minuten in den Ofen stellen.

Kartoffeln, die zusammen mit Pilzen in Töpfen gebacken werden, sind lecker, nahrhaft und duftend. Käse verleiht dem Gericht noch mehr Raffinesse.

Kartoffeln in Sauerrahmsauce, überbacken mit Tomaten und Käse

Kalorienschalen: 1196 kcal pro 100 g: 93 kcal.

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0,6 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • tomaten - 0, 2 kg;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • Olivenöl - 20-40 ml;
  • getrocknete Kräuter - 10 g;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Sauerrahm - 100 ml;
  • Wasser - 100 ml;
  • Hartkäse - 50 g.

Herstellungsverfahren:

  • Die Kartoffeln schälen und in dünne Halbkreise oder Kreise schneiden (je nach Knollengröße).
  • Kartoffeln mit Olivenöl mischen und in eine Auflaufform geben.
  • Ein paar Knoblauchzehen in 2-3 Stücke schneiden, auf Kartoffeln legen.
  • Erhitze den Ofen auf 200 Grad, lege die Form mit den Kartoffeln hinein. Kochen Sie es für 20 Minuten.
  • Entfernen Sie den grünen Knoblauch von den Kartoffeln.
  • Zwiebel in dünne Halbringe geschnitten.
  • Schneiden Sie die Tomaten.
  • Den restlichen Knoblauch mit einem Messer fein hacken.
  • Kartoffeln mit Zwiebeln und Knoblauch, Salz und Kräutern bestreuen. Tomaten darauf verteilen. Füllen Sie sie mit Sauerrahm, verdünnt mit Wasser.
  • Reduzieren Sie die Temperatur im Ofen auf 180 Grad. Bringen Sie es in das Formular mit Kartoffeln zurück. 20 Minuten backen. Überprüfen Sie, wie es gebacken hat. Wenn die Kartoffeln bereits weich genug sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn es immer noch steif ist, kochen Sie weitere 5-10 Minuten.
  • In Form von gehacktem geriebenem Käse streuen. Kochen Sie das Gericht 10-20 Minuten lang weiter, bis der Käse schmilzt und anfängt zu bräunen.

In Sauerrahm gebackene Kartoffeln mit Tomaten und Käse sehen hell und appetitlich aus, es riecht verführerisch. Kaum jemand kann einem solchen Genuss widerstehen.

Gebackene Sauerrahmkartoffel-Gnocchi

Kalorienschalen: 1485 kcal pro 100 g: 152 kcal.

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Mehl - 40 g;
  • Sauerrahm - 120 ml;
  • Milch oder Rahm - 120 ml;
  • Hartkäse - 120 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken;
  • pflanzenöl - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Kartoffeln schälen und kochen, bis sie weich sind.
  • Verwandle Kartoffeln mit Hilfe eines Kartoffelstampfers in Kartoffelpüree.
  • Kartoffeln etwas abkühlen lassen, Ei, Salz und Gewürze zum Püree geben, mischen.
  • Mehl (einen Esslöffel) zu den Kartoffelpürees geben, mischen. Aus der resultierenden Massenform entsteht Kuchen. Rollen Sie sie in das restliche Mehl.
  • Gnocchi in Form bringen. Im Ofen backen und bei 200 Grad backen, bis die Kuchen gebräunt sind.
  • Sauerrahm mit Salz und Gewürzen mischen und mit Milch verdünnen. Fügen Sie der Mischung fein geriebenen Käse hinzu.
  • Sauersahne-Käse-Sauce mit Tortillas. Backen Sie sie 10 Minuten weiter.

Italienische Kartoffelkuchen, die in Sauerrahm gebacken werden, werden sicherlich alle Familienmitglieder ansprechen.

Kartoffeln werden in verschiedenen Ländern der Welt gerne gegessen, unsere Landsleute bewundern auch ihre Gerichte. Leckere, zarte und aromatische Kartoffeln werden in Sauerrahm gebacken. Sie können dieses Gericht im Ofen nach verschiedenen Rezepten zubereiten, und jedes ist auf seine Weise gut.

Kommentare (0)
Suchen