Im Ofen gebackene Brust

Im Ofen gebackene Brust

Die Brust ist nicht der teuerste Teil des Fleischkadavers, aber gleichzeitig sind die Gerichte nahrhaft und lecker. Auch die im Ofen gebackene Brust gilt als vorteilhaft, da durch diese Kochmethode das überschüssige Fett erhitzt wird und die Nährstoffe eingespart werden. Wenn Sie das Bruststück richtig backen, wird es auch nicht übergetrocknet.

Merkmale des Kochens

Im Ofen backen können Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammbrust sein. Mit einem gut ausgewählten Rezept und der Einhaltung der Technologie des Kochens wird ein Gericht aus jedem Brisket lecker. Die Hauptsache - die Auswahl und Vorbereitung für das Backen, um einige wichtige Punkte zu berücksichtigen.

  • Bei der Wahl zwischen gefrorenem und gekühltem Brustfleisch sollte letzterem der Vorzug gegeben werden, da sich die Struktur des Fleisches beim Gefrieren geringfügig ändert und beim Backen trocken und fad sein kann.
  • Fleisch sollte frisch sein und eine nicht abgelaufene Haltbarkeit haben. Wenn rote Flecken unter dem Stück gefunden werden, ist es bereits eingefroren. Das mit Burgunder-Kruste bedeckte Brikett lag lange Zeit im Freien und war verwittert. Es ist besser als klebriges Fleisch, das unter dem Film gelegen hat, aber es ist immer noch nicht die ideale Wahl.
  • Die Brust bereitet sich nicht zu schnell vor. Je nach Fleischsorte, Rezept und Größe des Bratens variiert die Röstzeit zwischen 1 und 3 Stunden. Jungfleisch wird schneller gegart, der Geschmack wird zarter. Es hat eine Farbe von rosa bis hellrot, nicht zu grobe Fasern.
  • Wenn Sie gefrorene Bruststücke backen möchten, lassen Sie es auf der oberen Ablage des Kühlschranks auftauen. In diesem Fall sind die Chancen, die Saftigkeit von Fleisch zu erhalten, viel größer.
  • Vor dem Kochen muss das Fleisch gründlich gewaschen werden, und es muss sichergestellt werden, dass nach dem Schneiden keine Knochenteile mehr vorhanden sind. Die Filme werden entfernt und mit einer Serviette getrocknet.
  • Die Verwendung von Marinade oder das Schlagen von Fleisch beschleunigt die Zubereitung. Diese Methoden können jedoch nur angewendet werden, wenn das Rezept entsprechende Anweisungen enthält.

Gebackenes Bruststück auf den Tisch servieren, kann ganz oder in Portionen oder in dünne Scheiben geschnitten werden. Sie können es so kalt wie heiß essen, aber die meisten bevorzugen die erste Option.

Schweinebauch in Folie gebacken

Zusammensetzung:

  • Schweinebauch - 1 kg;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Salz - 20 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - 5 g.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche das Bruststück und tupfe es mit einem Küchentuch ab. Wenn Rippen darauf sind, schneiden Sie sie ab und verwenden Sie, um ein anderes Gericht wie Erbsensuppe zu kochen.
  • Knoblauch durch die Presse geben, Salz und Pfeffer dazugeben, mischen.
  • Die Speckmischung auf allen Seiten reiben.
  • Wickle das Fleisch in mehrere Folienlagen ein.
  • Auf ein Backblech legen und in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen stellen. Eine Stunde backen. Es ist ratsam, die Ofentür zu diesem Zeitpunkt nicht zu öffnen.
  • Halten Sie das Fleisch noch eine halbe Stunde im Ofen, öffnen Sie es aber noch nicht.
  • Nehmen Sie es heraus und legen Sie es 2-3 Stunden lang in den Kühlschrank.

Das abgekühlte Bruststück bleibt ungefaltet und fein gehackt. In dieser Form sollte es am Tisch serviert werden.

Schweinebauch gebacken mit Kartoffeln im Ärmel

Zusammensetzung:

  • Schweinebauch - 1 kg;
  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - zum Abschmecken;
  • kräuter - schmecken;
  • Pflanzenöl - 50 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Die Kartoffeln schälen, vierteln, 10 Minuten in ungesalzenem Wasser kochen, mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen und auf einem Papiertuch abtrocknen.
  • Die Kartoffelecken mit Pflanzenöl bestreuen, mit Salz und Kräutern bestreuen.
  • Speck waschen, mit einem Handtuch abtrocknen.
  • Salz mit Pfeffer und Kräutern mischen, mit dieser Mischung das Brustfleisch reiben.
  • Rinderbrust in die Backhülse legen.
  • Binden Sie die Hülse auf beiden Seiten oder befestigen Sie die Enden mit speziellen Klemmen. In den Ofen legen und auf ein Backblech legen.
  • Eine Stunde bei 180 Grad Ofentemperatur backen.
  • Die Hülse auf einer Seite öffnen, die Kartoffeln hineinlegen. Backen Sie weitere 40 Minuten.

Gekochter Speck nach diesem Rezept wird am besten warm serviert mit einer Beilage mit Ofenkartoffeln.

Rinderbrust im Ofen gebacken

Zusammensetzung:

  • Rinderbrust - 1,5 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Worcestershire-Sauce - 50 ml;
  • schwarzer und roter Pfeffer, salzig - nach Geschmack;
  • Thymian - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Bereiten Sie das Fleisch zum Braten vor, indem Sie es auswaschen, abziehen und mit einem Handtuch trocknen.
  • Knoblauchzehen in 2-3 Teile geschnitten. Nachdem Sie ein Messer im Brustloch gemacht haben, füllen Sie es mit Knoblauch. Dies ist praktisch, wenn Sie den Knoblauch entlang der Messerklinge tief in die tiefe Seite des Messers schieben.
  • Das Fleisch mit Salz-Pfeffer-Mischung reiben, mit Thymian bestreuen.
  • Legen Sie ein großes Stück Folie auf das Backblech. Fleisch darauf legen.
  • Das Fleisch über die Sauce gießen.
  • Zwiebel in dünne Halbringe schneiden, mit Speck füllen.
  • Hebe die Enden der Folie an und versiegele sie, wobei ein wenig freier Raum über dem Fleisch verbleibt.
  • In den Ofen legen und Mindesttemperatur wählen.
  • Rinderbrust bei 180 Grad 2-2,5 Stunden backen.

Rinderbruststücke, die nach dem oben genannten Rezept gebacken werden, sind schmackhafter heiß, obwohl das Servieren als kalter Snack auch nicht verboten ist.

Lamm mit Gemüse gebacken

Zusammensetzung:

  • Lammbrust - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Karotten - 100 g;
  • frische Petersilie - 50 g;
  • süßer Pfeffer - 0, 2 kg;
  • Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • Auberginen - 0, 2 kg;
  • trockener Rotwein - 0, 2 l;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche das Lammbruststück und schneide es in mehrere Stücke, so dass jedes eine Rippe hat. Ablassen.
  • Jedes Stück Bruststück salzen und pfeffern.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstücke goldbraun braten. Mach es besser bei mittlerer Hitze.
  • Die Auberginen waschen, schälen, in große Stücke schneiden und in Wasser tauchen, nachdem das Salz (Teelöffel pro Liter Wasser) darin aufgelöst wurde. Nach einer halben Stunde entfernen, mit fließendem Wasser abspülen und trocknen.
  • Karotten schälen, in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel, befreit von der Schale, in Ringe oder Halbringe geschnitten.
  • Wasche den Pfeffer, nimm die Samen heraus und schneide die Hälften etwa einen halben Zentimeter breit.
  • Petersilie mit einem Messer hacken.
  • Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden.
  • Mischen Sie alles Gemüse.
  • Eine keramische oder spezielle Backglasform mit Öl einfetten. Legen Sie das Gemüse hinein.
  • Auf dem Gemüse die Lammfleischstücke verteilen.
  • Fülle alles mit Wein, der in diesem Rezept durch ungesüßten Apfelsaft ersetzt werden kann.
  • Legen Sie das Formular in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen.
  • Reduziere die Temperatur nach einer Stunde auf 140-160 Grad und backe weitere 2 Stunden.

Das Lammbruststück mit Gemüsebeilage heiß servieren. In der Kälte schmeckt es nicht gut.

Marinierter Speck in der Hülse gebacken

Zusammensetzung:

  • Schweinebauch - 1 kg;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • Kräuter - 20 g;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Knoblauch - 1 Kopf;
  • Pflanzenöl - 20 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Das Bruststück waschen und trocknen.
  • Zerlege die Knoblauchzehen in Scheiben, schäle sie. Löffeln Sie das Knoblauchfleisch.
  • Zitronensaft, Pflanzenöl, Salz, Pfeffer und Kräuter in einer Schüssel mischen. Reiben Sie das Fleisch mit dieser Mischung und lassen Sie es eine Stunde marinieren.
  • Stecken Sie den marinierten Schweinebauch in den Ärmel und machen Sie mit einem Zahnstocher mehrere Koteletts, um Dampf abzugeben.
  • In einen auf 200 Grad geheizten Ofen stellen.
  • Backenbruststück anderthalb Stunden. Schneiden Sie die Folie 15 Minuten vor der Bereitschaft ab, sodass das Fleisch leicht gebräunt ist.

Nach diesem Rezept gegarte Brust ist universell. Mit einer Beilage können Sie es zum Mittagessen heiß servieren. Gekühlt und in dünne Scheiben geschnitten, schmückt es den festlichen Tisch.

Die gebackene Brust im Ofen ist ein vielseitiges Gericht, das leicht zu kochen ist. Ja, und es wird relativ kostengünstig kosten.

Kommentare (0)
Suchen