Caesar-Salat mit Chinakohl

Caesar-Salat mit Chinakohl

Das traditionelle Rezept des Caesar Salates schlägt vor, Salatblätter als Hauptbestandteil zu verwenden. Die meisten kulinarischen Spezialisten bevorzugen Romen und Eisberge, da sie am saftigsten und am knusprigsten sind. Einige Herrinnen haben vermutet, sie durch Peking-Kohl zu ersetzen. Sie hat noch saftigere und dichtere Blätter und ist erschwinglicher. Caesar-Salat mit Peking-Kohl ist in Geschmack und Aussehen fast das gleiche wie nach klassischen Rezepten, aber er ist billiger. Der Herstellungsprozess unterscheidet sich geringfügig von der traditionellen Technologie.

Merkmale des Kochens

Caesar-Salat aus Peking-Kohl ist noch einfacher zuzubereiten als Salat, aber um ihn lecker und schön zu machen, muss man einige Dinge kennen.

  • Der untere Teil der Kohlblätter hat zu grobe Fasern, damit der Caesar-Salat am besten nicht verwendet wird und nur der zarte obere Teil verwendet wird.
  • Wenn die Kohlblätter etwas abgelassen sind, können sie durch halbstündiges Fallenlassen in Eiswasser wiederbelebt werden.
  • Hausgemachte Croutons, oben knusprig, aber innen weich, für den Salat "Caesar" sind die besseren als die gekauften. Aus Weizenbrot machen, in Würfel schneiden, mit Knoblauchbutter bestreuen und 10-12 Minuten im Backofen trocknen lassen. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, hausgemachte Croutons zuzubereiten, können Sie gekaufte zum Snack hinzufügen. Die Hauptsache ist, ein Produkt mit einem starken Geschmack nicht zu wählen.
  • Zunächst wurde für Caesar eine spezielle Sauce aus leicht gekochten Eiern zubereitet, heute kann das Salatdressing sehr unterschiedlich sein. Die Wahl der Soße hängt vom Geschmack des fertigen Gerichts ab.
  • Die Zutaten, aus denen der Caesar-Salat besteht, dürfen nicht mit der Sauce vermischt werden. Sie werden einfach über das Dressing gegossen. Dies sollte kurz vor dem Servieren von Snacks auf dem Tisch erfolgen, andernfalls werden die Croutons eingeweicht und das Gericht wird weniger lecker.

Caesar-Salat aus Chinakohl kann mit Gemüse, Eiern, Hühnern und anderen Produkten zubereitet werden. Sein Geschmack hängt weitgehend von der Wahl der Hauptkomponenten ab.

Cäsarsalat mit Chinakohl und Hühnchen

Zusammensetzung:

  • Peking-Kohl - 0, 2 kg;
  • Hühnerfilet - 0, 2 kg;
  • Kirschtomaten - 100 g;
  • Hartkäse - 50 g;
  • Sauerrahm - 100 ml;
  • Mayonnaise - 50 ml;
  • tischsenf - 10 ml;
  • Olivenöl - 25 ml;
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • Baguette - 150 g;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Hähnchenbrust waschen und in Salzwasser kochen. Abkühlen, in kleine Würfel schneiden.
  • Mit einem Baguette die Krusten abschneiden, das Fleisch in Würfel schneiden.
  • Knoblauchzehe in Platten schneiden, in Öl braten. Wenn der Knoblauch dunkler wird, nehmen Sie ihn aus der Pfanne. Die Brotscheiben in die Butter tauchen und auf allen Seiten bräunen.
  • Die Croutons auf ein Backblech legen und 10 Minuten in einen vorgeheizten 180-Grad-Ofen geben.
  • Sauerrahm mit Mayonnaise und Senf mischen und mit einem Schneebesen schlagen.
  • Tomaten waschen, halbieren.
  • Peking-Kohlblätter trennen, waschen, trocknen, stapeln. Schneiden Sie den rauen Boden ab. Schneiden Sie die Blätter oben in große Stücke.
  • Die Kohlstücke in eine Schüssel geben, die Hälfte der Soße dazugeben und umrühren.
  • Den Kohl auf einen Teller legen, die Hühner- und Tomatenscheiben darauf verteilen, die Croutons darauf legen.
  • Die restliche Sauce übergießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Der nach diesem Rezept zubereitete Caesar-Salat hat einen besonderen Geschmack, ist aber genauso frisch und harmonisch wie der klassische. Diese Snack-Option wird die Anhänger einer gesunden Ernährung ansprechen.

Cäsarsalat mit Chinakohl und Schinken

Zusammensetzung:

  • Peking-Kohl - 0, 2 kg;
  • Schinken - 100 g;
  • Tomate - 100 g;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Olivenöl - 40 ml;
  • Zitronensaft - 20 ml;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Cracker - 40 g;
  • Sauerrahm - 60 ml;
  • Italienische Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Peking-Kohlwäsche, in mittelgroße Stücke geschnitten. Die Schüssel falten.
  • Sauerrahm, Butter und Zitronensaft mischen und verquirlen. Die Sauce in 3 Teile teilen, eine davon die Kohlblätter gießen.
  • Schinken in Würfel oder Strohhalme schneiden.
  • Tomaten und hart gekochtes Ei, in große Würfel geschnitten.
  • Die Scheiben von Tomaten, Eiern und Schinken auf die Oberfläche des Kohls streichen, Sauce einfüllen.
  • Den Käse grob reiben. Mit Crackern auf den Teller geben.
  • Das restliche Salatdressing übergießen, mit getrockneten Gewürzen bestreuen.

Dies ist eine der einfachsten Caesar-Salat-Optionen, die zubereitet werden können und erschwinglich sind. Es kann schnell vorbereitet werden, wenn die Gäste unerwartet auftauchen. Es eignet sich für ein Familienessen.

Caesar-Salat mit Chinakohl, Kirschtomaten und Wachteleiern

Zusammensetzung:

  • Peking-Kohl - 0, 2 kg;
  • Kirschtomaten - 0, 2 kg;
  • Wachteleier - 10 Stück
  • frisches Basilikum - 50 g;
  • Fetter Käse oder ähnliches - 100 g;
  • Caesar-Sauce oder Mayonnaise, Croutons mit dem Aroma von Knoblauch oder Tomaten - nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Chinakohl in große Stücke schneiden und über die Soße gießen.
  • Gereinigte, hart gekochte Wachteleier, halbiert, auf Kohlblätter gestrichen.
  • Die Tomaten in zwei Stücke schneiden und zwischen den Eihälften verteilen.
  • Mit Croutons bestreuen und über die Sauce gießen.
  • Käse oder Käse in Scheiben schneiden, mit fein gehacktem Basilikum bestreuen.

Der frische Geschmack dieses leichten Salats lässt Sie nicht gleichgültig. Trotz des Mangels an Fleisch im Rezept ist der Appetizer recht zufriedenstellend.

Wie man einen Salat dekoriert

Wenn Sie die Kohlblätter auf den Teller streichen, den Rest der Zutaten darauf legen, die Schüssel mit Crackern bestreuen und die Sauce gießen, erhalten Sie eine ästhetische Vorspeise, die Sie nicht schämen sollten, sich auf den festlichen Tisch zu legen.

  • Cäsarsalat enthält häufig Kirschtomaten, Wachteleier, grüne Oliven oder Oliven. Wenn sie sich abwechselnd in einer bestimmten Reihenfolge um den Umfang verteilen, erhält der Salat ein auffälligeres Aussehen.
  • Man kann Marienkäfer aus Kirschtomaten und Blumen aus Eiern herstellen. Diese Figuren werden das perfekte Dekor für den Salat Caesar sein.
  • Der Caesar-Salat wird noch attraktiver aussehen, wenn er mit geriebenem Käse, Sesam, zerstoßenen Nüssen, frischen Kräutern oder getrockneten Gewürzen bestreut wird.
  • Wenn Sahne oder eingelegter Käse zum Caesar-Salat gehört, können sie in große Teller geschnitten und auf einem Salat ausgebreitet werden. Dies macht ihn noch appetitlicher.

Der Caesar-Salat sieht wunderschön aus, wenn er in Portionen serviert wird, wenn er auf Creamer oder Fouras ausgebreitet ist.

Der aus Peking-Kohl hergestellte Caesar-Salat ist billiger als der traditionelle, ist aber fast so gut wie sein Geschmack und sein Aussehen. Wenn es mit der Seele zubereitet und dekoriert ist, wird es den Tisch schmücken, sogar einen festlichen.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen