Marillenmarmelade

Marillenmarmelade

Jam - die dichteste Ernte von Obst und Beeren für den Winter. Es kann separat als Tee serviert oder auf Sandwiches verteilt werden. Sie wird häufiger als andere süße Konserven als Füllung für Kuchen und ähnliches Gebäck verwendet. Es kann aus verschiedenen Früchten und Beeren hergestellt werden. Aprikosenmarmelade hat eine attraktive Bernsteinfarbe und sieht sehr appetitlich aus. Sie können es ohne Verwendung von Verdickungsmitteln vorbereiten, was den Prozess der Zubereitung vereinfacht. Die Gastgeberin muss sich nicht überlegen, wie viel Gelierkomponente in welcher Phase hinzugefügt werden muss. Die Herstellung von Aprikosenmarmelade ist lang, aber nicht kompliziert.

Merkmale des Kochens

Selbst wenn die Gastgeberin nicht die Erfahrung von zu Hause Konserven hat, kann sie Aprikosenmarmelade für den Winter kochen. Es ist nur notwendig, einige Merkmale der Technologie zu studieren und Geduld zu haben, da Aprikosen lange gekocht werden müssen.

  • Aprikosen für Marmelade, es ist wünschenswert, reif zu nehmen, es ist erlaubt, auch überreife Früchte zu verwenden. Die optimale Zusammensetzung ist die, bei der 10 bis 20% von etwas unreifen Früchten eingenommen werden, da sie das meiste Pektin enthalten, was die Marmeladendicke ergibt.
  • Die Marmelade sollte eine einheitliche Konsistenz haben. Aprikosen werden dazu mit einem Fleischwolf oder Mixer gemahlen. Die glatteste Konsistenz erhält man durch Mahlen von Aprikosen durch ein Sieb. Machen Sie es etwas einfacher, wenn die Aprikosen in etwas Wasser ausgetreten sind.
  • Für die Herstellung von Marmelade kann nicht viel Wasser verwendet werden, da eine große Flüssigkeitsmenge die Kochdauer der Fruchtmasse beeinträchtigt.
  • Aprikosenmarmelade in Aluminiumbehältern kann nicht gekocht werden. Dieses Material reagiert mit den Säuren der Früchte und bildet schädliche Substanzen.
  • Aprikosenmarmelade auf kleine Gläser geben, die vor dem Abfüllen sterilisiert werden müssen. Die Dosen können nur mit Metalldeckeln verschlossen werden, um die Dichtheit zu gewährleisten. Die Deckel werden ebenfalls sterilisiert, üblicherweise durch Kochen.
  • Mandeln werden zum Mandelgeschmack der Aprikosen hinzugefügt. Gut geeignet für diese Delikatesse und Vanillegeschmack.

Aufgrund der langen Garzeit lohnt sich Aprikosenmarmelade bei Raumtemperatur. Eine Ausnahme ist das Dessert, das ohne Zucker oder mit sehr geringer Menge gekocht wird.

Klassisches Rezept für Aprikosenmarmelade

Die Zusammensetzung (1, 5-1, 75 Liter):

  • Aprikosen - 2 kg;
  • Zucker - 1 kg;
  • Wasser - 0, 2 l;
  • Zitronensäure - 4 g.

Herstellungsverfahren:

  • Aprikosen waschen und trocknen.
  • Nachdem du die Früchte halbiert hast, entferne die Knochen von ihnen.
  • Die Aprikosenhälften in eine Schüssel legen und Wasser hinzufügen.
  • Bei niedriger Hitze die Flüssigkeit zum Becken zum Kochen bringen, die Aprikosen 5 Minuten kochen. Leicht abkühlen und durch ein Sieb reiben.
  • Fügen Sie Aprikosenpüree Zucker hinzu und stellen Sie die Schüssel damit auf niedrige Hitze.
  • Bei niedriger Hitze kochen, rühren, bis sich die Fruchtmasse verdickt. Es dauert ungefähr 60 Minuten.
  • Zitronensäure hinzufügen, mischen. Dann noch 5 Minuten auf dem Herd Marmelade.
  • Sterilisieren Sie die Gläser und ihre Deckel.
  • Ohne zu warten, bis die Marmelade abgekühlt ist, füllen Sie sie mit vorbereiteten Gläsern.
  • Dosen aufrollen. Entfernen Sie nach dem Abkühlen die Speisekammer.

Die nach diesem Rezept hergestellte Marmelade wird bei Raumtemperatur gut aufbewahrt, Zitronensäure lässt sie nicht zu. Sie können keine Angst haben, ein solches Dessert in großen Mengen zu ernten, da es mindestens zwei Jahre lang nicht verderben wird.

Einfaches Rezept für Aprikosenmarmelade

Zusammensetzung (für 1, 25 l):

  • Aprikosen - 1 kg;
  • Zucker - 1 kg;
  • Vanillin (optional) - 1 Jahr.

Herstellungsverfahren:

  • Aprikosen, geschält, durch einen Fleischwolf gerollt oder mit einem Mixer zerkleinert.
  • Mischen Sie Aprikosenpüree mit Zucker und lassen Sie die Masse eine halbe Stunde stehen.
  • Vanillin hinzufügen, mischen.
  • Erhitze bei schwacher Hitze und köchle, rühre und entferne den Schaum, bis sich die Aprikosenmasse verdickt.
  • Die Marmelade auf sterilisierten Gläsern verteilen und dicht verschließen.

Wenn Sie den Jam für zwei Wochen verwenden möchten, können die darunter liegenden Banken nicht sterilisiert werden. In sterilisierten Marmeladengläsern können bis zu zwei Jahre bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Rezept für duftende Aprikosenmarmelade

Die Zusammensetzung (1, 5 l):

  • Aprikosen (geschält) - 1,5 kg;
  • Zucker - 1, 1 kg;
  • Wasser - 100 ml;
  • Mandeln - 150 g.

Herstellungsverfahren:

  • Mandeln mit einem Mixer zerdrücken.
  • Aprikosen schälen, aufhängen, in eine Schüssel geben.
  • Wasser hinzufügen, mischen. Bei schwacher Hitze 5-10 Minuten schwitzen.
  • Verwandle die Aprikosen mit einem Mixer oder Fleischwolf in Kartoffelpüree.
  • Mit Zucker mischen, 15 Minuten stehen lassen.
  • Zünde ein langsames Feuer an. Zum Kochen bringen, 10 Minuten kochen, dabei den Schaum entfernen.
  • Mandeln beigeben, mischen. Fahren Sie weiter auf die gewünschte Dicke.
  • Auf sterilisierten Gläsern verteilen, fest zusammenrollen.

Die Marmelade in diesem Rezept ist besonders aromatisch. Es kann separat serviert werden oder zur Zubereitung anderer Süßspeisen verwendet werden. Die Aprikosen-Mandel-Delikatesse kann bei Zimmertemperatur, aber nicht mehr als einem Jahr, gelagert werden.

Aprikosen enthalten viel Pektin und eignen sich hervorragend für Marmelade. Dieses Dessert hat eine appetitanregende Farbe und Aroma, es ist schmackhaft und gut gelagert.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen