Melone in Sirup für den Winter

Melone in Sirup für den Winter

Melone hat einen einzigartigen Geschmack und ein einzigartiges Aroma. Die meisten Menschen essen es am Ende des Sommers - im frühen Herbst, wenn sie diese Ernte ernten. Allerdings schließen nur wenige Menschen die Melone für den Winter und es ist vergeblich: Die Melone in Sirup ist eine der exquisitesten Desserts, die kaum jemand ablehnen kann.

Merkmale des Kochens

Es ist leicht, eine Melone in Sirup zu konservieren, selbst eine neue Hostess wird diese Aufgabe bewältigen, wenn sie einige Momente kennt.

  • Wähle zum Erhalt etwas unreife Melonen aus. Wenn Sie süße Rohlinge reifer Melonen kochen, werden ihre Stücke zu einer formlosen Masse.
  • Um Melonen für die Zubereitung in Sirup zu schneiden, sollten Stücke von mittlerer Größe (1, 5-2 cm) verwendet werden. Größere Stücke haben möglicherweise keine Zeit zum Einweichen in Sirup, und kleinere Stücke verlieren während der Wärmebehandlung schnell ihre Form.
  • Sogar eine ausgereifte Melone kann süß sein. Es ist nicht wert, Sirup zu dick und zu dick zu machen. Verzichten Sie nicht auf den Zusatz von Säure, wodurch der Geschmack des Werkstücks harmonischer wird und die Konservierung verbessert wird. Zitronensäure oder Essigsäure können als Säure verwendet werden, oft werden sie durch Zitronensaft ersetzt.
  • Melone in Sirup wird noch schmackhafter und duftender, wenn Sie bei der Zubereitung Gewürze und Gewürze hinzufügen. Sie können Ingwer, Zimt, Vanille, Nelken und andere Zusätze verwenden. Würzige Zutaten sollten nicht zu viel sein, sonst werden sie den Geschmack und das Aroma der Melone abtöten, während sie sie betonen und schattieren.
  • Die Dosen für Melonennachtisch werden mit Soda gewaschen und sterilisiert. Die Deckel sind gekocht (auch zum Zwecke der Sterilisation). Konserven können nur mit Metalldeckeln verschlossen werden, um die Dichtheit zu gewährleisten, Plastik kann dies nicht tun.
  • Nach dem Schließen werden die Dosen mit Melone umgedreht und mit einer Decke bedeckt. Im Dampfbad kühlend werden die Rohlinge zusätzlich konserviert und stehen dann besser.

Man kann Melone bei Zimmertemperatur in Sirup lagern, aber in einem kühlen Raum ist Konserven besser.

Versuchen Sie nicht, die Dosen mit Melone zu öffnen, um sie zu probieren. Die organoleptischen Eigenschaften dieses Rohlings werden erst in 2 Monaten sichtbar.

Das klassische Rezept für Melone in Sirup ohne Sterilisation

Zusammensetzung (3 Liter):

  • Melone (geschält) - 1,8 kg;
  • Wasser - wie viel wird übrig bleiben;
  • Zucker - 0,5 kg;
  • Zitronensäure - 4 g.

Herstellungsverfahren:

  • Reinige die Melone von den Häuten, entferne die Mitte mit den Samen. Fruchtfleisch in Würfel von 1, 5-2 cm geschnitten.
  • Die Gläser sterilisieren, die Melonenscheiben auslegen.
  • Wasser kochen, kochendes Wasser über Melonenscheiben gießen. Decken Sie die Gläser mit sauberen Deckeln ab und lassen Sie sie 15-20 Minuten ruhen.
  • Gießen Sie die Flüssigkeit aus den Dosen in die Pfanne. Einige Hausfrauen gossen Wasser aus der Dose in die Spüle und bereiteten den Sirup mit frischem Wasser zu. Dies ist ein Fehler, da das Werkstück dadurch weniger duftet.
  • Füge Zucker und Zitronensäure zu dem aus dem Gefäß abgelassenen Wasser hinzu. Den Sirup kochen und 5 Minuten kochen lassen.
  • Fülle die Melone mit heißem Sirup und verschließe ihren Korken fest.
  • Stellen Sie die Gläser mit der Decke nach oben, decken Sie sie mit einer Decke ab und lassen Sie sie in dieser Form abkühlen.

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Melonen in Sirup zu konservieren. Der daraus hergestellte Vorformling lohnt sich bei Raumtemperatur.

Melone in Sirup mit Zitronensaft mit Sterilisation

Zusammensetzung (1 l):

  • geschälte und geschnittene Melone - 0, 6 kg;
  • Zucker - 0, 3 kg;
  • Zitronensaft - 80 ml;
  • Wasser - wie viel wird in die Ufer gehen.

Herstellungsverfahren:

  • Schneiden Sie das geschmolzene Fruchtfleisch mit Samenkörnern in eine Würfelform von etwa 1,5 cm.
  • Sterilisieren Sie die Gläser und füllen Sie sie mit Melonenscheiben.
  • Zitronensaft über die Dosen gießen, vorzugsweise frisch gepresst.
  • Gießen Sie die richtige Menge Zucker in jedes Glas.
  • Wasser kochen, Melone gießen.
  • Bedecke die Gläser mit Deckeln.
  • Lege ein Handtuch auf den Boden eines großen Topfes und stecke eine Dose Melone darauf.
  • Gießen Sie warmes Wasser in die Pfanne, bis es das Niveau der Dosenarme erreicht.
  • Stellen Sie den Topf auf das Feuer und warten Sie, bis das Wasser kocht.
  • Die Gläser mit dem Dessert 15-30 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren. Eine Viertelstunde wird von Banken mit einem Volumen von höchstens 0,5 l sterilisiert, dies dauert eine halbe Stunde. Es ist nicht praktikabel, die Melone in Sirup in größeren Gefäßen zu schließen.
  • Entferne die Gläser vorsichtig aus der Pfanne und rolle sie auf.
  • Drehe die Gläser mit der Brühe und wickle sie ein. Kühlen lassen.

Nach dem Abkühlen können Dosen mit Melone in Sirup in den Schrank oder an einen anderen Ort gebracht werden, an dem Sie normalerweise Vorräte für den Winter haben - diese Konserven erfordern keine besonderen Lagerungsbedingungen.

Melone in Sirup mit Nelken und Vanille

Zusammensetzung (3 Liter):

  • Melone - 1, 8-2 kg;
  • Zucker - 0, 4 kg;
  • Apfelessig (6%) - 40 ml;
  • Nelken - 3-4 Stücke;
  • Vanillin - an der Spitze eines Messers;
  • Wasser - wie viel wird abfallen.

Herstellungsverfahren:

  • Sterilisieren Sie die Gläser und die dazu passenden Deckel.
  • Wirf Regenschirme am Boden der Dosen.
  • Füllen Sie die Dosen mit gewürfelten Melonenwürfeln (ca. 1,5 cm groß), die zuvor ausgewaschen und mit Samenkörnern und Rinden vom Fruchtfleisch abgezogen wurden.
  • Wasser kochen und Melone gießen.
  • Die Gläser mit Deckeln abdecken und 15-20 Minuten einwirken lassen.
  • Meloneninfusion in die Pfanne gießen, mit Zucker und Vanille mischen. Den Sirup zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen.
  • Essig einfüllen, umrühren.
  • Entferne den Sirup von der Hitze und fülle ihn mit Melonendosen.
  • Verschließe die Gefäße hermetisch und drehe sie um. Decken Sie sie mit einer Decke zu und lassen Sie sie einen Tag lang in dieser Form.

Der würzige Geschmack dieses Desserts macht es sogar noch wünschenswerter als das traditionelle Rezept.

Melone in Zimt-Ingwer-Sirup

Zusammensetzung (3 Liter):

  • Melone (geschält) - 2 kg;
  • Zimt - 1 Stange;
  • Ingwerwurzel - 30 g;
  • Apfelessig (6%) - 60 ml;
  • Zucker - 0,35 kg;
  • Wasser - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Die geschälte Melone anordnen und in vorbereitete Gläser (mit Soda gewaschen, sterilisiert) in mittelgroße Würfel schneiden.
  • Ingwerwurzel schälen, in dünne Scheiben schneiden. Zimtstange zerschlagen. Füllen Sie sie mit zwei Liter Wasser und bringen Sie alles zum Kochen. Kühlen lassen.
  • Den infundierten Stamm abseihen, kochen, Melone darüber gießen.
  • Nach 15 Minuten die Infusion wieder in die Pfanne geben und mit dem Zucker mischen.
  • Infusion kochen, 5 Minuten kochen.
  • Essig hinzufügen. Warten Sie, bis der Sirup wieder kocht.
  • Fülle sie mit einer Melone, versiegele sie und lasse sie unter warmem Wasser auf dem Kopf stehen.

Gekühlte Dosen können in einem Raum aufgestellt werden, in dem Vorräte für den Winter im Haus aufbewahrt werden.

Melone ist lecker und duftend, nicht nur frisch, sondern auch in Dosen. Im Winter wird es oft in Sirup geerntet. Es kann schlicht oder würzig sein. Die Technik der Dessertzubereitung ist nahezu unabhängig von der Rezeptur.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen