Pasta mit Champignons und Hühnchen in einer cremigen Sauce

Pasta mit Champignons und Hühnchen in einer cremigen Sauce

Italienische Gerichte wirken auf den ersten Blick oft schädlich und zu kalorienarm, um häufig gegessen zu werden. Menschen, die die Gesundheit überwachen, beziehen sie jedoch manchmal auch in die Ernährung ein. Zum Beispiel können Nudeln mit Champignons und Hühnchen in einer cremigen Sauce als diätetisches Gericht betrachtet werden. Teigwaren aus Hartweizen, Pilzen und Hühnerbrust, die meistens als Grundlage für dieses Gericht dienen, verursachen kein negatives Feedback von Ernährungswissenschaftlern und tragen nicht zur Gewichtszunahme bei. Es gibt viele Rezepte für Pasta mit Pilzen, Geflügel und Sahnesauce, und unter ihnen wird jeder eine Option nach seinem Geschmack finden.

Merkmale des Kochens

Das Kochen von Nudeln mit Champignons und Hühnchen in einer cremigen Sauce ist selbst für einen Kocheinsteiger nicht viel Zeit und Mühe. Wenn Sie einige Punkte kennen, erhalten Sie das erwartete Ergebnis.

  • Für die Zubereitung von Teigwaren ist es wünschenswert, hochwertige Teigwaren aus Hartweizen zu verwenden. Sie sind nicht weich gekocht wie Makkaroni aus Weizen weicher Sorten und enthalten keine schnell verdaulichen Kohlenhydrate, die eine Gewichtszunahme und einen Anstieg des Blutzuckerspiegels hervorrufen.
  • Lange Nudeln und kurze Nudeln lassen sich ebenso gut mit Hühner-, Champignon- und Sahnesauce kombinieren, sodass Sie sie nach Ihrem Geschmack auswählen können.
  • Das Gericht wird noch appetitlicher, wenn Sie farbige Teigwaren zubereiten.
  • Die Nudeln gut garen und dabei die vom Hersteller des Produkts empfohlene Garzeit nicht überschreiten. Tauchen Sie die Nudeln in kochendes Salzwasser ein. Es muss viel Wasser sein, sonst bleibt die Pasta zusammen und verliert ihr appetitliches Aussehen.
  • Es ist ratsam, das Huhn frisch oder gekühlt zu verwenden. Nach dem Einfrieren wird das Fleisch weniger saftig.
  • Pilze zum Kochen von Nudeln in einer cremigen Sauce können frisch oder gefroren eingenommen werden. Das Auftauen des Produkts vor dem Garen ist optional.
  • Die Art der Mahlprodukte hängt von der jeweiligen Rezeptur ab. In einigen Fällen werden sie in Würfel oder Strohhalme geschnitten, in anderen Fällen - etwas größere Stücke, Teller.
  • Oft enthalten Nudeln mit Champignons und Hühnchen in einer cremigen Sauce Zwiebeln, Knoblauch und anderes Gemüse. Sie verleihen dem Gericht einen appetitlicheren Geschmack und verstärken seinen Geschmack.
  • Käse ist eines der beliebtesten Lebensmittel der Italiener. Es wird oft während der Zubereitung der Sahnesauce zugesetzt. Manchmal wird Käse einfach auf einer Reibe gemahlen und mit Nudeln bestreut, wenn er am Tisch serviert wird.

Pasta mit Hühnchen und Champignons in einer cremigen Sauce. Egal für welches Rezept sie zubereitet werden kann, sie sieht appetitlich aus, schadet aber auch nicht mit frischem Gemüse und Gemüse.

Pasta mit Champignons und Hühnchen in einer cremigen Sauce.

Zusammensetzung:

  • Tagliatelle - 0,5 kg;
  • Hühnerbrust - 0,5 kg;
  • Champignons - 0, 4 kg;
  • Creme mit einem Fettgehalt von 20% - 0,2 l;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • olivenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • Butter - 20 g;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche die Hühnerbrust. Entfernen Sie die Haut davon, trennen Sie das Fleisch von den Knochen.
  • Hähnchenfilet in Würfel von etwa 1 cm Länge geschnitten.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Hühnerstücke darin bräunen. Entfernen Sie sie vorübergehend aus der Pfanne.
  • Zwiebel aus der Schale befreien, in kleine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch fein hacken.
  • Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben, in der das Huhn gebraten wurde. Bei niedriger Hitze kochen, bis die Zwiebeln durchscheinend sind.
  • Pilze waschen und trocknen. Schneiden Sie sie in Würfel, die ungefähr so ​​groß sind wie das Huhn.
  • Champignons mit Gemüse in eine Pfanne geben, mischen. Bei niedriger Hitze braten, bis die Flüssigkeit aus der Pfanne verdunstet ist.
  • Bring Wasser zum Kochen der Nudeln. Salzen Sie es, gießen Sie einen Esslöffel Öl ein, damit die Pasta nicht zusammenkleben kann.
  • Die Nudeln so lange kochen, wie vom Hersteller empfohlen. In ein Sieb fallen lassen. Mit Butter mischen.
  • Das Huhn mit den Champignons in die Pfanne geben, Sahne einfüllen. Wenn die Sahne kocht, fügen Sie Salz und Gewürze hinzu. Die Sauce weitere 5 Minuten erhitzen.

Es bleibt noch übrig, die Nudeln in Teller zu legen, die cremige Sauce mit Pilzen und Hühnchen darauf zu legen. Das Gericht kann auch mit Käse oder fein gehackten frischen Kräutern bestreut werden.

Pasta mit Pilzen, Hühnchen und Schinken in einer cremigen Sauce.

Zusammensetzung:

  • Spaghetti - 0, 3 kg;
  • Hähnchenbrustfilet - 0, 2 kg;
  • Champignons - 0, 25 kg;
  • Schinken - 0, 2 kg;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Sahne - 0,25 l;
  • Eigelb - 4 Stück;
  • raffiniertes Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Den Schinken in dünne, nicht sehr lange Scheiben schneiden.
  • Hähnchenfilet mit einer Serviette waschen, trocknen. Schneiden Sie es in Stücke mit der gleichen Form und Größe wie Schinken.
  • Die Pilze waschen. Tupfen Sie sie mit einem Küchentuch ab. In Streifen schneiden.
  • Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Schinken und Hühnchen in die Pfanne geben, salzen und pfeffern, 5 Minuten braten.
  • Pilze hinzufügen. Kochen Sie das Essen weiter, bis die Flüssigkeit aus den Pilzen verdunstet, wenn Sie es aus der Pfanne erhitzen.
  • Trennen Sie das Eigelb von den Proteinen. Eiweißspeicher im Kühlschrank, um später für die Zubereitung anderer Speisen verwendet zu werden.
  • Die Eigelbe in eine Schüssel geben und Sahne hinzufügen. Wischen Sie die Produkte mit einem Schneebesen, so dass sie eine homogene flüssige Masse ergeben.
  • Käse fein reiben. Die Hälfte davon in die Eismasse geben und umrühren.
  • Spaghetti kochen. Werfen Sie sie in ein Sieb, so dass sie überschüssiges Wasser glasieren. Die Nudeln mit Schinken, Hühnchen und Champignons in die Pfanne geben.
  • Die Nudeln mit Sahnesauce füllen, mischen.
  • Dann die Schüssel 2 Minuten unter einem Deckel schwitzen und vom Herd nehmen.

Beim Servieren mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen.

Pilz-Hähnchen-Spinat-Nudeln

Zusammensetzung:

  • Makkaroni - 0,3 kg;
  • Hähnchenbrustfilet - 0, 3 kg;
  • Champignons - 0, 3 kg;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Spinat - 0, 3 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Creme mit einem Fettgehalt von 20% - 0,2 l;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 50 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Den Spinat in große Stücke schneiden.
  • Das Hähnchen in dünne Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln schälen, in halbe Ringe schneiden.
  • Mit einer Serviette gewaschene und getrocknete Pilze in Platten schneiden.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin leicht bräunen. Hühnchen hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen. Pilze und Spinat hinzufügen. Die Produkte mit Sahne füllen und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • Während Pilze und Hähnchen gekocht werden, kochen Sie die Nudeln.
  • Die Nudeln in die Pfanne geben und zu den anderen Produkten mischen. Pfanne vom Herd nehmen.

Makkaroni mit Champignons und Hühnchen auf Teller streichen, mit geriebenem Käse bestreuen und zum Tisch servieren.

Hühnchen- und Champignons-Nudeln haben einen feinen Geschmack und ein verführerisches Aroma. Das Gericht zuzubereiten ist einfach, hat aber ausgezeichnete organoleptische Eigenschaften. Sie können es nicht nur für den Alltag tun, sondern auch für den Feiertagstisch.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen