Natürliche Farbstoffe für Teig

Natürliche Farbstoffe für Teig

Wie lecker und appetitlich das Gericht erscheint, hängt von seinem Aussehen und seiner Farbe ab. Um das Essen für Kinder und Erwachsene lebendiger und attraktiver zu machen, verwenden Hausfrauen häufig Lebensmittelfarbstoffe. Sie sind in den meisten Supermärkten erhältlich, aber nicht immer hilfreich. Um zu backen, sehen Knödel oder Nudeln eleganter aus, würden jedoch nicht gesundheitsschädlich werden, es ist wünschenswert, dass sie natürliche Farbstoffe für den Teig verwenden. Sie sind nicht in der Lage, Produkten die gleiche satte Farbe wie synthetische Pigmente zu verleihen, sie sind jedoch sicher und können zu Hause hergestellt werden.

Merkmale des Kochens

Die Basis für die Herstellung natürlicher Farbstoffe für den Teig sind Beeren, Obst, Gemüse, Gemüse und einige andere Produkte.

  • Rote und rosafarbene Farben können dem Teig rote Beete-Saft, Saft oder gestampfte Preiselbeeren, Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren und Cornel geben. Der Farbton hängt von der Konzentration des Farbstoffs ab.
  • Um einen blauen Farbstoff zu erhalten, verwende schwarze Trauben, Blaubeeren, Brombeeren, Rotkohl und gefrorene Auberginen.
  • Um den Teig gelb zu machen, werden gelbe Gewürze (Safran, Kurkuma), Zitronenschale und gekochtes Eigelb hinzugefügt.
  • Wenn Sie das Gericht orange färben möchten, fügt es Persimone, Karottensaft, Orangenschale, Fruchtfleisch oder Aprikosensaft hinzu. Orange kann auch durch Mischen der roten und gelben Farbstoffe erhalten werden.
  • Appetitanregende grüne Farbe wird dazu beitragen, Farbstoffe aus Brennnessel, Sauerampfer, Spinat, Dill oder Petersilie zu gewinnen. Am häufigsten für diesen Spinat verwendet, als das saftigste dieser Produkte und hat den neutralsten Geschmack. Durch die Kombination der gelben und blauen Farbstoffe können Sie dem Teig auch eine grüne Farbe geben.
  • Eine ungewöhnliche violette Farbe kann zum Backen hinzugefügt werden, indem rote und blaue Farbstoffe zum Gebäck hinzugefügt werden.
  • Brown macht das Backen verführerischer. Der Farbstoff der entsprechenden Farbe wird aus verbranntem Zucker oder starkem Kaffee gewonnen. Um dem Teig eine zarte goldbraune Farbe zu verleihen, verwenden Sie einen Sud aus Zwiebelschale.

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, reicht es nicht aus, zu wissen, wie der Teig in einer bestimmten Farbe eingefärbt wird. Es ist wichtig, sich vorzustellen, wie die Farbstoffe aus den oben aufgeführten Produkten erhalten werden und wie sie zum Färben des Teigs richtig verwendet werden.

  • Grünlinge zum Erhalt eines Farbstoffs werden mit einem Fleischwolf oder einem Mixer zu einem Zustand von Kartoffelpüree zerkleinert. Aus dem resultierenden Püree durchgequetscht in mehreren Schichten Gaze Squeeze-Saft.
  • Gemüse (Rüben, Karotten) wird auf einer Reibe gemahlen, mit etwas Wasser bedeckt und 3 Minuten gedünstet. Fügen Sie einige Tropfen Essig hinzu, um die Farbe zu verbessern. Nach der richtigen Zeit wird das Gemüsepüree abgekühlt und durch Gaze abgezogen.
  • Die Schale von Auberginen, Zitrusschalen, fein gehackt und dann wie Rüben oder Karotten gekocht. Wärmebehandlung kann eine längere Zeit erfordern, Essig kann nicht hinzugefügt werden.
  • Um aus Beeren oder Früchten einen Farbstoff zu erhalten, werden sie zu Püree gemahlen, mit etwas Wasser eingegossen, zum Sieden erhitzt, manchmal einige Minuten gekocht und dann durch die Gaze filtriert.
  • Gewürze, um einen Farbstoff zu erhalten, der ausreicht, um eine kleine Menge Wasser zu verdünnen. Manchmal werden sie in unverdünnter Form direkt in das Mehl gegeben. In diesem Fall ist es jedoch wichtig, es nicht zu übertreiben.
  • Natürliche Farbstoffe geben dem Backen keinen wirklich hellen Farbton. Damit die Kuchen heller aussehen, geben manche Hausfrauen dem Teig keine Farbstoffe direkt zu und lassen die Kuchen damit einweichen.
  • Wenn Sie Knödel, Knödel oder Nudeln oder ähnliche Produkte einfärben müssen, wird der Farbstoff der Flüssigkeit zugesetzt, die aus geknetetem Teig besteht. Die Menge der Flüssigkeit selbst sollte um die Menge des verwendeten flüssigen Farbstoffs verringert werden.
  • Um einen Farbtest zu erhalten, füge normalerweise ein Esslöffel natürlicher Farbe zu einem Glas Mehl hinzu. Wenn Sie eine stärkere oder im Gegenteil hellere Proportion erhalten möchten, müssen Sie in die entsprechende Richtung wechseln.

Nachdem Sie mehrere Rezepte zur Herstellung natürlicher Farbstoffe für Teig studiert haben, lernen Sie die Grundprinzipien des technologischen Prozesses kennen und können Farbstoffe aus Produkten herstellen, die dem Teig eine bestimmte Farbe verleihen können.

Das Rezept für den Farbstoff Blau

Zusammensetzung:

  • Blaubeeren - 50 g;
  • Wasser - 25 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Schleife, wasche die Beeren. Legen Sie sie in die Mixerschüssel.
  • Füge gekochtes oder gefiltertes Wasser hinzu.
  • Schalten Sie das Gerät ein und verwandeln Sie den Inhalt der Schüssel in ein Püree.
  • Kartoffelpüree in eine kleine Tasse geben und in die Mikrowelle geben. Schalten Sie es für 10-20 Sekunden ein. Sie können die Komposition auf einem langsamen Feuer oder Wasserbad erwärmen.
  • Das Beerenpüree etwas abkühlen lassen. In die in mehreren Lagen gefaltete Gaze geben und die Kartoffelpüree durchgießen.

Natürliche Farbstoffe verschlechtern sich schnell, daher ist es ratsam, sie innerhalb von 24 Stunden nach der Herstellung zu verwenden. Bewahren Sie Blaubeerfarbstoff im Kühlschrank auf. Auf ähnliche Weise wird der blaue Farbstoff aus Brombeere hergestellt, er hat jedoch einen etwas anderen Farbton.

Das Rezept für den Farbstoff Rot

Zusammensetzung:

  • Rüben - 0, 2 kg;
  • Wasser - 50 ml;
  • Tafelessig (9 Prozent) - 5 Tropfen.

Herstellungsverfahren:

  • Rohe Rüben waschen und schälen. In Stücke schneiden.
  • Mahlen Sie es mit kleinen Löchern oder mit einem Mixer.
  • Das Rote-Bete-Püree in einen kleinen Topf oder Pfanne geben.
  • 50 ml gekochtes Wasser abmessen, Essig dazugeben, mischen.
  • Gesäuertes Wasser gießt geriebene Rüben.
  • Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und 3 Minuten köcheln lassen.
  • Die Rote-Bete-Masse abkühlen. Durch Gaze oder dünnes Tuch drücken, das in mehreren Lagen gefaltet ist.

Auf ähnliche Weise wird der orange Farbstoff aus Karotten hergestellt. Der rote Farbstoff der Beeren ist der gleiche wie der blaue Farbstoff von Blaubeeren oder Brombeeren.

Rezept für gelbe Farbstoffe

Zusammensetzung:

  • Safranblätter - 20 g;
  • Wodka oder kochendes Wasser - 40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Die Safranblätter mit einem Messer fein hacken und in einen kleinen Glasbehälter geben.
  • Wodka oder heißes Wasser einfüllen. Lassen Sie einen Tag an einem dunklen, kühlen Ort.
  • Strain

Gelber Farbstoff kann aus Zitronenschalen gewonnen werden, mit einem Messer zermahlen, mit kochendem Wasser übergossen, 2-3 Minuten gekocht und gequetscht werden. Noch einfacher ist es, ein wenig Kurkuma in ein warmes Glas Wasser zu gießen und so lange zu rühren, bis die Flüssigkeit den gewünschten Farbton hat.

Rezeptur für grüne Farbstoffe

Zusammensetzung:

  • Spinat - 50 g;
  • Wasser - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Spinat mit einem Mixer oder Fleischwolf mahlen.
  • Legen Sie die Grüns in einen Löffel, bedecken Sie sie mit Wasser, so dass sie die grüne Masse vollständig bedeckt, setzen Sie ein langsames Feuer auf und löschen Sie sie für 30-40 Minuten. Stellen Sie sicher, dass das Wasser bei Bedarf nicht abkocht, indem Sie es einschenken.
  • Spinat durch Käsetuch drücken.

Wenn Sie den Saft sofort aus dem gehackten Spinat auspressen, ohne das Produkt einer Wärmebehandlung zu unterziehen, ist er schwach und dieser Farbstoff ist etwas weniger beständig.

Jede Wirtin kann natürliche Teigfarben herstellen. Sie müssen nur wissen, welche Produkte dafür geeignet sind und wie Sie eine Substanz herausholen können, die in verschiedenen Farben teigbar ist.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen