Schweinefleisch Khashlama

Schweinefleisch Khashlama

Khashlama gehört zu Gerichten der kaukasischen Küche und wird oft aus Lamm oder Rindfleisch, seltener aus Geflügelfleisch gekocht. Allerdings sind nicht alle Völker des Kaukasus Muslime, so dass auch hier viele Hostessen aus Schweinefleisch Khashlama machen. Es war das Schweinefleisch-Khashlama, das bei unseren Landsleuten besonders beliebt war. Daher halten viele sogar die Rezepte für die russische Küche. In der Tat unterscheidet sich die Technologie des Kochens von Schweinefleisch-Khashlama jedoch kaum von der traditionellen, und wenn sie kaputt ist, riskieren Sie anstelle von Khashlama einen regelmäßigen Eintopf.

Merkmale des Kochens

Schweinefleisch Khashlama ist schmackhaft und duftend, wenn Sie traditionelle Technologie bei der Zubereitung verwenden. Jeder kann das - die Technologie ist einfach. Die Zubereitung von Produkten bereitet selbst für einen Kocheinsteiger keine Schwierigkeiten. Die meiste Zeit wird mit dem Löschen verbracht, was ohne Beteiligung des Kochs geschieht. Sie müssen nur geduldig sein - und das Schweinefleisch-Khashlama wird in Georgien und Armenien so schmackhaft und duftend sein, wie sie es gerne essen.

  • Die Wahl des richtigen Fleisches für Khashlama ist der halbe Erfolg. Das Fleisch von Jungtieren sollte bevorzugt werden: Es kocht nicht nur schneller, sondern ist auch zart und weich. Sie müssen sich nicht darum bemühen, ein Filet oder Hals zu kaufen - Fleisch für Knochen eignet sich eher für Hashlama. Eine gute Idee ist zum Beispiel, Schweinefleischrippen für Khashlama zu nehmen.
  • Es ist üblich, Khashlama viele frische Kräuter und würzige Kräuter hinzuzufügen, sie geben dem Gericht einen reichen Geschmack. Aus diesem Grund sollten Sie beim Grün nicht sparen. Aber ob es an Ihnen liegt, scharfe Gewürze hinzuzufügen und in welcher Menge.
  • Für die Zubereitung von Hashlama nicht viel Flüssigkeit verwenden. Pro Kilogramm Produkte ist nicht mehr als ein Glas Wasser erforderlich, häufig sogar auf die Hälfte dieser Flüssigkeitsmenge. Schließlich gibt auch Gemüse viel Saft aus. Als Ergebnis stellt sich heraus, dass Schweinefleisch im eigenen Saft geschmort wird. Deshalb ist es so lecker!
  • Khashlama kocht schneller und schmeckt besser, wenn Sie Wein oder Bier anstelle von Wasser oder halbieren.
  • Es ist notwendig, Khashlama in Schalen zu löschen, die einen dicken Boden und die gleichen dicken Wände haben (normalerweise ein Kessel). Nur in einem solchen Gericht, das Wärme hält, schmilzt das Fleisch gut und hat keine Zeit zum Brennen. In einer gewöhnlichen Pfanne kann der Hashlama nicht gekocht werden.
  • Produkte zur Zubereitung von Khashlama werden in einem Kessel in Schichten angeordnet und mischen sie während der Zubereitung nicht.

Khashlama gilt als komplettes Gericht. Egal welche Art von Gemüse und wie viel Sie für die Zubereitung des Gerichts verwendet haben, Sie müssen nichts für eine Beilage zubereiten. Das einzige, was vor dem Servieren benötigt wird, ist mit gehackten Khashlama-Grüns.

Ein einfaches Rezept für Schweinehaschlama

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 1,5 kg;
  • Tomaten - 1 kg;
  • Zwiebeln - 1 kg;
  • bulgarischer pfeffer - 1 kg;
  • Auberginen - 1 kg;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Dill - 50 g;
  • Petersilie - 50 g;
  • trockener rotwein - 150 ml;
  • Wasser - 0,25 ml;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Das Schweinefleisch waschen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden.
  • Den Knoblauch fein hacken.
  • Zwiebeln schälen und in ca. 3 mm dicke Ringe schneiden. Etwa die Hälfte der Zwiebel trennen und über das Fleisch legen.
  • Knoblauch und Pfeffer zu Fleisch geben, mit Wein bedecken und ca. 30-60 Minuten ziehen lassen, damit es leicht mariniert wird.
  • Die Auberginen schälen und in Würfel von mittlerer Größe schneiden. Mit Salz bestreuen, mischen und eine Viertelstunde ziehen lassen. Nach der angegebenen Zeit die Auberginen gut mit fließendem Wasser abspülen, um überschüssiges Salz zu entfernen.
  • Die Tomaten quer schneiden und in kochendem Wasser einige Minuten absenken. Entfernen Sie die Tomaten nach einer festgelegten Zeit mit einem Abschäumer und kühlen Sie sie ab, indem Sie sie einige Minuten in kaltes Wasser eintauchen. Entfernen Sie die Haut von den Tomaten, schneiden Sie das Fleisch in mittelgroße Stücke jeglicher Form.
  • Greens waschen, in drei Bündel teilen, mit Fäden binden.
  • Waschen mit Paprika Entfernen Sie die Stiele, entfernen Sie die Samen von den Paprika. Schneiden Sie alles in dünne Strohhalme.
  • Mariniertes Fleisch in einen Kessel geben und Marinade gießen.
  • Lege den bulgarischen Pfeffer und die restlichen Zwiebeln auf das Fleisch.
  • Auberginen in die nächste Schicht legen. Gießen Sie die Tomaten darüber, gießen Sie den Saft aus dem Tomatenmark in den Kessel.
  • Gießen Sie ein Glas Wasser in den Kessel.
  • Lege grüne Bündel darauf.
  • Bedecke den Kessel mit einem Deckel und zünde ein langsames Feuer an. Eintopf Khashlama für 2 Stunden.

Schweinefleisch-Khashlama mit Pitabrot servieren, großzügig mit frischen Kräutern bestreuen.

Schweinefleisch-Khashlama mit Pilzen

Zusammensetzung:

  • Schweineknochen - 1 kg;
  • Champignons - 0, 2 kg;
  • Auberginen - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • bulgarischer pfeffer - 0, 2 kg;
  • frischer Koriander - 20 g;
  • Petersilie - 20 g;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Zwiebel schälen, in dicke Ringe schneiden und auf den Boden des Kessels legen.
  • Bulgarischer Pfeffer, vom Samen befreit, entlang des Abflusses schneiden und auf die Zwiebel geben.
  • Die Möhren schälen, in Streifen schneiden und auf anderes Gemüse legen.
  • Schweinefleisch mit einer Serviette waschen und trocknen. In Stücke von mittlerer Größe schneiden, Gemüse anziehen, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Die Champignons in dünne Scheiben schneiden und auf das Fleisch legen.
  • Auberginen abwaschen und ohne Schälen der Länge nach in 4 Stücke schneiden. Salz an den Einschnittstellen nach 15 Minuten spülen und die Stücke mit einer Dicke von etwa 5 mm schneiden. Setzen Sie einen Kessel ein.
  • Tomaten kochen, schälen, in Kreise schneiden. Aubergine anziehen.
  • Mit gehackter Petersilie und fein gehacktem Dill bestreuen.
  • Ein halbes Glas Wasser einfüllen und anzünden.
  • Eintopf für 2 Stunden.

Schweinefleisch-Khashlama mit Champignons hat einen einzigartigen Geschmack und riecht verführerisch. Noch dufter wird es, wenn anstelle von Pilzen weiße Pilze verwendet werden.

Schweinefleisch-Khashlama mit Kartoffeln

Zusammensetzung:

  • Schweinerippchen - 1,5 kg;
  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Auberginen - 0,5 kg;
  • bulgarischer pfeffer - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Möhren - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Knoblauch - 6 Nelken;
  • Bier - 0,5 Liter;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Schweinerippchen, nach dem Waschen und Trocknen mit Servietten, mit Gewürzen abreiben und auf den Boden des Kessels legen.
  • Zwiebeln schälen, in Halbringe schneiden, Zwiebeln mit Fleisch bestreuen.
  • Schneide die Möhren in Scheiben und lege sie in die nächste Schicht.
  • Die Auberginen schälen, in Würfel schneiden. 20-30 Minuten in Salzwasser einweichen. Dazu löst man einen Teelöffel Salz in einem Liter Wasser auf. Dies geschieht, um das "blaue" Solanin zu entfernen - eine schädliche Substanz, die dem Gemüse auch einen bitteren Geschmack verleiht.
  • Spülen, trocknen, in einen Kessel legen. Mit Salz und Gewürzen bestreuen.
  • Den Knoblauch mit einem Messer fein hacken und in Auberginen gießen.
  • Tomaten schälen. Wenn Sie das Gemüse zuerst einige Minuten in kochendes Wasser eintauchen, können Sie dies leicht tun. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Würfel und legen Sie es auf die Auberginen.
  • Kartoffeln schälen und in große Stücke schneiden. Kleine Knollen können nicht einmal geschnitten werden, der mittlere Teil wird mit einem Messer in 2-4 Teile geteilt, große in 6-8 Teile geschnitten. Wenn Sie sie fein hacken, werden sie zu offen und verlieren ihre Form.
  • Kartoffeln würzen. Streuen Sie es mit gehackten Grüns. Grüns müssen nicht hinzugefügt werden, aber es ist nicht überflüssig. Nun, Koriander, Petersilie, Dill.
  • Paprika schälen und in Ringe schneiden. Legen Sie es auf die Kartoffel.
  • Fülle Bier in den Kessel und zünde es an.
  • Eintopf Khashlama aus Schweinerippchen mit Kartoffeln für 2,5 Stunden.

Vor dem Servieren kann das Gericht nicht nur mit Gemüse, sondern auch mit zerdrücktem Knoblauch bestreut werden. Es ist lecker und duftend, auch wenn Sie nur ein Minimum an Gewürzen verwenden.

Schweinefleisch Khashlama ist saftig, aromatisch und sieht sehr appetitlich aus. Dies ist ein sehr befriedigendes Gericht, das es leicht macht, eine Person zu füttern, die einen ausgezeichneten Appetit hat. Gleichzeitig ist es einfach, Khashlama zuzubereiten, selbst die Gastgeberin, die keine kulinarische Erfahrung hat, wird damit fertig werden.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen