Schweinefleisch Azu

Schweinefleisch Azu

Azu ist ein Nationalgericht der Tataren, es ist Fleisch, das in einer würzigen Sauce mit Gemüse gedünstet wird. Die Sauce wird aus frischen Tomaten oder Tomatenpüree hergestellt, im Extremfall - aus Tomatenpaste und eingelegten Gurken pikant. Andere Gemüsesorten werden willkürlich hinzugefügt: alle sind geeignet, aber Zwiebeln, Karotten, Gemüsepaprika und Kartoffeln werden häufiger verwendet. Bei Fleisch ist die Situation jedoch komplizierter. Traditioneller Azu wurde aus Rind-, Lamm- oder Pferdefleisch hergestellt. Heute war dieses tatarische Gericht jedoch so beliebt bei den Vertretern anderer Nationen, dass es sein Rezept beherrschte und Änderungen daran vorgenommen hatte. So sah die Pizza-Aza aus. Die Tataren selbst essen meistens aus religiösen Gründen kein Schweinefleisch, da sie Muslime sind. Wenn sie sich jedoch vorgenommen hätten, ein Gericht dieser Art von Fleisch zuzubereiten, hätten sie es in einer würzigen Tomatensauce mit Pickles und anderem Gemüse einschließlich Kartoffeln geschmort.

Merkmale des Kochens

Wenn Sie möchten, dass das geschmorte Schweinefleisch dem Tatarischen Azu so sehr wie möglich in Geschmack und Aroma ähnelt, sollten Sie beim Kochen dieses Fleisches einige Punkte berücksichtigen.

  • Ein köstlicher Azu kann nur aus Qualitätsfleisch hergestellt werden. Bei der Auswahl von Schweinefleisch auf dem Azu ist es besser, einen Hals oder einen anderen Teil der Karkasse zu nehmen, bei dem das Fleisch saftig und ziemlich fett ist. In diesem Fall sollte frischem oder gekühltem Fleisch der Vorzug gegeben werden. Wenn das Schweinefleisch gefroren ist, sollte es im oberen Fach des Kühlschranks aufgetaut werden. Nur in diesem Fall verliert es seine Sukkulenz nicht.
  • In der ersten Phase ist es üblich, Fleisch für Aza zu braten Fett Schweinefleisch kann gebraten werden, ohne die Pfanne mit Öl zu versetzen, dh mit dem Fett, das daraus geschmolzen wird.
  • Um die Sauce dicker zu machen, wird Mehl hinzugefügt.
  • Um die Sauce würzig zu machen, kannst du Gurkengurke hinzufügen.
  • In den Grundlagen werden Gurken immer in Streifen geschnitten und Fleisch - in dünne Stöcke, wie Strogans vom Rind.
  • Kochen von Azu ist am besten in einem Kessel oder einer dickwandigen Pfanne, aber Sie können auch in einer großen Pfanne braten.

Wenn Sie das Fleisch sofort mit den Kartoffeln auslegen, brauchen Sie keine Beilage.

Schweinefleisch-Azu mit Essiggurken

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 0, 4 kg;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • tomaten - 0, 2 kg;
  • Petersilie - 10 g;
  • Gewürzgurken - 0, 4 kg;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Tomatenpaste - 50 g;
  • gemahlener schwarzer pfeffer, salz abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Schweinefleisch in warmem Wasser waschen, mit Papierservietten trocken tupfen. Schneiden Sie es in Streifen über die Maserung. Leicht salzen und pfeffern.
  • Die Zwiebel schälen und in Viertel Ringe schneiden.
  • Petersilie mit einem Messer hacken.
  • Den Knoblauch mit einem Messer fein hacken.
  • Eingelegte Gurken in kleine Streifen schneiden.
  • Tomatenpaste mit etwas Wasser oder Salzlösung auflösen, würzen, wenn nötig Salz hinzufügen und mit Knoblauch und Petersilie vermischen.
  • Scale die Tomaten mit kochendem Wasser und schäle die Haut ab. In kleine Würfel geschnittenes Fruchtfleisch.
  • Erhitze das Öl in einer großen Pfanne, gib das Fleisch hinein und brate es unter gelegentlichem Rühren für 5 Minuten bei mittlerer Hitze.
  • Zwiebeln, Gurken und Tomaten eingeben. 5 Minuten mit dem Fleisch braten.
  • Sauce gießen, abdecken und Hitze reduzieren. 20 Minuten köcheln lassen.

Serve Azu von Schweinefleisch mit Gurken sollte garniert werden. Gut geeignet für ihn Kartoffeln oder Reis.

Schweinezucker mit eingelegten Gurken

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 0,7 kg;
  • Gewürzgurken - 0,35 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Weizenmehl - 20 g;
  • gemahlener Paprika - 5 g;
  • getrocknete Petersilie - 5 g;
  • pfefferkörner, gemahlener schwarzer pfeffer, salz nach geschmack;
  • Fleischbrühe - 0,25 l;
  • pflanzenöl - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Nach dem Waschen und Abwischen des Fleisches in dünne Streifen schneiden, wie Nudeln.
  • Befreie die Zwiebeln von der Hülle und schneide sie in dünne Halbringe.
  • Die Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden. Noch besser ist es, zum Reiben koreanischer Salate eine Reibe zu verwenden.
  • Eingelegte Gurken in dünne Streifen schneiden, bessere Gurken.
  • Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Legen Sie Zwiebeln, Karotten und Gurken. Pass innerhalb von 10 Minuten.
  • Fleisch zu Gemüse hinzufügen. Mit Gemüse eine Viertelstunde anbraten.
  • In der Mitte das Gemüse ausbreiten, das gesiebte Mehl einfüllen, etwas anbraten und mit Gemüse mischen.
  • Brühe gießen, mischen. Anstelle von Brühe können Sie Wasser verwenden.
  • Gewürze hinzufügen und 15 Minuten bei schwacher Hitze unter einem Deckel köcheln lassen.

Azu vom Schweinefleisch harmoniert gut mit Kartoffelpüree, gekochtem Reis und Nudeln.

Azu auf Tatarisch

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Gewürzgurken - 0, 3 kg;
  • Butter - 100 g;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Zitrone - 0,15 Stück;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Lorbeerblatt - 1 Stück;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Tomatenmark - 25 g;
  • Salz, schwarzer Pfeffer und gemahlener Geschmack - nach Geschmack;
  • frische Petersilie - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Schweinefleisch waschen, mit einem Handtuch abtupfen und in Stücke von etwa 1 bis 3 cm schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen und in etwa gleich große Riegel schneiden wie das Fleisch.
  • Die Gurken schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Die geschälten Zwiebeln fein hacken.
  • Erhitze das Öl in einer Pfanne und gib das Fleisch hinein.
  • Die Kartoffeln mit heißem Öl in eine andere Pfanne geben.
  • Nachdem das Fleisch 10 Minuten bei mittlerer Hitze gebraten wurde, die Zwiebeln dazugeben und 5 Minuten braten.
  • Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze braten, bis sie verkrustet sind.
  • Das Zitronenviertel in mehrere Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch fein hacken.
  • Fleisch und Gurken in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Tomatenpaste dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Kartoffeln zu Fleisch und Gurken geben. Pfeffer und Lorbeerblatt hinzufügen, Salz abschmecken. Legen Sie die gehackten Knoblauch- und Zitronenschnitze. Sieden Sie 10-15 Minuten lang weiter.

Azu auf Tatarisch ist ein herzhaftes Gericht, es ist nicht notwendig, eine Garnitur für ihn vorzubereiten.

Schweinezucker mit Paprika

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 0,5 kg;
  • bulgarischer pfeffer - 0, 25 kg;
  • Fleischbrühe - 0,25 l;
  • Mehl - 40 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Pflanzenöl - 100 ml;
  • Petersilie - 10 g;
  • Kurkuma - eine Prise;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - eine Prise;
  • Salz zum Abschmecken;
  • Gewürzgurken - 0, 2 kg.

Herstellungsverfahren:

  • Zwiebeln, Karotten und Paprika waschen. Zwiebeln und Möhren schälen, die Samen vom Pfeffer entfernen, indem Sie den Stiel entfernen.
  • Gemüse in dünne Streifen schneiden. Gib sie in Butter bei schwacher Hitze, bis sie weich ist.
  • Schneiden Sie die eingelegten Gurken in Stücke, fügen Sie das Gemüse hinzu und braten Sie das Gemüse weiter. Rühren Sie weitere 7 Minuten.
  • Schweinefleisch mit Servietten waschen. In dünne, längliche Stücke schneiden. Legen Sie sich auf das Gemüse.
  • Nachdem das Fleisch gerötet ist, schiebe das Fleisch mit Gemüse an die Pfannenränder und gieße das Mehl in die Mitte. Rühren, braten bis goldbraun. Rühren Sie sich mit dem Inhalt der Pfanne.
  • Die Brühe über das Fleisch gießen, würzen, Salz hinzufügen und 15 Minuten unter einem Deckel schmoren.

Vor dem Servieren mit einer Schale fein gehackter Petersilie bestreuen oder mit einem ganzen Zweig garnieren.

Schweinezucker mit Rotwein

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 0, 4 kg;
  • süßer Pfeffer - 0, 4 kg;
  • rote Zwiebel - 100 g;
  • Gewürzgurken - 0, 2 kg;
  • Kartoffeln - 0,6 kg;
  • Tomatenmark - 50 l;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • trockener rotwein - 100 ml;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Paprika - 5 g;
  • roter scharfer Pfeffer (gemahlen) - 5 g;
  • Kümmel - eine Prise;
  • Petersilie - 50 g;
  • Salz zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Fleisch abspülen, trocknen, in kleine Würfel oder Stäbchen schneiden.
  • Zwiebeln in Ringe oder Halbringe schneiden.
  • In Butter das Fleisch goldbraun braten. Dann die Zwiebel hinzufügen und 10 Minuten braten.
  • Pfeffer waschen, Saatgut reinigen. In Streifen schneiden. Schneiden Sie einfach die Gurken.
  • Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, wie in Suppe.
  • Zum Fleisch Gurken, Pfeffer und Tomatenmark hinzufügen, verdünnt mit etwas Wasser (nicht mehr als die Hälfte). 10 Minuten köcheln lassen.
  • Fleisch und Gemüse in die Pfanne geben, den Wein hineingießen. Sieden Sie 10 Minuten ohne Kartoffeln, fügen Sie dann die Kartoffeln hinzu, fügen Sie einen halben Liter Wasser hinzu und lassen Sie die Schüssel weitere 15 Minuten kochen.
  • Petersilie und Knoblauch mit einem Messer fein hacken, zur Ase hinzufügen. Salz würzen und würzen. Weiter 10 Minuten köcheln lassen.

Das Gericht ist lecker und sieht sehr hell und appetitlich aus. Außerdem wird es nahrhaft.

Azu von Schweinefleisch ist kein echter Tatarenteller. Genauer gesagt, kann es als Gericht bezeichnet werden, das auf der Tatarischen Küche basiert. Gleichzeitig ist es jedoch schwer zu bestreiten, dass der Schweinezucker für jeden Tag ein schmackhaftes, wohlriechendes und nahrhaftes Gericht ist.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen