Sandteig mit saurer Sahne

Sandteig mit saurer Sahne

Mürbeteig wird für verschiedene kulinarische Produkte verwendet: Torten, Kuchen, Kekse, Törtchen. Schätzen Sie es für Zärtlichkeit und Knusprigkeit. Solche Eigenschaften geben ihm die in der Zusammensetzung in großen Mengen vorhandenen Fette. Normalerweise wird dazu Butter oder Margarine verwendet. Das erste dieser Produkte ist ziemlich teuer, das zweite ist nicht sehr nützlich. Moderne, gesundheitsbewusste Hausfrauen bevorzugen es, Mürbeteig mit Sauerrahm herzustellen, der durch Butter oder Margarine ersetzt wird. Die Mehlbasis zum Backen, die auf Basis von Sauerrahm hergestellt wird, ist leicht geschichtet, es fällt krümelig aus und trocknet nicht lange.

Merkmale des Kochens

Die Grundsätze für die Herstellung von Mürbeteig mit Sauerrahm sind identisch mit den Regeln für die Herstellung der traditionellen Version dieser Mehlbackform. Bei ihrer Beobachtung wird selbst die anfangende Hostess mit der Aufgabe fertig, nachdem sie das erwartete Ergebnis erhalten hat.

  • Je höher die Qualität der Teigwaren ist, desto schmackhafter wird das Backen. Dies gilt für Butter und Sauerrahm und Mehl. Zweitmehl gibt dem Produkt einen unangenehmen Geschmack und macht die Farbe nicht zu appetitlich.
  • Mehl muss gesiebt werden, bevor es mit anderen Zutaten kombiniert wird. Diese Manipulation erlaubt nicht nur, das Produkt von kleinen Streu und Insektenlarven zu befreien, sondern es auch mit Sauerstoff zu sättigen. Nach dem Sieben wird das Mehl leicht, es ist einfacher, es mit anderen Zutaten zu kombinieren, um Klumpenbildung zu vermeiden.
  • Es wird empfohlen, die Produkte, die zur Herstellung von Mürbeteig verwendet werden, abzukühlen, Butter wird jedoch oft weich beigegeben. Dazu wird es vorher aus dem Kühlschrank genommen und einige Zeit bei Raumtemperatur gehalten.
  • Um zu verhindern, dass das Öl schmilzt, versuchen sie beim Mischen von Mürbeteig, einen Spachtel oder Mixer zu verwenden, auch bei niedriger Geschwindigkeit. Seine Hände werden erst in der letzten Phase geknetet und versuchen so schnell wie möglich zu handeln.
  • Eier und Backpulver sind keine wesentlichen Bestandteile von Mürbeteig, werden aber häufig in die Zusammensetzung einbezogen. Backpulver macht den Teig noch krümeliger, Eier geben ihm eine größere Dichte. Manchmal verwenden sie nicht ganze Eier, sondern nur Eigelb. Stärke, die manchmal durch einen Teil Mehl ersetzt wird, trägt dazu bei, das Shortbread haltbar zu machen.
  • Vor dem Walzen muss der Mürbeteig eine Stunde lang im Kühlschrank entfernt werden. Nach dem Abkühlen wird er plastischer.

Mürbeteig auf Sauerrahm eignet sich für süßes und herzhaftes Gebäck. Die daraus hergestellten Produkte werden in einen Ofen gestellt, der bereits auf 200 Grad erhitzt wurde. Andernfalls schmelzen die Fette, bevor das Mehl greift. Die Zeit für die Herstellung von Kuchen und Gebäck hängt von der Größe des Produkts, der Art der Füllung und der Temperatur im Ofen ab, übersteigt jedoch selten 30 Minuten. Oft wird der Sandboden 10-15 Minuten im Ofen getrocknet und dann bereits fertig gefüllt.

Sandteig mit saurer Sahne für Törtchen und Salzgebäck

Zusammensetzung:

  • Weizenmehl - 180 g;
  • Butter - 70 g;
  • Sauerrahm - 70 g;
  • Zucker - 10 g;
  • Salz - 2-3 g;
  • backpulver für teig - 3 g;
  • Hühnerei - 1 Stck.

Herstellungsverfahren:

  • Mehl sieben, mit Backpulver mischen.
  • Gießen Sie einen Teil des Mehls auf die Arbeitsfläche des Tisches aus und verteilen Sie ihn von Hand.
  • Nimm die Butter aus dem Kühlschrank, schneide sie in Scheiben und verteile sie auf Mehl.
  • Die Butter mit dem restlichen Mehl bestreuen.
  • Hacke die Butter mit Mehl, um Mehlbrösel zu machen.
  • Übertrage die Mehlkrume und sammle sie in einer Schüssel. Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte.
  • Zerbrich das Ei in eine separate Schüssel, füge Salz und Zucker hinzu und reibe es.
  • Sauerrahm zum Ei geben und die Produkte gut mischen.
  • Übertragen Sie die Mischung aus Sauerrahm und Eiern in das Mehl, rühren Sie den Teig mit einem Löffel oder einem Spatel um.
  • Legen Sie den Teig auf die Tischplatte und beenden Sie den Knetvorgang schnell mit den Händen.
  • Aus dem Teig eine Kugel formen, in eine Plastiktüte geben, in den Kühlschrank stellen.

Eine Stunde später kann der Teig, der nach diesem Rezept hergestellt wurde, zur Herstellung von herzhaftem Gebäck verwendet werden. Es ist auch für einen süßen Kuchen geeignet, aber dann müssen Sie der Füllung etwas mehr Zucker hinzufügen.

Sandteig mit saurer Sahne für Kekse.

Zusammensetzung:

  • weizenmehl - 0, 45 kg;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • Zucker - 150 g;
  • Vanillezucker - 10 g;
  • Salz - eine Prise;
  • Butter - 100 g;
  • Sauerrahm (20% Fett) - 100 g;
  • backpulver für teig - 10 g.

Herstellungsverfahren:

  • Nehmen Sie die Butter 20-30 Minuten vor dem Beginn des Teigs aus dem Kühlschrank, um sie weich zu machen.
  • Die Butter in eine Schüssel geben, saure Sahne hinzufügen und mit einem Schneebesen oder einem Mixer verquirlen.
  • Brechen Sie die Eier in eine separate Schüssel, fügen Sie Vanille und gewöhnlichen Zucker und Salz hinzu. Mit einem Schneebesen schlagen, bis sie in der Eimasse des Zuckers gelöst sind. Der Prozess kann beschleunigt werden, wenn anstelle von Zucker Zuckerpulver verwendet wird.
  • Übertragen Sie die Eimasse auf Butter und Sauerrahm und schlagen Sie sie zusammen.
  • Das gesiebte Mehl mit Backpulver mischen und mit anderen Produkten mischen. Den Teig zuerst mit einem Spatel umrühren und das Kneten mit den Händen beenden.
  • Aus dem Teig einen Teigball formen, mit Frischhaltefolie einwickeln und 1 bis 1,5 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Rollen Sie den Teig nach der angegebenen Zeit in eine 5-7 mm dicke Schicht, schneiden Sie die Figuren heraus, legen Sie sie auf ein mit Pergament bedecktes Pergament und senden Sie sie 15-20 Minuten in den Ofen, der auf 200 Grad erhitzt ist.

Sandteig mit saurer Sahne und Stärke

Zusammensetzung:

  • Weizenmehl - 0, 4 kg;
  • Butter - 0, 2 kg;
  • Sauerrahm - 100 ml;
  • Stärke - 30 g;
  • eigelb - 2 stück (oder ein ganzes Ei);
  • backpulver für teig - 5 g;
  • Zucker - 150 g.

Herstellungsverfahren:

  • Die weiche Butter mit Zucker, Sauerrahm und Eigelb mischen und mit einem Mixer aufschlagen.
  • Gesiebtes Mehl mit Backpulver und Stärke mischen und mit anderen Produkten mischen.
  • Knete weichen Teig schnell.
  • Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und kühlen Sie ihn ein bis zwei Stunden im Kühlschrank.

Der nach diesem Rezept hergestellte Teig eignet sich als Basis für einen süßen Kuchen und Törtchenkuchen. Sie können Kekse daraus backen.

Sandteig mit Sauerrahm ist zwar etwas billiger als Butter, aber er ist genauso mürbe. Das daraus hergestellte Gebäck verhärtet nicht lange. Auf saurer Sahne können Sie Shortbread für süße und herzhafte Produkte kneten.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen