Cremige Zucchini-Suppe

Cremige Zucchini-Suppe

Kürbisse werden von vielen geliebt und gehören zu den erschwinglichsten Gemüsesorten. Aufgrund des niedrigen Kaloriengehaltes und eines erheblichen Gehalts an Ballaststoffen sind sie bei denjenigen gefragt, die sich an die Prinzipien einer gesunden Ernährung halten und versuchen, Gewicht zu verlieren. Köche schätzen die zarte Textur der Zucchini und ihre Fähigkeit, ihren Geschmack zu verändern, je nachdem, welche Produkte und Gewürze in der Zusammensetzung des Gerichts enthalten sind. Sahne-Kürbis-Suppe mit Sahne ist immer subtil und weich, mit der gleichen Freude, die Kinder und Erwachsene essen. Die Zusammensetzung des Gerichts ist einfach, der Garvorgang dauert nicht lange, so dass Sie dieses Gericht so oft machen können, wie Sie möchten.

Merkmale des Kochens

Selbst eine unerfahrene Gastgeberin kann die Zubereitung einer Cremesuppe aus Zucchini mit Sahne problemlos verkraften. Nachdem Sie ein Minimum an Zeit und Mühe aufgewendet haben, erhalten Sie ein Gourmet-Gericht, das einen Platz in der Speisekarte des Restaurants verdient. Um das erwartete Ergebnis zu erhalten, genügt es, einige Feinheiten zu kennen.

  • Suppe von jungen Zucchini hat eine glattere Textur. Sie können nicht reinigen - einfach gründlich waschen. Reife Zucchini müssen geschält und die Samen entfernt werden.
  • Eine diätetische Cremesuppe aus Zucchini mit Sahne wird sich als richtig erweisen, wenn Sie sie ohne Kartoffeln kochen, Gemüse nicht braten, nicht zu fetthaltige Sahne und in mäßigen Mengen verwenden, um dem Gericht eine cremige Note zu verleihen. Die Kartoffel ermöglicht es Ihnen jedoch, die Konsistenz der Suppe zu erhöhen und die Sättigung der Schüssel zu erhöhen. Aus geröstetem Gemüse erhält man ein Gericht mit einem reichhaltigeren Geschmack, reichhaltige Sahne kann es noch ausdrucksvoller machen. Diese Punkte sollten berücksichtigt werden, wenn Sie ein Rezept auswählen oder eigene Korrekturen daran vornehmen.
  • Sie können Cremesuppe ohne Küchengeräte erhalten. Dazu wird das Gemüse weich gekocht und durch ein Sieb ausgefranst. Die Verwendung eines Mischers erleichtert jedoch die Lösung des Problems.
  • Wenn Sie mit einem Immersionsmixer arbeiten, ist zu beachten, dass sich beim Eintauchen in die Suppe und dem Herausnehmen aus den Messern keine Drehbewegung ergeben sollte, da sonst der heiße Sprühnebel in alle Richtungen zu fliegen beginnt.

Zucchinicremesuppe wird normalerweise mit Weizencroutons ergänzt, die separat serviert werden. Wenn Sie sich entscheiden, diese Zutat aufzugeben, stören Sie die Suppe nicht mit frischen Kräutern oder geriebenem Käse. Diese Produkte machen das Gericht nicht weniger nützlich, machen es aber appetitlicher.

Ein einfaches Rezept für Sahne-Zucchini-Suppe

Zusammensetzung:

  • junge Zucchini - 0,5 kg;
  • Creme - 100 ml;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Knoblauch - 2-3 Nelken;
  • Butter - 30 g;
  • Wasser oder Brühe - 0, 2-0, 3 l;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Gemüse gründlich waschen. Mit einer Serviette trocken tupfen. Zucchini in ca. 1 cm große Würfel schneiden, nachdem die Spitzen entfernt wurden.
  • Die Birne abziehen. Schneiden Sie das Gemüse in kleine Stücke.
  • Knoblauchzehen in dünne Platten geschnitten.
  • Butter in einer tiefen Pfanne schmelzen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Bei niedriger Hitze 5 Minuten kochen.
  • Zucchini hinzufügen, 5 Minuten braten.
  • 100 ml Brühe zugeben und weich kochen.
  • Verwende Gemüse mit einem Mixer in Kartoffelpüree.
  • Sahne hinzufügen und verrühren.
  • Bringe die Suppe mit gekochtem Wasser oder Brühe aus deiner Sicht auf eine optimale Konsistenz. Fügen Sie etwas Salz und Gewürze hinzu.
  • Die Suppe in einen Topf geben und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Suppe zu diesem Zeitpunkt müssen Sie umrühren, damit sie nicht brennt.

Die Suppe auf Tellern verteilen, mit fein gehacktem Gemüse bestreuen. Wenn Sie einen herzhaften Geschmack mögen, können Sie etwas Knoblauch hinzufügen, der durch eine Presse gegeben wird. Dienen Sie separat die Weizencracker.

Zucchinicreme mit Sahne und gebackenem Knoblauch

Zusammensetzung:

  • Knoblauch - 1 Kopf;
  • Zucchini - 0,6 kg;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Sahne - 0, 2 l;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Butter - 20 g;
  • olivenöl - 20 g;
  • Wasser oder Brühe - je nach Bedarf;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Den Knoblauch in Scheiben schneiden, aber nicht schälen. In eine feuerfeste Form falten und eine halbe Stunde in einen auf 180 Grad geheizten Ofen geben.
  • Gebackenen Knoblauch entfernen, kühl stellen. Schneiden Sie die Spitzen der Nelken ab und drücken Sie den gebackenen Knoblauch auf einen Teller.
  • Den Kürbis waschen. In dünne Kreise schneiden. Wenn die Zucchini groß sind, können sie in Viertel von Ringen geschnitten werden, nachdem zuvor die Schale und die Samen entfernt wurden.
  • Befreie die Zwiebel von der Hülle und schneide sie in dünne Hälften der Ringe.
  • Die Kartoffeln schälen, in beliebige Stücke schneiden.
  • Am Boden der Pfanne die Butter schmelzen und mit Gemüse vermischen. Zwiebeln hineingeben, leicht gebräunt.
  • Zucchini zugeben und 5 Minuten braten.
  • Zucchini mit Kartoffeln füllen, mit Wasser oder Brühe abdecken, damit das Gemüse vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist.
  • Bei niedriger Hitze kochen, bis das Gemüse weich ist.
  • Vermahlen Sie den Inhalt des Topfes mit einem Tauchmixer.
  • Gebackenen Knoblauch, Sahne und Gewürze dazugeben. Pickle Schlagen Sie noch einmal mit einem Mixer. Bringen Sie den Topf zum Herd zurück.
  • Erhitze die Suppe bei schwacher Hitze und rühre, bis sie zu kochen beginnt. Den Brenner ausschalten.

Gebackener Knoblauch verleiht dieser cremigen Zucchini-Suppe einen einzigartigen Geschmack.

Zucchinicreme mit Sahne und Möhren

Zusammensetzung:

  • Zucchini - 1,4 kg;
  • Kartoffeln - 0, 4 kg;
  • Möhren - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Kurkuma - eine Prise;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Gemüse - nach Geschmack;
  • Wasser oder Brühe - 1,2 l;
  • Sahne - 0, 2 l;
  • pflanzenöl - nach bedarf.

Herstellungsverfahren:

  • Karotten schälen, grob reiben.
  • Befreite die Schale und schneide die Zwiebel in kleine Stücke.
  • Zwiebeln und Möhren in Pflanzenöl weich aufbewahren.
  • Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden.
  • Von der Zucchini die Schale entfernen, längs abschneiden, das Fruchtfleisch mit den Samen entfernen. Schneiden Sie das Gemüse in die gleichen Stücke wie die Kartoffeln.
  • Zucchini und Kartoffeln, mit Wasser oder Brühe bedecken, weich kochen.
  • Gebräuntes Gemüse dazugeben und den Mixer zu einem Püree hacken.
  • Salz, Kurkuma, schwarzen Pfeffer und Sahne hinzugeben, aufschlagen und zum Kochen bringen.
  • Mischen Sie die durch die Presse geleiteten Grüns mit den mit einem Messer fein gehackten Grüns, streuen Sie die Suppe, bevor Sie sie auf den Tisch servieren.

Dank der Zugabe von Kurkuma und Karotten hat die nach diesem Rezept zubereitete Zucchini-Püree-Suppe eine appetitanregende gelb-orange Farbe. Knoblauch verleiht dem Gericht einen wohlschmeckenden Geschmack.

Suppe mit Sahnekürbissen mit Sahne kann sehr unterschiedlich sein, viel hängt davon ab, welche Inhaltsstoffe neben den Hauptbestandteilen in der Zusammensetzung enthalten sind. Das Gericht sieht appetitlich aus, hat einen angenehmen Geschmack und ist leicht zuzubereiten. Seine Rezepte stören nicht darin, eine Gastgeberin in seinem Kochbuch zu haben.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen