Teigartiger Flaum

teigartiger Flaum

Beginnend mit der Vorbereitung des Backens träumt jede Gastgeberin davon, dass ihre Brötchen, Pasteten und andere Produkte sie üppig und zart hervorbrachten. Teigartige Flusen werden immer erhalten, wenn Sie die entsprechenden Rezepte und einige Feinheiten des technologischen Prozesses kennen.

Merkmale des Kochens

Um die Luft wie Fluffenteig zu kochen, ist kein kulinarisches Erlebnis erforderlich. Es reicht aus, einige Punkte herauszufinden und beim Mischen des Teigs einige einfache Regeln einzuhalten.

  • Wenn Sie delikates Gebäck herstellen möchten, verwenden Sie Mehl von höchster Qualität. Aus dem zweiten Mehl sind Mehlnahrungsmittel weniger üppig als das Produkt der ersten Klasse, haben einen grauen Farbton und einen unangenehmen Geschmack.
  • Das Mehl wird gesiebt, um jede Art von Teig vorzubereiten, aber um es leicht zu machen, wie etwa Flusen, sollte diese Manipulation 2-3 Mal durchgeführt werden. Sieben von Mehl ist nicht nur notwendig, um es von den Motten und kleinen Einstreu zu entfernen. Das Hauptziel ist es, das Produkt mit Sauerstoff zu sättigen. Nach jedem Sieben wird Mehl leichter und leichter. Durch die lockere Textur können Sie es mit flüssigen Komponenten verbinden, um Klumpenbildung zu vermeiden. Der Teig aus gesiebtem Mehl steigt schneller und besser, das Backen wird zarter und luftiger.
  • Erfahrene Hausfrauen stellten fest, dass die Zugabe von Milchprodukten zu dem Teig es möglich macht, zarterer, nicht fleckender und nicht fallender Kuchen zu bekommen. Wenn Ihr Ziel darin besteht, den Teig mit Luft wie Flusen zuzubereiten, kneten Sie ihn auf Kefir oder mit der Zugabe von Sauerrahm.
  • Kefir für die Teigherstellung kann jeden Fettgehalt aufnehmen, aber Sie müssen wissen, dass die Dicke des Milchprodukts von der Testdichte abhängt. Bei der Verwendung von Kefirmehl benötigt Mehl etwas mehr als beim Kneten mit einem fermentierten Milchprodukt mit hohem Fettgehalt.
  • Das saftigste Backen kommt aus dem Hefeteig, aber ungesäuert kann so luftig sein wie unten. Dies wird mit Backpulver oder Soda erreicht. Soda wird mit Essig abgeschreckt, es sei denn, der Teig wird nicht auf Kefir geknetet. Bei der Herstellung von Teig auf Kefir kann Soda dafür nicht gelöscht werden.
  • Um die Hefe zu aktivieren, benötigen Sie eine warme Flüssigkeit. Wenn der Teig auf Kefir geknetet wird, muss er auch erhitzt werden. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, vorzugsweise in einem Wasserbad. Wenn das fermentierte Milchprodukt überhitzt, wird es in Hüttenkäse und Molke unterteilt, weshalb es für die Zubereitung von Teig nicht mehr geeignet ist.

Flaumig, wie auch der Teig, kann der Teig für verschiedene Arten von Gebäck verwendet werden: Torten (gebraten und gebacken), Brötchen, Pizza. Befolgen Sie die Anweisungen, die einem bestimmten Rezept beigefügt sind, auch ein angehender Koch kann die Aufgabe bewältigen.

Hefeteig wie Flusen auf Joghurt

Zusammensetzung:

  • weizenmehl - 0, 55 kg;
  • Kefir - 0, 25 l;
  • gepresste hefe - 30 g;
  • Zucker - 30 g;
  • Salz - 5 g;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 100 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Erhitze Kefir auf ungefähr 30-35 Grad. Bei einer niedrigeren Temperatur des fermentierten Milchprodukts wird die Hefe nicht aktiviert.
  • Den Kefir in eine Schüssel gießen, die Hefe zerdrücken und zerstoßen, Zucker und Salz hinzugeben, mischen.
  • Warten Sie, bis Blasen auf der Oberfläche erscheinen. Je üppiger der Schaum, desto besser die Hefe.
  • Mit Kefir Öl in eine Schüssel gießen, die Produkte gut mischen, um die flüssige Masse homogen zu machen.
  • Mehl zweimal sieben. Fassen Sie es mit einer Handvoll über die anderen Zutaten und mischen Sie den Inhalt der Schüssel jedes Mal, um Klumpen zu vermeiden.
  • Wenn der Teig zu steil ist, um ihn mit einem Spatel zu rühren, geben Sie ihn auf die bemehlte Arbeitsfläche des Tisches und beenden Sie den Vorgang des Knetens mit den Händen. Der Teig sollte weich sein und sogar leicht an den Händen haften.
  • Den Teig in einen Topf geben, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einen warmen Ort stellen.
  • Warten Sie, wenn sich der Teig um das 2-fache vergrößert, zerkleinern Sie ihn und warten Sie auf das erneute Anheben.

Der nach diesem Rezept hergestellte Teig eignet sich zur Herstellung von Pasteten mit jeder Füllung, sowohl zum Braten als auch zum Backen. Es kann auch für Brötchen, Kulebyak und andere Kuchen, Käsekuchen verwendet werden. Der Teig passt schneller, wenn Sie trockene, schnell wirkende Hefe verwenden. Für eine bestimmte Menge an Zutaten ist ein standardmäßiger 11-Gramm-Beutel solcher Hefe erforderlich.

schnell gebäck wie flusen auf milch

Zusammensetzung:

  • Weizenmehl - 0,5 kg;
  • trockene Schnellhefe - 11 g;
  • Milch - 0,25 l;
  • Butter - 70 g;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Vanillin (nur für süßes Gebäck) - 1 g;
  • Salz - 3 g;
  • Zucker - 40 g für ungesüßtes Backen, 80 g für Süßes.

Herstellungsverfahren:

  • Mehl sieben. Mischen Sie es mit Salz, Zucker, Vanille und Trockenhefe.
  • Erhitze die Milch auf etwa 35-40 Grad und gieße sie in die Schüssel.
  • In einem separaten Behälter das Ei zerbrechen, mit einem Schneebesen umrühren und über die Milch gießen.
  • Die Butter fein hacken, in den Schöpflöffel geben, ein sehr langsames Feuer anzünden und schmelzen, damit sie nicht kochen kann. Das Öl schmelzen kann auch im Wasserbad oder in der Mikrowelle sein.
  • Das Öl abkühlen lassen und auf die milchige Eimasse gießen. Die Produkte mit einem Schneebesen glatt rühren.
  • Die Aufschlämmung mit den trockenen Zutaten mischen und den glatten, klumpenfreien Teig kneten.
  • Den Teig in die Pfanne geben. Mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort zum Anheben lassen.

Der auf Instanthefe belegte Teig ist in 30 bis 40 Minuten fertig. Sie können es nach dem ersten Lift verwenden. Der nach obigem Rezept geknetete Teig ist ideal für die Herstellung von üppigen Brötchen. Wenn Sie die übliche Trockenhefe verwenden oder gepresst werden, ist es ratsam, für die Zubereitung von Teig die Schwammmethode zu wählen.

Muffin-Teig wie Flaum auf einem Teig

Zusammensetzung:

  • weizenmehl - 0,7 kg;
  • Milch - 150 ml;
  • Wasser - 150 ml;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Butter oder Margarine - 80 g;
  • Trockenhefe - 10 g (oder 30 g gepresst):
  • Salz - 5 g;
  • Zucker - 20-40 g.

Herstellungsverfahren:

  • Wasser kochen, auf 40 Grad abkühlen. Gießen Sie Salz und einen Esslöffel Zucker hinein. Hefe hinzufügen. Umrühren, nachdem die eingegebenen Komponenten vollständig aufgelöst wurden.
  • Warten Sie, bis die Hefe funktioniert. Dies wird durch das Auftreten von Schaumkappen auf der Wasseroberfläche angezeigt.
  • Fügen Sie warme Milch und restlichen Zucker hinzu. Wenn Sie vorsehen, wohlschmeckendes Gebäck zuzubereiten, können Sie keinen zusätzlichen Löffel Zucker hinzufügen.
  • Flüssige Zutaten einrühren.
  • Mehl zweimal sieben. Nach und nach zu der flüssigen Mischung geben und mischen, bis der Teig die Konsistenz von Sauerrahm hat.
  • Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort zum Anheben lassen.
  • Wenn das Gebräu aufgeht, füge die geschmolzene und abgekühlte Butter hinzu, ein Ei. Mit einem Schneebesen oder Mixer glatt rühren. Wenn Sie einen Mixer verwenden, ist es ratsam, spezielle Düsen zum Kneten von Teig zu installieren.
  • Das restliche Mehl geben, mäßig dichten Teig kneten. Lassen Sie es an einem warmen Ort zum Anheben.

Das nach diesem Rezept hergestellte Gebäck ist nahezu universell. Es eignet sich sowohl für süße als auch für herzhafte Backwaren. Es kann für Kuchen, Kuchen, Brötchen verwendet werden.

Frischer Teig wie Flusen auf Sauerrahm und Kefir

Zusammensetzung:

  • weizenmehl - 0, 4-0, 45 kg;
  • saure Sahne - 150 ml;
  • Kefir - 150 ml;
  • Salz - eine Prise;
  • backpulver für teig - 1 g;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 30 ml;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • Zucker - 5-10 g.

Herstellungsverfahren:

  • Entfernen Sie Kefir, Sauerrahm und Ei vorher aus dem Kühlschrank, damit sie sich bei der Zubereitung des Teiges auf Raumtemperatur erwärmen können.
  • Mehl 2-3 Mal sieben und mit Backpulver mischen.
  • Brechen Sie ein Ei in eine Schüssel, fügen Sie Salz und Zucker hinzu und rühren Sie es mit einem Schneebesen.
  • Milchprodukte und Butter zum Ei geben, gut mischen und eine homogene Zusammensetzung erhalten.
  • Mehl in Teilen einfüllen und jedes Mal umrühren, bis alles glatt ist. Der Teig sollte weich sein, aber nicht an den Händen kleben. Der Mehlverbrauch hängt von der Qualität, der Eigröße und dem Fettgehalt der fermentierten Milchprodukte ab.

Der Teig ohne Hefe wird schnell zubereitet, erweist sich jedoch nach diesem Rezept als sanft wie herunter und ist in seinen Eigenschaften der Hefe nicht unterlegen. Es eignet sich sowohl für Kuchen als auch für Pizza.

Sie können es wie Flusen mit oder ohne Verwendung von Hefe flauschig machen. Wenn Sie den Teig zart abschmecken möchten, wird er mit Milch oder Milchprodukten geknetet. Teigbacken auf Sauerrahm oder

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen