Cäsarsalat mit rotem Fisch

Cäsarsalat mit rotem Fisch

Die meisten Hausfrauen bereiten Caesar-Salat mit Hühnerbrust zu, sie sind jedoch nicht die Hauptzutat dieses beliebten Snacks. Die Hauptprodukte in seiner Komposition sind Salatblätter, Croutons, Käse und eine feine Sauce, die eine leichte Pikantität des Käses und Frische des Grüns betont und einen angenehmen Kontrast zu knusprigen Crackern bildet. Diese Komponenten werden nicht nur mit Hühnchen gut kombiniert, sondern auch mit Lachs. Der Salat „Caesar“ mit rotem Fisch wird etwas weniger gekocht als mit Geflügelfleisch, erweist sich jedoch als nicht weniger lecker, leicht und appetitlich.

Merkmale des Kochens

Salat "Caesar" ist einfach zubereitet, aber mit einer speziellen Technologie. Wenn Sie einige Momente nicht berücksichtigen, erhalten Sie anstelle des berühmten Imbisses ein appetitliches Gericht.

  • Der Caesar-Salat ist besonders lecker, wenn die Salatblätter saftig und sogar leicht knusprig sind. Am besten geeignet sind Eisberg- und Romansalatblätter. Blätter von Peking-Kohl werden etwas rauer, aber noch knuspriger sein, aber für Caesar können Sie nur den oberen Teil davon nehmen.
  • Salatblätter sind saftiger, wenn sie ein bis zwei Stunden vor dem Gebrauch in Eiswasser gelegt und dann getrocknet werden.
  • Der Versuch, gekaufte Croutons zur Zubereitung von Caesar-Salat zu verwenden, ist selten erfolgreich. Als Vorspeise eignen sich am besten Croutons mit Knoblauch- oder Käsegeschmack, die außen knusprig, innen aber weich sind. Machen Sie es sich zu Hause einfach. Knoblauchöl wird zuerst zubereitet: Dies ist ein gewöhnliches Pflanzenöl, in dem Knoblauch geröstet oder infundiert wird. Dann wird in dieser Butter gewürfeltes Weißbrot gebraten. Abschließend bleibt das Trocknen der Zwiebacke im Ofen oder in der Mikrowelle erhalten.
  • Einige Hausfrauen mit Caesar-Salat und Mayonnaise. Dies ist akzeptabel, aber nicht die beste Option. Eine hausgemachte Sauce aus leicht gekochten Hühnereiern, Zitronensaft und Olivenöl ergänzt den Snack optimal und verleiht ihm einen einzigartigen Geschmack. Wenn Sie keine Zeit haben, um die Soße zu Hause zuzubereiten, können Sie im Laden ein vorgefertigtes Dressing kaufen, das speziell für den Caesar-Salat entwickelt wurde. Sie wird zu Hause unterlegen sein, aber die Aufgabe besser bewältigen als Mayonnaise.

Roter Fisch für Caesar-Salat kann gekocht, gebraten, gebacken, gesalzen, geräuchert verwendet werden - die Wahl hängt vom jeweiligen Rezept ab. Wenn alle anderen Zutaten richtig zubereitet werden, hat der Aperitif einen harmonischen Geschmack und ein appetitliches Aussehen.

Cäsarsalat mit rotem Fisch

Zusammensetzung:

  • rotes Fischfilet (rosa Lachs, Forelle, Lachs) - 0, 4 kg
  • Römersalat - 0, 2 kg;
  • Kirschtomaten - 0, 2 kg;
  • Baguette - 0, 2 kg;
  • Hartkäse - 50 g;
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • Olivenöl - 160 ml;
  • Eigelb - 2 Stück;
  • Dijon-Senf - 5 ml;
  • Worcestershire-Sauce - 2-3 ml;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Baguette schälen, in kleine Würfel schneiden.
  • Zerdrücke Knoblauch mit einer Presse, gieße einen Esslöffel Öl ein. Eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Zitrone halbieren, Saft aus der Hälfte der Frucht auspressen. Fügen Sie 2 Esslöffel Öl hinzu.
  • Fischfilets waschen, mit einer Serviette trocken tupfen, portionieren, 20 Minuten in einer Mischung aus Butter und Zitronensaft marinieren.
  • Öl, in dem Knoblauch lagert. Das Brot darin anbräunen und 10 Minuten im Ofen trocknen lassen.
  • Den Fisch falten und im Ofen backen, bis er gar ist. Abkühlen, in Würfel schneiden.
  • Pfund Eigelb mit Senf, dem Saft der zweiten Zitronenhälfte und Worcester-Sauce. Mit einem Schneebesen oder Mixer schlagen.
  • Weiter schlagen, teilweise das restliche Pflanzenöl eingeben. Das Ergebnis sollte eine Sauce sein, die an Mayonnaise erinnert.
  • Salat waschen, trocknen, mit den Händen reißen und auf den Teller geben. Sauce gießen.
  • Kirschtomaten und rote Fischstücke auf Salatblätter schneiden. Gießen Sie die Sauce ein und lassen Sie dabei einiges zurück.
  • Mit Croutons bestreuen, restliche Soße einschenken.
  • Käse reiben und mit Snacks bestreuen.

Dieses Rezept zum Kochen von Cäsarsalat mit rotem Fisch ist eines der häufigsten. Dies ist auf die Anzahl der Klassiker zurückzuführen.

Cäsarsalat mit leicht gesalzenem rotem Fisch

Zusammensetzung:

  • gesalzener Lachsfilet oder anderer roter Fisch - 0, 2 kg;
  • Kirschtomaten - 0, 2 kg;
  • Eisbergsalat - 150 g;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Croutons - 150 g;
  • Caesar Sauce - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die richtige Menge Blätter vom Salatkopf trennen, waschen, trocknen, grob hacken und auf eine Platte legen. Gießen Sie eine kleine Menge Sauce.
  • Gesalzenes Fischfilet in Würfel oder Scheiben schneiden, auf Salatblättern verteilen.
  • Die Tomaten in zwei Hälften schneiden, zwischen den Lachsstücken oder anderen roten Fischen verteilen. Sauce gießen.
  • Den Käse in kleine Würfel schneiden oder reiben. Zusammen mit den Croutons über den Salat streuen. Sie können auch mit einer Soße überzogen werden.

Die Zusammensetzung dieses Snacks ähnelt dem Rezept des vorherigen Salats, hat jedoch einen völlig anderen Geschmack.

Cäsarsalat aus geräuchertem rotem Fisch mit Oliven

Zusammensetzung:

  • Peking-Kohl - 100 g;
  • geräucherter roter Fisch (rosa Lachs passt auch) - 0,3 kg;
  • entkernte Oliven - 100 g;
  • Weizencracker mit Knoblauch-, Lachs- oder Käsearoma - 80 g;
  • Hartkäse - 50 g;
  • Sojasauce - 5 ml;
  • Caesar-Sauce oder Mayonnaise - 100 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Die Kohlblätter grob hacken.
  • Die Soße mit der Sojasauce mischen. Die Hälfte der Soße zu Pekingkraut geben, mischen, auf einen Teller geben.
  • Das Fleisch vom geräucherten Fisch von Knochen und Haut trennen, fein hacken.
  • Schneiden Sie die Oliven in zwei Hälften, mischen Sie sie mit dem Fisch und setzen Sie die Salatblätter auf.
  • Die Croutons streuen, die restliche Sauce einfüllen.
  • Käse reiben und die restlichen Zutaten mit den Käsechips bestreuen.

Nach diesem Rezept hergestellter Salat hat einen würzigen Geschmack. Es wird nicht nur Fans der europäischen, sondern auch der östlichen Küche ansprechen.

Wie man Cäsarsalat mit rotem Fisch dekoriert

Die Technologie des Kochens von Caesar-Salat besteht nicht darin, die Zutaten zu mischen, sondern in Schichten zu legen und anschließend mit Sauce zu überziehen. Aus diesem Grund sieht der Appetizer hell, elegant und unkompliziert aus, jedoch bevorzugen viele Hostessen, ihn vor dem Servieren auf ihre eigene Art zu arrangieren. Sie können verschiedene Optionen anbieten, um den Salat "Caesar" mit rotem Fisch zu dekorieren.

  • Blumen aus roten Fischscheiben lassen sich leicht herstellen. Um dies zu tun, reicht es aus, es in dünne Scheiben zu schneiden, eine davon in eine Röhre zu rollen und dann um die anderen Teile herumzulegen, so dass die erstellte Figur einer Knospe gleicht. Diese Blume kann auf Snacks oder auf den Rand der Schüssel gelegt werden.
  • Aufgeschnittener Lachs kann entlang der Salatkontur ausgebreitet werden. Dies gibt ihm einen festlicheren Blick.
  • Wenn der Snack Kirschtomaten, Oliven oder Oliven enthält, können diese in einer bestimmten Reihenfolge um den Umfang herum angeordnet werden. Es wird auch attraktiv aussehen.

Bei Portionen kann der Caesar-Salat auf der Schüssel verteilt werden. In ihnen wird es sehr elegant und modern aussehen.

Caesar Salat mit rotem Fisch ist ein köstliches Gericht, das einen festlichen Tisch verdient. Das Kochen erfordert keine großen Fähigkeiten, obwohl das Ergebnis selbst anspruchsvolle Feinschmecker ansprechen wird.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen