Dicke Erdbeermarmelade

Dicke Erdbeermarmelade

Viele Leute mögen Erdbeeren. Diese Beere ist nicht nur lecker, sondern auch nützlich. Sparsame Hausfrauen bereiten es jedes Jahr auf den Winter vor. Eine der beliebtesten Arten, Beeren für die Zukunft zuzubereiten, besteht darin, Marmelade daraus zu machen. Erdbeeren enthalten viel Pektin, die Delikatesse hat eine dichte Textur, auch wenn sie ohne Zusatz eines Verdickungsmittels zubereitet wurde. Dicke Erdbeermarmelade kann eine einheitliche Konsistenz haben, an Marmelade erinnern oder aus ganzen Beeren hergestellt werden. Jedes Dessert hat seine Fans. Sweet Billet kann in reiner Form zum Tee serviert werden, als Ergänzung zu anderen Desserts und als Füllung zum Backen.

Merkmale des Kochens

Um Erdbeermarmelade dick, lecker und appetitlich zu machen, müssen Sie einige Dinge kennen.

  • Es wird nicht empfohlen, bei bewölktem Wetter Erdbeeren zu pflücken. Aus nassen Beeren wird Marmelade wässrig. Die Beeren selbst beim Kochen einweichen und zerstreuen. Nasse Erdbeeren machen Marmelade geschmacklos und unappetitlich.
  • Eine reife, aber nicht überreife Beere eignet sich für Marmelade. Wenn die Erdbeeren grün sind, wird die Marmelade geschmacklos. Von den überreifen Beeren erweist sich die Marmelade als unappetitlich, da sie die Integrität während des Kochvorgangs nicht aufrechterhalten kann.
  • Wenn Sie Vollbeermarmelade herstellen möchten, wählen Sie mittelgroße Exemplare. Kleine Beeren werden hart, große werden ihre appetitliche Form verlieren.
  • Erdbeeren in einer Schüssel mit Wasser waschen, dann unter der Dusche abspülen. Danach muss die Beere getrocknet werden. Nach dem Waschen der Beeren werden die Kelchblätter beim Trocknen entfernt. Andernfalls gelangt Feuchtigkeit ins Innere, die Erdbeeren werden während des Kochvorgangs an Integrität verloren.
  • Je länger die Erdbeeren gekocht werden, desto dicker wird die Marmelade. Die Menge des verwendeten Zuckers beeinflusst auch die Konsistenz des Genusses.
  • Während des Kochens von Marmelade-Beeren blieb das Dessert immer wieder erhitzt, aber nur kurz gekocht.
  • Der Schaum auf der Oberfläche der Marmelade muss während des Kochvorgangs entfernt werden, andernfalls kann er sauer werden. Den Schaum selbst nicht wegwerfen - er ist lecker, er kann mit Tee oder Milch verzehrt werden.
  • Zitronensaft oder Zitronensäure werden hinzugefügt, um die Marmelade zu erhalten. Fügen Sie diese Zutaten vor dem letzten Aufguss hinzu.
  • Wenn die Banken nicht sauber genug sind, verschlechtert sich der Stau in ihnen schnell. Es reicht nicht aus, das Geschirr zu waschen - es muss auf beliebige Weise sterilisiert werden.

Die Lagerbedingungen für dicke Erdbeermarmelade und deren Haltbarkeit hängen von der Technologie ab, mit der die Delikatesse hergestellt wird, ob Zucker häufig verwendet wurde.

Das klassische Rezept für Erdbeermarmelade (mit ganzen Beeren)

Zusammensetzung (1 l):

  • Erdbeeren - 1 kg;
  • Zucker - 0,6 kg;
  • Zitronensäure - 1 g.

Herstellungsverfahren:

  • Die Beere waschen, auf einem Handtuch ausbreiten. Das Handtuch nimmt Feuchtigkeit auf, die Beere trocknet schnell.
  • Löse die Kelchblätter und falte die Beere in die Schüssel.
  • Zucker hinzufügen. Stellen Sie die Schüssel mit den Beeren an einen kühlen Ort, ohne sich zu rühren. Vergessen Sie nicht, es mit einem Insektenschutztuch abzudecken.
  • Nach 6-8 Stunden die Beeren vom Becken entfernen. Der daraus extrahierte Saft wird gerührt und bei schwacher Hitze gesetzt. Erhitze durch Rühren.
  • Kochen Sie den Sirup nach dem Kochen für 7 Minuten und rühren Sie ihn so, dass er nicht brennt, und entfernen Sie den Schaum.
  • Gib die Beeren in den Sirup. Erhöhen Sie das Feuer. Bei schnellem Feuer die Marmelade zum Kochen bringen, vom Herd nehmen.
  • Bedecke das Becken mit einem Tuch. Wenn die Marmelade warm ist, erwärmen Sie sie erneut bei starker Hitze. Wieder cool Erhitze den Marmelade auf diese Weise noch zweimal.
  • Zitronensäure zu gekühlter Marmelade hinzufügen. Rühren
  • Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und 10-15 Minuten kochen, bis die Marmelade die gewünschte Konsistenz hat.
  • Sterilisieren Sie die Gläser und Metalldeckel, die zu ihnen passen.
  • Heiße Marmelade über vorbereitete Dosen verteilen, dicht verschließen.
  • Die Gläser auf den Kopf stellen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Wrap ist optional.

Zubereitete dicke Marmelade aus ganzen Beeren, saubere Lagerung an einem kühlen Ort. Geeignete unbeheizte Speisekammer. In ihrem Dessert wird das ganze Jahr über nichts verderben.

Erdbeerdicke Marmelade "Fünf Minuten"

Die Zusammensetzung (1, 5 l):

  • Erdbeeren - 1 kg;
  • Zucker - 1 kg.

Herstellungsverfahren:

  • Erdbeeren wieder zusammenbauen, abspülen, trocknen. Entferne die Kelchblätter.
  • Die Beeren in das Becken füllen, Zucker hinzufügen und eine halbe Stunde ziehen lassen.
  • Erhitze bei schwacher Hitze bis zum Sieden. Um diese Zeit umrühren, um den Zucker gleichmäßig zu verteilen.
  • Wenn es siedet, Hitze hinzufügen und 5 Minuten kochen, rühren und Schaum entfernen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang am nächsten Tag und an jedem zweiten Tag.
  • Gießen Sie die vorbereitete Marmelade in sterilisierte Gläser.

Das Fehlen eines Rezepts liegt nur in der Tatsache, dass der Marmeladeprozess 3 Tage dauert. Aber die Beeren bleiben sauber und behalten mehr nützliche Eigenschaften als wenn die Marmelade lange Zeit auf die gewünschte Dicke gekocht wird. Bewahren Sie ein Leckerli bei einer Temperatur von nicht mehr als 18 Grad bis zu 12 Monaten auf.

Dicke Erdbeermarmelade ohne zu kochen

Zusammensetzung (2 Liter):

  • Erdbeeren - 1 kg;
  • Zucker - 1, 25 kg.

Herstellungsverfahren:

  • Nachdem du die Erdbeeren berührt hast, wasche sie und lass sie trocknen. Entferne die Kelchblätter.
  • Falte die Beere in eine Schüssel, jede Schicht wird mit Zucker bestreut. In diesem Stadium verbrauchen nur 1 kg Zucker. Der Rest wird für die Schaffung des sogenannten Zuckerröhrchens verwendet.
  • Bedecken Sie die Schüssel mit Beeren mit Gaze und lassen Sie sie eine Stunde ruhen.
  • Erdbeeren mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist.
  • Die Gefäße sterilisieren. Verbreiten Sie die Dosen und lassen Sie etwa 1 bis 1,5 cm bis zum Rand.
  • Zucker hinzufügen.
  • Die Dosen mit Metall- oder Nylonabdeckungen verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Auf diese Weise zubereitete "kalte Marmelade" von Erdbeeren wird in der Hauptkammer des Kühlschranks gelagert. Es wird mindestens sechs Monate lang nicht verderben.

Dicke Erdbeermarmelade mit Gelatine

Zusammensetzung (für 0, 6-0, 65 l):

  • Erdbeeren - 0,5 kg;
  • Zucker - 0, 3 kg;
  • Gelatine - 10 g;
  • Wasser - 50 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Die vorbereiteten Erdbeeren in die Schüssel des Mixers geben, Kartoffelbrei zerkleinern.
  • In eine Schüssel geben und mit Zucker mischen.
  • Niedrige Hitze anzünden und unter Rühren zum Kochen bringen.
  • 10 Minuten kochen, dabei gelegentlich den auf der Oberfläche hervorstehenden Schaum rühren und entfernen.
  • Gießen Sie die Gelatine in sauberes, kaltes Wasser. Gießen Sie in die Marmelade. Weiter kochen für 2-3 Minuten, bis die Marmelade zu verdicken beginnt.
  • Dicke Marmelade in ein sterilisiertes Glas geben und fest verschließen.

Jam, der mit diesem Rezept hergestellt wurde, ähnelt Jam. Bewahren Sie es vorzugsweise an einem kühlen Ort auf, jedoch nicht unbedingt im Kühlschrank. Abhängig von der Lagertemperatur beträgt die Haltbarkeit des Produkts 6-12 Monate.

Dicke Erdbeermarmelade kann als Füllung für Torten und Kuchen verwendet werden, auf Sandwiches verteilen, einfach mit Löffeln essen. Dieses Dessert spricht nicht nur Kinder an. Man muss nur daran denken, dass Erdbeeren bei manchen Menschen Allergien auslösen. Die Beere behält diese unangenehme Eigenschaft auch nach längerer Wärmebehandlung.

Kommentare (0)
Suchen