Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

Schwarze Johannisbeere ist ein erstaunlicher Vertreter von Beerenpflanzen. Aufgrund des hohen Gehalts an ätherischen Ölen hat es einen extrem reichen Geschmack und ein starkes Aroma. Kleine blaue Beeren sind eine Art Konzentrat und eignen sich daher sehr gut für die Zubereitung von Kompott, Gelee, Gelee und anderen süßen Speisen und Getränken. Eine Handvoll Johannisbeer-Beeren malen leicht einige Liter Kompott in eine schöne Rubinfarbe und sättigen es mit Geschmack, und der Rest des Geschmacks kann mit billigeren Früchten wie Äpfeln und Birnen hinzugefügt werden.

Zutaten:

  • Äpfel - 500-600 Gramm;
  • Schwarze Johannisbeere - 100 g;
  • Zucker - 4-6 EL. l.
  • gefiltertes Wasser - 1,5 Liter.

Kompott Johannisbeer-Apfel-Rezept

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

1. Bereiten Sie die Beeren und Früchte vor. Die Johannisbeeren von den Zweigen entfernen und ausspülen.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

2. Den Apfel schälen. In dünne Streifen schneiden.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

3. Wir wählen eine geeignete Pfanne aus. Äpfel und Johannisbeeren hineingeben.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

4. Dann die erforderliche Zuckermenge hinzufügen.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

5. Etwa anderthalb Liter kochendes Wasser einfüllen und in Brand setzen. Stellen Sie sicher, dass Sie zum Kochen bringen.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

6. Bereite ein Glas vor, wasche und sterilisiere es mit kochendem Wasser. Kochen Sie den Deckel.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

7. Geben Sie ein wenig Kompott in das Glas.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

8. Deckel schließen und aufrollen.

Schwarze Johannisbeere und Apfelkompott

9. Kompott ist fertig. Es wird empfohlen, das Glas über Nacht zu wenden. Und am Morgen, um an einen kühlen Ort zu wechseln.

Kommentare (0)
Suchen