Osterkuchen mit kandierten Früchten

Osterkuchen mit kandierten Früchten

Kulich ist ein obligatorisches Gericht am Ostertisch. Jede Gastgeberin möchte es schmackhaft machen, so dass alle Gäste und der Haushalt diese festliche Torte mit echtem Genuss essen. Jemand zieht traditionelle Optionen vor, jemand sucht nach neuen Rezepten. Auf der Suche nach einer Zutat, die Rosinen ersetzen kann, ist es schwierig, an den Scheiben getrockneter Orangen, Ananas, Papaya und anderen Früchten vorbeizukommen. Kulich mit kandierten Früchten fällt hell und appetitlich aus, sie tauchen nicht in den Teig ein und verleihen dem Backen einen ungewöhnlichen Geschmack. Sie können anstelle von Rosinen in den Teig gegeben werden oder zusätzlich zu Trockenfrüchten und Nüssen. Es gibt so viele Rezepte für Osterkuchen mit kandierten Früchten, dass es schwierig ist, keine Option zum Probieren zu wählen.

Merkmale des Kochens

Es gibt viele Rezepte für Osterkuchen mit getrockneten Fruchtstücken, und die Technologie für ihre Zubereitung ist nicht immer identisch. Um Fehler zu vermeiden und das erwartete Ergebnis zu erhalten, müssen Sie die Empfehlungen befolgen, die dem jeweiligen Rezept beigefügt sind. Es gibt jedoch einige Punkte, deren Kenntnis für den Koch von Nutzen ist, unabhängig davon, welche Version des Osterkuchens er zubereiten wird.

  • Mehl für Kuchen ist von hoher Qualität. Das Mehl der zweiten Sorte verleiht dem Backen einen grauen Farbton und einen unangenehmen Geschmack. Für festliche Mahlzeiten ist dies nicht akzeptabel.
  • Mehl muss vor der Verwendung gesiebt werden. Diese Manipulation ist nicht nur erforderlich, um das Produkt von kleinen Streu und Insektenlarven zu befreien, obwohl dies auch wichtig ist. Der Hauptzweck des Siebens von Mehl besteht darin, es mit Sauerstoff zu sättigen. Nach diesem Verfahren wird es einfacher, mit anderen Komponenten zu kombinieren, um Klumpenbildung zu vermeiden.
  • Die meisten Osterkuchen bestehen aus Hefeteig. Um die Hefe zu aktivieren, ist es wichtig, warme Speisen zu verwenden und eine geeignete Atmosphäre im Raum zu schaffen. Andernfalls verweigern die Mikroorganismen, die die Gärung verursachen, die Wirkung und der Teig funktioniert nicht.
  • Backkuchen (Eier, Butter) werden häufig zu Feiertagskuchen hinzugefügt. Sie machen den Teig schwerer. Damit es gut aufsteigt, verwenden sie häufig eine Schwammmethode, um es zu kneten. Diese Technologie ist langlebiger und komplexer, aber auch zuverlässiger. Sie sollten nicht versuchen, den Prozess zu beschleunigen, und bevorzugen Sie die unkomplizierte Zubereitung von Teig, besonders wenn er mit kandierten Früchten zubereitet wird, mit denen er beim Backen etwas weniger aufsteigt als mit Rosinen.
  • Kandierte Früchte können in den Teig gefüllt werden, aber viele Köche glauben zu Recht, dass große Fruchtstücke im Teig weniger gleichmäßig verteilt sind als kleine, und ziehen es vor, die kandierten Früchte mit einem Messer vorzuschneiden.
  • Kandierte Früchte werden in den Teig gemischt, bevor Mehl hinzugefügt wird oder zu einem späteren Zeitpunkt, wenn er bereits gemischt ist. Um das Trockenobst gleichmäßig im Teig zu verteilen, wird es ausgerollt, mit kandierten Früchten bestreut, zu einer Rolle gerollt und dann in verschiedenen Richtungen etwas mehr geknetet.
  • Formen für Cupcakes sind nicht vollständig mit Teig gefüllt, da sie beim Backen stark ansteigen. Wenn die Formulare mit bereits vollständig aufeinander abgestimmtem Teig gefüllt sind, kann dies 2/3 des Volumens ausmachen. Wenn der Teig in den Formen aufgehen sollte, werden sie zu 1/3 gefüllt.
  • Bevor der Teig in den Ofen gestellt wird, muss er erhitzt werden. Muffins werden normalerweise bei einer Temperatur von 180-200 Grad gebacken. Die Backzeit hängt von der Kuchengröße ab und beträgt normalerweise 40-50 Minuten.

Die fertigen Osterkuchen werden mit weißer Glasur und kulinarischen Streuseln verziert. Anstatt zu streuen, kann ein Cupcake mit kandierten Früchten damit dekoriert werden, dafür sind sie hell und elegant.

Osterkuchen mit kandierten Früchten und Rosinen

Zusammensetzung:

  • Weizenmehl - 1 kg;
  • gepresste hefe - 50 g;
  • Milch - 0,35 l;
  • Butter - 0, 3 kg;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 100 ml;
  • Hühnerei - 6 Stück;
  • Zucker - 0, 3 kg;
  • Puderzucker - 0, 2 kg;
  • Salz - 5 g;
  • Vanillezucker - 20 g;
  • Zitronensaft - 20 ml;
  • kandierte Früchte - 150 g;
  • Rosinen - 150 g.

Herstellungsverfahren:

  • Entfernen Sie das Öl vorher aus dem Kühlschrank, damit es bei der Zubereitung des Teigs weich wird.
  • Schlage 5 Eier und trenne das Eigelb von den Proteinen.
  • Milch auf etwa 35 Grad erhitzen. Diese Temperatur wird als optimal für die Aktivierung von Hefe angesehen. In einer kalten Umgebung funktionieren sie nicht, aber eine heiße Flüssigkeit tötet sie.
  • 100 ml Milch einfüllen, Hefe bröckeln, einen Esslöffel Zucker hinzufügen. Rühren Warten Sie 10-15 Minuten, bis die Hefe funktioniert. Ihre Aktivierung wird durch das Auftreten einer schaumigen Kappe auf der Milchoberfläche angezeigt.
  • Mehl sieben. Gießen Sie das Glas aus und mischen Sie es mit der restlichen Milch. Die Zusammensetzung sollte homogen sein, ohne Klumpen. Mischen Sie es mit Sauerteig.
  • Bedecke die Schüssel mit dem Kochtopf mit einem feuchten Tuch und lass sie etwa eine Stunde lang an einem warmen Ort stehen, bis sie aufsteigt, und faltig.
  • Das Eigelb mit dem restlichen Zucker verteilen und mit der Brühe mischen.
  • Schlage Weiße, kombiniere mit der resultierenden Masse.
  • Nach und nach Mehl hinzufügen, den Teig kneten. Zuerst wird es mit einem Löffel oder einem Spatel gerührt, und wenn es dicht wird, wird es auf die bemehlte Arbeitsfläche des Tisches geschoben und knetet weiterhin von Hand. In diesem Stadium Butter in kleinen Portionen einrühren.
  • Den Teig in die Pfanne geben. Setzen Sie die Hitze ein und warten Sie ca. 3-4 Stunden, bis sie ansteigt. Den Teig schlagen und warten, bis er wieder aufsteigt.
  • Gießen Sie kochendes Wasser über Rosinen, lassen Sie das Wasser nach 15 Minuten ab, trocknen Sie die Rosinen.
  • Kandierte Früchte in kleine Stücke schneiden.
  • Mische die kandierten Früchte und Rosinen in den Teig.
  • Kuchen für Butterkuchen einfetten, den Teig hineingeben und die Behälter für etwa ein Drittel, maximal die Hälfte füllen.
  • Lass es eine Stunde stehen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Zerbrich das restliche Ei und trenne das Eigelb. Protein vorübergehend im Kühlschrank entfernt.
  • Schüttle das Eigelb mit einer Gabel. Mit einem Küchenpinsel die Oberfläche des Teigs mit Eigelb bedecken.
  • Die Teigformen in den Ofen legen. Wenn die Oberfläche der Kuchen rötlich ist, bedecken Sie sie mit Folie und backen Sie sie, bis sie fertig sind. Beim Durchstechen der fertigen Kuchen mit einem Zahnstocher bleibt er trocken.
  • Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und aus der Form nehmen.
  • Eiweiß mit Zitronensaft mischen und verrühren. Fügen Sie Puderzucker hinzu.
  • Bedecken Sie die Osterkuchen mit Eiweißglasur.

Wenn der Zuckerguss nicht gefroren ist, können kandierte Früchte darauf gelegt werden, um den Kuchen noch eleganter zu machen.

Osterkuchen mit kandierten Früchten und Nüssen

Zusammensetzung:

  • Weizenmehl: 0, 85 kg;
  • Milch - 0, 3 l;
  • Safran - 10 g;
  • Wasser - 50 ml;
  • Zucker - 120 g;
  • Trockenhefe - 11 g;
  • Salz - eine Prise;
  • Orangenschale - 40 g;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • Eigelb - 4 Stück;
  • gemahlener Kardamom - eine Prise;
  • Butter - 0,23 kg;
  • Rum - 10 ml;
  • kandierte Früchte - 0, 2 kg;
  • Mandeln - 100 g.

Herstellungsverfahren:

  • Gießen Sie die Schale mit Safran und Wasser mit Rum. Einige Stunden einwirken lassen, damit sie anwesend sind. Strain.
  • Erhitze die Milch auf 35 Grad, füge einen Esslöffel Zucker und Hefe hinzu und mische. Warten Sie, bis die Hefe aktiviert wird.
  • Fügen Sie 1 bis 1,5 Tassen gesiebtes Mehl hinzu, um eine Mischung herzustellen, die in der Konsistenz einer Sauerrahm ähnelt.
  • Bedecke es mit einem Handtuch und warte, bis es passt.
  • Entfernen Sie das Öl aus dem Kühlschrank, um es zu erweichen.
  • Schlage die Eier und trenne das Weiße vom Eigelb.
  • 5 Eier mit dem restlichen Zucker verteilen. Die Infusion auf Safran und Orangenschale geben, Schneebesen aufschlagen.
  • Butter hinzufügen und nochmals verrühren.
  • Mische die Eiölmasse mit Aufguss, bis eine homogene Zusammensetzung entsteht.
  • Schlage 2 Eichhörnchen und stecke sie in den Teig.
  • Nachdem Sie das restliche Mehl hinzugefügt haben, kneten Sie den Teig. Lassen Sie es warm, bis es aufsteigt und verdoppelt sich.
  • Die kandierten Früchte fein hacken, die Nüsse hacken.
  • Den Teig ausrollen, mit Mandeln und kandierten Früchten bestreuen. Den Teig rollen und 2-3 Minuten kneten.
  • Verteile den Teig in Formen und fülle sie zu 1/3.
  • Warte, bis der Teig aufgegangen ist. Schmiere es mit Eigelb ein.
  • Die Teiglinge in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben. Backen Sie sie etwa 40 Minuten.

Es bleibt übrig, die Cupcakes zu kühlen, mit Zuckerguss zu bedecken und mit kandierten Früchten und Mandeln zu dekorieren.

Hüttenkäsekuchen mit kandierten Früchten

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 0,5 kg;
  • Mehl - 0,7 kg;
  • Zucker -0,28 g;
  • Milch - 140 ml;
  • Hühnerei - 4 Stück;
  • Vanillin - 2 g;
  • Trockenhefe - 10 g;
  • Salz - 5 g;
  • Butter - 120 g;
  • kandierte Früchte - 0, 2 kg

Herstellungsverfahren:

  • Auf 30 bis 35 Grad erhitzte Milch wird mit einem Esslöffel Zucker und Hefe gemischt. 20 Minuten einwirken lassen.
  • Reibe den Käsebruch durch ein Sieb.
  • Die Eier mit dem restlichen Zucker, Salz und Vanille schlagen.
  • Die Butter schmelzen, abkühlen, mit der Eimasse vermischen, verquirlen.
  • Fügen Sie Hüttenkäse hinzu, rühren Sie oder rühren Sie, um eine einheitliche Zusammensetzung zu erhalten.
  • Quark-Ei-Masse mit Brühen mischen.
  • Mehl sieben. Gießen Sie es in eine flüssige Basis, kneten Sie den Teig. Der Teig wird klebrig sein. Mit ihm zu arbeiten war einfacher, fetten Sie Ihre Hände mit Pflanzenöl ein.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Legen Sie die Teigschüssel an einen warmen Ort.
  • In etwa 1, 5 Stunden verdoppelt sich der Teig. Ziehen Sie es herunter, rollen Sie es aus. Mischen Sie die kandierten Früchte hinein.
  • Lasse den Teig warm, bis sein Volumen doppelt so groß ist. Nochmals lochen.
  • Verteile den Teig in Formen und fülle sie zu 2/3.
  • Lassen Sie den Teig 25 Minuten auf den Formen stehen. Erwärmen Sie den Ofen während dieser Zeit auf 180 Grad.
  • Die Muffins in den Ofen geben und 40-45 Minuten backen.

Hüttenkäsekuchen mit kandierten Früchten erhält man nicht nur lecker und appetitlich, sondern auch nützlich, da der Hüttenkäse während der Wärmebehandlung seine wertvollen Eigenschaften nicht verliert.

Kulichi mit kandierten Früchten werden hell und lecker. Sie werden noch schmackhafter, wenn der Komposition Rosinen oder Nüsse zugesetzt werden. Ungewöhnlich und nützlich ist ein Hüttenkäsekuchen mit kandierten Früchten, der auch zu Ostern gekocht werden kann.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen