Wie man Brandy trinkt

Wie man Brandy trinkt

Brandy ist ein gebräuchlicher Name für eine Gruppe starker alkoholischer Getränke, die mit derselben Technologie zubereitet werden, jedoch aus unterschiedlichen Rohstoffen. Die bekanntesten Rebsorten in unserem Land sind Cognac, Armagnac und Sherry. Diese Getränke werden durch Destillation aus Trauben gewonnen. Mit der gleichen Methode kann aus Äpfeln, Pflaumen und anderen Früchten Brandy hergestellt werden. Diese Arten von Getränken sind unter den Namen Calvados, Pflaumenschnaps, Tequila, Kirsch, Bruno und anderen bekannt. Die Rohstoffe können Trauben und Fruchttrester verwendet werden, wie bei der Herstellung von Raki, Grappa, Chacha. Brandy hat eine hohe Festung (36-75 U / min), gilt als männliches Getränk, obwohl Frauen ihm oft den Vorzug geben. Dieser Alkohol ist relativ günstig und kann in den Regalen aller Weinhandlungen gefunden werden. Aber mit was zu dienen und wie man Brandy trinkt, weiß nicht jeder. Um nicht in einer unangenehmen Position zu sein, wird es nicht schaden, sich mit den Regeln der Etikette, den Eigenschaften des Brandys und den Cocktailrezepten vertraut zu machen.

Allgemeine Empfehlungen

Die Lieferung und Verwendung von Brandy hängt von seiner Vielfalt ab, es gibt jedoch allgemeine Regeln.

  • Sie servieren Brandy in Gläsern in Tulpenform. Dies können Snifters sein, die eine leicht abgerundete Form haben und ein kurzes Bein haben, dank dem es bequem ist, das Getränk mit der Handfläche zu erwärmen. Weingläser, die als „Tulpen“ bezeichnet werden, haben ein höheres Bein und eignen sich eher für Cocktails auf Basis von Brandy, die gekühlt serviert werden. Wobbles - Gläser ohne Beine, die leicht zur Seite fallen, wodurch das Getränk mit Sauerstoff gesättigt darin rollt - dadurch kann das Aroma besser zur Geltung kommen.
  • Man nimmt an, dass es am besten ist, Brandy bei Raumtemperatur (20-25 Grad) zu servieren, aber einige Kenner bevorzugen es, ihre Gläser mit einem etwas kühleren Getränk (16 Grad) zu füllen, um sie in den Händen zu erwärmen oder über der Kerze zu erwärmen. Der letzte Empfang ist zu riskant, denn wenn das Getränk überhitzt, wird sein Geschmack scharf und unangenehm.
  • Nur 25% sollten mit Brandygläsern gefüllt werden, dies entspricht ungefähr der Mitte des breiten Teils des Glases. Beim Abfüllen von Weingläsern wird versucht, einen kleinen Whirlpool darin zu bilden.
  • Bevor Sie Brandy trinken, wird empfohlen, ihn leicht in den Händen zu erwärmen, in ein Glas zu rollen und ihn zu kippen. Dies hilft, das Aroma des Getränks deutlich zu machen. Dieser Duft wird zuerst aus einiger Entfernung eingeatmet, dann wird ein Glas näher gebracht. Und erst danach nehmen sie einen Schluck.
  • Trinkbrand in kleinen und seltenen Schlucken, wobei jedes Mal die Möglichkeit besteht, langsam durch die Zunge zu rollen.
  • Es wird als richtig angesehen, Branntwein nach dem Mittag- oder Abendessen zu servieren, da es nicht üblich ist, ihn zu beißen. Eine Ergänzung dazu, wenn Sie strikte Etikette beachten, kann nur natürlicher Kaffee und eine gute Zigarre sein. Es wird jedoch heute nicht als beschämend empfunden, Brandy oder einen Cocktail als Aperitif zu servieren, um diesen Drink zu sich zu nehmen.
  • Fleisch, Käse, Eiscreme, Schokolade, Kekse, Sahne-Desserts werden als Snacks für den Brandy betrachtet. Weinbrand wird mit Früchten, frisch oder getrocknet, Desserts auf der Basis davon gegessen. Eine geeignete Ergänzung dazu sind dünne Zitronenscheiben. Obstbrand-Snackfrucht gilt als schlechte Form. Es wird nicht empfohlen, Fisch und Meeresfrüchten jeglichen Brandys zu servieren: Sie werden den Geschmack eines edlen Getränks beeinträchtigen.
  • Für Cocktails auf Brandy-Basis können Sie Sahne, Kaffee, Orangensaft und andere alkoholische Getränke verwenden. Servieren Sie sie gekühlt, auch mit Eis.

Brandy trinkt nicht nervös in einem Zug, um Stress abzubauen oder sich in einer lauten Gesellschaft gut zu unterhalten. Die beste Atmosphäre für die Verwendung dieses Getränks schafft ein Treffen enger Freunde mit aufrichtigen Gesprächen, ohne Eile und Ruhe.

Cocktail "Charleston"

Zusammensetzung:

  • Kirschbrand - 100 ml;
  • Orangenlikör - 50 ml;
  • Limonade - 50 ml;
  • Eis zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kühle Getränke.
  • Gießen Sie Schnaps und Likör in den Shaker, mischen Sie sie.
  • Eiswürfel auf die Unterseite der Gläser legen.
  • Fülle sie mit einer Alkoholmischung.
  • Limonade einfüllen.

Ein Cocktail, der nach diesem Rezept zubereitet wird, wird mit einem Strohhalm serviert und das Glas mit einer runden Orangenscheibe verziert.

Brandy Sauer Cocktail

Zusammensetzung:

  • Weinbrand - 100 ml;
  • Zitronensaft - 50 ml;
  • Obst - zur Dekoration;
  • Puderzucker - nach Geschmack;
  • Eis zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Wenn Sie keinen Puderzucker haben, mahlen Sie den Zucker in einer Kaffeemühle.
  • Brandy, Zitronensaft und eine kleine Menge Puderzucker (eine oder zwei Prisen) kombinieren. Rühren Sie sie mit einem Shaker.
  • Eiswürfel in Gläser füllen und mit vorbereiteten Getränken füllen.
  • Dekoriere mit Obststücken und verlasse dich auf deine Fantasie.

Der Cocktail hat einen erfrischenden Geschmack. Wenn es zu sauer schien, fügen Sie beim nächsten Mal mehr Puderzucker hinzu oder ersetzen Sie den Zitronensaft durch Grapefruit.

Brandy Cocktail mit Gin

Zusammensetzung:

  • Weinbrand - 30 ml;
  • Gin - 40 ml;
  • Sodawasser oder Tonikum - 50 ml;
  • Zitronensaft - 30 ml;
  • Puderzucker - 5 g;
  • Eis zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Gin, Brandy, Tonic und Zitronensaft in die Mixerschüssel geben. Fügen Sie Puderzucker hinzu. Schlagen Sie bis glatt.
  • Die Martini-Gläser sind zur Hälfte mit Eiswürfeln gefüllt.
  • Gießen Sie den Cocktail.

Der frische, belebende Geschmack des Getränks wird von den Damen besonders geschätzt, aber auch vielen Männern wird es gefallen.

Cocktail mit Cola

Zusammensetzung:

  • Weinbrand - 30 ml;
  • Coca-Cola - 100 ml;
  • zerstoßenes eis - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Mischen Sie Cola mit einem Mixer oder Shaker mit Brandy.
  • Eis hinzufügen, nochmals verrühren, Gläser mit Getränk füllen.

Das Verhältnis von Cola und Brandy in diesem Cocktail kann nach Ihren Wünschen geändert werden. Nach dem gleichen Prinzip machen Sie einen Brandy-Cocktail mit Apfel- oder Orangensaft.

Brandy gilt als männliches Getränk, da es ein starker Alkohol ist, aber Frauen sind es nicht gleichgültig. Experten glauben, dass es besser ist, es separat zu trinken, ohne etwas zu essen, aber es ist kein schlechter Ton, Fleisch, Käse, Schokolade, Kaffee oder Eis an den Brandy zu geben. Mit gewöhnlichen Cognac-Sorten lassen sich Cocktails herstellen, die den Damen besonders gut gefallen.

Kommentare (0)
Suchen