Wie man Zucchini für den Winter einfriert

Wie man Zucchini für den Winter einfriert

Zucchini ist so vielseitig, dass er mit fast jedem Produkt kombiniert werden kann. Außerdem nimmt er einen neutralen Geschmack auf und absorbiert das Aroma des Gemüses, mit dem es gekocht wurde.

Erste Gänge, Beilagen, Backwaren, Salate und sogar Marmelade werden mit Kürbis versetzt!

Sommer- und Herbstzucchini sind preiswert, aber im Winter kommen sie nicht heran, da sie einzeln verkauft werden, wie exotische Früchte.

Wenn Sie sich aber im Voraus mit Squash vorbereiten, können Sie sich und Ihre Liebsten im Winter mit einem leckeren Zucchini-Auflauf oder Zucchini-Kaviar Ihrer eigenen Küche verwöhnen.

Für diese Zucchini brauchen Sie nur noch einfrieren!

Die Zucchini auf verschiedene Arten einfrieren. Hier berücksichtigen wir die Tatsache, warum diese Kürbisse eingefroren werden. Sie werden in Würfeln, Scheiben, Strohhalmen eingefroren, gestampft, mit anderem Gemüse gemischt und sogar gebraten.

Zubereitung von Zucchini zum Einfrieren

Sowohl junge Zucchini-Zucchini als auch reifere mit dicker Haut eignen sich zum Einfrieren. Zwar unterscheidet sich die Zubereitung verschiedener Zucchinisorten geringfügig voneinander. Und das wird weiter unten besprochen.

Diese und andere Zucchini sollten jedoch frei von Schäden, Flecken und befleckten Stellen sein. Sie sollten auch nicht lange nach der Sammlung lethargisch sein.

  • Kürbisse gewaschene, gestutzte Stiele.
  • Trockne sie mit einem Papiertuch, da beim Einfrieren keine überschüssige Feuchtigkeit erforderlich ist.
  • Zucchini kann sowohl mit der Haut (sie ist dünn und zart in diesen Kürbissen) als auch ohne eingefroren werden.
  • Wenn Zucchini noch sehr jung ist, haben sie immer noch keine Samen, so dass die Mitte eines solchen Kürbisses nicht entfernt wird. Wenn die Samen noch erscheinen, wird der Kürbis der Länge nach in zwei Hälften geschnitten, das Fleisch wird zusammen mit den Samen entfernt. Oder Zucchini in mehrere Teile schneiden und in der Mitte mit einem Messer mit Samen ausstechen.
  • Kürbisse, bei denen die Haut dick ist, müssen gereinigt werden. Dann das Fruchtfleisch mit den Samen entfernen, und zwar auf dieselbe Weise wie bei der Zubereitung von Zucchini.

Wie man Zucchiniwürfel oder -würfel einfriert

Zubereitete Zucchini in Würfel oder Würfel zur weiteren Verwendung schneiden.

Methode 1

  • In Scheiben geschnittene Zucchini werden mit einem Papiertuch getränkt, um die Safttröpfchen zu entfernen, die auf den Scheiben vorstehen.
  • Plastiktüten portionieren, Luft abnehmen und gut verschließen (befestigen).
  • Geben Sie den Säcken eine flache Form (für schnelleres Einfrieren und bequeme Aufbewahrung) und legen Sie sie in den Gefrierschrank.

Diese Methode des Einfrierens ist die einfachste, hat aber ein kleines Minus. Einige Hausfrauen beschweren sich, dass solche Zucchini in der fertigen Form geschmacklos sind, sogar gummiartig. Und sie haben nicht den Zucchini-Geschmack, den frische Zucchini haben.

Methode 2

  • In Scheiben geschnittene Zucchini werden mit Salz bestreut und 15 Minuten stehen gelassen.
  • Dann wird der extrahierte Saft abgelassen und der Kürbis mit einem Papiertuch getränkt.
  • Verpackt in portionierten Plastiktüten, entferne die Luft von ihnen, binde sie zusammen (verschließe sie mit einem Reißverschluss) und lege sie in einen Gefrierschrank.

Wenn Zucchini-Stücke nicht ausreichend getrocknet wurden, können sie während des Gefrierens miteinander gefrieren. Für einige Hausfrauen ist das egal. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Würfel voneinander getrennt werden, werden sie in zwei Schritten eingefroren.

Schneiden Sie den Zucchiniaufstrich in einer Schicht auf einem Tablett und legen Sie ihn in den Gefrierschrank. Wenn sie leicht gefroren sind, werden sie in Sachets gefüllt, verpackt und zur Lagerung im Gefrierschrank aufbewahrt.

Methode 3

  • Koche zwei Pfannen: eine mit kochendem Wasser, die andere mit kaltem Wasser.
  • Zucchini in kleine Portionen schneiden und in ein Sieb geben, das 2-3 Minuten in kochendes Wasser getaucht wird.
  • Dann werden die blanchierten Zucchini sofort in kaltes Wasser getaucht.
  • Und dann zum Trocknen auf ein Handtuch legen. Viele überspringen die Kaltwasserstufe, aber der Kürbis sollte gut gekühlt und getrocknet sein.
  • Dann wird die Zucchini in Portionsbeuteln verpackt, verschlossen oder gebunden und in den Gefrierschrank gestellt. Vor dem Einfrieren können Zucchini in einer Schicht auf einem Tablett ausgelegt und leicht eingefroren werden. Dann bleiben sie während der Lagerung nicht in einem großen Klumpen zusammen.

Einfrieren der Mischung aus Zucchini und anderem Gemüse

Bereiten Sie Zucchini und anderes Gemüse separat vor. In bequeme Stücke schneiden. Alles ist gemischt und verpackt, wie in früheren Rezepten.

Anstelle von anderem Gemüse können Sie die Grüns nehmen. Grüns gut waschen, auf einem Handtuch trocknen und fein schneiden. Mit gehackter Zucchini gemischt und wie gewohnt gefroren.

Wie man Zucchini-Kreise einfriert

Zum Einfrieren von Zucchini-Kreisen eignen sich junge Zucchini mit dünner Haut und ohne Samen.

  • Zucchini gewaschen, Stiel entfernt.
  • Dann schneide Squash in Kreise.
  • Die Kreise werden mit einem Papiertuch getrocknet und in Plastiktüten verpackt.
  • Damit die Kreise nicht aneinander haften, werden sie in einer Lage auf das Tablett gelegt und für eine Stunde in den Gefrierschrank gestellt. Und erst danach wurden sie zum endgültigen Einfrieren in Säcken verpackt.

Wer den Geschmack von auf diese Weise gefrorenen Zucchini nicht mag, wird empfohlen, die Zucchini-Kreise für etwa drei Minuten in kochendem Wasser zu blanchieren und dann auf ein Handtuch zu legen und gut zu kühlen.

Die Kreise sind in Plastiktüten ausgelegt, jede Schicht ist mit Lebensmittelfolie ausgekleidet. Diese Methode erlaubt es ihnen nicht, während des Gefrierens zusammenzuhalten. Dann wird die Packung im Gefrierschrank geschlossen und gereinigt.

Wie man gebratene Zucchini einfriert

  • In Scheiben geschnittener Kürbis, salzen, abschmecken, in Mehl einrollen und in Pflanzenöl braten.
  • Auf ein Sieb oder ein Papiertuch streichen, um überschüssiges Fett abzulassen.
  • Cool.
  • In portionierten Säcken oder Kunststoffbehältern verpackt, gut verschlossen oder gefesselt und in den Gefrierschrank gestellt.

Wie man Zucchini einfriert, gerieben auf einer Reibe

Solche Zucchini eignen sich gut zum Kochen von Zucchini-Krapfen oder Frikadellen.

  • Zucchini gewaschen, von grober Haut gereinigt. Wenn es Samen gibt, dann entfernen Sie sie.
  • Zucchini auf einer mittleren Reibe gerieben.
  • Dann drückst du den Saft.
  • Gepresstes Zucchini-Fleisch wird in Säcken ausgelegt und in den Gefrierschrank gestellt.

Wie man gestampfte Zucchini einfriert

Diese Methode wird zur Zubereitung von Kartoffelpüree verwendet.

  • Zubereitete Zucchini, in Würfel geschnitten, in kochendes Wasser getaucht und fast gar kochen.
  • Dann Kürbis in ein Sieb gelegt, um Wasser abzulassen.
  • Danach mahlen Zucchini mit einem Mixer in Kartoffelpüree.
  • Kartoffelpüree wird in kleinen Plastikbehältern (zu einem Zeitpunkt) ausgelegt, mit Deckeln oder Plastikfolie abgedeckt und in den Gefrierschrank gestellt.

Aufbewahrung gefrorener Zucchini

  • Gefrorene Zucchini werden im Tiefkühlschrank aufbewahrt.
  • Sie können nicht erneut eingefroren werden.
  • Die Haltbarkeit beträgt 8-10 Monate.

Gefrorene Zucchini auftauen

Meistens tauen gefrorene Zucchini vor dem Kochen nicht auf.

Gebratene Zucchini fast essfertig. Sie können in der Mikrowelle erhitzt werden.

Wenn Sie Zucchini auftauen müssen, werden sie im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur aufgetaut.

Die freigesetzte Flüssigkeit wird abgelassen.

Das Püree wird auch im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur aufgetaut.

Kürbis, in Scheiben geschnitten, aus dem Gefrierschrank genommen, leicht aufgetaut, in Mehl gerollt oder in Teig getaucht und gebraten.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen