Rindercarpaccio

Rindercarpaccio

Carpaccio ist jedes rohe Fleisch, das sehr dünn geschnitten und anschließend mit einer Mischung aus Olivenöl, Essig und Zitronensaft gewürzt wird. Obwohl Sie jetzt Carpaccio von Fisch, Meeresfrüchten, Pilzen, Gemüse und Früchten finden. Wenn Sie mit rohem Fleisch gut sind, können Sie Rindercarpaccio herstellen. Die Zubereitung von Snacks dauert etwa 5 Minuten.

Jeder, der sich der Gefahren des Verzehrs von rohem Fleisch und Fisch bewusst ist. Kaufen Sie daher Fleisch an bewährten Orten, und wenn Sie nicht sicher sind, was die Qualität betrifft, bevorzugen Sie ein anderes Gericht, das einer Wärmebehandlung bedarf.

Liste der Zutaten:

  • 150 g Rindfleisch,
  • 4 EL. l Tomatensaft,
  • 2 EL. l Olivenöl,
  • 1 EL. l Zitronensaft,
  • 1/4 tsp. schwarzer pfeffer,
  • 1/4 tsp. getrocknete Kräuter

Kochen

1. Nehmen Sie ein Rinderfilet oder ein Balyk. Alles abschneiden, waschen, mit Servietten trocknen und in den Gefrierschrank legen. Lassen Sie das Fleisch liegen, bis es vollständig gefroren ist. Vor dem Kochen von Carpaccio müssen Sie kein Fleisch auftauen, sondern nehmen Sie es eine halbe Stunde vor dem Garen heraus. Schneiden Sie das geschmolzene Fleisch mit einem scharfen dünnen Messer in sehr dünne Scheiben, sie sollten buchstäblich leuchten.

Rindercarpaccio

2. Machen Sie die Sauce. Mischen Sie in einer Schüssel Tomatensaft, Olivenöl, Zitronensaft und Gewürze. Anstelle von Olivenöl können Sie auch jedes andere Pflanzenöl verwenden.

Rindercarpaccio

3. Gießen Sie Ihre bevorzugten getrockneten Kräuter in die Sauce. Sie beeinflussen übrigens den Geschmack des fertigen Imbisses erheblich. In diesem Rezept verwendet getrockneten Oregano.

Rindercarpaccio

4. Die Sauce umrühren und das Fleisch hineinschieben. Nach ein paar Minuten Fleischscheiben auf einen Teller legen und mit frischen Kräutern garnieren. Man kann es anders machen: Legen Sie das geschnittene Fleisch auf den Teller und bürsten Sie dann jedes Stück mit einem Kochpinsel mit der Sauce. Rindercarpaccio kann innerhalb von 5 Minuten serviert werden.

Rindercarpaccio
Kommentare (0)
Suchen