Johannisbeerkompott für den Winter

Johannisbeerkompott für den Winter

Die tägliche Verwendung von Kompott verschiedener Beeren stärkt Ihren Körper und macht es Ihnen leicht, alle Winterkälte zu überwinden. Diese Art der Konservierung ist für Kinder unverzichtbar. Kleine Feinschmecker lieben mäßig süße Getränke mit sommerlichem Aroma.

Die Zubereitung einer solchen Konservierung dauert 40 Minuten. Aus den hier aufgeführten Bestandteilen erhält man 1 Liter Kompott.

Zutaten:

  • rote Johannisbeere - 300 g;
  • Zucker - 100 g;
  • Wasser - 0,8 Liter.

Rezept:

Johannisbeerkompott für den Winter

1. Zunächst müssen Sie Johannisbeeren als Kompott einkaufen. Beeren müssen reif und fest sein. In der Johannisbeere finden sich häufig viele Blätter und andere Rückstände. Um dies alles zu entfernen, genügt es, ein einfaches Verfahren durchzuführen. Beeren in eine Schüssel oder Pfanne geben. Gießen Sie Johannisbeere mit kaltem Wasser. Mischen Sie die Beeren gut mit den Händen. Alle zusätzlichen Blätter und Zweige schweben sofort. Das Wasser wird sorgfältig abgelassen und die Johannisbeeren in ein Sieb gegeben. Die Beeren trocknen lassen.

Johannisbeerkompott für den Winter

2. Getrocknete Johannisbeeren von den Zweigen. Die Beeren in eine Schüssel geben. Für Kompott können Sie eine Handvoll Beeren verwenden (ohne sie von den Zweigen zu trennen). Es verursacht keinen Schaden und beeinträchtigt nicht den Geschmack und die Haltbarkeit des Endprodukts.

Johannisbeerkompott für den Winter

3. Die Bank muss mit Soda abgewischt werden. Unter starkem Wasserdruck abspülen, um das Lebensmittelpulver wegzuspülen. Sterilisationskapazität ist optional. Für die Rückversicherung können Sie kochendes Wasser in den Hals gießen, da er meistens keinen heißen Sirup bekommt. Falten Sie die rote Johannisbeere in ein Glas.

Johannisbeerkompott für den Winter

4. Wasser kochen. Gießen Sie die Beeren mit der Hälfte der Flüssigkeit. Mit einer sterilen Kappe abdecken. Lassen Sie die Beeren den Saft laufen (ca. 20 Minuten).

Johannisbeerkompott für den Winter

5. Schließen Sie das Gefäß mit einer Nylonkappe mit Schlitzen. Zurück in die Pfanne gießen. Zucker hinzufügen. Sie können die Menge nach Ihren eigenen Vorlieben einstellen, aber der Anteil „100 g pro 1 Liter Kompott“ wird für die Beerenkonservierung als optimal angesehen. Bringen Sie den Sirup zum Kochen. Kochen Sie weitere 2 Minuten

Johannisbeerkompott für den Winter

6. Gießen Sie heißen Sirup in ein Glas Johannisbeeren. Bei fehlendem Sirup kann die Kapazität mit kochendem Wasser gefüllt werden. Rollen Sie mit dem Schlüssel für die Konservierung das hermetische Glas mit einem eisernen Deckel auf. Behälter umdrehen. Stellen Sie dann sicher, dass der Sirup nicht ausläuft. Decken Sie den umgekehrten Behälter mit einer Decke ab. In dieser Position bis zum Abkühlen belassen.

Johannisbeerkompott für den Winter

7. Die Abdeckung kann mit Papier oder Stoff bedeckt und gebunden werden. Es wird es vor Rost schützen. Bewahren Sie das Kompott an einem kühlen Ort im Haus auf. Eine solche Konservierung kann (abhängig von den Lagerbedingungen) 6 bis 12 Monate dauern.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen