Vinaigrette ohne Kohl

Vinaigrette ohne Kohl

Es ist üblich, Salat mit gekochtem Gemüse (meist Karotten, Kartoffeln und Rüben) und Gurken als Vinaigrette zu bezeichnen. Es gibt kein kanonisches Rezept. Neben den oben genannten Zutaten werden häufig Zwiebeln, grüne Erbsen oder Bohnen, Fisch und Fleischprodukte in die Schüssel gegeben. Ihr genaues Verhältnis ist niemandem bekannt - die meisten Hausfrauen stimmen mit allem "auf Augenhöhe" überein. Es ist kein Zufall, dass das Wort "Vinaigrette" im Russischen oft eine ungeordnete Mischung bedeutet. Tatsächlich stammt der Name des Imbisses aus dem französischen Wort, übersetzt als "Essig", was bedeutet, dass das Gericht einen sauren Geschmack hat. Seine und liefern Gurken. In ihrer Qualität sind meistens Gurken und Sauerkraut, sie können jedoch durch andere saure Nahrungsmittel ersetzt werden. Vinaigrette ohne Kohl wird mit einer doppelten Portion eingelegter Gurken oder mit eingelegten Champignons und eingelegten Äpfeln zubereitet. Daher hat es nicht weniger würzigen Geschmack als ein Gericht, das nach dem Rezept zubereitet wird, das viele unserer Landsleute als traditionell betrachten.

Merkmale des Kochens

Trotz der Tatsache, dass es keine einheitlichen Regeln für die Zubereitung einer Vinaigrette gibt, können verschiedene Empfehlungen gegeben werden, die es ermöglichen, einen leckeren und gesunden Salat zuzubereiten, der selbst eines festlichen Tisches würdig ist.

  • Wähle Qualitätsgemüse für den Salat. Rüben bevorzugen eher mittelgroße Speisen, idealerweise eine der Salatsorten. Sie enthalten mehr Vitamine, sie sind heller und schmackhafter. Eine Karotte ist sinnvoller als eine rot-orangefarbene und nicht gelb-orangefarbene.
  • Gemüse für Salat separat kochen, da sie unterschiedliche Garzeiten haben. Eine noch bessere Idee wäre, sie zu backen - damit sie mehr Nährstoffe einsparen können.
  • Wenn Sie sich entschieden haben, eine Vinaigrette ohne Kohl zu kochen, ersetzen Sie sie durch andere Pickles: eine zusätzliche Portion Gurken, Pilze, eingelegter Kürbis und saure Äpfel.
  • Schneiden Sie Lebensmittel in ordentliche, mittelgroße Stücke von ungefähr derselben Größe. Dann wird das Gericht eleganter aussehen.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass Rübensaft andere Produkte neu streicht, würzen Sie die Rüben separat und kombinieren Sie sie mit den restlichen Zutaten, kurz vor dem Servieren.
  • Der Geschmack des fertigen Gerichts hängt von der Zusammensetzung des Verbandes ab. Normalerweise verwendetes Pflanzenöl, aber es kann mit fein gehacktem Gemüse, etwas Zitronensaft und Senf kombiniert werden.

Sie können eine Vinaigrette als unabhängigen Snack servieren oder mit Hering, Schinken und anderen Produkten ergänzen. Einige ersetzen sie durch eine Beilage, kalt servieren oder sogar aufgewärmt.

Traditionelle Vinaigrette ohne Kohl

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0, 3 kg;
  • Möhren - 0, 2 kg;
  • Rüben - 0, 3 kg;
  • gesalzene oder eingelegte Gurken - 0, 4 kg;
  • grüne Erbsen in Dosen - 100 g;
  • rote Zwiebel - 150 g;
  • frischer Dill und Petersilie - 50 g;
  • salz, sonnenblumenöl - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Karotten, Kartoffeln und Rüben waschen. Kochen Sie sie, bis sie in verschiedenen Pfannen gekocht sind. Kühl und sauber.
  • Das Gemüse in kleine Würfel schneiden (etwas größer als eine Erbse). Rüben in einen separaten Teller geben und mit etwas Pflanzenöl mischen. Legen Sie den Rest des Gemüses in eine große Schüssel, in der Sie den Salat mischen.
  • Eingelegte Gurken aus dem Glas nehmen. Schneiden Sie sie in die gleichen Stücke wie die anderen Zutaten. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um das Auspressen von Saft aus Gemüse zu vermeiden. Übertragen Sie die Gurken auf anderes Gemüse.
  • Befreie die Zwiebeln von der Hülle. In sehr kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben.
  • Öffne ein Glas grüne Erbsen, gieße die Flüssigkeit ab und gieße die Erbsen in eine Schüssel.
  • Gemüse salzen und würzen, abschmecken, mischen.
  • Rüben dazugeben und nochmals umrühren.

Es bleibt übrig, den Salat in eine Salatschüssel zu geben und mit gehacktem Grün zu bestreuen. Über dieses Rezept und in der Regel eine Vinaigrette herstellen, wenn das Haus kein Sauerkraut ist. Es gibt aber interessantere Möglichkeiten.

Vinaigrette ohne Kohl mit gerösteten Äpfeln und Bohnen

Zusammensetzung:

  • Rüben - 0, 3 kg;
  • Karotten - 0, 3 kg;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Gewürzgurke - 0, 2 kg;
  • geschälter Apfel - 0, 2 kg;
  • Bohnen in Dosen - 100 g;
  • Sonnenblumenöl - 60 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Karotten, Rüben und Pellkartoffeln kochen. Cool, sauber. In Würfel schneiden. Auf separaten Tellern anordnen. Fügen Sie in jedem etwas Öl hinzu, rühren Sie um.
  • Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Schneiden Sie die Gurke in die gleichen Stücke wie die anderen Zutaten.
  • Den befeuchteten Apfel in 4 Teile schneiden, den Kern abschneiden, das Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
  • Geöltes Gemüse, Apfel, Gurke und Zwiebel, in eine Schüssel legen.
  • Bohnen hinzufügen, Salz hinzufügen.
  • Restliches Öl einfüllen, mischen.

Der Apfel gibt dem Snack einen süß-sauren Geschmack, die Bohnen machen ihn zufriedenstellender und ersetzen erfolgreich grüne Erbsen.

Vinaigrette ohne Kohl mit eingelegten Pilzen

Zusammensetzung:

  • Karotten - 0, 2 kg;
  • Kartoffeln - 0, 2 kg;
  • Rüben - 0, 2 kg;
  • grüne Zwiebeln - 100 g;
  • Gewürzgurken - 100 g;
  • eingelegte Pilze oder andere Pilze - 150 g;
  • tischsenf - 5 ml;
  • Pflanzenöl - 50 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Karotten, Kartoffeln und Rüben schälen, in kleine Würfel schneiden.
  • Gurken mit einem Messer mahlen.
  • Die Frühlingszwiebeln fein hacken.
  • Butter mit Senf mischen.
  • Gieße den Rüben einen Löffel Öl zu und mische.
  • Das restliche Gemüse zusammenstellen und mit der restlichen Butter würzen.
  • Rüben und Champignons dazugeben, mischen.

Die nach diesem Rezept hergestellte Vinaigrette hat einen besonders würzigen Geschmack. Es wird Liebhaber von wohlschmeckenden Snacks ansprechen sowie denen, die Pilzen nicht gleichgültig gegenüberstehen.

Wie man eine Vinaigrette dekoriert

Obwohl in der Vinaigrette normalerweise keine teuren oder leckeren Speisen enthalten sind, gilt sie in vielen Familien als festliches Gericht, das für das neue Jahr und andere Feiern vorbereitet wird. Die Frage, wie man eine Vinaigrette dekoriert, ist in diesen Fällen von erheblicher Bedeutung. Aber auch für ein Familienessen möchten Sie es schön ablegen. Einige Köche machen diesen Salat so effektiv, dass er alle anderen Gerichte auf dem Feiertagstisch überschattet.

  • Die Vinaigrette selbst wirkt aufgrund ihrer konstanten Rüben und Möhren hell. Wenn es in einer Kontrastfarbe schattiert wird, wird es noch appetitlicher. Im Gegensatz zu Rot ist Grün. Wenn Sie Vinaigrette auf Salatblätter oder einen Zweig Petersilie oder Dill geben, ändert sich dies in den Augen.
  • Zur Dekoration von Snacks werden üblicherweise die Produkte verwendet, aus denen sich ihre Zusammensetzung zusammensetzt. Das Rezept des Salats in dieser Hinsicht ist vorteilhaft: Rote Beete und Karotten bringen herrliche Blüten hervor. Blätter für sie können aus Gurken oder frischem Grün gemacht werden.
  • Salat kann in Form eines Kranzes oder einer Torte ausgelegt werden, dann wird er festlicher aussehen. Sie können es auf diese Weise mit Hilfe einer speziellen Form auslegen oder auf einem Teller um ein Glas streuen, das dann einfach entfernt wird.

Wenn Sie eine Vinaigrette in kleinen Gläsern ausbreiten und portionsweise servieren, wirkt sie nicht nur elegant, sondern auch elegant. Eine so elegante Portion Snacks ist heute sehr beliebt.

Kohlvinaigrette kann nicht weniger pikant gemacht werden als mit ihm. Darüber hinaus gibt der Ersatz von Sauerkraut durch andere Gurken einem Snack einen neuen Geschmack. Auch das Aussehen des Gerichts wird darunter nicht leiden.

Kommentare (0)
Suchen