Karausche in Sauerrahm

Karausche in Sauerrahm

Karausche werden in vielen Ländern der Welt gekocht, und in fast jeder Küche gibt es ein Rezept für diesen Fisch, gebraten, gedünstet oder in Sauerrahmsauce gebacken. Diese Sauce hilft, den für Flussfisch typischen Geruch von Schlamm zu neutralisieren, das Fleisch zart und saftig zu machen und ihm einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. Karpfen in Sauerrahm wird für fast alle vorhandenen Rezepte einfach zubereitet. Für die Zubereitung dieses Gerichts kann die Gastgeberin, die keine kulinarische Erfahrung hat, leicht mitnehmen. Das Gericht wird so lecker, dass es nicht schade ist, es auf den festlichen Tisch zu legen. Für ein Familienessen ist diese Option ideal.

Merkmale des Kochens

Um den Karpfen in Sauerrahm als lecker und wohlriechend zu betrachten, sollte er sorgfältig ausgewählt, zubereitet und anschließend in der Sauce gebraten oder gebacken werden.

  • Es ist immer besser, frischen Flussfisch zu kochen. Die ideale Option ist der Kauf von lebendem Fisch. Wenn sich der Karausche nicht bewegt, schauen Sie unter seine Kiemen. Wenn sie rosa sind, ist der Fisch frisch.
  • Vor dem Kochen müssen die Karausche durch Entfernen von Schuppen und Flossen sowie durch Ausnehmen gereinigt werden. Seien Sie darauf vorbereitet, dass der Fisch in Ihren Händen schlägt, andernfalls können Sie sich überrascht fühlen. Karpfen, versuchen Sie, die Gallenblase nicht zu beschädigen, spülen Sie den Bauch gründlich aus und befreien Sie sich von den Filmen. Wenn dies nicht sehr sorgfältig geschieht, schmeckt der fertige Fisch bitter.
  • Vor dem Kochen wird der Karausche mit Salz, Gewürzen und Kräutern eingerieben. Mit ihnen wird es geschmackvoller und aromatischer. Salz nicht bereuen: leicht gesalzener Karausche schmeckt angenehmer als unter Salz. Von Gewürzen bevorzugt man schwarzen Pfeffer oder Paprika. Von den Kräutern sind Dill und Petersilie am besten geeignet. Sie können Zitronensaft und Zitronenschale verwenden.
  • Der Karausche ist ein knochiger Fisch. Um es zu essen war schön und sicher, machen Sie zuerst eine Reihe von Schrägschnitten auf seinem Rücken. Je öfter sie gefunden werden, desto besser.
  • Die Kochzeit eines Karausches in Sauerrahm hängt meistens von der Größe des Fisches ab. Kleine Fische benötigen 20-25 Minuten, große Exemplare bereiten 30-45 Minuten. Die Zeit kann je nach ausgewähltem Rezept variieren.

Karpfen in Sauerrahm kann kalt oder heiß serviert werden, mit oder ohne Garnierung - alles hängt von Ihren Vorlieben ab.

In Sahne gebratene Karausche

Zusammensetzung:

  • Karausche - 2 kg;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • Zwiebeln - 0, 3 kg;
  • Karotten - 0, 3 kg;
  • Sauerrahm - 0,5 l;
  • Mehl - 80 g;
  • Zitronensaft - 30 ml;
  • Dill, Basilikum, Petersilie - nach Geschmack;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf.

Herstellungsverfahren:

  • Karpfen rein und gut. Spülen Sie sie gut aus und klopfen Sie sie trocken. Machen Sie diagonale Schnitte entlang des Rückens im Abstand von etwa 5 mm.
  • Reibe den Karpfen außen und innen mit einer Mischung aus Salz und Pfeffer. Mit Zitronensaft bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen.
  • Tomaten in halbkreisförmige Scheiben von mittlerer Dicke schneiden.
  • Grünes hacken, etwas mit Zweigen belassen.
  • Zwiebeln von der Zwiebel nehmen, in kleine Würfel schneiden.
  • Karotten abkratzen, auf einer groben Reibe waschen und reiben.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Karotten darin anbraten und bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  • Das geröstete Gemüse aus der Pfanne nehmen, eine neue Butterpartie darin erhitzen.
  • Karausche in Mehl braten und auf eine heiße Pfanne legen. Brate sie auf beiden Seiten, bis eine Kruste entsteht. Sie müssen ohne Deckel bei mittlerem oder intensivem Feuer braten.
  • In jeden Fisch ein paar Tomatenstücke und ein paar grüne Zweige geben.
  • Den Karausche in einen Topf falten. Top mit frittierten Zwiebeln und Karotten.
  • Mit gehacktem Grün bestreuen und mit Sauerrahm bedecken.
  • Den Topf mit einem Deckel abdecken und auf geringe Hitze stellen. Braten Sie den gebratenen Karpfen 5 Minuten nach dem Kochen der Sahne.
  • Das Feuer ausschalten und den Karausern Zeit lassen, die saure Sahne einzuweichen. Dazu müssen sie 10-15 Minuten unter dem Deckel stehen.

Karausche nach diesem Rezept zubereitet, ist ein nahrhaftes und autarkes Gericht, eine Beilage ist nicht erforderlich. Wenn Sie möchten, dass der Snack etwas ergänzt, sollten Sie lieber gebratene oder gekochte Kartoffeln bevorzugen.

Ein einfaches Rezept für Karausche in Sauerrahm.

Zusammensetzung:

  • Karausche - 1 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Sauerrahm - 100 ml;
  • Wasser - 0, 2 l;
  • Pflanzenöl - nach Bedarf;
  • Salz, Pfeffer, Grünzeug - zum Abschmecken;
  • Mehl - 40 g.

Herstellungsverfahren:

  • Bereite die Karauser vor, reinige sie und nagle sie aus. Schneiden Sie den Grat kreuzweise in einem kleinen Abstand voneinander ab, um die Knochen zu hacken.
  • Fisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
  • Brot in Mehl und Braten bei mittlerer Hitze, bis eine appetitliche Kruste entsteht. In einen Topf mit dickem Boden geben.
  • Zwiebel in Ringe schneiden, in einer sauberen Pfanne goldgelb braten. Zwiebelringe auf den Fisch setzen.
  • Wasser in den Topf gießen. Setzen Sie es auf das Feuer und kochen Sie bei schwacher Hitze 10-15 Minuten.
  • Sauerrahm hinzufügen, salzen und abschmecken. Mit fein gehacktem Grün bestreuen. Kochen Sie weitere 5 Minuten.

Dieses einfache und kostengünstige Rezept kann als Klassiker bezeichnet werden. Das Gericht darauf ist tadellos. Sie können niemanden überraschen, aber selbst der anspruchsvollste Gourmet kann herzhaft und lecker ernähren.

Im Ofen gebackene Karausche in saurer Sahne

Zusammensetzung:

  • Karausche - 1 kg;
  • Zwiebeln - 0, 3 kg;
  • Karotten - 150 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Sauerrahm - 0,25 l;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Tomate - 150 g;
  • Petersilie - schmecken;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf;
  • Mehl - 40 g.

Herstellungsverfahren:

  • Karpfen abgezogen und ausgenommen, salzen, pfeffern. Mit Mehl bestäuben und in kochendem Öl goldbraun braten.
  • Zwiebel in halbe Ringe schneiden, geriebene Karotten in koreanischen Salaten einreiben oder in dünne Streifen schneiden.
  • Das Gemüse in Butter braten, bis es weich ist. Legen Sie sie auf die Unterseite der Auflaufform.
  • Setzen Sie den Karausche auf das Gemüsekissen.
  • Bürste sie dick mit Sauerrahm und verwende etwa zwei Drittel dieses Produkts.
  • Legen Sie das Formular in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen. Crucian in Sahne 20 Minuten backen.
  • Die Tomate in dünne Scheiben schneiden und auf den Karausche legen.
  • Die restliche saure Sahne mit gehacktem Gemüse und Knoblauch mischen, der durch eine Presse gegeben wurde.
  • Bürsten Sie die saure Sahne über den Fisch und kehren Sie in den Ofen zurück. Backen Sie weitere 10 Minuten.

Die im Ofen gebackenen Karausche in saurer Sahne sehen sehr appetitlich aus. Sie schämen sich nicht, Gäste anzubieten. Der Geschmack des Gerichts wird sie nicht enttäuschen.

Karausche in Sauerrahm mit Kartoffeln

Zusammensetzung:

  • Karausche - 0,9 kg;
  • Kartoffeln - 0,8 kg;
  • Sauerrahm - 0, 2 l;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • Salz, Pfeffer, Kräuter, Zitronensaft - nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Karpfen reiner Darm. Machen Sie im hinteren Bereich im Abstand von 3-5 mm Schrägstriche. Reiben Sie mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer und Gewürzen. Mit Zitronensaft bestreuen. Mindestens 10 Minuten marinieren lassen.
  • Die Kartoffeln schälen und in kleine Riegel schneiden, wie Pommes Frites.
  • Den Knoblauch mit einer Handpresse zerdrücken und mit Sauerrahm mischen.
  • Gib die saure Sahne mit Grünzeug, Gewürzen und Gewürzen, fein gehackt mit einem Messer. Leicht salzen.
  • Eine Auflaufform mit Öl einfetten.
  • Die Hälfte der Sahnesauce mit den Kartoffeln mischen.
  • Die Kartoffeln in Form bringen, abflachen.
  • Schmiere die restlichen Sauerrahm-Karausche auf die Kartoffeln. Mit Folie abdecken.
  • Legen Sie das Formular in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen. Crucian mit Kartoffeln 40-45 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie 15 Minuten vor der Bereitschaft, damit der Karausche rot wird.

Gericht für dieses Rezept ist herzhaft, es braucht keine Beilage.

Crucians in saurer Sahne sind immer zart, saftig und duftend. Sie können gebraten, gelöscht, gebacken werden. Wenn Sie einen Karausche im Ofen mit Gemüse kochen, wird das Gericht zufriedenstellender sein.

Kommentare (0)
Suchen