Warum Knödel beim Kochen auseinanderfallen

Warum Knödel beim Kochen auseinanderfallen

Es scheint, dass es einfacher ist, Knödel zu kochen? Auf diesem ersten Blick kann es jedoch auf den ersten Blick einige Schwierigkeiten geben. Ohne bestimmte Feinheiten dieser Aktion zu kennen, ist das Ergebnis nicht leckere Ravioli, sondern Haferbrei, der unmöglich zu essen ist. Was ist also die Ursache des beschriebenen Problems?

Aufgrund dessen, was Knödel beim Kochen auseinander fallen

In der Tat gibt es mehrere Faktoren, die das Ergebnis des Kochens von Halbzeugen beeinflussen.

  • Der grundlegendste Grund ist, dass Sie die Knödel nicht gemäß den Regeln kochen.
  • Außerdem können gekaufte Knödel während des Kochvorgangs aufgrund schlechter Qualität auseinanderfallen.

Wenn der zweite Grund in keiner Weise beeinflusst werden kann, kann der erste Grund ohne große Schwierigkeiten gehandhabt werden. Es sollte es nur näher verstehen.

Wie Knödel so zu kochen, dass sie nicht weich kochen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Halbfabrikate zuzubereiten - traditionell, dh in einem Topf, einer Mikrowelle und einem langsamen Kocher. Lassen Sie uns jeden einzeln untersuchen.

Teigtaschen in einer Pfanne kochen

Die Knödel waren lecker und fielen beim Kochen nicht auseinander, folge diesen Empfehlungen:

  • Verwenden Sie zum Kochen von Knödeln immer einen großen Topf.
  • Wasser nicht bereuen. Der optimalste Anteil ist derjenige, bei dem 4 Liter Wasser pro 1 kg Knödel vorhanden sind.
  • Bringe Wasser bei hoher Hitze zum Kochen, füge dann einen Esslöffel Oliven- oder Pflanzenöl, 1/2 Esslöffel Salz, Lorbeerblatt und Pfefferkörner hinzu und erst danach die Knödel einzeln ins Wasser.
  • Während des Kochens ist es wichtig, den Topfinhalt regelmäßig mit einem geschlitzten Löffel umzurühren. Dies sollte so erfolgen, dass die Knödel nicht zusammenkleben und gleichmäßig kochen.
  • Wenn die Knödel schwimmen, senken Sie die Hitze auf mittlere Stufe und kochen Sie noch einige Minuten. Der genaue Zeitpunkt des Kochens ist unmöglich zu sagen, da er von der Größe der Knödel abhängt. Grundsätzlich variiert sie zwischen 5 und 10 Minuten.
  • Versuchen Sie, fertige Halbfabrikate mit einem geschlitzten Löffel so schnell wie möglich aus der Pfanne zu entfernen, damit der Teig keine Zeit zum Aufquellen hat.

Ravioli in der Mikrowelle kochen

Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie nicht in der Lage sind, eine große Anzahl von Knödeln zu kochen. Es wird empfohlen, nicht mehr als 10-15 Rohlinge gleichzeitig zu kochen. Darüber hinaus eignet sich dieses Verfahren nur für gefrorene Knödel. Wenn Sie auf diese Weise hausgemachte Knödel kochen möchten, frieren Sie diese zuerst ein.

  • Nachdem Sie die für die Mikrowelle geeignete Schale aufgenommen haben, legen Sie die Knödel hinein und gießen Sie kochendes Wasser darüber, so dass das Wasser etwa 2-3 Zentimeter über ihre Höhe steigt. Falls gewünscht, Salz, Lorbeerblatt und Pfeffer ins Wasser geben.
  • Geschirr mit Halbzeug abdecken und in die Mikrowelle stellen, wobei die maximale Leistung für eine Viertelstunde eingestellt wird.
  • Alle paar Minuten die Schüssel herausnehmen und die Knödel so mischen, dass sie nicht miteinander und mit dem Geschirr verkleben und gleichmäßig kochen.
  • Das Kochen von Knödeln in der Mikrowelle dauert etwa 10 Minuten. Wenn sie in dieser Zeit keine Zeit zum Kochen hatten, können Sie sie noch einige Minuten kochen.

Teigtaschen in einem langsamen Kocher kochen

Diese Art der Zubereitung von Ravioli hat einen Vorteil gegenüber den vorherigen: Wenn Sie Halbfabrikate auf diese Weise kochen, müssen Sie das Wasser nicht ständig umrühren, damit sie nicht am Boden des Geschirrs haften bleiben.

  • Füllen Sie den Multikocher mit Wasser, damit sich die Knödel beim Hinzufügen nicht über dem zulässigen Füllstand befinden. Es ist ratsam, 3 Liter Wasser für 1 Kilogramm Knödel zu verwenden. Wenn die Schüsselkapazität klein ist, ist es besser, die Knödel in Portionen zu kochen.
  • Schließen Sie nach dem Befüllen mit Wasser den Deckel des Multikochers und wählen Sie den Modus "Suppe" oder "Erstes Geschirr".
  • Sobald das Wasser kocht, füge einen halben Esslöffel Salz, zwei Lorbeerblätter und ein paar Piment Piment hinzu und fange die Knödel einzeln an. Mischen Sie alles und schließen Sie den Deckel des Multikochers.
  • Rühre die Schale nach 3 Minuten erneut. Bei dieser Methode werden Knödel im Durchschnitt etwa eine Drittelstunde gekocht.
  • Überprüfen Sie nach dem Tonalarm, ob die Knödel bereit sind. Holen Sie die gekochten Knödel sofort aus dem langsamen Kocher, sonst wird der Teig anschwellen und sie fallen auseinander.

Geleitet von dem oben genannten Wissen können Sie Knödel auf unterschiedliche Art und Weise zubereiten und immer sicher sein, dass sie nicht auseinanderfallen.

Kommentare (0)
Suchen