Wie man Erbsen kocht

Wie man Erbsen kocht

Was gibt es Schöneres als Erbsensuppe mit geräucherten Rippen oder Erbsenbrei mit Fleischsauce!

Aber nicht alle Hausfrauen kochen gerne aus Erbsen, da sie lange gekocht werden und nicht immer weich werden.

Es stellt sich jedoch heraus, dass Sie leicht jedes Gericht aus Erbsen zubereiten können. Die Hauptsache ist, zu wissen, wie man diese Bohnen kocht.

Zubereitung von Erbsen zum Kochen

  • Zuerst werden die Erbsen sortiert, sie entfernen dunkle, grüne Erbsen und andere Verunreinigungen.
  • Es wird dann mehrmals in kaltem Wasser gewaschen.
  • Geschälte junge Erbsen können nicht eingeweicht werden, da sie schnell gekocht werden. Oder es wird kurz getränkt.
  • Wenn die Erbsen jedoch längere Zeit gelagert wurden und dies meistens beim gekauften Produkt der Fall ist, muss sie vor dem Kochen eingeweicht werden. Dazu gießen gewaschene Erbsen kaltes Wasser im Verhältnis 1: 2. Die Bohnen werden in Wasser gehalten, bis sie vollständig geschwollen sind und ein fast doppelt so großes Volumen haben. Der Einweichvorgang dauert 3 bis 8-10 Stunden.

Um das Anschwellen der Erbsen zu beschleunigen, gießen einige Hausfrauen es in warmes oder heißes Wasser. Dies ist jedoch nicht möglich. Immerhin kann eine Erbse, die lange im Wasser ist, sauer werden.

Eine geringfügige Verschlechterung ist normalerweise nicht erkennbar, aber beim Kochen ändert sich der Geschmack der Erbsen nicht, und die Bohnen selbst werden schlecht weich gekocht. Daher sollte die Wassertemperatur zum Einweichen nicht höher als 15 ° sein.

Wie man Erbsen in einem Topf kocht

  • Das Wasser, in dem die Erbsen eingeweicht wurden, wurde abgelassen.
  • Die Bohnen werden in die Kochutensilien überführt und frisches kaltes Wasser hinzugefügt (2,5 Liter Wasser werden für 1 kg Erbsen genommen).
  • Auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.
  • Das Feuer wird reduziert, die Pfanne wird mit einem Deckel und gekochten Erbsen geschlossen, bis sie weich gekocht wird.
  • Wenn die Erbse nicht geschält wird, erscheint auf der Wasseroberfläche regelmäßig eine Haut, die entfernt wird.
  • Um den Geschmack zu verbessern, werden beim Kochen manchmal Wurzeln (Karotten, Zwiebeln, Sellerie) und aromatische Kräuter hinzugefügt. Die Wurzeln werden in kleine Würfel geschnitten, die grünen Zweige werden zusammengebunden und mit Erbsen gekocht. Am Ende des Kochens werden die Stiele entfernt.
  • Erbsen dauert 1-2 Stunden. Wenn das Wasser stark kocht, fügen Sie kochendes Wasser hinzu. Sie können kein kaltes Wasser hinzufügen, da dann das Kochen vorübergehend stoppt, was die Körner beeinflusst. Sie kochen nicht lange weich, brachen aber gleichzeitig.
  • Viele Hausfrauen geben den Erbsen Soda, um den Prozess zu beschleunigen. In der Tat wird die Garzeit erheblich verkürzt. Gleichzeitig wird Vitamin B1 in Erbsen zerstört und sein Geschmack verschlechtert sich.
  • Wenn die Erbsen gekocht werden, werden sie gesalzen und 20 Minuten in Wasser belassen.
  • Die Brühe wird abgelassen und die Bohnen werden gemäß dem Rezept verwendet.

Wie man Erbsen in der Mikrowelle kocht

  • Die Erbsen werden 5-10 Stunden gewaschen und eingeweicht.
  • Wasser wird abgelassen und die Bohnen werden gewaschen.
  • Gießen Sie sie mit kaltem Wasser auf 5-6 cm Erbsen, Salz wird nicht gegeben.
  • Das Geschirr wird mit einem Deckel abgedeckt, in den Ofen gestellt und 15 Minuten bei voller Leistung gekocht.
  • Dann wird die Leistung auf mittel reduziert und das Kochen wird weitere 15-20 Minuten fortgesetzt. Oder bis die Erbsen weich sind.
  • Gegebenenfalls wird beim Kochen nur kochendes Wasser hinzugefügt.
  • Wenn die Erbsen gekocht werden, wird Wasser abgelassen.

Wie man Erbsen in einem langsamen Kocher kocht

  • Erbsen werden mehrere Stunden gesiebt und eingeweicht.
  • Gut in kaltem Wasser gewaschen.
  • In einem langsamen Kocher einschlafen und heißes Wasser einfüllen. Die Wassermenge hängt davon ab, was sie am Ende erhalten möchten - Suppe oder Brei. Aber die Flüssigkeit sollte 2-3 mal mehr sein als Erbsen.
  • Schließen Sie den Deckel und kochen Sie, und stellen Sie den Modus auf "Löschen". Entfernen Sie regelmäßig den Schaum.
  • Salz am Ende des Kochens

Hinweis an die Gastgeberin

  • Um die Erbsen zu tränken, erwärmt sich das Wasser nicht auf Raumtemperatur. Es muss 1-2 Mal gegen Kälte ausgetauscht werden.
  • Erbsen Salz am Ende des Kochens. Wenn Sie zu Beginn Salz hinzufügen, kochen die Bohnen lange Zeit nicht.
  • Die Garzeit hängt von der Qualität der Erbsen ab. Zerdrückte oder junge Erbsen kochen viel schneller als ganz oder alt.
  • Wenn die Erbsen nicht eingeweicht werden, kocht sie länger und viele Erbsen verlieren ihre Form und kochen weich.
  • Um Erbsenpüree zuzubereiten, werden frisch gekochte Erbsen mit einem Fleischwolf, einem Mixer oder einem regulären Tolkushka gemahlen.
  • Zum Kochen von Suppe werden meistens vorgekochte Erbsen verwendet. Diese Methode verbessert das Aussehen der ersten Schale.
  • Wenn Sie Erbsenschüsseln während des Kochens Tomatenpaste oder Tomaten hinzufügen müssen, werden sie bei weichen Bohnen abgelegt. Andernfalls lässt die Säure sie nicht kochen.
Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen