Selbst gemachter Schokoladenkuchen - ein verführerischer Nachtisch! Einfache Rezepte für Schokoladenkuchen mit Gebäck, sortiert, Gelee

Selbst gemachter Schokoladenkuchen - ein verführerischer Nachtisch! Einfache Rezepte für Schokoladenkuchen mit Gebäck, sortiert, Gelee

Schokoladenkuchen - die Liebe eines süßen Zahns. Ein solches Dessert verursacht unfreiwillig einen erhöhten Speichelfluss und ein starkes Verlangen, es zu essen. Also, was ist der Deal? Es bleibt nur noch zu kochen!

Selbst gemachter Schokoladenkuchen - Allgemeine Kochprinzipien

Schokoladenkuchen können aus verschiedenen Kuchen hergestellt werden: Keks, Sand, Blätterteigwaffeln. Sie können ein Dessert und keine Kuchen mit Quarkmasse kochen. Oder nehmen Sie Lebkuchen, Kekse oder andere Mehlprodukte als Grundlage.

Grundprinzipien für die Herstellung von Schokoladenkuchen:

1. Kuchen nach dem Backen immer kalt abkühlen. Sonst fließt die Creme.

2. Schokolade wird immer geschmolzen, aber auch gekühlt, bevor sie in den Teig, in die Sahne oder in die Glasur gegeben wird. Heiße Masse ist besser nicht zu verwenden, sie wirkt sich negativ auf das Dessert aus.

3. Nach dem Schmieren bleibt der Kuchen immer etwas Zeit zum Einweichen. Sie müssen ihn jedoch im Kühlschrank aufbewahren, da die Haltbarkeit von Sahneprodukten gering ist und sie leicht vergiftet werden können.

4. Biskuitkuchen müssen oft eingeweicht werden. Sirupe und Kompotte verwenden nur gekühlt.

5. Anstelle von Schokolade kann Kakaopulver zu Desserts hinzugefügt werden, aber vor der Verwendung wird es immer gesiebt, und die Klumpen in der flüssigen Masse divergieren stark.

Für die Registrierung von Schokoladenkuchen können Sie Sahnehäubchen, verschiedene Cremes und Mastix verwenden. Oder verwenden Sie einfache Streusel: Kokosnussspäne, Nüsse, Keks oder Sandchips.

Schokoladenkuchen: Ein einfaches Rezept aus einem klassischen Biskuitkuchen

Um hausgemachten Schokoladenkuchen herzustellen, benötigen Sie einen gewöhnlichen Biskuitkuchen auf den Eiern. Anstelle der Sahne wird Schokoladenpaste "Nutella" verwendet, nur eine Dose reicht. Sie können ein analoges, geeignetes Dessert mit Nüssen nehmen, es wird auch lecker sein.

Zutaten

• 4 Eier;

• einen Löffel mit Kakao;

• 2/3 Kunst. Zucker;

• 1 EL. Mehl.

Zum Füllen:

• 1 Dose Nudeln;

• 0.5 Art. Zucker

Kochen 1. Brechen Sie vier Eier in eine Schüssel, lassen Sie den Mixer herunter und schlagen Sie für etwa drei Minuten schaumig. Dann nach und nach den Zucker in kleinen Portionen zugeben, ohne zu peitschen.

2. Sobald die Eimasse mit Zucker weiß und flauschig wird, gibt es keine Aufschlämmung am Boden der Schüssel. Sie können ein Glas Mehl aus Kakao einschenken.

3. Rühren Gießen Sie den Schokoladenteig in eine abnehmbare Form mit einem bedeckten Boden. In einen beheizten Ofen stellen und bei 180 ° C fertig stellen. Schwammkuchen gut abkühlen lassen.

4. Sirup aus Zucker und einem halben Glas Wasser kochen. Optional können Sie Vanille oder Weinbrand, Rum hinzufügen. Abkühlung

5. Schneiden Sie den abgekühlten Kuchen in zwei Schichten.

6. Verschütten Sie leicht den Boden, die Hälfte des Sirups sollte gehen. Mit Schokoladenpaste einfetten.

7. Den zweiten Teil des Kuchens abdecken und mit Sirup bestreuen. Der Biskuitkuchen wird es wie ein Schwamm aufnehmen.

8. Wir bedecken den ganzen Kuchen mit Nutella, einschließlich der Seiten. 3 Stunden abkühlen lassen.

Selbst gemachter Schokoladenkuchen "Sanft"

Eine andere Version von Biskuitkuchen. Ein einfaches Rezept für den Kuchen, der sich immer herausstellt. Sie kann je nach Durchmesser der verwendeten Form in 2 oder 3 Teile geschnitten werden.

Zutaten

• 140 g Mehl;

• drei art. l Raffinöl;

• 180 g Zucker;

• vier Eier;

• 35 g Kakao;

• 1 TL Kaffee;

• 0,5 TL Ripper;

• vier art. l kochendes Wasser.

Sahne:

• Bank von Kondensmilch;

• Schokoladenriegel;

• 120 g Öl.

Kochen

1. Fügen Sie eine Prise Salz zu den Eiern hinzu, schlagen Sie vier Minuten zum Aufschäumen und fügen Sie Zucker in vier Dosen hinzu. Schlagen Sie weitere vier Minuten.

2. Kakao mit Mehl mischen, Aufreißer werfen und zusammen sieben.

3. Das vorbereitete Mehl in zwei Schritten gießen, umrühren. Es ist besser, einen breiten Spatel zu verwenden.

4. Jetzt Pflanzenöl einfüllen.

5. Kaffee wird in kochendem Wasser aufgelöst, schnell umrühren und den Teig füllen. Wir machen mehrere Bewegungen mit einem Spatel, gießen in die Form.

6. Einen Kuchen mit Kaffee etwa 35 Minuten backen. bei einer Temperatur von 180 °. Dann den Kuchen vorsichtig aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form nehmen, schneiden.

7. Die weiche Butter schlagen. Wir schmelzen Schokolade, kühlen sie ab, lassen sie aber nicht verhärten. Alle drei Zutaten der Sahne mischen und umrühren. 8. Kuchen schmieren, dieser Keks muss nicht mit Sirup getränkt werden. Dekorieren Sie nach Ihrem Geschmack.

Schokoladenkuchen: ein einfaches Rezept ohne Backen

Rezept für hausgemachten Schokoladenkuchen. Sie können Vanille oder Schokolade nehmen, was mehr ist.

Zutaten

• 650 g Kekse;

• 3 Löffel Kakao;

• 0,5 Schokoladen;

• 200 g Zucker;

• 250 ml reines Wasser (Milch);

• 150 g Öl;

• 100 g Nüsse.

Kochen

1. Kochen Sie den Schokoladensirup. Mischen Sie dazu zuerst den Kakao mit Zucker, verdünnen Sie ihn dann mit Wasser. Es ist jedoch besser, Milch zu verwenden. Es wird lecker.

2. Kochen Sie den Sirup und nehmen Sie ihn vom Herd. Fügen Sie die Schokoladenstücke hinzu, rühren Sie um. Legen Sie die weiche Butter und rühren Sie die Masse um, um alle Stücke aufzulösen. Wir setzen uns zur Seite.

3. Während der Sirup abkühlt, schneiden Sie die Kekse in kleine Stücke.

4. Sirup hinzufügen, umrühren. Wir verschieben uns in eine abnehmbare Form oder in eine Schüssel, die mit Frischhaltefolie bedeckt ist. Die Sirupreste vom Boden der Schüssel gießen einfach oben aus.

5. Legen Sie das Dessert einige Stunden in den Kühlschrank, damit die Kekse eingeweicht werden und die Struktur des Desserts stark ist.

6. Einen flachen Teller einschalten, die Form oder Schüssel entfernen, mit gehackten Nüssen einschlafen. Sie können Kokosnuss-, Mohn-, Schokoladenglasur-Chips zur Dekoration verwenden.

Selbst gemachter Schokoladenkuchen "Trüffel"

Das Rezept für einen fantastischen hausgemachten Schokoladenkuchen für den Feiertagstisch. Dessert verfeinert, schön, mit einem tiefen, reichen Geschmack. Schokolade ist besser bitter zu verwenden. Rezeptjoghurt ist eine natürliche Milch ohne Zusatzstoffe.

Zutaten

• 150 g Pulver;

• 4 Eier;

• 25 g Kakao;

• 200 g Öl;

• 100 g Zucker;

• 150 ml Joghurt;

• 200 g dunkle Schokolade;

• Aufreißerpaket (10 g).

Für Sahne:

• 300 ml saure Sahne;

• 100 g Pulver;

• 50 g Öl;

• 200 g Schokolade.

Kochen

1. Schokolade für den Kuchen sollte geschmolzen sein. Am einfachsten geht das in der Mikrowelle. Aber es wird besser, wenn auch etwas länger, im Wasserbad. Abnehmen, auf dem Tisch liegen lassen.

2. Wir nehmen eine trockene Schüssel, vorzugsweise mit einer Größe von mindestens 3 Litern, damit die Arbeit bequem ist. Gießen Sie alle trockenen Zutaten des Teigs aus. Rühren 3. Joghurt und Eier dazugeben und alles mit einem Mixer ca. 3 Minuten lang schlagen.

4. Geschmolzene Schokolade dazugeben und umrühren.

5. Teilen Sie nun den Teig in drei gleiche Teile. Wir legen sie in Formen, schicken Trüffelkuchen etwa eine halbe Stunde, um gebacken zu werden, Sie können sofort alles in den Ofen stellen.

6. Heiße Kuchen, die aus dem Formular entfernt werden, sind nicht erforderlich. Abkühlen und dann herausnehmen.

7. Für Sahne Sauerrahm mit Pulver einrühren. Sie können mehr Produkte verwenden, wenn Sie eine dicke Schicht mögen.

8. Schmieren Sie den Kuchen untereinander. Zu diesem Zeitpunkt sollten sie völlig kalt sein.

9. Schokolade zerbröckeln, wieder schmelzen, aber jetzt mit Butter. Trüffel mit Glasur abdecken, im Kühlschrank stehen lassen und einweichen.

Schokoladenkuchen: Ein einfaches Rezept mit Gelatine

Ein weiteres einfaches Schokoladenkuchenrezept ohne zu backen. Diesmal wird es aus Quark mit Gelatine hergestellt. Es ist ratsam, es im Voraus zu machen, da das Nachspeisen 4 Stunden braucht.

Zutaten

• 400 g Hüttenkäse;

• 300 ml saure Sahne;

• 1 Schokoriegel;

• 50 g Kakao;

• 2/3 Kunst. Zucker;

• 3 Bananen;

• 200 g Kekse;

• 150 g Öl;

• 30 g Gelatine.

Kochen

1. Gelatine sofort 100 ml Wasser, Saft oder Milch einfüllen, quellen lassen.

2. Die Kekse zu Krümeln schlagen, mit 110 g Butter mischen. Wir verteilen uns in einer abnehmbaren Form in Form eines Kuchens. In den Kühlschrank stellen.

3. Hüttenkäse, Zucker und Sauerrahm mischen und Kakao hinzufügen. Schlag den Mixer. Schokoladenmasse wird beiseite gelegt.

4. Gelatine wird in der Mikrowelle erhitzt. Muss alle Klumpen auflösen. Mit Schokoladencreme aus dem Quark mischen. Sie können die Gelatine in einem Wasserbad oder auf dem Herd erwärmen, aber ständig rühren.

5. Die Hälfte der Hüttenkäsecreme auf den Biskuitkuchen geben, zwei Stunden in den Kühlschrank legen oder einfach nur den Härtegrad regelmäßig überprüfen.

6. Bananen säubern, in Scheiben schneiden, auf die Geleeschicht verteilen und restliche Masse mit Gelatine gießen, weitere 3 Stunden aushalten.

7. Wir schmelzen Schokolade und Butter (40 Gramm).

8. Entfernen Sie die Wände der geteilten Form, gießen Sie das Dessert mit Glasur über. Es sollte geschmolzen sein, aber nicht heiß. Abkühlen, bis sich die Schokolade verfestigt.

Schokoladenkuchen: Ein einfaches Lebkuchenrezept

Für diesen Kuchen braucht man Schokoladenkuchen und Bananen. Sauerrahm kann auch Schokolade sein, dies ist jedoch optional.

Zutaten

• 300 g Lebkuchen;

• 60 g Schokolade;

• 130 g Pulver;

• 350 g saure Sahne;

• 2 Bananen.

Kochen

1. Nehmen Sie eine beliebige Schüssel, legen Sie innen eine Schicht Lebensmittelfolie aus.

2. Sauerrahm mit Pulver mischen und nach Belieben Kakao einfüllen. Die Sahne ist fertig!

3. Bananen werden in beliebige Scheiben geschnitten, besser mit Platten. Lebkuchen halbiert auf der Platte.

4. Wir befeuchten ein Stück Lebkuchen in einer Sahne und geben es in eine Schüssel. Nehmen Sie die Sekunde und wiederholen Sie. Wir breiten die Schicht aus.

5. Nun überziehen wir die Lebkuchen mit einer Schicht gehackter Bananen. Dann wieder Lebkuchen. Wir sammeln den Kuchen. Gießen Sie den Rest der Creme von oben, wenn vorhanden, schmieren Sie sie so ein, dass sie in die Löcher eindringt.

6. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann in eine Schüssel geben.

7. Schokolade schmelzen, Kuchen gießen.

Selbst gemachter Schokoladenkuchen - Tipps und Tricks

• Wenn Wasser in die Schokolade gerät, schmilzt es nicht. Das Geschirr zum Schmelzen muss trocken und sauber sein. Öl hingegen beschleunigt den Prozess, macht die Glasur plastischer.

• Wenn Sie den Kuchen in der Glasur mit Nüssen bestreuen müssen, müssen Sie dies sofort tun, bis die Beschichtung frisch und nicht gefroren ist.

• Schokoladenkuchen werden perfekt mit Orangen, Kirschen, Erdbeeren und Bananen kombiniert. Jedes Dessert spielt mit neuen Noten, wenn zwischen den Kuchenschichten eine Frucht- oder Beerenschicht entsteht.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen