Rinderbraten - nicht nur für Briten! Neue und klassische Roastbeef-Rezepte in verschiedenen Marinaden mit Pilzen, Gemüse

Rinderbraten - nicht nur für Briten! Neue und klassische Roastbeef-Rezepte in verschiedenen Marinaden mit Pilzen, Gemüse

Roastbeef - ein Stück Fleisch. Aber er ist nicht ganz normal. In einem klassischen englischen Rezept soll Roastbeef mit Blut gegart werden.

Obwohl es ihm niemand verbietet, das Feuer oder den Ofen länger zu halten. Die Zubereitungsmöglichkeiten für dieses Gericht sind sehr vielfältig. Hier finden Sie eine Auswahl der erfolgreichsten Rezepte.

Rinderbraten Rindfleisch - Allgemeine Kochprinzipien

Idealerweise wird Rindfleisch für Roastbeef verwendet. Fettstreifen lassen das Fleisch nicht trocknen, werden hart und trocken. Sie können jedoch auch andere Teile der Karkasse mit einem minimalen Muskelanteil verwenden. Köstliches Roastbeef wird aus zartem Kalbfleisch gewonnen, übrigens ist es aufgrund des Alters des Tieres kein Marmor. Das Gericht wird mit einem ganzen Stück zubereitet. Die Größe kann beliebig sein, jedoch nicht weniger als 0,5 kg. Fleisch wird mariniert oder gestreut und mit Gewürzen eingerieben.

Zubereitungsmethoden von Roastbeef:

• in einer Pfanne;

• in der Pfanne und im Ofen;

• Nur im Ofen.

Die Wahl der Technologie wird durch das Rezept bestimmt. Wenn das Fleisch nicht vormariniert ist, machen Sie es zarter und saftiger wird schwieriger, aber auch möglich. Um Zeit zu sparen, wird Roastbeef oft mit anderen Produkten ergänzt: Pilzen, Kartoffeln und verschiedenem Gemüse. Holen Sie sich sofort eine volle Mahlzeit.

Klassisches Roastbeef vor der Wärmebehandlung obtyagivayut Schnur, es behält die Form des Stückes. Aber zu Hause kannst du das nicht. Fleisch wird in Scheiben geschnitten mit Salatblättern, verschiedenen Gemüsen und Gemüse serviert. Dies ist jedoch nicht die Regel. Rindfleisch passt gut zu gebackenen und gebratenen Kartoffeln, Reis, Nudeln und anderen beliebten Beilagen, die separat zubereitet werden.

Englischer Rinderbraten (klassisches Rezept)

Dies ist ein klassisches Rezept für Roastbeef. So wird das Gericht von den Briten zubereitet. Außerdem benötigen Sie Schmalz, mit dem Sie ein Stück vorbereiten können. Sie können es jedoch auch durch ein anderes Fett ersetzen, z. B. Sonnenblumenöl. Zutaten

• 500 g marmoriertes Rindfleisch;

• 100 g Sellerie (Wurzel);

• 2 Möhren;

• 2 Zwiebeln;

• 50 g Olivenöl;

• 2 EL. l Zucker;

• 30 g Mehl;

• Salz, Petersilie, Lorbeer, Pfeffer;

• 100 g Fett.

Kochen

1. Julienne-Selleriewurzel abschneiden. Sie können eine Reibe verwenden. Fügen Sie Karotten und Zwiebeln hinzu und schneiden Sie auch Gemüse darüber.

2. Streuen Sie das Gemüse mit Salz, Zucker, Pfeffer und beginnen Sie zu kneten, bis es Saft freigibt.

3. Fügen Sie Olivenöl und Lorbeerblatt zu Gemüse hinzu. Wir zerlegen es in mehrere Teile, mischen.

4. Rindfleisch gründlich schneiden. Wenn plötzlich ein Film vorhanden ist, entfernen Sie ihn unbedingt.

5. Fleisch auf allen Seiten mit Öl übergießen. Es ist besser, es im Container richtig zu machen. Schließen, einen Tag marinieren lassen, im Kühlschrank aufbewahren.

6. An einem Tag muss Rindfleisch für Roastbeef entfernt werden. Gemüse schütteln, sie werden nicht mehr benötigt.

7. Frittierfett aus Fett. Oder gießen Sie das Öl in eine Pfanne mit kleinem Durchmesser. Wir wärmen uns auf.

8. Ein Stück Mehl braten, von allen Seiten braten, bis es goldbraun ist.

9. Und sofort im Ofen auf 220 Grad erwärmt.

10. Backen Sie klassisches Roastbeef 30 Minuten lang. Beim Servieren über Teller schneiden.

Rinderbraten in Folie

Das Rezept für Rinderbraten vom Rindfleisch, das gerade nicht austrocknet und saftig wird. Neben Rindfleisch benötigen Sie ein paar frische oder gesalzene Schmalzstücke.

Zutaten

• 600 g marmoriertes Rindfleisch;

• 30-40 Gramm Fett;

• 1 TL Olivenöl;

• 0,5 tsp. schwarzer Pfeffer;

• 0,5 tsp. roter Paprika;

• 1 TL Salze (ohne Tuberkel);

• Knoblauch, Zwiebel für Geschmack.

Kochen

1. Waschen Sie das gewaschene Rindfleisch trocken. Salz, Pfeffer, süße Paprika mischen, etwas Olivenöl hinzufügen und die Masse homogenisieren.

2. Wir reiben Fleisch. Wir packen das Paket ein und nehmen es 10 Stunden im Kühlschrank. Sie können jedoch auch einen beliebigen Container mit geeigneter Größe verwenden.

3. Wir reißen ein Blatt Folie ab und legen es auf eine beliebige Palette. Sie können eine Grillplatte oder ein Backblech verwenden. Schmieren Sie das Mittelteil mit einem Tropfen Öl, damit das Fleisch nicht klebt. 4. Nehmen Sie das Rindfleisch aus der Tüte und legen Sie es auf die Folie. In der Umgebung können einige Knoblauchzehen und Zwiebelscheiben platziert werden, sie dürfen jedoch nicht mit Roastbeef in Kontakt kommen.

5. Schneiden Sie den Speck in mehrere Stücke und legen Sie die Stücke darauf. Sie lassen nicht zu, dass die Folie das Rindfleisch berührt, und tränkt auch ein Stück Fett, wenn es schmilzt.

6. Wir verpacken alles in Folie.

7. Senden Sie das Fleisch zum Backen. Kochen 1 Stunde und 15 Minuten. Temperatur 200. Wenn Sie eine rötliche Kruste machen müssen, können Sie die Folie am Ende öffnen und die Fettstücke entfernen.

Roastbeef (klassisches Rezept mit Senf)

Ein weiteres klassisches Rezept für Roastbeef, das oft von den Briten zubereitet wird. Der Geschmack des Fleisches hängt direkt vom Senf ab. Es empfiehlt sich, eine scharfe, frische Soße zu nehmen. Übrigens ist dieses Rezept besser geeignet, wenn Sie kein Fleischfleisch, sondern ein einfaches Filet verwenden. Vom Senf wird es weicher und zarter.

Zutaten

• 1 kg Rindfleisch;

• 1.5 Kunst. l Senf

• 0,5 Esslöffel Salz;

• 2 Löffel Honig;

• 3 EL. l Balsamico-Essig;

• 1 Esslöffel Butter;

• 1 TL frisch gemahlener Pfeffer (schwarz).

Kochen

1. Spülen Sie ein Stück Fleisch ab, reiben Sie es mit Salz und Pfeffer ein und bestreichen Sie es mit Senf. Ein paar Stunden marinieren lassen.

2. Schalten Sie den Ofen bei 220 Grad ein. In den zentralen Teil legen wir das Gitter ein und wischen es so ab, dass es keine Verschmutzung gibt.

3. Legen Sie unter das Gitter die Form oder das Backblech, um die fließenden Säfte aufzufangen.

4. Legen Sie ein Stück Fleisch direkt auf das Gestell. Kochen Sie ungefähr 35-40 Minuten.

5. Mischen Sie Honig und Balsamico-Essig. Sie können zusätzlich noch etwas Senf dazugeben. Öl einfüllen. Gut mischen

6. Wir nehmen eine Bürste oder nur einen Löffel und fetten das Rindfleisch vorsichtig mit der vorbereiteten Mischung ein. Weitere 10 Minuten kochen. Jetzt können Sie die Temperatur auf 180 reduzieren.

7. Öffnen und erneut einfetten, weitere fünf Minuten backen, mehrmals wiederholen, bis das Fleisch mit einer rötlichen Karamellkruste bedeckt ist. Es sollte sehr dunkel sein, gebraten.

Rinderbraten mit Pilzen und Zwiebeln

Rezept für eine volle Mahlzeit. Um ein solches Roastbeef mit Champignons im Ofen zu kochen, benötigen Sie Champignons. Zutaten

• 1 kg Rindfleisch;

• 5 Zwiebeln;

• 400 g Pilze;

• Gewürze, Öl.

Kochen

1. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Wenn es viel Zeit gibt, entfernen wir die Gurke. Optional können Sie Gewürze mit Senf, Sojasauce und anderen Gewürzen hinzufügen.

2. Das Öl erhitzen. Wir verteilen das Fleisch, braten es auf dem stärksten Feuer, so dass auf allen Seiten eine braune Kruste erscheint. Wir lassen keine Feuchtigkeit abfließen. Entfernen Sie das Stück. Sie können sofort zur Folie wechseln.

3. Die gewaschenen Champignons in die Pfanne geben und in Viertel schneiden. Miniaturpilze können in zwei Hälften geschnitten oder als Ganzes belassen werden. Auch bei hoher Hitze braten.

4. Streuen Sie die Pilze um das Fleisch.

5. Wir schneiden Zwiebelhälftenringe ab, würzen mit Salz, Pfeffer. Sie können einen Tropfen Sauerrahm oder Mayonnaise hinzufügen, aber nicht unbedingt. Zwiebel über die Pilze streuen.

6. Schließen Sie die gesamte Folie und entfernen Sie die Schüssel mit Roastbeef in einem auf 200 Grad geheizten Ofen. 40 Minuten kochen.

Roastbeef (klassisches Rezept mit Gemüse)

Dieses Gericht ist besonders im Sommer erfolgreich. Die Briten fügen dem Fleisch eine Vielzahl von Gemüse hinzu: Paprika, Aubergine, Zucchini, Tomaten und mehr. Hier ist ein vereinfachtes, klassisches Rezept für Rinderbraten in Soja-Marinade.

Zutaten

• 700 g Fleisch;

• 2 Paprika;

• 2 Auberginen;

• 5 Kartoffeln;

• 150 ml Sojasauce;

• verschiedene Gewürze;

• 1 TL trockene gemischte Kräuter.

Kochen

1. Tränken Sie ein Stück Fleisch in Sojasauce. In 2-3 Stunden entfernen. Rindfleisch muss regelmäßig auf die andere Seite gedreht werden.

2. Fleisch mit trockenen Gewürzen bestreuen, mit Kräutern reiben. In heißes Öl geben und auf jeder Seite ein paar Minuten bräunen. Übertragen Sie in eine hohe Auflaufform. Vorschmieren

3. Gemüse alles was Sie zum Waschen brauchen, schneiden Sie die Aubergine in zwei oder vier Stücke. Wenn das Gemüse bitter ist, können Sie es einweichen. Pfeffer halbieren. Kartoffeln schälen, vierteln.

4. Gießen Sie das gesamte Gemüse mit Sojasauce, die zuvor Fleisch war. Sie können auch andere Gewürze einfüllen. Umrühren, in einer Form rund um gebratenes Roastbeef legen. 5. Wir strecken die Folie und legen sie für etwa 45 Minuten in einen beheizten Ofen. Kochen bei einer Durchschnittstemperatur von 180-190.

Rinderbraten mit Blut

Dies ist auch ein klassisches Rezept für Roastbeef aus Rindfleisch, aber es ist bei uns nicht so beliebt wie in England. Nicht jeder mag Fleisch mit einem Holzhammer.

Zutaten

• ein Stück Rindfleisch 1,2-1,4 kg;

• vier Knoblauchzehen;

• kleine Zitrone;

• ein paar frische Thymianzweige;

• 2 EL. l Senf

• ein paar Zweige frischer Rosmarin;

• 0,5 Esslöffel Salz, Pfeffer nach Geschmack.

Kochen

1. Waschen und trocknen Sie das Fleischstück. Wir verteilen uns in heißem Öl und braten schnell, buchstäblich eine Minute von allen Seiten.

2. Entfernen Sie die Rinde von der gewaschenen Zitrone, mahlen. Fügen Sie Kräuter und Knoblauch hinzu. Sie müssen auch gut gehackt werden, den Senf einlegen, salzen und 1 Esslöffel Zitronensaft einfüllen. Gründlich reiben

3. Das geröstete Roastbeef mit der vorbereiteten Mischung bestreichen. Wir legen Folie ein, wir wickeln die Tipps auf.

4. In den Ofen geschickt. Kochen bei 200 Grad 20 Minuten. Wenn Sie mehr aushalten, wird das Blut gebacken.

Rinderbraten - Tipps und Tricks

• Es ist nicht möglich, kaltes Fleisch für Roastbeef zu verwenden, auch nicht vorgepresstes Fleisch. Es ist notwendig, das Rindfleisch in einem warmen Raum so zu erwärmen, dass es gleichmäßig kocht.

• Verwenden Sie nicht häufig scharfe Gegenstände, um die Bereitschaft zu prüfen. Wenn Fleisch mit Gabeln und Messern durchbohrt wird, verliert es Saft. Die ersten 30-40 Minuten können darauf verzichten.

• Wenn während des Bratens von Roastbeef im Ofen wenig Saft produziert wird, können Sie jeden Wein auf das Fleisch gießen.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen