Süßer Kirschkuchen - Sommer schmecken! Rezepte erstaunliche Kuchen mit Kirsche: Keks, Gelee, Hüttenkäse, Blätterteig

Süßer Kirschkuchen - Sommer schmecken! Rezepte erstaunliche Kuchen mit Kirsche: Keks, Gelee, Hüttenkäse, Blätterteig

Kirschkuchen - ein Dessert mit Sommergeschmack!

Es muss Zeit haben, um in der Saison zu kochen und dem Haushalt zu gefallen.

Ihre Aufmerksamkeit für die Auswahl der süßesten, saftigen und duftenden Kuchen aus Süßkirsche.

Süßer Kuchen - Allgemeine Kochprinzipien

Kuchen für Kuchen können Sie selbst zubereitet oder selbst gebacken kaufen. In der zweiten Variante wird Keks, Sand oder Blätterteig verwendet. Sie können auch Kuchen backen. Sie werden auf der Basis von Gelee, Keksen, Lebkuchen, Marshmallow hergestellt. Manchmal kombinieren Sie mehrere Technologien.

Süßkirsche wird hauptsächlich frisch verwendet. Sie können aber auch Kompott oder gefrorene Beeren verwenden, wenn dies nicht dem Rezept widerspricht. Stellen Sie sicher, dass Sie die Knochen entfernen, manchmal wird die Kirsche für die Berechnungen geschnitten.

Welche Cremes werden verwendet:

• saure Sahne;

• Öl;

• cremig;

• Vanillepudding;

• Hüttenkäse.

Sie können einen Vanillegeschmack haben, Schokolade, Beeren, es gibt keine klaren Regeln. Sie können mit Mascarpone-Frischkäse eine vorzügliche Creme herstellen. Kirschkuchen können mit Mastix überzogen, mit Blumen und Figuren aus widerstandsfähigen Cremes dekoriert werden. Man sollte jedoch immer daran denken, dass die Beeren saftig sind und ein solches Dessert nicht lange stehen bleibt.

Rezept 1: Süßer leichter Kuchen mit Vanillecreme

Klassischer Biskuitkuchen des Rezeptes mit Kirsche. Sahne bereitet Sahne unter Zusatz von Kondensmilch zu.

Zutaten

• 4 Eier;

• 1 Tasse Zucker;

• 1 Tasse Mehl;

• Vanille.

Für Sahne:

• 250 ml Sahne von 33%;

• 4 Löffel Puderzucker;

• 1 Beutel Vanille;

• 5 Esslöffel Kondensmilch.

Für die Imprägnierung:

• 4 Löffel Kondensmilch;

• 150 ml Wasser.

Zur Registrierung 500-600 Gramm reife Süßkirsche.

Kochen

1. Eier und Rezeptzucker mischen, den Mixer eintauchen und aufschlagen, bis er flaumig ist. Biskuitmasse sollte dick, weiß werden, mindestens 2,5-fach zunehmen. 2. Das gesiebte Mehl in die Eier geben, schnell umrühren und den Teig in die Form geben. Wir backen bis zum Ende, setzen 180 Grad.

3. Gekühlter Keks sollte mit einem langen Messer oder einer langen Feile in zwei Stücke geschnitten werden.

4. Sahne kochen. Dazu schlagen Sie die Fettcreme auf den Schaum, geben Sie das Pulver und die Kondensmilch allmählich ein, gießen Sie Vanille ein.

5. Zum Imprägnieren gießen Sie Kondensmilch mit verschreibungspflichtigem Wasser, unbedingt gereinigt oder gekocht.

6. Entfernen Sie die Knochen aus den Kirschen. Wir verzichten sofort auf die schönsten und aufgeräumtesten Beeren, um das fertige Dessert zu dekorieren.

7. Wir sättigen den Bodenkuchen mit der Hälfte der verdünnten Kondensmilch, fetten mit Sahne ein und legen eine gleichmäßige Schicht süßer Kirschen aus.

8. Wir legen den zweiten Kuchen auf, wir sättigen und schmieren, jetzt bearbeiten wir die Seiten des Kuchens.

9. Von oben streichen wir die schönen Beeren des Mobs aus und lassen den Kuchen ein paar Stunden im Kühlschrank stehen.

Rezept 2: Kuchen mit einer Blätterteigkirsche

Für alle, die den Teig nicht kneten möchten, können Sie einen leichten Kuchen mit Kirschen nach der Klosterhütte wählen. Beeren für dieses Rezept können frisch, gefroren und sogar Kompott eingenommen werden. Es ist nur wichtig, alle Knochen zu entfernen und sie in ein Sieb zu legen, um den Saft abzulassen.

Zutaten

• 0,5 kg Blätterteig;

• 50 g dunkle schokolade;

• 500 g Süßkirschen;

• 120 g Öl;

• 120 g Pulver;

• 3 Löffel Kondensmilch;

• 1,5 Tassen saure Sahne;

• 1 Packung Vanille.

Kochen

1. Den aufgetauten Teig dünn ausrollen und in 6 Quadrate teilen.

2. Legen Sie auf jeder Schicht eine Reihe süßer Kirschen aus und rollen Sie die Tube auf.

3. Verschieben Sie die Tuben auf ein Backblech. Es ist besser, Backpapier oder eine Silikonmatte zu verteilen, da der Saft ausfließt.

4. Backen bei 200 Grad zu goldener Farbe. Cool gut.

5. Butter mit Kondensmilch und Puderzucker verrühren, Sauerrahm und Vanille dazugeben.

6. Drei Röhrchen auf einen Teller legen und mit reichlich Sahne einfetten.

7. Dann zwei weitere Tuben von oben, wir schmieren die letzte Rolle mit der letzten Rolle ab. Die Reste der Sahne verteilen. 8. Schokolade einreiben und darüber streuen. Das resultierende Dessert schicken wir der Kälte zu, damit es eingeweicht und eingefroren wird.

Rezept 3: Kuchen mit süßer Kirsche

Für diesen Kuchen können Sie absolut jeden Hüttenkäse verwenden, der Fettgehalt spielt keine Rolle. Kirschen können auch mitnehmen.

Zutaten

Korzh:

• 0,2 kg Mehl;

• 0,1 kg Ölablass;

• 1 Eigelb;

• 0,5 Tassen Zucker.

Füllung:

• 0,2 kg Hüttenkäse;

• 0,2 kg Puderzucker;

• 2 Eier plus Protein aus dem Teig;

• 2 Gläser Süßkirschen;

• 100 g Sauerrahm;

• ein Löffel Stärke.

Kochen

1. Die Butter mit dem Eigelb und dem Zucker verrühren, das Mehl hinzufügen. Wir schicken den Teig in den Kühlschrank.

2. In einer halben Stunde erreichen wir die Schicht und rollen sie in die Form.

3. In den Ofen geben und etwa zehn Minuten backen. Temperatur 180.

4. Während der Kuchen gebacken wird, müssen Sie den Quark mit Eiern, Stärke und der Hälfte des Pulvers schlagen. Fügen Sie die Hälfte der Süßkirsche hinzu und rühren Sie um.

5. Wir holen den Kuchen und gießen die Bruchmasse darauf, stellen ihn erneut in den Ofen und backen eine halbe Stunde.

6. Den Kuchen abkühlen.

7. Sauerrahm mit dem restlichen Pulver vermischen, die Oberseite des Kuchens schmieren und die restlichen Kirschen verzieren.

Rezept 4: Geleekuchen mit Kirschen (aus Sauerrahm und Quark)

Um einen Geleekuchen zuzubereiten, benötigen Sie auch Quark, Sauerrahm und Gelatine. Süßkirsche wird frisch verwendet.

Zutaten

  • 0,2 kg Kekse;
  • 2 Löffel Kondensmilch;
  • 38 Gramm Butter;

  • 0,5 kg Hüttenkäse;
  • 38 kg Sauerrahm;

    38 Tasse 1 Zucker;

  • 0,5 kg Süßkirschen;
  • 38 g Gelatine;

  • 120 ml Milch.

Kochen

1. Kekse mit weicher Butter und Kondensmilch sollten eine feuchte Masse erhalten. Wir verteilen es in einer gleichmäßigen Schicht auf jeder ebenen Oberfläche, die mit Folie bedeckt ist. Die Größe des Kuchens sollte der Größe des zukünftigen Kuchens entsprechen. Schiff abkühlen lassen. 2. Gelatine mit Milch mischen, eine halbe Stunde bestehen lassen und dann erhitzen.

3. Quark mit Zucker und Sauerrahm peitschen, etwas Vanille dazugeben. Geschmolzene, aber keine heiße Gelatine einfüllen und mischen.

4. Befreie Kirschen aus Gruben, mische sie mit Quarkmasse.

5. Decken Sie die Kuchenform mit Frischhaltefolie ab, gießen Sie Quarkcreme mit Gelatine. Oberflächenausgleich.

6. Nun ist es Zeit, den Kuchen von den Keksen zu nehmen und über den Hüttenkäse zu legen. Wenn er schlecht gefroren ist. Das ist okay, ich werde Zeit haben, sich zu verhärten.

7. Stellen Sie den Kühlschrank für 4 Stunden in den Kühlschrank. Dann herausnehmen, auf einer flachen Platte wenden.

Rezept 5: Süßer Kirschkuchen und "Pleasure" Mascarpone

Eine Variante eines wunderbaren Kirschkuchens, der auch mit Kirschen zubereitet werden kann. Das Highlight des Rezepts ist eine Creme mit Mascarpone-Frischkäse. Die Form ist besser abnehmbar, Durchmesser 25-26 Zentimeter.

Zutaten

• 3 Eier;

• 0,15 kg Weizenmehl;

• 0,14 kg Zucker;

• 0,25 Liter Sahne;

• 0,25 kg Mascarpone;

• 0,15 kg Pulver;

• Süßkirsche;

• 1 Schokoriegel;

• ein kleines Kompott aus Süßkirsche oder Kirsche.

Kochen

1. Sieben Minuten, schlagen Sie die Eier und den Zucker, geben Sie das Mehl hinein, rühren Sie fünf Sekunden lang und geben Sie die Masse in eine Auflaufform.

2. 180 Minuten in den Ofen geben und den Kuchen etwa 15 Minuten backen. Aus dem Ofen ziehen, abkühlen lassen, aber noch nicht aus der Form kommen.

3. Die schwere Sahne mit Puder schlagen, Mascarpone dazugeben und umrühren. Damit die Inhaltsstoffe nicht abblättern, müssen sie die gleiche Temperatur haben. Zum Abschmecken setzen wir Vanille.

4. Gießen Sie das Kompott in Form des gekühlten Kekses in Form und legen Sie die Beeren der Kirschen, die von den Knochen befreit sind, in einer gleichmäßigen Schicht aus.

5. Legen Sie die Creme oben auf, nivellieren Sie die Schicht.

6. Jetzt schlafen wir alle mit geriebener Schokolade ein und lassen sie einfrieren.

7. Nach drei Stunden können Sie die Seiten der geteilten Form entfernen und sich freuen!

Rezept 6: Kuchen mit Kirschen aus vorgefertigten Kuchen

Fertige Kekskuchen machen es sehr einfach und schnell, einen Kuchen mit Kirschen zu machen. Der gesamte Vorgang dauert höchstens dreißig Minuten. Kondensmilch kann normal oder gekocht verwendet werden, der Geschmack des Kuchens ist jedoch unterschiedlich.

Zutaten

• 1 Packung Kuchenschichten;

• 0,3 kg Öl;

• 0,4 kg Kondensmilch;

• 1 Beutel Vanille;

• 0,7 kg Süßkirschen.

Kochen

1. Entfernen Sie das Öl vorher und lassen Sie es bei Raumtemperatur einweichen. Dann legen Sie es in den Mixer-Becher und schlagen Sie gut bis Schaum.

2. Nach und nach Kondensmilch in die Sahne geben. Zuerst mit dem Löffel, dann Reste hinzufügen. Wenn Sie die Milch sofort ausschütten, kann die Butter etwas klumpig werden. Gießen Sie die Vanille.

3. Befreien Sie die Kirschen vom Samen, halbieren Sie sie.

4. Kuchen sind normalerweise drei in einer Packung. Nehmen Sie eine und schmieren Sie die Creme dünn. Dann legen Sie eine gleichmäßige Schicht von zubereiteten Kirschen aus und streichen Sie sie mit Sahne darüber.

5. Mit dem zweiten Kuchen abdecken und wiederholen.

6. Top Kuchen nur mit Sahne bestreichen. Wenn es Beeren gibt, dann dekorieren. Sie können einfach mit geriebener Schokolade oder Krümel aus Keksen bestreuen.

Rezept 7: Schokoladenkuchen mit einer süßen Kirsche in der Glasur

Schock, Schock, Schock! Es wird für süße Zähne sein, die diesen köstlichen Kuchen mit süßen Kirschen und Schokolade probieren. Wenn gewünscht, kann die Creme für die innere Füllung weiß gemacht werden und nicht mit Kakao versetzt werden.

Zutaten

Für den Test:

• 5 Eier;

• 0,2 kg Zucker;

• 0,15 kg Mehl;

• 50 g Kakao;

• 1 Prise Vanille;

• 1 Beutel Backpulver.

Für Sahne:

• 150 g Sauerrahm;

• 200 g Öl;

• 250 g Zucker;

• 4 Löffel Kakao.

Etwa ein halbes Kilogramm Süßkirschen füllen. Für die Glasur 1 Tafel Schokolade und 40 Gramm Butter.

Kochen

1. Zu starkem Schaum schlagen Sie die Rezepteier mit Zucker. Mischen Sie das gemischte und gesiebte Mehl mit Kakao und Ripper.

2. Den Teig in eine 25 cm lange Form geben und 30 Minuten bei 180 Grad backen. Abkühlung Dann den Donut in zwei Kuchen schneiden. 3. Für die Sahne die Butter mit Zucker schaumig rühren, die saure Sahne mit Kakao hinzufügen und mischen. Vanille optional.

4. Befreie Kirschen aus dem Samen.

5. Den Kuchen in eine abnehmbare Form geben, die Sahne reichlich einölen und sofort die ganze süße Kirsche auslegen. Oben die restliche Sahne auslegen.

6. Wir decken mit dem zweiten Kuchen ab, drücken leicht und lassen 2 Stunden lang einfrieren.

7. Schokolade mit Butter schmelzen. Es ist nicht notwendig, viel zu erwärmen, nur bis sich die Klumpen auflösen.

8. Wir holen den Kuchen, entfernen das Formular. Sie können einfach eine flache Platte drehen. Mit Glasur gießen und weitere zehn Minuten im Kühlschrank stehen lassen.

Süßer Kuchen - Tipps und Tricks

• Beim Herausziehen der Samen wird normalerweise Saft aus den Beeren extrahiert. Manchmal ist es sehr viel. Mit diesem Saft können Sie die Kuchen mit etwas Zucker einweichen. Es kann auch zum Auflösen von Gelatine anstelle von Wasser verwendet werden. Oder einfach in Eisformen gießen, Gefrierschrank einsenden.

• Kekskuchen sind porös und luftig, wenn Sie dem Teig einen Backpulverbeutel hinzufügen.

• Wenn für den Kuchen gefrorene Kirschbeeren verwendet werden, müssen Sie noch ein Drittel mehr nehmen. Da beim Auftauen viel Saft auffällt und die Masse spürbar abnimmt.

• Alle Zutaten für die Creme sollten die gleiche Temperatur haben. Andernfalls können Produkte in Kombination abblättern.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen