Salat mit Lachs und Gurke - die richtigen Rezepte. Schnell und lecker Kochsalat mit Lachs und Gurke.

Salat mit Lachs und Gurke - die richtigen Rezepte. Schnell und lecker Kochsalat mit Lachs und Gurke.

Wenn Sie die japanische Küche mögen, wissen Sie wahrscheinlich, wie gut frische Gurken und gesalzener roter Fisch zusammenpassen. Eine solche "Vereinigung" ist für den Salat von Vorteil. Allerdings klingt ein frischer Gurkenlachs nicht nur gut, er kann auch für Salat und Pickles verwendet werden.

Fügen Sie diesem Gericht und anderem Gemüse - Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Mais, Avocados, Chinakohl, Salat - hinzu. Achten Sie auch auf das Auftanken. Nehmen Sie auf keinen Fall die übliche Mayonnaise zu sich, fette Sauce verdirbt nur den Geschmack köstlicher Gerichte. Es ist am besten zu versuchen, ein Dressing für die folgenden Rezepte herzustellen.

Salat mit Lachs und Gurke - Zubereitung von Produkten und Gerichten

Was ist der beste Fisch für Salat? Die ideale Option wäre natürlich frischer Lachs in Schnittform. Alles, was Sie brauchen, ist, Lachs in Essig zu legen und in Scheiben zu schneiden. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie einen Fisch bekommen. Es besteht die Möglichkeit, ein altes Produkt zu kaufen, das mit Lebensmittelvergiftungen behaftet ist. Achten Sie auf Farbe, Geruch und Aussehen des Fisches, um nicht eingeklemmt zu werden. Das frische Produkt hat also eine helle Farbe von warmer Farbe, einen neutralen, fast unmerklichen Geruch und eine starke Textur. Wenn der Fisch beginnt sich zu zersetzen, stößt er einen faulen Geruch aus. Händler können es mit einer salzigen Essig-Lösung verkleiden, aber dann beeinflusst dies die Farbe - der Fisch wird hell, mit kalten Tönen. Außerdem beginnt der abgestandene Lachs zu blättern, wird locker und locker.

Sie können auch Fische als Ganzes kaufen. Das Aufteilen ist eine Sache von 10 Minuten, außerdem bekommen Sie für eine leckere Suppe „Kopf und Schwanz“. Schneiden Sie einfach den Kopf ab, spreizen Sie Ihren Bauch mit einer Bewegung des Messers, reinigen Sie die Innenseiten. Hebeln Sie die Wirbelsäule von Hand, ziehen Sie sie heraus und wählen Sie dann die restlichen Knochen aus. Wie kann man Fisch einlegen? Die Filets mit Salz bestreuen und eine Stunde im Kühlschrank lassen, damit der Fisch gesalzen wird, und drei Stunden, wenn der Lachs gut gesalzen werden soll.

Bei Salat muss der Lachs in Würfel geschnitten werden - am besten machen Sie große Stücke, sodass der Fisch im Salat schmackhafter wird.

Salat mit Lachs und Gurke ist lecker, wenn Sie ihn vor dem Servieren im Kühlschrank stehen lassen, insbesondere wenn Sie Sahne- oder Sauerrahmsoße verwenden. Wenn Sie das Gericht mit Sojasauce füllen, können Sie den Salat sofort nach dem Kochen servieren.

Rezept 1: Salat mit Lachs und Gurke

Servieren Sie dieses frische Gericht zu jeder Jahreszeit, besonders aber im Winter. Dieser Salat erfordert keine Fülle von Zutaten, da der Geschmack gesättigt und vollständig ist.

Erforderliche Zutaten:

  • Lachsfilet - 240 gr.
  • Frische Gurken - 2 Stück
  • Blattsalatblätter
  • Schwarze Oliven (entsteint) - 10-15 Stück
  • Mozzarella-Käse - 120 gr.
  • Sojasauce - 2 EL
  • Französischer Senf - 2 EL.
  • Balsamico-Essig - 1 EL
  • Pinienkerne - 55 gr.

Herstellungsverfahren:

  1. Die Gurke schälen und in Würfel schneiden.
  2. Schneiden Sie den Fisch in dünne Scheiben.
  3. Oliven halbieren.
  4. Schneiden Sie den Mozzarella in eckige Würfel.
  5. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne 6 Minuten ziehen lassen und dabei ständig rühren, um nicht zu brennen.
  6. Kombinieren Sie Sojasauce, Senf und Essig.
  7. Salat auf einen Teller geben, Fisch, Gurken und Käse darauf geben, mit Oliven und Pinienkernen bestreuen, mit Sauce abdecken.

Rezept 2: Salat mit Lachs und Gurke mit Funchoza

Dieses Gericht ist sehr zufriedenstellend und daher können Sie einen solchen Salat nicht als Snack, sondern als Hauptgericht zubereiten. Für diesen Salat benötigen Sie japanische Stärke-Funchoza-Nudeln. Das Gericht wird jedoch nicht weniger appetitlich, wenn Sie Soba (Buchweizennudeln) oder traditionelle Weizennudeln einnehmen. Erforderliche Zutaten:

  • Karotten - 1 Stck.
  • Lachs (Fischfilet) - 260 g
  • Frische Gurke - 1 Stück
  • Radieschen - 4 Stück
  • Funchoza - 130 gr.
  • Sesamsamen - 1 EL
  • Gemüse-Dressing: Sojasauce 2 EL, 1 TL. Honig, Ingwerpulver
  • Französischer Senf - 1 EL.
  • Reisessig - 1/2 Teelöffel

Herstellungsverfahren:

  1. Kochen Sie die Funtose: Legen Sie die Nudeln 7 Minuten in kochendes Wasser, lassen Sie dann das kochende Wasser ab und spülen Sie die Nudeln mit kaltem Wasser aus.
  2. Geriebene geriebene Karotten und Gurken. Mit einer Gurke ist es besser, die Haut zu entfernen, so dass der Salat weicher wird. Rettich die Schwänze abziehen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Machen Sie eine Marinade für Gemüse, indem Sie Soße, Honig und Ingwer kombinieren. Das Gemüse zwanzig Minuten in die Marinade geben.
  4. Schneiden Sie den Fisch in Scheiben.
  5. Kombinieren Sie Essig und französischen Senf.
  6. Alle Zutaten umrühren, mit Sauce abdecken und mit Sesam bestreuen.

Rezept 3: Salat mit Lachs und Gurken mit Reis

Ein weiteres Gericht der japanischen Küche, das Sie mit einem reichen und hellen Geschmack überraschen wird. Verwenden Sie nicht nur weißen, sondern auch braunen Reis, da er sinnvoller ist - wir nehmen ihn für Salat. Nehmen Sie eine Sojasauce zum Dressing - sie verleiht dem Salat ein orientalisches Aroma und einen hellen Nachgeschmack.

Erforderliche Zutaten:

  • Brauner Reis - 50 g.
  • Frische Gurke - 1 Stück
  • Garnelen - 180 gr.
  • Leicht gesalzener Lachs - 230 gr.
  • Honig - 1 Teelöffel
  • Joghurt - 2 EL
  • Sojasauce - 2 EL
  • Französischer Senf - 1 EL.
  • Walnuss - 40 g.

Herstellungsverfahren:

  1. Kochen Sie braunen Reis, bis er gar ist. Abkühlen lassen und mit Sojasauce hinzufügen, mischen.
  2. Legen Sie die Garnelen fünf Minuten in kochendes Salzwasser, kühlen Sie sie ab und entfernen Sie die Schalen von Meeresfrüchten.
  3. Schneiden Sie den Fisch in lange Streifen.
  4. Sie müssen eine Gurke schälen und dann für koreanisches Gemüse reiben.
  5. Walnüsse sollten in einer heißen Pfanne gebraten werden. Mahlen, rollen Sie es mit einem Nudelholz oder in einem Mixer.
  6. Mischen Sie Honig, französische Sauce und Joghurt.
  7. Zutaten zugeben, Dressing hinzufügen und mit Nüssen bestreuen. Lassen Sie den Salat etwa zwei bis drei Stunden im Kühlschrank stehen.

Rezept 4: Salat mit Lachs und Gurke mit Avocado

Sehr leichter Salat, der mehr genießt als der schöne Sex. In diesem Gericht gibt es absolut keine zusätzlichen Kalorien.

Erforderliche Zutaten:

  • Gesalzener Fisch - 260 gr.
  • Garnelen - 140 gr.
  • Frische Gurke - 1 Stück
  • Apple "Semirenko" - 1 Stück
  • Frische Avocado - 1 Stück
  • Joghurt - 3 EL
  • Französischer Senf - 1 EL.
  • Sojasauce - 1 EL
  • Pekannuss-Walnuss - 60 g.

Herstellungsverfahren:

  • Kochen Sie die Garnelen in Salzwasser, kühlen Sie sie ab und entfernen Sie die Schalen.
  • Den Fisch in Streifen schneiden.
  • Entfernen Sie die Schale vom Apfel, schneiden Sie den Mittelteil aus und schneiden Sie ihn in Würfel.
  • Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden.
  • Entfernen Sie den Knochen aus der Avocado, schälen Sie ihn und schneiden Sie ihn in Würfel.
  • Mischen Sie Joghurt, Senf und Sojasauce.
  • Hacken Sie eine Nuss mit einem Mixer.
  • Alle Zutaten mischen, mit Sauce würzen und mit Nüssen bestreuen.

Rezept 5: Salat mit Granatapfelperlen aus Lachs und Gurke

Salat mit Lachs und Gurke - die richtigen Rezepte. Schnell und lecker Kochsalat mit Lachs und Gurke.

Ein herzhafter Salat mit Ei, Fisch und Gurken eignet sich sowohl für ein typisch schmackhaftes Abendessen als auch für ein festliches Mahl. Das Highlight des Gerichts sind Granatapfelkörner. Süß-saurer Geschmack offenbart ungewöhnliche Facetten in Kombination mit gesalzenem Fisch und frischen Gurken.

Erforderliche Zutaten:

  • Filet vom roten Fisch - 240 gr.
  • Hühnereier - 2 Stück
  • Frische Gurke - 2 Stück
  • Karotten - 1 Stck.
  • Körner von Halbgranatapfel
  • Russischer Käse - 140 gr.
  • Parmesankäse - 50 gr.
  • Joghurt - 4 EL
  • Kapern - 40 g.
  • Mayonnaise - 1 EL
  • Leinsamen - 1 EL

Herstellungsverfahren:

  1. Kochen Sie die Möhre und schneiden Sie sie in Würfel.
  2. Kochen Sie die Eier und schneiden Sie sie in Würfel.
  3. Schneiden Sie den Fisch in quadratische Scheiben.
  4. "Russischer" Käse, Reibe auf einer groben Reibe und "Parmesan" - auf einer kleinen Reibe.
  5. Die Gurke muss geschält und in Würfel geschnitten werden.
  6. Mischen Sie Joghurt, Mayonnaise, Kapern, Leinsamen und Parmesan.
  7. Die Zutaten mischen, mit Sauce würzen und den Salat mit Granatapfelkernen bestreuen.

Salat mit Lachs und Gurken - Geheimnisse und nützliche Tipps von den besten Köchen

Wenn Sie einen Salat mit rotem Fisch und Gurken zubereiten, können Sie einige Obstsorten hinzufügen: frische Ananas, Grapefruit, saurer Apfel. Vielleicht erscheint diese Kombination für jemanden ungewöhnlich, aber es ist der helle, fruchtige Geschmack, der dem Fisch den besten Weg gibt.

Mit einer Gurke, bevor Sie sie dem Salat hinzufügen, müssen Sie die Haut entfernen. Außerdem verwenden viele Köche für das Gericht nur den Teil des Gemüses, in dem es keine Samen gibt, so dass die Nahrung dichter wird.

Kommentare (0)
Suchen