Kokosnusskuchen - himmlische Freude! Verschiedene Rezepte bekannter und neuer Kuchen mit Kokoschips für süße Zähne

Kokosnusskuchen - himmlische Freude! Verschiedene Rezepte bekannter und neuer Kuchen mit Kokoschips für süße Zähne

Kokosnuss wird in Lebensmitteln viel seltener als Chips verwendet. Sie wird oft die Hauptzutat in Süßigkeiten, Kuchen und atemberaubenden Kuchen.

Eine kleine Menge dieser Zutat kann den Geschmack komplett verändern, dem Dessert einen exotischen Geschmack und einen magischen Geschmack verleihen.

Himmlischer Kuchen gesprochen?

Kokosnusskuchen - Allgemeine Kochprinzipien

Fast alle Kokosnusskuchen werden auf einem Biskuitkuchen hergestellt. Feiner und poröser Kuchen vermischt sich perfekt mit Pommes Frites oder Füllung. Es nimmt Sirupe und Imprägnierungen perfekt auf, nimmt jegliches Aroma auf und bereitet auch nur zu. Für den üblichen Keks benötigen Sie nur 3 Zutaten: Mehl, Kristallzucker und Eier. Etwas komplizierter ist der Fall bei Cremes. Sie können sehr unterschiedlich sein.

Wovon Sie Sahne machen können:

• Kondensmilch, normal oder gekocht;

• Sahne oder Sauerrahm;

• Schokolade;

• Öl;

• Frischkäse.

Auch für Kekse brauchen Imprägnierung. Es kann einfach oder Milchprodukte, Obst, Brandyzuckersirup sein. Es hängt alles vom Rezept ab.

Weiße Chips werden üblicherweise aus Kokosnusspulpe verwendet. Aber für Kinderkuchen können Sie Farbchips nehmen.

Manchmal werden geriebene Schokolade, gehackte Nüsse, Waffeln oder Kekse hinzugefügt.

Diese Zutaten machen den Geschmack anderer, helfen dabei, das Dessert zu dekorieren.

Kuchen mit Kokos-Chips "Sanft"

Die Option ist ein sehr saftiger Vanillekuchen mit Kokos-Chips, der keine große Anzahl von Zutaten erfordert. Ein Biskuitkuchen wird für die Basis gemacht.

Zutaten

• vier Eier;

• einen Bodensack mit Backtrenner;

• 120 g Mehl;

• 1 g Vanille;

• 140 g Zucker.

Creme:

• 1 b dicke Kondensmilch;

• 5 Löffel Kokosnusschips;

• 0,22 kg Öl;

• 50 g weiße Schokolade;

• 1 g Vanille;

• 80 ml Vollmilch.

Kochen

1. Wir beginnen mit einem Keks. In einer tiefen Schüssel die Eier zusammen mit dem Eigelb schlagen, den Zucker nach und nach gießen. Nachdem sich das Volumen um das Dreifache erhöht hat, müssen Sie Mehl und Vanille mit einem halben Sack Backpulver hinzufügen. 2. Rühren Sie vorsichtig mit einem Spatel um, aber nicht mit einem Mixer, da sich sonst der Biskuitkuchen festsetzt. Den Vanillenteig in eine geteilte Form überführen, Backen senden. Temperatur für Keks 170.

3. 2 volle Löffel Kondensmilch aus dem Glas geben, Vollmilch dazugeben und umrühren. Das Ergebnis ist ein Sirup zum Einweichen der Kuchen.

4. Bereiten Sie die Buttercreme und die restliche Kondensmilch zu, für den Geruch werfen wir Vanille.

5. Auf den kalten Zustand gekühlter Keks sollte in zwei Hälften geschnitten werden.

6. Wir nehmen Milchsirup und tränken den unteren Teil, indem wir den Kuchen auf einen Teller legen. Die Hälfte mit Sahne bestreichen und leicht mit Pommes bestreuen.

7. Die zweite Torte einweichen. Jetzt können Sie den ganzen Kuchen mit Sahne abdecken.

8. Weiße Schokolade reiben, mit Chips mischen, darüber streuen und auch die Seiten verarbeiten. Halten Sie das Dessert mindestens drei Stunden im Kühlschrank.

Kokosnuss-Kopfgeldkuchen

Rezept für Kokosnusskuchen, der im Geschmack der beliebten Bar sehr ähnlich ist. Die Füllung erweist sich als saftig, zart mit einem atemberaubenden Aroma von exotischem Walnussbaum.

Zutaten

• 100 g Zucker und Butter;

• 150 g Chips;

• ein Glas Milch.

Im Teig:

• 0,08 kg Mehl;

• 120 g Zucker;

• 20 g Kakao;

• 3 Eier;

• 10 Esslöffel Sahne;

• 4 g Aufreißer.

Für die Glasur:

• 50 g Öl;

• 0,1 Liter Milch;

• 4 Löffel Zucker und die gleiche Menge Kakao.

Kochen

1. Schokoladenteig für Biskuitkuchen herstellen. Drei große Eier (erste Kategorie) und Zucker schlagen, Mehl mit Kakao und Aufreißer einführen, umrühren.

2. Schieben Sie die Schokoladenmischung in die Form und backen Sie die Basis für den Kuchen. Je kleiner der Durchmesser ist, desto höher ist der Kuchen. Ungeachtet des Durchmessers der Form wird der Biskuitkuchen bei 170 bis 180 Grad gebacken. Lassen Sie es zwei Stunden lang, damit der Kuchen vollständig abgekühlt ist.

3. Kochen der Kokosnussfüllung. Milch und Butter in einem Topf mischen, Zucker hinzufügen und auf den Herd stellen. Sobald alle Bestandteile des Sirups aufgelöst sind, fügen Sie Kokosnussbrei hinzu. Die Füllung etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze garen, bis sie zu einem dicken Brei wird.

4. Schneiden Sie die Basis für Kopfgeld in zwei Hälften. Gießen Sie den Kuchen mit 5 Esslöffeln Sahne. Sie können das Produkt mit etwas Fett verwenden. 5. Verteilen Sie die gesamte Kokosnussfüllung.

6. Den zweiten Kuchen mit der restlichen Sahne von der Seite der Scheibe gießen, etwa fünf Minuten einwirken lassen, dann umdrehen und mit Kokoscreme abdecken.

7. Zucker und Kakao in einen Topf geben, umrühren. Fügen Sie die restlichen Bestandteile der Glasur hinzu, kochen Sie bei schwacher Hitze, bis Schokoladenglasur erhalten wird. Wir decken den Kuchen darüber.

Raffaello-Torte mit Kokosnuss

Eine andere Interpretation der beliebten und leckeren Süßigkeiten. Das Herzstück des Kuchens mit Kokosflocken ist Vanilleschwammkuchen. Sahne mit Mascarpone, aber Sie können auch einen anderen ähnlichen Frischkäse nehmen.

Zutaten

• ein Glas Zucker;

• 0,5 Tassen zerkleinerte Waffeln;

• 5 Eier;

• 1 Tasse Mandel;

• 310 ml Kondensmilch;

• 1/2 Tasse Mehl;

• 450 g Mascarpone;

• 1/2 Tasse Trockenmilch;

• 120 g Öl;

• 0,5 Tasse Vollmilch;

• 1,5 Gläser Kokos-Chips.

Kochen

1. Schalten Sie den Ofen für 180 ein. Kombinieren Sie Eier in derselben Schüssel mit Zucker und schlagen Sie, bis die Masse dreimal zunimmt. Mehl einrühren, etwas Vanille. Sie können Mandelextrakt hinzufügen. Bis zum gekochten Kuchen backen.

2. Während der Keks abkühlt, bereiten Sie eine sanfte Sahne zu. Mischen Sie die weiche Butter und den Frischkäse, fügen Sie 280 ml Kondensmilch hinzu und schlagen Sie alles mit einem Mixer gut durch.

3. Gießen Sie die fertige Sahne aus? Tassen Pommes und Trockenmilch hinzufügen, umrühren und eine Weile stehen lassen.

4. Mischen Sie Vollmilch- und Kondensmilchreste. Dies wird Imprägnierung sein.

5. Schneiden Sie den Biskuitkuchen in drei dünne Kuchen. Den unteren Teil der Imprägnierung einfüllen, die Creme einölen, die Hälfte der Waffeln und die Hälfte der gehackten Mandeln darüber streuen.

6. Auf ähnliche Weise den zweiten Kuchen einweichen, streichen und streuen.

7. Den Kuchen mit dem letzten Keks abdecken, die Reste der Milchimprägnierung übergießen und mit Sahne einreiben.

8. Wir nehmen ein Glas Kokos-Chips und streuen auf allen Seiten reichlich Kuchen. Zur Dekoration können Sie Bonbons "Raffaello" verwenden.

Kokosnuss-Bananenkuchen

Für diesen Kuchen mit Kokos-Chips benötigen Sie einen einfachen Keks, backen Sie ihn nach dem vorherigen oder einem anderen Rezept. Zutaten

• 1 Biskuitkuchen;

• 3 Bananen;

• 260 ml schwere Sahne;

• 200 g Mascarpone;

• 140 g Puderzucker;

• 110 ml Milch;

• 3 Löffel Zucker;

• 1 Tasse Kokosnussspäne.

Kochen

1. Milch und Zucker kochen. Kühlen sie den sirup Für das Aroma können Sie Mandel- oder Vanilleextrakt hinzufügen.

2. Die Sahne mit dem Puderzucker schlagen und den Rahmkäse mischen.

3. Bananen schneiden.

4. Spülen Sie den Keks von dünnen Kuchen ab, es sollten drei Stücke herausfallen.

5. Wir sammeln einen feinen Kuchen. Wir sättigen eine Schicht mit Milchsirup, schmieren ihn mit Sahne ein, bestreuen Sie ihn leicht mit Chips, bedecken Sie ihn mit einer Schicht Bananenplatten. Wiederholen.

6. Die Creme einfach einölen, Kokosraspel dick einschlafen.

Kuchen mit Kokos-Chips aus vorgefertigten Kuchen

Eine Variation des berühmten Raffaello-Kuchens, aber einfacher und schneller zuzubereiten. Nehmen Sie die üblichen weißen Kekskuchen.

Zutaten

• 200 g Öl;

• 3 Kuchenschichten;

• 400 ml Schlagsahne;

• 1 b. Kondensmilch;

• 110 g Chips (weniger).

Kochen

1. Butter weich machen. In eine Schüssel geben und zuerst alleine aufschlagen, dann die gesamte Kondensmilch nach und nach hinzufügen.

2. Schlagen Sie in einer anderen Schüssel die fetthaltige Sahne auf, bis sie einen lockeren Schaum bildet.

3. Kombinieren Sie beide Cremes, fügen Sie 2-3 Esslöffel Geschmack hinzu, rühren Sie um. Nach Belieben für einen Geruch setzen wir Mandelessenz oder übliches Vanillin ein.

4. Die Kuchen mit Buttercreme bestreichen.

5. Von oben und auf jeder Seite decken wir auch den Kuchen ab.

6. Mit einem Stück Rasierschaum bestreuen. Sie können geriebene weiße oder Milchschokolade hinzufügen.

7. Lassen Sie den Kuchen 2 Stunden warm, damit die Kuchen getränkt werden. Dann halten wir die gleiche Zeit im Kühlschrank aus.

Kokosnuss-Käsekuchen

Dieses Dessert ist auch im Geschmack den berühmten "Raffaello" -Süßigkeiten ähnlich, wird jedoch aus einfacheren und günstigeren Produkten hergestellt. Der Hauptbestandteil ist Hüttenkäse. Wir nehmen ein fetthaltiges Produkt, nicht trocken und nicht körnig.

Zutaten

Für den Test:

• 0,2 kg Hüttenkäse;

• 2 EL. Mehl;

• 1 EL. Zucker;

• 2 Eier;

• 1 TL Ripper.

Sahne:

• 480 g Milch;

• 25 g Stärke;

• 2 Eigelb; • 100 g Mandeln;

• 0,2 kg Zucker und Butter;

• 50 g Späne.

Kochen

1. Eier und Zucker schlagen. Pürierten Hüttenkäse hinzufügen, eine Prise feiner Teer zugeben und umrühren. Fertig das Mehl. Vielleicht bleibt etwas mehr übrig, wenn der Käse schwach ist.

2. Teilen Sie den weichen Teig in 4 Klumpen. Kühlen Sie sich eine halbe Stunde im Gefrierschrank.

3. Wir rollen den Kuchen aus jedem Stück heraus und backen ihn im Ofen bei 200 Grad, bis er goldbraun ist.

4. Vanillepudding kochen. Kombinieren Sie zuerst den Zucker mit Stärke, fügen Sie das Eigelb hinzu und mahlen Sie es sorgfältig. Als nächstes geben Sie die Milch ein.

5. Schicken Sie die Mischung in den Ofen und kochen Sie auf dem Feuer etwas unter dem Durchschnitt. Sobald die Creme dickflüssig ist, sofort entfernen. Kochen Sie ihn nicht geben.

6. Geben Sie die weiche Butter zu der abgekühlten Sahne.

7. Hacken Sie die Mandeln, Sie können ein wenig vorbraten.

8. Wir fetten Hüttenkäsekuchen mit Sahne ein, streuen mit Mandeln. Viele brauchen nicht genug leicht Sahne.

9. Bestreuen Sie den Kuchen mit Kokos-Chips und bedecken Sie die Seiten mit Mandeln.

Kokosnusskuchen - Tipps und Tricks

• Nachdem Sie Mehl in den Biskuitteig gegeben haben, sollten Sie ihn mit einem Löffel oder einem Spatel leicht nach oben rühren. Wenn Sie einen Mixer verwenden, setzt sich die Masse ab und der Kuchen wirkt nicht so üppig.

• Wenn Milch zum Einweichen von Kokosnusskuchen verwendet wird, sollte dieser gekocht werden. Es kann zusammen mit Zucker oder Kondensmilch, die den Sirup bilden, gekocht werden.

• Und die Sahne und Sirup und Kuchen vor dem Abkühlen aufbauen. Sonst wird der Kuchen nicht schön fließen.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen