Weißbrot in einer Brotbackmaschine - klassisch und mit verschiedenen Zusätzen. Weißbrot mit Rosinen, Honig, Karotten, Knoblauch - Rezepte für Brotmacher

Weißbrot in einer Brotbackmaschine - klassisch und mit verschiedenen Zusätzen. Weißbrot mit Rosinen, Honig, Karotten, Knoblauch - Rezepte für Brotmacher

Eine üppige, heiße, mit einer schönen rötlichen Kruste - so kommt heimisches Weißbrot aus dem Brotbackautomaten. Das Backen mit einem intelligenten Gerät wird nicht schwierig sein.

Allgemeine Grundsätze für die Herstellung von Weißbrot in einer Brotbackmaschine

Bei der Arbeit mit der Brotmaschine ist es wichtig, das Rezept nicht nur in der Anzahl der Zutaten, sondern auch in der Reihenfolge der Zugabe zu beachten. Die Grundzutaten von Weißbrot sind Weizenmehl, Hefe, Wasser, Salz, Zucker und Pflanzenöl. Sie müssen korrekt in das Tablett der Brotmaschine gegeben werden: Alle Flüssigkeiten sind die ersten, gefolgt von trockenen Zutaten.

Bevor Sie Produkte für den Teig in das Tablett geben, können Sie ihn mit Butter einfetten, dann ist die Kruste besonders schön und duftend. Dann sieht das Verfahren so aus: Wasser, Pflanzenöl gießen, Salz und Zucker hinzufügen, Mehl in eine Rutsche gießen, eine kleine Vertiefung darin machen, Trockenhefe hineingeben.

Brotrezepte verwenden normalerweise Instant-Trockenhefe (schnell wirkend). Sie müssen unbedingt in das trockene Mehl gegeben werden, das nicht mit Flüssigkeit bedeckt ist. Sie sollten auch nicht zulassen, dass Hefe mit Salz vermischt wird. Dies verhindert, dass das Brot gut aufsteigt.

Um Weißbrot besonders luftig zu machen, sieben Sie das Mehl durch ein Sieb, bevor Sie es in den Brotbackautomaten geben.

Wenn Butter in dem Rezept verwendet wird, muss sie geschmolzen oder in sehr kleine Stücke geschnitten werden. Eier sollten vor dem Hinzufügen mit einer Gabel geschüttelt werden.

Wasser zum Kneten von Teig wird üblicherweise bei Raumtemperatur verwendet. Bei einigen Brotsorten zum Beispiel für schnelles Wildwasser müssen Sie sich auf 40 bis 50 Grad erwärmen. Sie können Milch anstelle von Wasser nehmen, es verbessert den Geschmack von Brot und die Farbe der Kruste.

Mit Brotmaschinen können Sie Produkte mit verschiedenen Zusätzen backen. Sie können Rosinen oder kandierte Früchte, Gemüse, Knoblauch, gehackte Oliven oder Oliven, fein gehackte Nüsse, Samen, Mohn, geriebene Karotten oder Käse dazugeben. Alle diese Zutaten werden nach dem Hauptmischen des Teigs ungefähr eine halbe Stunde nach dem Start des Programms zugegeben. Die Tatsache, dass Sie Ergänzungen legen können, meldet das Gerät in der Regel einen Piepton. Weißbrot wird in verschiedenen Programmen gebacken. Bei Brotbackern verschiedener Hersteller haben sie eigene Namen. Aber das Wesentliche ist das Gleiche. Es gibt einen „Basic“ -Modus, der für den gesamten Prozess des Knetens, der Gärung und des Backens etwa drei Stunden oder mehr dauert. Im „Fast“ -Modus (oder „Ultrafast“) können Sie je nach Modell in eineinhalb bis zwei Stunden fertige Brote erhalten. Es gibt separate Modi zum Backen von süßem und französischem Brot. Sie können auch die Größe des Laibs und die gewünschte Farbe der Kruste von hell bis dunkel wählen.

Wenn Sie mit einer Brotmaschine arbeiten, werden zum Messen der Zutaten spezielle Becher und Löffel verwendet. Meistens ist ein Messbecher für 230 bis 240 ml Wasser, 140 g weißes Mehl oder 125 g weißes gesiebtes Mehl ausgelegt. Wenn der Brotbackautomat einen anderen Messbecher hat, beispielsweise 200 oder 300 ml, können Sie das Rezept nicht in Bechern, sondern in Gramm und Millilitern nachzählen und verwenden. Gemessene Teelöffel und Esslöffel in Brotbackmaschinen entsprechen jedoch in der Regel den üblichen, jedoch ohne Rutsche.

Wichtig! Wenn der Teig im Brotbackautomaten angehoben wird oder bereits gebacken wurde, darf der Deckel nicht geöffnet werden, da sich sonst das Brot setzen kann.

In den folgenden Rezepten wird die Anzahl der Zutaten auf einem Laib mit einem Gewicht von 700 bis 750 Gramm berechnet.

Weißbrot in einer Brotbackmaschine - Grundrezept

Inhaltsstoffe

270 ml Wasser;

drei Esslöffel Pflanzenöl;

anderthalb Teelöffel Salz;

zweieinhalb Esslöffel Zucker;

drei Tassen Mehl (in Gramm - 420);

Teelöffel Trockenhefe.

Herstellungsverfahren

1. Fetten Sie das Tablett der Brotbackmaschine mit einem Stück Butter ein. Wasser gießen, Öl. Setzen Sie das Salz und den Zucker. Mehl durch ein Sieb sieben. Gießen Sie es in das Tablett, oben auf die Hefe.

2. Legen Sie das Tablett in die Brotbackmaschine und wählen Sie das Programm „Main“.

3. Nehmen Sie nach dem Signal über den Abschluss des Programms das fertige Brot vorsichtig aus dem heißen Tray, decken Sie es mit einem Handtuch ab und lassen Sie es abkühlen.

Schnelles Weißbrot in der Brotbackmaschine

Für dieses Rezept benötigen Sie warmes Wasser (40-50 Grad). Außerdem benötigt Schnellbrot dreimal mehr trockene Instanthefe als normal.

Inhaltsstoffe

250 ml warmes Wasser;

ein Ei;

drei Esslöffel Pflanzenöl; anderthalb Teelöffel Salz;

anderthalb Teelöffel Zucker;

drei Tassen Mehl (420 Gramm);

drei Teelöffel Trockenhefe.

Herstellungsverfahren

1. Brechen Sie das Ei, schütteln Sie es.

2. Wasser, Öl, Ei, auf die gewünschte Temperatur erhitzt, in die gebutterte Brotform der Brotmaschine geben, Salz, Zucker, gesiebtes Mehl und Hefe legen.

3. Wählen Sie den Modus "Schnell". Mit dem fertigen Brot machen wir dasselbe wie im Grundrezept.

Weißbrot in einer Brotbackmaschine auf Buttermilch

Auf Wunsch kann anstelle von Buttermilch Kefir oder Joghurt eingenommen werden. Das Fertigbrot hat einen leicht säuerlichen Geschmack und eine Kruste von schöner brauner Farbe.

Inhaltsstoffe

Anderthalb Tassen Buttermilch (360 ml);

ein Teelöffel Zucker;

ein Teelöffel Salz;

drei Tassen Weizenmehl (420 g);

Teelöffel Trockenhefe.

Herstellungsverfahren

1. Legen Sie die Zutaten wie im Grundrezept für Weißbrot beschrieben in das Tablett, aber geben Sie anstelle von Wasser Buttermilch, Kefir oder Sauermilch ein.

2. Wählen Sie den Modus "französisches Brot".

Weißbrot in einer Brotbackmaschine mit Gemüse und Knoblauch

Sehr wohlriechendes Brot. Sie können sowohl frische Kräuter als auch getrocknete Kräuter nehmen: Rosmarin, Basilikum, Thymian. Seien Sie einfach nicht versucht, mehr Knoblauch und Gemüse als in dem Rezept angegeben zu geben, da das Brot sonst leicht bitter wird.

Inhaltsstoffe

Eineinhalb Tassen Wasser (360 ml);

ein Esslöffel Olivenöl;

anderthalb Esslöffel Sonnenblumenöl;

drei Tassen Weizenmehl (420 g);

dreieinhalb Esslöffel Vollkornmehl;

ein Teelöffel Zucker, Salz und Hefe;

Grüns - eineinhalb Esslöffel;

Knoblauch - eineinhalb Esslöffel.

Herstellungsverfahren

1. Mahlen Sie Knoblauch, fein zerbröckelten Dill.

2. Geben Sie ein Stück Butter auf das Tablett der Brotmaschine. Wasser und Öl einfüllen. Zuerst gießen wir das übliche weiße Mehl aus, dann das Vollkornmehl. In die Ecken des Tellers Salz und Zucker geben. Machen Sie ein kleines Loch in das Mehl, schlafen Sie Hefe ein.

3. Bringen Sie den Brotbackautomat in den Hauptmodus. Nach dem Signal, zusätzliche Zutaten hinzuzufügen, geben Sie Grüns und Knoblauch. Nach Abschluss des Programms erhalten wir Brot. Sie können die Kruste mit Olivenöl bestreichen, mit einer Serviette und dann mit einem Handtuch abdecken und abkühlen lassen.

Weißbrot in einer Brotmaschine mit Zimt und Rosinen

Solche Brote mit süßen Rosinen und duftendem Zimt können zum Tee serviert werden.

Inhaltsstoffe

240 ml Wasser;

drei kunst. Löffel Pflanzenöl;

eine viertel Tasse Zucker (50 g);

ein Teelöffel Salz;

drei Tassen Weißmehl (420 g);

ein + 1/8 Teelöffel Trockenhefe;

drei Viertel eines Teelöffels Zimt;

100 g Rosinen samenlos.

Herstellungsverfahren

1. Heben Sie die Rosinen gut an und lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit ablaufen.

2. Geben Sie alle Zutaten mit Ausnahme von Zimt und Rosinen in der im Rezept angegebenen Reihenfolge in das Tablett.

3. Wählen Sie ein spezielles Programm für süßes Brot. Wir warten auf das Signal. Nachdem wir die Rosinen und Zimt gelegt haben, können Sie sie zusätzlich mit einem Holzspatel sanft im Teig mischen. Am Ende des Programms das Brot herausnehmen, kühl.

Weißbrot in einer Brotbackmaschine mit kandierten Früchten

Dies ist nicht nur Brot, sondern eine schöne süße Belohnung. Mehrfarbige kandierte Früchte machen es hell und eine kleine Menge Brandy gibt Gewürze.

Inhaltsstoffe

240 ml Wasser;

175 ml Milch;

zwei Esslöffel Pflanzenöl;

vier Esslöffel Zucker;

zwei Teelöffel Salz;

zwei + 3/4 Tassen Vollkornmehl (ca. 390 g);

ein Teelöffel Trockenhefe;

Esslöffel Weinbrand;

acht Esslöffel kandierte Früchte;

zwei Esslöffel Kokos-Chips.

Herstellungsverfahren

1. Schmieren Sie das Tablett mit einem Stück Öl. Gießen Sie Wasser, Milch, Butter. Trockene Zutaten in Ordnung bringen.

2. Wählen Sie den Garmodus „Süßes Brot“.

3. Geben Sie nach dem Piepton der Brotbackmaschine kandierte Früchte, Kokos-Chips und einen Esslöffel Weinbrand ein. Sie können den Teig zusätzlich mit einem Spatel mischen.

4. Fertiges Brot zum Nachtisch, mit Puderzucker bestreut.

Weißbrot in der Brotbackmaschine mit Honig

In diesem Rezept wird Milch anstelle von Wasser verwendet, und Zucker wird durch Honig ersetzt. Dies beeinflusst den Geschmack und das Aroma von Brot erheblich.

Inhaltsstoffe

240 ml Milch;

anderthalb Esslöffel Pflanzenöl;

ein Ei;

ein Teelöffel Salz;

anderthalb Esslöffel Honig;

drei Tassen Mehl (420 Gramm);

Teelöffel Trockenhefe.

Herstellungsverfahren

1. Füllen Sie Milch, Butter und geschlagenes Ei in den gefetteten Behälter der Brotmaschine. Setzen Sie das Salz. Honig hinzufügen. Mehl und Hefe vervollständigen. 2. Honigbrot wird im Sweet-Modus gebacken. Wir nehmen es heraus und kühlen es wie jedes andere Weißbrot ab.

Weißbrot in einer Brotbackmaschine mit Karotten

Option für Liebhaber von Brot mit gesunden Zusatzstoffen. Es eignet sich gut für die Suppe oder den Gemüsesalat.

Inhaltsstoffe

80 ml Pflanzenöl;

ein Ei;

160 ml warmes Wasser (40 bis 45 Grad);

anderthalb Teelöffel Salz;

dreieinhalb Tassen weißes Mehl (ca. 500 Gramm);

anderthalb Teelöffel Trockenhefe;

eine Tasse geriebene Karotten (125 Gramm).

Herstellungsverfahren

1. Karotten waschen und putzen, Reibe auf einer Reibe.

2. Schütteln Sie das Ei mit einer Gabel.

3. Legen Sie das Pflanzenöl in die Pfanne, gießen Sie das Ei aus. Dann kommen warmes Wasser, Salz und Zucker, gesiebtes Mehl, trockene Hefe darauf.

4. Für dieses Brot ist der Modus „Basic“ geeignet. Reiben Sie die Möhre nach dem Piepton in das Tablett.

Weißbrot in einer Brotbackmaschine - Geheimnisse und Tricks

· Hefe muss im Kühlschrank gelagert werden, sie verschlechtert sich in einem warmen Raum. Wenn der Teig stark aufsteigt, sind oft die beschädigten Hefen schuld.

· Wenn Getreide im Rezept verwendet wird, ist der Teig zu dick. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, können Sie die Reihenfolge der Zutaten ändern: erst Mehl und Hefe, dann alles andere.

· Übertreiben Sie es nicht mit der Hefemenge! Brot bekommt in diesem Fall einen unangenehmen Geruch und Geschmack.

· Brot kann zu einem verspäteten Start gebacken werden. Es sollte jedoch nicht verwendet werden, wenn schnell verderbliche Produkte verwendet werden: Milch, Eier.

· Setzen Sie nicht viel Salz! Der Fermentationsprozess wird verlangsamt. Ohne Salz wird der fertige Laib mehr sein.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen