Blumenkohlsalat für den Winter - ach, Billet! Rezepte für schmackhafte und bewährte Blumenkohlsalate für den Winter

Blumenkohlsalat für den Winter - ach, Billet! Rezepte für schmackhafte und bewährte Blumenkohlsalate für den Winter

Blumenkohlsalate - die Ernte ist nicht häufig, aber sehr lecker und interessant. Das Gemüse ist sehr gut mit anderen Gemüsesorten, sie vertragen sich gut in einem Glas und im Winter werden sie sicherlich mit Geschmack schmecken.

Blumenkohlsalat für den Winter - Allgemeine Grundsätze des Kochens

Wie bei anderen Gerichten muss für die Ernte im Winter Kohl gekocht werden, aber ziemlich viel. In den meisten Formulierungen sind 2 Minuten angegeben. Bei der Weiterverarbeitung erreicht das Gemüse den gewünschten Zustand. Als nächstes werden die Blütenstände mit anderem Gemüse, Gewürzen, gemischt.

Blumenkohlsalate werden gekocht oder mit Pickles gegossen, Tomatensaft kann verwendet werden. Neben Salz werden Zucker, Essig und Gewürze in den Topf gegeben. Viele Rohlinge erfordern eine zusätzliche Sterilisation.

Blumenkohlsalat für den Winter mit Tomaten und Karotten

Option eines sehr hellen Vitaminsalats mit Blumenkohl und anderem Gemüse. Das Billet ist sehr einfach, aber es ist lecker und nahrhaft.

Inhaltsstoffe

• 900 g Tomaten;

• 1,5 kg Blumenkohl;

• 300 g Karotten;

• Knoblauch 1 Kopf;

• 90 g Zucker;

• 30 ml Essig;

• 0,045 kg Salz;

• 180 ml Rennen. Öle;

• 2 Paprika;

• 2 Dill oder Petersilie.

Kochen

1. Tränken Sie den Kohl für eine halbe Stunde in Salzwasser, um die darin enthaltenen Käfer zu beseitigen. Dann sortieren wir die Köpfe der Kohlblütenstände, legen sie in kochendes Wasser und kochen 2 Minuten nach dem Kochen.

2. Gießen Sie in einen großen Topf das Öl und stellen Sie den Herd auf.

3. Wir schneiden Kohl in Strohhalme, gießen ihn in Butter und beginnen zu braten.

4. Als nächstes den gehackten bulgarischen Pfeffer werfen und etwa drei Minuten braten.

5. Den zuvor gekochten Kohl hinzufügen und fünf Minuten lang brennen lassen.

6. Wir reiben Tomaten, fügen Salz und Essig hinzu und schlafen 100 Gramm Zucker ein. Essig wird als Tisch verwendet.

7. Gießen Sie das Gemüse in einen Topf mit dem vorbereiteten Tomatendressing. Den Salat zum Kochen bringen, das Feuer entfernen. Tomim 10 Minuten.

8. Den Knoblauch hacken und die gewaschenen Kräuter sieben. Wir legen uns in das Werkstück. Rühren Bei niedriger Hitze weitere 10 Minuten köcheln lassen. 9. Sterilisieren Sie die Gläser mit Deckel, während der Salat gekocht wird.

10. Falten Sie den heißen Blumenkohlblock in Gläser, drehen Sie ihn.

Blumenkohlsalat für den Winter mit Reis

Das Rezept für einen beliebten Blumenkohlsalat mit Reis, der sich durch seinen Reichtum und seinen reichhaltigen Geschmack auszeichnet. Es ist ratsam, langen Reis zu verwenden, die Ernte ist lecker und ordentlich.

Inhaltsstoffe

• 1,5 kg Blumenkohl;

• 250 g trockener Reis;

• 1,5 kg reife Tomaten;

• 500 g Karotten;

• ein Paar Knoblauchzehen;

• 170 g Öl;

• 30 g Zucker;

• 2-3 Esslöffel Salz;

• 300 g Pfeffer;

• 50 g Essig.

Kochen

1. Tränken Sie den Kohl, zerlegen Sie ihn in Stücke und blanchieren Sie ihn getrennt von anderen Produkten 3 Minuten in kochendem Wasser.

2. Reis sollte mehrmals gewaschen werden, halbfertig kochen, flüssigkeitsfrei.

3. Gießen Sie das Öl in den Kessel oder in einen sauberen Topf, streichen Sie die geriebene Karotte aus und braten Sie sie an.

4. Tomaten werden zusammen mit bulgarischem Pfeffer durch einen Fleischwolf gedreht und in eine Karotte gegossen.

5. Knoblauch auspressen, Salz und Zucker werfen.

6. Kohl mit Reis hinzufügen.

7. Alles gut mischen, den Salat 20 Minuten kochen.

8. Wir versuchen gegebenenfalls mehr Salz hinzuzufügen. Wir füllen das Werkstück mit Essig, rühren um. Kochen Sie eine weitere Viertelstunde.

9. Reissalat mit Kraut in sterilen Gläsern, Korken verteilen.

Blumenkohlsalat für den Winter in Koreanisch

Wie alle koreanischen Snacks hat dieser Salat einen hellen Geschmack und einen außergewöhnlichen Geschmack. Salat mit Marinade und zusätzlicher Sterilisation.

Inhaltsstoffe

• 1 kg vorbereitete Blütenstände;

• 300 g Karotten und Paprika;

• 100 g Knoblauch;

• 1 scharfer pfeffer.

Marinade:

• Zucker 0,08 kg;

• 120 ml Öl;

• 1 Löffel mit einem Salzhaufen;

• Tischessig 0,09 l;

• 650 g Wasser.

Gewürze: Koriander, Pfefferkörner, Muskatnuss, Nelken.

Kochen

1. Blütenstände analysieren, waschen. In kochendes Wasser legen, es sollte nicht weniger als 2,5 Liter sein, gesalzen und 2 Minuten kochen. Wir fahren mit einem Skimmer raus, cool es.

2. Der gekühlte Kohl sollte in kleine Blütenstände für Salat aufgeteilt werden, damit die Stücke so dicht wie möglich in die Gläser passen. 3. Reinigen Sie die Möhren und drei Strohhalme auf einer speziellen Reibe. Ähnliche Strohhalme hacken Gemüsepaprika. Würzige Schotenbröckel so klein wie möglich, so dass sie gleichmäßig im Salat verteilt wird.

4. Den Knoblauch schälen, in Platten schneiden oder fein hacken, die Größe ist für diesen Snack nicht kritisch.

5. Karotten, Paprika, süß und würzig, Knoblauch mischen. Fügen Sie Gewürze, Koriander und Muskatnuss zu 0,5 Teelöffel hinzu. Wir werfen ein paar Erbsen Pfeffer und eine gehackte Nelke. Gemüse mit Gewürzen mahlen.

6. Nun den Kohl hinzufügen und vorsichtig umrühren, um die Blütenstände nicht zu beschädigen.

7. Legen Sie den Salat in sterile Gläser.

8. Kochen Sie die Marinade aus den oben genannten Produkten. Da der Kohl in Salzwasser gekocht wird, benötigt Salz nur einen Löffel, jedoch mit einer Rutsche.

9. Füllen Sie den Salat in Banken mit kochender Marinade und decken Sie ihn mit den Deckeln ab.

10. In einen Topf auf eine Serviette stellen und Wasser hineingießen.

11. Schalten Sie den Herd ein und sterilisieren Sie den Blumenkohlsalat zehn Minuten lang.

12. Nehmen Sie abwechselnd die Gläser heraus, Korken.

Blumenkohlsalat für den Winter mit Pfeffer und Zwiebeln

Das Rezept lässt sich leicht auf das Werkstück vorbereiten. Für diesen Kohlsalat ist es besser, einen reifen und hellen bulgarischen Pfeffer zu verwenden, der Snack wird schöner und hebt Ihre Stimmung. Zwiebeln können weiß oder rot, lila verwendet werden.

Inhaltsstoffe

• 2 kg Blumenkohl;

• 0,5 kg Zwiebeln;

• 0,75 kg Pfeffer;

• 3 Lorbeerblätter;

• 10-15 süße Erbsenpfefferkörner.

Marinade:

• 1,3 Liter Wasser;

• 2,5 Esslöffel Salz;

• 170 ml Essig 9%;

• 180 ml Öl.

Kochen

1. Wir blanchieren die großen Blütenstände von Kohl in kochendem Wasser. Abkühlen, in kleine Stücke zerlegen, ggf. Messer verwenden.

2. Geschälte Zwiebelköpfe in Streifen geschnitten, aber dünn.

Pfeffer vom Stamm und Samen befreit, in Streifen geschnitten, aber nicht fein.

3. Kombinieren Sie Paprika mit Zwiebeln und legen Sie gekochte Blütenstände hinzu.

4. Kochen Sie die Marinade separat. Mischen Sie alles auf einmal, kochen Sie ein paar Minuten.

5. Am unteren Rand der Gläser ein Stück Lorbeerblatt anbringen, es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Andernfalls hat der Knüppel einen übermäßig ausgeprägten Lorbeer-Geschmack und Bitterkeit kann auftreten. 6. Wir werfen mehrere Erbsenpfeffer auf.

7. Legen Sie die ganze Mischung von Gemüse.

8. Kochende Marinade einfüllen, zur Sterilisation in eine Pfanne geben und heißes Wasser hinzufügen. Vergessen Sie nicht, ein Tuch auf den Boden der Pfanne zu legen, da sonst die Ufer platzen können.

9. Sterilisieren Sie 0,5 Gläser 10 Minuten. Wenn Gläser mit 0,7 und 1 Liter verwendet werden, dann 12 bzw. 15 Minuten.

Blumenkohlsalat für den Winter in Tomatensauce

Die Hauptzutaten dieses Salats sind: Kohl, Pfeffer und Knoblauch. Aber das reiche Aroma des Werkstücks verleiht Tomatenfüllung. Dafür müssen Sie reife und fleischige Tomaten verwenden.

Inhaltsstoffe

• 2 kg Kohl (vorbereitete Blütenstände);

• 2 kg Tomaten;

• 150 ml Essig 6%;

• 100 ml Öl;

• 50 g Knoblauch;

• 80 g Zucker;

• 250 g bulgarischer Pfeffer;

• 2 Esslöffel Salz (mit Tuberkel).

Kochen

1. Blanchieren Sie die Blütenstände für einige Minuten in kochendem Wasser. Herausnehmen, cool.

2. Nehmen Sie den Topf nicht vom Herd. Wir lassen die gekerbten Tomaten hinein (für einige Sekunden), aber nicht alle, zum Teil herausnehmen und sofort in Eiswasser abkühlen. Wir entfernen die Haut von den Tomaten, mahlen sie mit einem Mixer oder überspringen einen Fleischwolf.

3. Tomatensaft mit Zucker, Motte, Öl und Essig mischen. Auf den Herd stellen und 5 Minuten nach dem Kochen kochen. Auf der zu entfernenden Oberfläche erscheint ein Schaum.

4. Schneiden Sie den Pfeffer in zufällige Stücke, aber nicht fein. Knoblauch geschnitten auf der Platte.

5. Den Kohl mit Pfeffer und Knoblauch mischen und in Gläser füllen. Es ist nicht notwendig, dicht zu füllen, damit Platz für die Tomatenfüllung besteht.

6. Füllen Sie die Marinade aus der Tomate.

7. Stellen Sie die Gläser zum Sterilisieren, ein halber Liter reicht für zehn Minuten. Liter steht fünfzehn.

Blumenkohlsalat für den Winter mit Zucchini

Kürbisse werden wunderbar mit Blumenkohl in Winterzuschnitten kombiniert. Nach diesem Rezept hergestellter Salat ist leicht, aromatisch und lecker.

Inhaltsstoffe

• 1 kg Kohlköpfchen;

• 400 g Zucchini;

• 1 Karotte;

• Salz zwei EL. l.;

• drei Pfefferkörner;

• Zucker vier EL. l.;

• 2 EL. l Essig;

• Grüns.

Kochen

1. Demontieren Sie kleine Knospen. Wir schneiden eine junge Zucchini so, dass sie der Größe der Kohlstücke entspricht. 2. Karotten putzen, in Kreise schneiden.

3. Legen Sie alle Zutaten des Salats in sterile Gläser, einschließlich gewaschener Grüns. Sie können die Äste vollständig verlegen, Sie müssen nicht hacken.

4. Die Produkte mit kochendem Wasser unter den Hals füllen, abdecken und zehn Minuten ziehen lassen.

5. Lassen Sie die gesamte Flüssigkeit in die Pfanne ab. Es ist notwendig, dass sich nichts in den Bänken befindet. Sie können einen speziellen Deckel mit Löchern verwenden.

6. Fügen Sie mit Wasser, Zucker, Essig und Erbsen Salz hinzu und lassen Sie es mindestens zwei Minuten kochen. Essig 9%.

7. Füllen Sie den Salat mit kochender Mischung und schließen Sie die Gläser. 1-2 Tage unter einer warmen Decke langsam abkühlen. Danach schicken wir die Banken in die kühle Speisekammer oder in den Keller.

Blumenkohlsalat für den Winter - Tipps und Tricks

• Für die Ernte des Kohles ist es besser, ihn nicht ein wenig zu kochen, als ihn zu verdauen. Damit sie ihre Form so gut wie möglich behalten, wird der Salat attraktiv aussehen.

• Das Kochen von Kohl in kochendem Wasser ist besser als ganze oder große Knospen. Dann können die Stücke gekühlt und in schöne, schöne Bündel geschnitten werden.

• Anstelle von Tafelessig können Sie ein Apfelprodukt in Blumenkohlsalate gießen, aber es ist wichtig, die Säurekonzentration korrekt zu berechnen, um die Ernte zu erhalten.

• Blumenkohl liebt Gewürze und ist für die Zubereitung im Winter geeignet. Sie können beliebige koreanische Mischungen, Gewürze, Ingwer und Pfeffer zu Salaten hinzufügen. Snacks davon werden noch schmackhafter.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen