Beerentorte mit Quark, Gelee, Eiweißcreme. Geheimnisse köstlicher Beerentorten aus Biskuit- und Mürbeteig

Beerentorte mit Quark, Gelee, Eiweißcreme. Geheimnisse köstlicher Beerentorten aus Biskuit- und Mürbeteig

Beerenkuchen auf dem Feiertagstisch ist nicht nur lecker und schön, sondern auch nicht sehr kalorienreich. Im Vergleich zu anderen Kuchen trifft diese Delikatesse nicht so offen wie eine Öl-Nuss- oder Schokoladencremetorte.

Leichte, leckere und verschiedene Kuchen können mit beliebigen Beeren gebacken werden. Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, Blaubeeren, Pflaumen und Johannisbeeren sind besonders beliebt. Im Winter können Sie frische gefrorene Beeren ernten. Darüber hinaus können Sie beim Füllen und Dekorieren der Oberseite immer Marmeladen- oder Beerenkonservierung einnehmen.

Beerenkuchen - Allgemeine Kochprinzipien

Der Hauptbestandteil der Beerentorte ist eine reife Saisonbeere. Sie vor dem Gebrauch waschen und besprechen. Von den Kirschen und Pflaumen nehmen Sie den Knochen heraus.

Der Teig für die Delikatesse ist meistens Keks. Es braucht viele Eier: Je besser Sie sie schlagen können, desto prächtiger wird der Kuchen. Deshalb sollte die Eiunterseite mit einem Mixer geschlagen werden. Hausfrauen wird in der Regel empfohlen, die Eier in Eiweiße und Eigelb aufzuteilen und getrennt mit Eiweißen zu arbeiten. In der Tat ist es jedoch nicht notwendig. Die Hauptsache ist, die Masse für den Keks dicht und gut geformt zu machen.

Hüttenkäse ist beliebt als Füllung für Beerenkuchen. Die schneeweiße Schicht mit zarter Säure verbindet sich ideal mit dem Geschmack und Aroma der Beere. Darüber hinaus kann die Füllung mit Lebensmittelgelatine zu cremigem Gelee gemacht werden.

Wer besonders auf die Figur schaut, kann das Backen ohne Mehl- oder Beerendelikatesse ohne Backen versuchen. Es ist originell, lecker und mit einem Minimum an Kalorien.

Die Temperatur des Backkuchens liegt je nach den Eigenschaften des Ofens für etwa eine Stunde zwischen 160 und 180 °. Die Höhe der Kuchenform ist nur für das Backen von Keksen wichtig, da sie die Höhe des Kuchens beeinflusst. Hostessen bevorzugen traditionell gespaltene Metall- oder Silikonformen mit einem Durchmesser von 20 mm.

Beerencremetorte mit Quarkcreme "Rhapsody"

Klassische Biskuit- und Hüttenkäse-Füllung machen diese Variante der Beerentorte zum beliebtesten. Wenn Sie wissen, wie man Kekse backt, kann diese besondere Delikatesse in der Beerensaison die beliebteste sein.

Zutaten:

• eine Tasse Beeren;

• einen halben Liter Schlagsahne (nicht weniger als 33%);

• eine Packung Hüttenkäse (200 Gramm);

• drei Eier;

• 60 g weißes Mehl;

• ein Esslöffel Stärke;

• 90 g Zucker;

• sechs Esslöffel Puderzucker;

• Teelöffel Backpulver;

• Beutel mit Vanillin (optional).

Vorbereitung:

Zuerst musst du die Eier schlagen. Sie müssen nicht in Weiß und Eigelb unterteilt werden. Stellen Sie den Mixer auf niedrige Geschwindigkeit und erhöhen Sie die Geschwindigkeit alle 2 Minuten.

Die nächsten fünf Minuten fügen Sie Zucker hinzu, ohne den Schlag zu stoppen, und arbeiten Sie mit der Eierzuckermasse von 7 bis 10 Minuten. Sie sollten eine elastische, straffe, dicht aussehende Basis in sanfter Cremefarbe erhalten. Das resultierende Volumen ist das Dreifache des Anfangsvolumens.

Mehl durch ein Sieb sieben, mit Backpulver und Stärke vorgemischt.

Gießen Sie das Mehl vorsichtig in die Eier und rühren Sie es mit einem Holzlöffel oder einem Spatel kreisförmig von oben nach unten. Die Hauptsache - beschädigen Sie nicht die Luftstruktur des Eischaums. Die Basis sollte dick und üppig bleiben.

Legen Sie Pergamentpapier auf die Unterseite der Form. Wenn Sie Folie verwenden, sollte sie leicht geölt sein.

Den Teig in eine Form gießen und den Kuchen backen.

Lassen Sie den Biskuitkuchen unter der gewebten Serviette in der Form, bis er abkühlt.

Während der Kuchen kalt wird, machen Sie Quarkcreme. Wischen Sie dazu den Quark durch ein feines Metallsieb.

Sahne schlagen, Vanillin und Puderzucker hineingießen. Mit einem Mixer schlagen, bis sich die Masse verdickt.

Hüttenkäse und Sahne unter ständigem Rühren mischen.

Kalter Keks in zwei oder drei Teile schneiden (abhängig von der Höhe des Kuchens).

Die Menge der Creme ist in etwa drei Teile aufgeteilt (wenn Sie drei Korzh bekommen).

Senken Sie den Kuchen mit einer Sahne und Hüttenkäsecreme ab.

Legen Sie eine Schicht Beeren und decken Sie die zweite Kuchenplatte ab.

Schichten wiederholen.

Den Kuchen mit Beeren dekorieren. Kuchen 1,5-2 Stunden einweichen lassen.

Erdbeer-Erdbeerkuchen

Eine sehr schöne und leckere Beerentorte, die erfolgreich gekocht wurde, ist eine echte Dekoration für jede Party. Um ein Meisterwerk der Kochkunst zu schaffen, muss man viel Zeit in der Küche verbringen, aber das Ergebnis ist es wert.

Zutaten:

• weiche Butter (230 g Teig und 250 g Sahne);

• sieben Eier (vier für den Test und drei Proteine ​​für die Sahne);

• ein Pfund Weißzucker (200 Gramm für Sahne und 300 Gramm für Teig);

• Weißmehl (380 Gramm);

• Trinkjoghurt (200 ml);

• Tüte Vanille;

• Zitronenschale;

• ein Teelöffel Soda oder Backpulver;

• zwei weiße Schokoladenriegel (100 Gramm);

• Erdbeermarmelade;

• dreihundert Gramm Erdbeeren;

• zweihundert Gramm Himbeere;

• einhundert Gramm Johannisbeere (vorzugsweise rot).

Vorbereitung:

Den Ofen sofort zum Aufwärmen aufstellen.

Von der Zitronenschale entfernen.

Butter, damit der Kuchen weich wird.

Den Zucker in die geschmolzene Butter geben und mit einem Mixer rühren.

Fügen Sie ein Ei und einen Löffel Mehl hinzu, ohne zu stoppen. Mehl zu diesem Zeitpunkt wird nicht alles.

Fügen Sie am Ende des Mischens die Schale und die Vanille hinzu.

In das restliche Mehl Backpulver oder Soda gießen, sieben.

Gießen Sie das Mehl in die mit Eiern geschlagene Butter und geben Sie Joghurt hinein.

Homogenen Teig kneten.

In der vorbereiteten Form den halben Teig einfüllen und backen.

Backen Sie den zweiten Kuchen.

Sahne kochen. Legen Sie vier Proteine ​​in ein Wasserbad und schlagen Sie, bis sich die Masse auf 60 ° erwärmt (wenn kein spezielles Thermometer vorhanden ist, konzentrieren Sie sich auf die Empfindlichkeit der Hände).

Entfernen Sie die Eichhörnchen von der Hitze und schlagen Sie weitere 3-4 Minuten, bis gleichmäßige Spitzen auftreten.

Den unteren Kuchen zuerst mit Marmelade, dann mit Sahne bestreichen und mit dem zweiten Kuchen abdecken.

Den zweiten Kuchen und die Seiten des Kuchens mit den Resten der Sahne bestreichen.

Schokolade reiben und den Kuchen oben und an den Seiten bestreuen.

Mit Beeren dekorieren, die Reste der Schokoladensplitter auf die Beerenschicht legen.

Beerentorte mit zarten Meringues

Meringefans sollten unbedingt diese Variante des aus Mürbeteig gebackenen Beerentörtchens probieren. Zarte knusprige Streifen getrockneter Proteine ​​in Kombination mit der Beerenschicht - eine erstaunlich leckere Delikatesse. Zutaten:

• zwei Gläser weißes Mehl;

• drei Eier;

• zwei Esslöffel Zucker im Teig, ein Glas Zucker in der Füllung;

• zweihundert Gramm Butter;

• etwas Marmelade oder Marmelade nach Belieben;

• ein Pfund frische Beeren.

Vorbereitung:

Eier in Weiß und Eigelb aufteilen. Proteine ​​werden sofort in den Kühlschrank gelegt.

Weiche Butter und Zucker gut aufschlagen.

Weiter schlagen, Eigelb hinzufügen.

Dann die Mehlmenge hinzufügen und den Teig kneten. Es sollte weich sein.

Schicken Sie den Teig eine halbe Stunde in einer Plastiktüte oder einem Film in den Kühlschrank.

Legen Sie den kalten Teig in die Form, glätten Sie Ihre Hände, formen Sie Rippen und stechen Sie die gesamte Oberfläche mit einer Gabel durch.

Im gut geheizten Ofen bei 200 ° ca. zehn Minuten backen.

Den Kuchen mit einer Schicht Marmelade bestreichen.

Legen Sie Ihre Lieblingsbeeren auf.

Kalte Weiße schlagen mit Zucker bis zur dichten, elastischen Masse.

Setzen Sie Eichhörnchen auf die Beeren.

Im Ofen backen, bis das Baiser eine halbe Stunde gebräunt ist.

Beerenkuchen cremiges Gelee

Im heißen Sommer hellt leichter Geleekuchen mit Beeren Ihre Stimmung auf und beeinträchtigt Ihre Verdauung nicht. Vom Minimum des Produktes können Sie einen wunderbaren Genuss für die ganze Familie machen.

Zutaten:

• zwei Eier;

• 40 g essbare Gelatine;

• einhundert Gramm fertiges Pfannkuchenmehl;

• Backpulversack;

• einhundert Gramm Butter;

• einhundert Gramm Weißzucker;

• Sack Vanillezucker (Sie können Vanillin nehmen);

• dreihundert Gramm saure Sahne;

• eine halbe Tasse Puderzucker;

• zweihundert Gramm Beerenmischung;

• rote Johannisbeere als Dekoration.

Vorbereitung:

Aus Eiern, Mehl, Backpulver, Butter, Zucker und Vanille ersetzen Sie den Teig.

In Form bringen und im heißen Ofen backen.

Die Gelatine auf Rezept auflösen.

Zucker mit einem Sauerrahm-Mixer schlagen, damit keine Körner entstehen.

Gießen Sie die Gelatine in die saure Sahnebasis.

Gekühlter Kuchen, um in Stücke zu brechen.

Bedecken Sie den Becher mit einem runden Boden mit Frischhaltefolie, so dass die langen Ränder erhalten bleiben, und legen Sie die Beeren aus.

Legen Sie die zweite Schicht Keksstücke.

Schichten wiederholen.

Gießen Sie den zukünftigen Beerentorte mit Sahne-Gelatine-Mischung. Wickeln Sie die Ränder des Films auf.

Schicken Sie 4-5 Stunden in den Kühlschrank.

Film entfalten, den Kuchen auf einem Teller umdrehen und servieren.

Beerentorte ohne Backen

Für diejenigen, die Wert auf Geschwindigkeit legen, wurde eine "faule" Version des Kuchens erstellt. Der Ofen ist nicht notwendig. Es stellt sich als sehr lecker heraus.

Zutaten:

• zwei Gläser Schokolade oder Honigerbsen für ein schnelles Frühstück;

• zweihundertfünfzig Gramm Mascarpone-Weichkäse;

• zwei Esslöffel Butter;

• anderthalb Gläser Erdbeere;

• 300 Gramm Erdbeerjoghurt;

• fünf Esslöffel Puderzucker (oder Weißzucker);

• zwei Teelöffel Gelatine;

• eine dritte Tasse Milch;

• Tüte Gelee für den Kuchen;

• einige Beeren zur Dekoration.

Vorbereitung:

Gelatinepulver wird mit Milch zum Quellen gegossen.

Butter schmelzen.

Knusprige Bällchen, Butter und zwei Esslöffel Puderzucker mischen.

Um die Unterseite des Formulars mit abnehmbaren Seiten Backpapier zu legen.

Legen Sie die Basis des Kuchens aus.

Gewaschene, getrocknete Erdbeeren verteilen.

Mischer, um den Weichkäse mit Joghurt und dem restlichen Zucker zu schlagen.

Gelatine schmelzen, in die Masse gießen.

Sahne gießen Bälle mit Beeren.

Kühlen Sie drei Stunden lang.

Mit Beeren garnieren.

Die Gelatine für den Kuchen verdünnen und die Oberseite mit den Beeren gießen.

Schokoladen-Beeren-Torte ohne Mehl

Fans der Harmonie passen zu dieser Version der Beerentorte. Kein einziges Gramm Mehl und wunderbarer Geschmack ist eine Belohnung für die ständige Kontrolle von Süßigkeiten.

Zutaten:

• sechs Eier;

• einhundertdreißig Gramm Butter;

• zweihundertdreißig Gramm Kristallzucker;

• zwei Esslöffel Kakao;

• 300 Gramm schwarze Schokolade (65-70% Kakao);

• eine Prise Salz;

• zwei Esslöffel Pflanzenöl (für das Formular);

• frische Beeren in beliebiger Kombination (etwa ein halbes Kilo);

• 400 Milliliter Schlagsahne zum Schlagen oder fettiger Sauerrahm;

• eine halbe Zitrone.

Vorbereitung:

Schalten Sie den Ofen um 180 ° ein.

Die Form eines Stücks Butter einfetten.

Schmelzen Sie die in Stücke gebrochene Schokolade in einem Wasserbad.

Zwei Eier in eine Schüssel zerschlagen. Trennen Sie die restlichen Eier, gießen Sie die Weißen in getrennte Schüsseln und senden Sie das Eigelb zu den ersten beiden Eiern.

Schlagen Sie Weiß mit einer Prise Salz und dann mit 130 Gramm Zucker. Die Masse sollte eine dicke Konsistenz haben und Zucker auflösen.

Fügen Sie Kakao zu den Eigelbe hinzu, mischen Sie.

In flüssiger Schokolade Eier mit Eigelb einfüllen und dabei aktiv umrühren.

Die Portionen geben geschlagenes Weiß an und mischen vorsichtig.

In Form gießen, glatt streichen.

Backen Sie ungefähr vierzig Minuten.

Abkühlen lassen, ohne aus der Form genommen zu werden.

Die Zitronenhälfte herausnehmen, den Saft auspressen.

Bereiten Sie die Sahne zu, schlagen Sie die Sahne mit Zucker, Saft und Schärfe auf die Dichte.

Den Kuchen mit Sahne einfetten, mit Beeren dekorieren und in den Kühlschrank ziehen lassen.

Beerenkuchen - Tricks und Tipps

Die Hauptschwierigkeit ist die Zubereitung von Biskuitkuchen. Um es erfolgreich zu machen, müssen Sie folgende Regeln beachten:

• Verwenden Sie warme Eier und nehmen Sie diese vorher aus der Kälte.

• Schmieren Sie die Seiten der Form nicht mit Öl. Andernfalls haftet die aufsteigende Masse nicht an etwas und der Kuchen fällt ab.

• Wenn Sie den Teig in die Form gießen, müssen Sie ihn mehrmals im Uhrzeigersinn scrollen, damit der Trichter in der Mitte erscheint. In diesem Fall gibt es keinen "Buckel" auf dem Kuchen;

• Die Backofentür kann während des Vorgangs nicht geöffnet werden und kann nicht sofort nach dem Backen sein (der Keks fällt ab).

• Wenn der Kuchen gebacken ist, müssen Sie den Ofen leicht öffnen und 15 Minuten lang atmen lassen.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen