Backen mit Kürbis ist eine schmackhafte Art, eine reiche Ernte zu verwenden. Kürbisgebäck: Kuchen, Brötchen, Pfannkuchen, Brötchen, Kuchen

Backen mit Kürbis ist eine schmackhafte Art, eine reiche Ernte zu verwenden. Kürbisgebäck: Kuchen, Brötchen, Pfannkuchen, Brötchen, Kuchen

Kürbis kann nicht nur verschiedene Gerichte backen und kochen. Dieses Gemüse produziert leckeres und gesundes Gebäck, das auch diejenigen ansprechen wird, die keinen Kürbis mögen.

Kürbisgebäck - Grundprinzipien für das Kochen

Aus Kürbis können Sie verschiedenste Backwaren herstellen: Desserts, Donuts, Kuchen, Torten usw. Für ein solches Backen können Sie Puff, Shortbread, Hefe oder einen anderen Teig verwenden.

Kürbis wird in den Teig gegeben oder aus ihrer Füllung zubereitet. Für süßes Gebäck ist es besser, Muskatnuss zu verwenden.

Süßes Kürbisgebäck wird mit Hüttenkäse, Trockenfrüchten, Nüssen usw. zubereitet. Zum Würzen fügen Sie Zimt, Vanille oder Zitrusschale hinzu. Als Füllung für Gebäck, Kuchen oder Brötchen mit Sahne, Marmelade oder Marmelade.

Neben süßem Gebäck aus dem Kürbis können Sie Brot oder Knödel mit Knoblauch für Borschtsch herstellen.

In den Teig wird Kürbis gegeben und auf einer feinen Reibe gemahlen. Für Hefeteig wird Kürbispüree auf Weichheit vorgekocht, unterbrochen in einen püreeähnlichen Zustand. Dann kneten Sie den Teig auf der Basis von Kürbispüree.

Rezept 1. Backen mit Kürbis und Rosinen

Inhaltsstoffe

orange;

300 g Mehl;

50 g Honig;

10 g Backpulver;

2 g gemahlene Nelken;

600 g Kürbis;

4 g gemahlener Zimt;

250 g Zucker;

50 ml Cognac;

ein Glas Rosinen.

Herstellungsverfahren

1. Kürbis von der Schale und den Samen lösen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Legen Sie es in eine tiefe Schüssel. Fügen Sie Cognac und Zucker hinzu.

2. Die Orange waschen, einige Minuten in kochendes Wasser legen, entfernen und reiben. Rollen Sie es auf den Tisch und drücken Sie es mit der Handfläche. Entfernen Sie die Orangenschale mit der feinsten Reibe. Dann schneiden Sie es und drücken Sie den Saft.

3. Orangenschale und Saft zu Kürbis geben. Mit Nelke und Zimt würzen. Honig hinzufügen. Rühren und Mikrowelle. Halten Sie eine Minute bei maximaler Leistung. Honig sollte schmelzen und Kürbis zum Saft geben.

4. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Nach und nach zum Teig geben und glatt rühren. 5. Rosinen mit warmem Wasser gießen und zehn Minuten ziehen lassen. Dann die Infusion aufgießen, die Rosinen auf einer Serviette trocknen und in den Teig geben. Rühren

6. Schmieren Sie die tiefe hitzebeständige Form mit Öl, streuen Sie Mehl darüber und legen Sie den Teig hinein. Eine Stunde in den Ofen stellen. Bei 180 ° C backen. Bereitschaft, einen Holzspieß zu überprüfen. Milch oder Teekuchen servieren.

Rezept 2. Kürbiskuchen

Inhaltsstoffe

eine Handvoll Walnüsse;

200 g Kürbis;

ein Glas Mehl;

sieben kunst. l Zucker;

ein Glas Milch;

zwei Eier;

Backpulver - 5 g;

50 g saure Sahne;

eine halbe Packung Butter.

Herstellungsverfahren

1. Das Kürbispüree mit einer feinen Reibe von Samen und Schale reinigen. In eine Schüssel geben und mit zwei Löffeln Zucker bestreuen. Den Kürbissaft etwas ziehen lassen.

2. Schlagen Sie in einer separaten Schüssel das Ei mit Eiweiß und vier Löffeln Zucker zu einer homogenen, flockigen Masse. Sauerrahm und die Hälfte weiche Butter zu der Eimischung geben.

3. Drücken Sie den Kürbis zusammen. Lassen Sie den Saft, es ist nützlich für die Sahne. Den Kürbis in den Teig geben und mit einem Spatel umrühren, das Mehl nach und nach mit Backpulver sieben. Es sollte die Teigkonsistenz wie Pfannkuchen machen.

4. Den Teig in eine gefettete Form geben und bei 180 ° C eine halbe Stunde backen. Den Kuchen herausnehmen, leicht abkühlen und mit einem scharfen Messer schneiden.

5. Kürbissaft mit einem Schneebesen mit Milch und Eigelb schlagen. Lösen Sie das restliche Öl in einem nicht haftenden Topf auf. Unter ständigem Rühren einen Löffel Mehl hinzufügen. Eine milchige Kürbismischung mit einem dünnen Strahl abtropfen lassen und etwa zehn Minuten unter ständigem Rühren kochen. Die Creme sollte dicker werden.

6. Die Hälfte der Torte mit warmer Sahne bestreichen und mit gehackten Walnüssen bestreuen. Mit einem zweiten Kuchen bestreichen und mit der restlichen Sahne bestreichen. Mit Nüssen bestreuen und einige Stunden einwirken lassen. Dann in Quadrate schneiden.

Rezept 3. Kürbisgebäck. Brötchen mit Knoblauch

Inhaltsstoffe

30 g Butter;

150 g Kürbis;

Salz;

150 ml Kürbisbrühe;

Prise Zucker;

550 g Mehl;

5 g Hefe;

Ei;

Pflanzenöl;

Eigelb

Füllen zwei Knoblauchzehen;

75 ml Pflanzenöl;

fünf Zweige Dill und Petersilie;

Salzküche

Herstellungsverfahren

1. Schneiden Sie die Rinde mit einem scharfen Messer vom Kürbis ab und wählen Sie die Samen aus. Hacken Sie das Gemüsebrei in kleine, zufällige Scheiben. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und weich kochen.

2. Kochen Sie den gekochten Kürbis in einem Sieb und lassen Sie die Schüssel auf die Brühe stehen. Die benötigte Menge Brühe abmessen und abkühlen lassen.

3. Geben Sie das Kürbisbrei in die Schüssel des Mixers und schlagen Sie es zu einem Püree.

4. Hefe und Zucker in einer etwas warmen Brühe auflösen. Warm halten, bis Schaum auf der Oberfläche erscheint.

5. In einer separaten Schüssel die Hefemischung mit weicher Butter, dem restlichen Kürbispüree und dem Ei mischen. Salzen es Nach und nach das gesiebte Mehl dazugeben und den Weichkunststoffteig kneten. Sammeln Sie es in einer Kugel, fetten Sie es mit Pflanzenöl ein, legen Sie es in eine Schüssel und decken Sie es mit einer Serviette ab. Eineinhalb Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppeln.

6. Bestreuen Sie den Tisch mit Mehl, legen Sie den Teig aus und zerkleinern Sie ihn. Teilen Sie es in gleiche Teile. Mache jeden Kuchen, sammle die Kanten in der Mitte und forme einen Laib. Legen Sie es auf ein Backblech mit Pergament und nähen Sie es zusammen. Lassen Sie die Brötchen eine halbe Stunde ruhen, bedeckt mit einer Serviette.

7. Die Brötchen mit Eigelb schmieren und für eine halbe Stunde in den auf 200 ° C vorgeheizten Ofen geben.

8. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel das Pflanzenöl mit fein gehacktem Gemüse und Knoblauch. Mit einem Löffel gut salzen und pochen.

9. Die Brötchen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen und mit Knoblauchdressing bestreichen. Mit heißer Suppe oder Borschtsch servieren.

Rezept 4. Backen mit Kürbis. Torte "Herbstlaub"

Inhaltsstoffe

Vanillin;

300 g Mehl;

30 g Kartoffelstärke;

1 1/3 Tasse Zucker;

zwei Vanillekäsequark;

zwei Eier;

200 ml Milch;

100 g Sauerrahm;

300 g Kürbis;

Speisesalz;

3 g Soda und Backpulver.

Herstellungsverfahren

1. Mehl mit Backpulver und Backpulver sieben. Fügen Sie die geschnittene gekühlte Butter hinzu. Wir reiben die Hände in eine einheitliche kleine Krume. 2. Mischen Sie in einer separaten Schüssel die saure Sahne mit Salz, Ei und Zucker. Schlagen, bis sich die trockenen Zutaten vollständig aufgelöst haben. Gießen Sie die Mischung in Mehlkrümel und kneten Sie einen weichen Teig, der nicht an Ihren Händen haften bleibt. Wir rollen es zu einer Kugel zusammen, wickeln es in eine Folie ein und legen es in den Kühlschrank.

3. Wir reinigen den Kürbis von der Schale und wählen Samen und Fasern. Fruchtfleisch hacken kleine Scheiben. Wir stellen uns in einen Topf, schlafen mit Zucker ein und gießen ein Glas Trinkwasser hinein. Umrühren und bei niedriger Hitze eine Stunde köcheln lassen. Den Rest der Brühe zusammenmischen und den Kürbis in Kartoffelpüree zerdrücken. Zu der Kürbismasse des Käses geben und mit einem Mixer glatt rühren.

4. Milchkombination mit Stärke, Eiern, zwei Esslöffeln Mehl, Zucker und Vanille. Schlag bis eine homogene Mischung. Geben Sie es in Kürbispüree, fügen Sie Butter hinzu und schlagen Sie es einige Minuten lang.

5. Rollen Sie den Teig aus, legen Sie ihn ab, legen Sie ihn ab, schmieren Sie ihn mit Öl und machen Sie eine hohe Seite. Etwas Teig zur Dekoration lassen. Füllung einfüllen und den Kuchen vierzig Minuten in den Ofen schieben. Wir backen bei 180 ° C.

6. Teig dünn ausrollen lassen und die Blätter ausschneiden. Jedes Fett mit einem geschlagenen Ei. Vierzig Minuten später nehmen Sie den Kuchen heraus, legen Sie die Blätter darauf und senden Sie ihn erneut in den Ofen, wobei die Temperatur abgesenkt wird, bis sie gebräunt sind.

Rezept 5. Kürbisgebäck. Rollen Sie mit zarter Sahne

Inhaltsstoffe

Rinde einer Zitrone;

150 g Kürbis;

150 g Butter;

drei Eier;

100 g Grieß;

dreiviertel Tasse Mehl;

ein halber Liter Milch;

1,75 Tassen Zucker;

Salz;

30 g saure Sahne;

5 g Backpulver.

Herstellungsverfahren

1. Die Milch bei mäßiger Hitze in einen Topf geben und ein Glas Zucker hinzufügen. Wenn die Milch unter ständigem Rühren zu kochen beginnt, gießen Sie einen Grieß in einen dünnen Strahl. Kühler Fertiggrieß in einen warmen Zustand.

2. Schlagen Sie den warmen Brei mit einem Mixer und fügen Sie Stück für Stück weiche Butter und Zitronenschale hinzu.

3. Mahlen Sie die gereinigte Kürbispüree auf einer feinen Reibe. Die drei Eier mit dem restlichen Zucker, Sauerrahm, Backpulver und Salz mischen. Alles glatt rühren und den geriebenen Kürbis hinzufügen. Rühren 4. Decken Sie das Backblech mit Pergament ab und gießen Sie den Teig hinein. Im Ofen backen und eine Viertelstunde bei 190 ° C backen.

5. Legen Sie den fertigen Kuchen auf ein Handtuch, entfernen Sie das Pergament und wickeln Sie die Rolle vorsichtig mit dem Handtuch ein. Lassen Sie es vollständig abkühlen. Wickeln Sie den abgekühlten Kuchen aus und schmieren Sie ihn mit Sahne ein. Wieder rollen, ohne zu drücken. In Scheiben schneiden und mit heißen oder kalten Getränken servieren.

Rezept 6. Backen mit Kürbis. Pfannkuchen

Inhaltsstoffe

50 ml Sonnenblumenöl;

Ein halbes Kilo geschälter Kürbis;

Ei;

Mehl - 150 g;

Beutel mit Backpulver;

50 g Zucker;

eine Prise Salz.

Herstellungsverfahren

1. Kürbis schälen, schälen, in Scheiben schneiden und weich kochen. Werfen Sie den gekochten Kürbis in ein Sieb und kühlen Sie ihn auf einen warmen Zustand ab.

2. Legen Sie den warmen Kürbis in die Schüssel des Mixers und perebeyte ihn in den Zustand von Kartoffelpüree. Geben Sie es in eine Schüssel, fügen Sie ein Ei, Zucker, Backpulver, Mehl und Salz hinzu. Den homogenen Teig dick genug kneten.

3. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Mit dem Löffel den Teig in das erhitzte Öl geben und bei mäßiger Hitze von beiden Seiten braten, bis er goldbraun ist.

4. Die fertigen Kürbispfannkuchen in einen Teller geben und mit Servietten vorlegen. Pfannkuchen mit Sauerrahm oder Marmelade servieren.

Kürbisgebäck - Tipps und Tricks

Fügen Sie den geriebenen Kürbis zum Teig für die Kuchen hinzu oder kneten Sie ihn auf der Basis von Kürbispüree.

Verwenden Sie zum Backen Muskatnuss.

Kürbis kann in den Teig und in die Sahne gegeben werden.

Lassen Sie die Brühe nicht aus dem Kürbis ab. Sie kann zur Zubereitung der Creme verwendet werden.

Passen Sie die Zuckermenge entsprechend der Süße des Kürbises an.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen