Brot in einer Brotmaschine - die besten Rezepte. Wie zu Hause Brot backen.

Brot in einer Brotmaschine - die besten Rezepte. Wie zu Hause Brot backen.

Brot in einer Brotbackmaschine - allgemeine Grundsätze und Kochmethoden

Brot zu backen ist immer eine Kunst, auch wenn Sie mit modernster Ausrüstung ausgestattet sind - einem Brotbackautomat. Wenn Sie anfangen, Brot mit einer guten Seele und reinen Gedanken zu backen, wird Brot, wie ein echter "lebender Organismus", sicherlich auf Ihre Wünsche hören. Und damit dies gemäß den wissenschaftlichen Gesetzen geschieht, einige Tipps für Anfänger - wie man Brot in einem Brotbackofen backt.

Die Hauptarbeitszyklen dieser großartigen Probe von Haushaltsgeräten sind Mischen von Komponenten, Kneten und Backen. Der Teig wird aufgerichtet und das Brot gebacken, das eine Weile warm gehalten wird. Alle Zutaten werden manuell in die Maschine geladen, und die weitere Arbeit läuft automatisch ab. Als unsere Großmütter den Teig mit den Händen kneteten, stellten sie das Gebräu an einen warmen Ort, damit Gasblasen aufsteigen und den Teig anheben konnten. Der Ofen selbst hält die Temperatur und verfügt über ein separates "Batch" -Programm, wobei Zerlegung und Zerkleinerung zum Entfernen überschüssiger Gase erfolgt.

Wiederholtes Heben dauert je nach Brotsorte. Der Fermentationsprozess, zum Beispiel Brot mit Sprossen, dauert länger, manche Sorten steigen sehr schnell. Der fertige Teig kann entnommen werden, daraus das zukünftige Brot formen und im Umluftofen backen. Das Backen wird auch automatisch angepasst, Sie müssen lediglich den Modus für das Braten der Kruste einstellen. „Restwärme“ entfernt überschüssige Luft und die Kruste wird nicht steif und dick, auch wenn Sie das Brot einige Zeit in der Form lassen und dann langsam abkühlen.

Brot in einer Brotbackmaschine - Zubereitung von Produkten

Die Hauptbestandteile von Brotteig - Hefe, Mehl und Wasser können zusätzlich eine große Menge sein. In letzter Zeit sind viele weitere Rezepte für hefefreien Teig bekannt geworden, wobei Backpulver als Starter verwendet wird. Die Grundregel lautet, die Zutaten in der im Rezept angegebenen Reihenfolge zu legen, sorgfältig zu messen und zu wiegen. Es ist ratsam, zuerst die Flüssigkeit einzufüllen, dann die trockenen Zutaten und erst am Ende der Hefe. Zusätzliche Komponenten werden in den Batcher gegeben. Es können Käse, Rosinen, getrocknete Aprikosen oder geriebener Käse sein. Wenn sich kein Spender in der Maschine befindet, müssen Sie diesen manuell zum richtigen Zeitpunkt hinzufügen. Ein bestimmtes Programm wird installiert, die Farbe der Kruste und die verzögerte Startzeit werden ausgewählt. Sie können sich ausruhen - die intelligente Maschine wird alle Bestellungen in der vom Rezept geforderten Reihenfolge ausführen. Lassen Sie die Form beim Ausheben des fertigen Backens 10 Minuten stehen, damit das Brot von selbst herausfällt. Und warten Sie noch 15 Minuten, bevor Sie schneiden - um nicht zu zerbröckeln.

Brot im Brotbackautomat - die besten Rezepte

Rezept 1: Roggenbrot in der Brotbackmaschine

Diese Art von Brot gilt als launisch, sogar ein separates Roggenbrotprogramm wurde in den Öfen zugeteilt. Beginnen Sie mit den Rezepten, die nicht versagen können, z. B. beim Mischen von Roggen und Weizenmehl. Die Originalrezepte für jedes Ofenmodell sind in vielen Anweisungen aufgeführt. Sehen Sie sich also das Rezept für interessanteres Brot mit Roggenbrot an. Dies ist ein litauisches Rezept mit Trockenhefe.

Zutaten: Roggenmehl (250 g), Weizenmehl (250 g), Zucker (1 Löffel), Trockenhefe (2 Löffel), Honig (1 Löffel), Kefir (100 ml), Pflanzenöl ( 2 Löffel), Ei (1 Stück), ein Teelöffel Salz.

Herstellungsverfahren

Wenn Sie nicht über das "Roggenbrot" -Programm verfügen, kombinieren wir mehrere andere. Zuerst den Teig in den Programmen "Teig" oder "Pizza" kneten. Nach einer halben Stunde, wenn der Teig zurückkommt, wird der Backmodus für 45-50 Minuten verwendet. Ebenso kann man Brot auf Kwas backen - es hat auch Malz, das in Roggenbrot enthalten ist. Fügen Sie anstelle von Bier trockenen Kwas mit Wasser und 2-3 Esslöffel Apfelessig hinzu. Für Feinschmecker - auch etwas getrockneter Dill und Knoblauch. Bereiten Sie sich Roggenbrot mit Knoblauch zu und er wird zu Ihrem Liebling.

Rezept 2: Weißbrot in der Brotbackmaschine

Das erste Brot, das nach diesem Rezept hergestellt wird, wird sich als gut erweisen, versuchen Sie nicht einmal, es mit dem Laden zu vergleichen. Duftend und luftig, mit einer knusprigen Kruste, altert es nicht lange und verschlechtert sich nicht mit der Zeit.

Zutaten: Hefe (1 Teelöffel), Mehl (400 g), Wasser (300 ml), Butter (1-1,5 Esslöffel). Herstellungsverfahren

Wir geben Trockenhefe in den Behälter, dann genau 400 Gramm Mehl, Salz (einen Löffel mit Dia) und 300 Gramm Wasser. Wir vervollständigen das Set mit einem Löffel Butter. Es kann nicht geschmolzen und in dünne Platten geschnitten werden. Wenn Sie etwas mehr hinzufügen, wird es nur schmackhafter. Wählen Sie im Menü die Schaltfläche "Start" und Sie können sich entspannen. Das Brotbacken dauert genau 6 Stunden, sodass Sie den Teig am Abend beginnen können - am Morgen wird Ihre Familie vom duftenden Geruch nach frischem Brot geweckt. Es wird nicht empfohlen, während des Backens den Deckel zu öffnen, damit sich das Brot nicht festsetzt. Beim Kneten können Sie jedoch das Brötchen bewundern.

Rezept 3: Ungesäuertes Brot in einer Brotbackmaschine

Solche Rezepte werden immer beliebter. Ungesäuerte Hefe wird in Russland und in der Ukraine bereits verwendet, hauptsächlich aufgrund von Fernsehprogrammen über gesunde Ernährung. Mischen Sie in diesem Rezept Weizenmehl mit Maismehl und verwenden Sie Backpulver.

Zutaten: Maismehl (1 Tasse), Weizenmehl (eine halbe Tasse), Zucker (2 Esslöffel), Backpulver (3 Teelöffel), Salz (ein halber Teelöffel), Eier (2 Stück), Butter Sahne (70 Gramm), Milch (1 Tasse).

Herstellungsverfahren

Beide Mehlsorten mischen und sieben, salzen und Backpulver und Zucker hinzufügen. Verdünnen Sie in einer Schüssel separat die geschmolzene Butter und die Eier und die Milch, so dass eine homogene Mischung entsteht. Mischen Sie alles schnell und verschieben Sie sich in Form einer Brotmaschine. Der Modus "Backen" ist auf 45 Minuten eingestellt.

Rezept 4: Brot in einer Brotmaschine auf Molke

Brot in einem Brotbackautomat mit Molke zu kochen, ist ein Vergnügen. Hinweis: Je saurer die Molke ist, desto fester wird der Laib.

Zutaten: Hefe (kann trocken sein, ein halber Esslöffel), Weizenmehl (450 g), Roggenmehl (110 g), Milchmolke (200 ml), Wasser (100 ml), Zucker (20 g) Salz (2 Teelöffel).

Herstellungsverfahren

Wasser und Serum mischen. Mehl, Salz und Zucker separat auslegen, die Molkemischung hinzufügen. Wir verteilen die Masse im Formular und wählen den Modus „Basic“. Einige Brotbackautomaten haben den Modus „Vollkornbrot“, es passt auch. Dieses Brot eignet sich sehr gut zum Anstoßen.

Rezept 5: Brot in einer Brotmaschine auf Ryazhenka

Zutaten: Ei (2 Teile), Ryazhenka (200 ml), warmes Wasser (20 g), Salz, Zucker (2 Löffel), Sauerrahm (2 Löffel), Pflanzenöl (2 Löffel), Hefepresse (10 Gramm), Mehl (Bestnote, Essenz mehr als ein halbes Kilogramm), Schmelzkäse (100 Gramm), Relish (2 Löffel).

Herstellungsverfahren

Wir füllen Zutaten in einen Eimer, außer Käse und Mohn. Nehmen Sie die Farbe der Kruste wie gewünscht, vorzugsweise dunkel. Wir backen im Hauptmodus mit dem Gewicht „Maxi“. Käse und Mohn zubereiten, am Ende der zweiten Charge hinzufügen. Die Oberseite des Brotes nivellieren und mit Mohn bestreuen. Zeit - gemäß den Anweisungen (ca. 50 Minuten). Duftendes Brot ist sehr gut mit Milch und Marmelade.

Rezept 6: Diätbrot mit Rosinen

Zutaten: Zucker (1, 5 Löffel), Wasser (330 g), Salz (1, 5 Teelöffel), Pflanzenöl (2 Esslöffel), Mehl (250 g), Vollkornmehl (250 g) Gramm), Rosinen (100 Gramm), Trockenhefe (1, 5 Teelöffel).

Herstellungsverfahren

Vor-Rosinen auftauen - heißes Wasser ca. 10 Minuten gießen. Lassen Sie das Wasser ab und tupfen Sie die Rosinen mit einem Handtuch ab, damit sich der Teig gut vermischt. Mehl mit einem Holzspatel mischen. In den Eimer legen wir die Zutaten: Wasser und Pflanzenöl, Mehl, verteilen die Hefe in den Ecken. Beim Kneten von Teig, besonders am Anfang, können Sie mit einem Holzspatel helfen. Rosinen werden in der Mitte der Charge hinzugefügt. Am Ende den Teig abschneiden und zum Gären gehen lassen. Im Standardmodus 55 Minuten backen.

Brot in einer Brotbackmaschine - nützliche Tipps von erfahrenen Köchen

Denken Sie daran, dass die wichtigsten Empfehlungen für die Verwendung von Brotbackautomaten und Backen von den Herstellern eines bestimmten Modells gegeben werden. Mischen Sie zuerst nicht Zucker und Hefe, dies sollte allmählich erfolgen, da es erhitzt wird. Es wird nicht empfohlen, während des Erhitzens und des Schlammteiges den Deckel zu öffnen, damit der Teig nicht abfällt.

Tanken Sie gute Laune und positive Emotionen - und Ihr Brot wird großartig!

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen