Was kann schnell und lecker aus Quark gegart werden? Die besten Rezepte für köstliche Instant-Hüttenkäse-Desserts

Was kann schnell und lecker aus Quark gegart werden? Die besten Rezepte für köstliche Instant-Hüttenkäse-Desserts

Hüttenkäse ist ein schmackhaftes und gesundes Produkt, ideal für die Zubereitung delikater Gerichte zum Frühstück und Abendessen, für schnelle Snacks und Desserts. Hüttenkäse passt gut zu vielen Zutaten: Beeren, Obst, Gemüse, Kräutern und anderen.

Was aus Quark schnell und lecker zubereitet werden kann - allgemeine Grundsätze

Sie können süße Desserts aus Hüttenkäse herstellen: Auflauf, Käsekuchen, Pfannkuchen, Quark-Gelee-Masse. Backen: Kuchen, Käsekuchen, Saftpresse, Brötchen. Warme Gerichte: Knödel, Snacks. Zähle alles Unmögliche auf. Es gibt so viele Gerichte und alle sind lecker und gesund.

Hüttenkäse wird weich, krümelig und mit einem beliebigen Fettgehalt verwendet. Die Hauptsache ist, dass es frisch ist, ohne offensichtliche Anzeichen von Säure oder Stalheit.

Rezeptnummer 1. Was aus Hüttenkäse schnell und lecker zubereitet werden kann: Käsekuchen mit Rosinen im Ofen

Zutaten:

• 4 Handvoll mittelstarker Hüttenkäse;

• 1 Handvoll schwarze Rosinen;

• Eier - 2 Stück;

• 15 g Salz;

• Sauerrahm - 40 g;

• 1 Handvoll Zucker;

• 3 g Vanille;

• 4 Handvoll Mehl;

• Backpulver - 15 g;

• 80 ml Soda.

Vorbereitung:

1. Zuerst müssen wir die Rosinen aussortieren, in einem Sieb spülen und 20 Minuten in kochendem Wasser einweichen, um zu quellen.

2. Nach Ablauf dieser Zeit gießen wir das Wasser aus der Rosine, trocknen es ein wenig aus und mischen es mit einer Handvoll Mehl.

3. Brechen Sie die Eier in eine separate Tasse, fügen Sie Salz, Zucker, Vanillin, Soda hinzu, streuen Sie Sauerrahm zu und schlagen Sie alles gut mit einem Schneebesen für 10 Minuten.

4. Reiben Sie den Hüttenkäse in einer anderen Tasse mit Tolkushki zu einer zarten Masse, ähnlich wie Kartoffelpüree.

5. Zum Hüttenkäse die Ei-Sauerrahm-Masse auslegen und mit einem Schneebesen gut umrühren.

6. Gießen Sie langsam das gesiebte Mehl ein und mischen Sie es erneut mit einem Schneebesen.

7. Legen Sie die vorbereiteten Rosinen und mischen Sie alles mit einem Löffel.

8. Wir nehmen spezielle Formen für Kuchen, schmieren mit Sonnenblumenöl und legen den vorbereiteten Teig so aus, dass ein kurzer Abstand zum Rand besteht, da der Käsekuchen beim Backen etwas ansteigt. 9. Die Formen auf das Frittierblatt legen und eine halbe Stunde bei mäßiger Temperatur in einen heißen Ofen stellen.

10. Entfernen, kühlen und frei von Formen.

11. Auf A-la-carte-Tellern servieren und Marmelade gießen.

Rezeptnummer 2. Was aus Hüttenkäse schnell und lecker zubereitet werden kann: ein Kuchen in einer Pfanne

Zutaten für den Teig:

• 7 Handvoll Mehl;

• 3 Handvoll Hüttenkäse;

• Zucker - 2 Handvoll;

• Eier - 3 Stück;

• 15 g Vanille;

• 15 g Soda.

Auf die Sahne:

• ein halbes kg weicher Hüttenkäse;

• saure Sahne mit einem durchschnittlichen Fettanteil - 7 EL. Löffel;

• 4 Handvoll Zucker;

• 3 g Vanille.

Zur Dekoration:

• dunkle Schokolade ohne Zusätze - 100 g;

• 2 Handvoll Nüsse.

Vorbereitung:

1. Wir beginnen den Teig mit einer dicken Konsistenz: Brechen Sie die Eier in eine Tasse, verteilen Sie Hüttenkäse, fügen Sie Zucker, Vanille hinzu und reiben Sie sie mit einem Schneebesen gut ein. In einem trockenen Behälter Mehl mischen, mit Backsoda vorgesiebt, und langsam in mehrere Behälter in die Mischung gießen, gut aufschlagen. Sobald der Teig dick wird, drücken wir ihn mit unseren Händen.

2. Schneiden Sie den Teig in mehrere identische Stücke.

3. Jede Rolle zu dünnen Kuchen, passend zum Durchmesser der Pfanne.

4. Die Kuchen der Reihe nach auslegen, auf einer heißen Pfanne verteilen, zuerst auf einer Seite und dann auf der anderen Seite braten.

5. Wir breiten uns auf einer ebenen Fläche aus, cool.

6. Sahne kochen: Hüttenkäse in einen tiefen Behälter legen, Sauerrahm auslegen, Zucker und Vanillin hinzugeben und alles mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit von 4-5 Minuten schlagen. Hüttenkäse kann in speziellen Briketts eingenommen oder im Laden gekauft werden, oder Sie können ihn ohne Zusatzstoffe durch Bruchmasse ersetzen.

7. Wir formen einen Kuchen: Wir legen einen Kuchen auf eine flache Schüssel, nivellieren die Ränder mit einem Messer, bestreichen Sie ihn mit Sahne, bedecken Sie ihn mit dem zweiten Kuchen, schmieren Sie ihn erneut mit Sahne ein, wiederholen Sie den Vorgang mehrmals bis zum letzten Kuchen.

8. Die restliche Creme fettet die Seiten und die Oberseite des Kuchens ein.

9. Mahlen Sie die Nüsse in einem Mixer und streuen Sie sie mit den Seiten.

10. Dunkle Schokolade drei gerieben und bestreuen Sie die Oberseite des Kuchens.

11. Mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. 12. In Portionen schneiden, mit Tee servieren.

Rezeptnummer 3. Was aus Hüttenkäse schnell und lecker zubereitet werden kann: Hüttenkäse mit Apfel

Zutaten:

• 2 Handvoll Ricotta-Käse;

• 20 g brauner Zucker;

• 250 ml Milch;

• Mageröl - 70 ml;

• 20 g Backpulver;

• 15 Handvoll Mehl;

• Salz - 10 g;

• Zitronen - 1 Stück;

• 50 g Marmelade;

• Äpfel - 1 Stück;

• 60 g Butter;

• 1 Eigelb.

Vorbereitung:

1. Reinigen Sie die Zitrone und mahlen Sie die Schale in einem Mixer.

2. Mischen Sie in einer tiefen Schüssel das gesiebte Mehl, Soda, braunen Zucker, Hüttenkäse, Salz und Zitronenschale und mischen Sie alles gründlich.

3. Nicht kaltes Milch- und Sonnenblumenöl hinzugeben, mischen bis dick und mit den Händen andrücken.

4. Gib dem Test eine kleine Lüge.

5. Schneiden Sie den Teig in zwei Hälften, rollen Sie eine in Form eines Rechtecks ​​zu einem dünnen Kuchen und legen Sie ihn auf ein Butterblatt.

6. Schmieren Sie die gesamte Oberfläche mit Stau. Anstelle von Jam können Sie jeden Jam oder Jam verwenden.

7. Wir reinigen den Apfel, schneiden den Kern heraus, schneiden ihn in mittlere Quadrate und legen ihn auf die Oberfläche des Tanks.

8. Die zweite Hälfte des Teigs wird ebenfalls zu einem Kuchen ausgerollt und schneidet mit einer Kochrolle. Schnitte geht nicht.

9. Schließen Sie den Kuchen vorsichtig mit der zweiten Lage und drücken Sie die Kanten gut zusammen.

10. Auf einem Teller Eigelb mit einer Gabel schlagen und den Kuchen einfetten.

11. Den Kuchen in einen heißen Ofen geben und bei einer durchschnittlichen Temperatur etwas mehr als eine halbe Stunde backen.

12. Vor dem Servieren abkühlen, in Stücke schneiden, Teller à la carte auflegen.

Rezept Nr. 4. Was aus Hüttenkäse schnell und lecker zubereitet werden kann: Hüttenkäsekuchen

Zutaten:

• 5 Handvoll Hüttenkäse, nicht sehr fett;

• Eier - 3 Stück;

• 3 Handvoll Zucker;

• saure Sahne ist nicht sehr fett - 200 g;

• 230 g Butter;

• 15 g Backpulver;

• Grieß - 50 g;

• 3 g Vanille.

Vorbereitung:

1. In einer Tasse mit Hüttenkäsegabel Zucker und Vanille einreiben.

2. Brechen Sie die Eier in die Masse und schlagen Sie sie mit einem Stabmixer gut durch.

3. Sauerrahm und 100 g Butter hinzugeben, geschmolzen und leicht abgekühlt. 4. Den Grieß mit Backpulver mischen und in die vorbereitete Mischung gießen, gut umrühren und 25 Minuten unter einem Handtuch stehen lassen. Backpulver darf Backpulver ersetzen.

5. Formen für Kuchen mit Butter einfetten und mit etwas wässrigem Teig füllen.

6. Die Formen auf das Frittierblatt legen und vorgeheizt 35 Minuten in den Ofen stellen.

7. Überprüfen Sie die Cupcakes mit einem Holzstab auf ihre Bereitschaft. Wenn er trocken ist, nehmen Sie ihn heraus und lassen Sie ihn abkühlen. Wenn er etwas feucht ist, stellen Sie ihn für weitere 3-4 Minuten ein.

8. Vor dem Servieren die Muffins von den Formen befreien, mit Puderzucker bestreuen und auf einem großen flachen Tablett Tee servieren.

Rezept Nr. 5. Was aus Hüttenkäse schnell und lecker zubereitet werden kann: Mikrowellenauflauf

Zutaten:

• 2 Handvoll Hüttenkäse;

• 2 Handvoll Zucker;

• Maiskörner - 30 g;

• Eier - 2 Stück;

• Butter - 60 g;

• Soda - 15 g.

Vorbereitung:

1. Den Hüttenkäse in eine kleine Tasse gießen und mit einer Gabel einreiben.

2. Zucker und Maiskörner zugeben und gut mischen.

3. Eier fünf Minuten lang in einer separaten Schüssel schlagen.

4. Butter und Natron geben und den Teig gut mit einem Löffel mischen.

5. Legen Sie den Teig in eine Glasschüssel für die Mikrowelle. Schließen Sie den Deckel. Achten Sie darauf, dass Sie den Deckel mit einem Deckel abdecken, da sonst der Teig austrocknet.

6. Wir setzen eine Mikrowelle ein, wir stellen die Zeit für 8 Minuten bei einer Leistung von 800 ein. Wenn die Mikrowelle eine geringere Leistung hat, müssen Sie 10 Minuten einstellen.

7. Aus der Mikrowelle nehmen, kühlen und in Portionen teilen, mit Tee oder warmer Milch servieren, mit geschmolzenem Honig oder Marmelade gießen.

Rezept Nr. 6. Was aus Hüttenkäse schnell und lecker zubereitet werden kann: Knödel

Zutaten:

• etwas mehr als ein halbes Kilogramm Hüttenkäse mit einem durchschnittlichen Fettanteil;

• 3 Eier;

• Zucker - 1 Handvoll;

• Mehl - 8 Handvoll;

• 130 g Butter;

• saure Sahne - 4 EL. Löffel;

• Salz - 1 EL. einen Löffel

Vorbereitung:

1. Hüttenkäse, mit einem Stabmixer schlagen, bis das zarte Püree-Fruchtfleisch entsteht.

2. Wir schmelzen Butter in einer Pfanne, kühlen sie ab. 3. Brechen Sie die Eier in den Quark und gießen Sie das Öl ein, fügen Sie etwas Salz hinzu und rühren Sie alles gründlich um.

4. Mehl sieben und langsam in die resultierende Masse gießen, gut mit den Händen zu einem dichten elastischen Zustand kneten. Bei Mehlmangel gießen Sie noch eine Handvoll zwei oder drei.

5. Füllen Sie Wasser bis zur Hälfte in einen tiefen Metallbehälter, fügen Sie Salz hinzu, setzen Sie hohe Temperaturen ein und warten Sie, bis es gekocht hat.

6. Den Teig auf einen bemehlten Tisch legen und in zwei gleiche Hälften schneiden.

7. Wir rollen separat zu langen Bündeln aus, drücken mit den Händen etwas nach unten und schneiden mit einem Messer in 1,5 cm breite Stücke.

8. Die Knödel in kochendes Wasser gießen und 5-8 Minuten kochen lassen.

9. Legen Sie die Knödel in a la Carte-Teller, in jeden Esslöffel Sahne.

Was aus dem Quark schnell und lecker zubereitet werden kann - Tipps

  • Alle aufgeführten Rezepte sind insofern einzigartig, als sie zum Kochen nicht viel Zeit benötigen, da der Quark bereits ein fertiges Produkt ist. Backen, Braten, Kochen aus dem Quark kann also schnell und einfach sein.
  • Zucker wird häufig in Rezepten für süße Quarkgerichte verwendet, kann aber sicher durch Honig oder Obst ersetzt werden.
  • Wenn Sie herzhafte zweite Gänge von Hüttenkäse zubereiten möchten, scheuen Sie sich nicht, etwas Grün, Gewürze und Kräuter zu sich zu nehmen. Sie verleihen dem Gericht einen würzigen Geschmack und Aroma.
  • Der Quark muss nicht wärmebehandelt werden, er eignet sich hervorragend für kalte Snacks.
  • Gerichte aus Hüttenkäse schmecken heiß und kalt.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen