Leber in saurer Sahne - die besten Rezepte. Wie man richtig und lecker die Leber in Sauerrahm zubereitet.

Leber in saurer Sahne - die besten Rezepte. Wie man richtig und lecker die Leber in Sauerrahm zubereitet.

Leber in saurer Sahne - Allgemeine Grundsätze und Herstellungsverfahren

Leber ist ein wertvolles Nebenprodukt, das nur in die Ernährung aufgenommen werden muss. Dies ist ein Schatz, der viele Vitamine enthält - A, B, E, K, D, Spurenelemente - Phosphor, Eisen, Kupfer, Calcium, Chrom, essentielle Aminosäuren, leicht verdauliches Protein und andere nützliche Substanzen. Es wird für Anämie, Diabetes, Thrombose, Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfohlen. Hühnerleber enthält viel Folsäure, daher ist die Verwendung für schwangere Frauen so wichtig.

Leber, obwohl sehr nützlich, aber nicht alle lieben es. Aber saure Sahne ist ein Produkt, das Wunder mit der Leber wirkt. Es verwandelt eine trockene und raue Leber mit Bitterkeit in eine zarte Substanz mit einem angenehmen süßlichen Geschmack. Besonders magisch in Sauerrahm stellt sich Hühnerleber heraus, die im Mund selbst schmilzt. Für zusätzlichen Geschmack und Aroma können Wein, Kräuter, Gewürze zu Sauerrahmsoße hinzugefügt werden.

Leber in saurer Sahne - Zubereitung von Speisen

In der Leber befindet sich ein Sack der Gallenblase, der mit einer sehr bitteren Substanz gefüllt ist. Wenn Sie also eine rohe Leber gekauft haben, müssen Sie diese Blase zuerst entfernen, damit sie keine Zeit hat, das Produkt zu platzen und zu beschädigen. Und Sie müssen es schneiden, indem Sie ungefähr 4-5 Millimeter Zellstoff herumgreifen. Normalerweise ist es in der Gallenregion grünlich gefärbt. Als nächstes sollten Sie große Kanäle ausschneiden, den Film abziehen und die Leber eine Stunde lang mit kaltem Wasser füllen. Manchmal, besonders die Leber von alten Tieren, werden sie mit einem Hammer geschlagen, um sie lockerer und weicher zu machen. Es handelt sich um Innereien von Schweinen und Kühen. Hühner- und Putenleber einweichen und zurückschlagen ist nicht notwendig, sie hat eine zarte Struktur.

Leber in saurer Sahne - die besten Rezepte

Rezept 1: In Sauerrahm gedämpfte Leber

Leber in saurer Sahne - die besten Rezepte. Wie man richtig und lecker die Leber in Sauerrahm zubereitet.

Ein sehr einfaches und einfaches Rezept, mit dem Sie zu Hause ein leckeres Gericht zubereiten können. Sie können sowohl Schweinefleisch oder Rinderleber als auch Hähnchen oder Truthahn verwenden. Hühnchen bekommen die zartesten.

Zutaten: 0,5 kg Leber, 250 ml Sauerrahm, 3 Zwiebeln, schwarzer Pfeffer, Salz, Mehl.

Herstellungsverfahren

Wenn Schweine- oder Rinderleber verwendet wird, sollte sie in Scheiben geschnitten und leicht abgeschlagen werden. Die Leber in Mehl rollen und zu einer Kruste braten. In einer anderen Pfanne die in Halbringen geschnittene Zwiebel anbraten, in die Leber schieben, saure Sahne, Pfeffer und Salz hinzufügen. Wenn Sauerrahm sehr dick ist, können Sie ihn mit Wasser etwas verdünnen. Nach dem Kochen ein kleines Feuer machen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Leber in saurer Sahne passt gut zu Kartoffelpüree, Buchweizenbrei und gekochtem Reis.

Rezept 2: Leber in Sauerrahm und Wein

Leber in saurer Sahne - die besten Rezepte. Wie man richtig und lecker die Leber in Sauerrahm zubereitet.

Toll zum Abendessen. Es ist sehr lecker. Vor allem, wenn Sie ihm eine Flasche guten Wein geben. Sie können jede Leber nehmen, aber für dieses Rezept ist Rindfleisch außer Konkurrenz.

Zutaten: 0,7 kg Leber, 3 Zwiebeln, 200 ml trockener Rotwein, 100 ml Sauerrahm, 150 g Speck (oder Speck), Salz, Pfeffer, Pflanzenöl.

Herstellungsverfahren

Die Leber in nicht sehr große Stücke schneiden, auf beiden Seiten ein wenig braten. Es ist nicht notwendig, zur Bereitschaft zu bringen, nur zu einer leichten Kruste. In eine feuerfeste Schüssel geben, Wein einschenken und etwa zehn Minuten schmoren lassen. In dem Öl, das in der Pfanne bleibt, die Scheiben von Speck und Zwiebeln anbraten, in Ringe oder Halbringe schneiden. Die gebratene Zwiebel mit Speck auf eine Leber legen, Sauerrahm darübergießen, mit Pfeffer bestreuen, salzen und ca. fünf bis sieben Minuten schmoren lassen.

Rezept 3: Leber in Wroclaw-Sauerrahm

Leber in saurer Sahne - die besten Rezepte. Wie man richtig und lecker die Leber in Sauerrahm zubereitet.

Wieder die Leber, wieder saure Sahne, wieder der Wein, aber ... sehr wenig, wörtlich für ein leichtes Aroma. Die sich mit dem Duft von Gewürzen und Kräutern vermischt, dreht Ihren Kopf angenehm, kitzelt Ihre Nasenlöcher und macht Appetit. Sie können das Gericht in Form einer Blume dekorieren: Legen Sie die Leber in die Mitte des Tellers in eine Sauerrahmsoße, und um den Umfang legen Sie, ähnlich wie die Blütenblätter, die zu Röstung gebratenen Kartoffelkreise an. Top mit einer grünen Zwiebel bestreuen.

Zutaten: 500 g Rinderleber, 200 ml saure Sahne, 2 Zwiebeln, 5 Kartoffeln, 50 ml trockener Weißwein, Frühlingszwiebeln, Salz, ein Löffel Mehl, Pfeffer, eine Prise Koriander und Thymian.

Herstellungsverfahren

Geschälte Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, salzen und braten bis dunkelgolden.

Leber in Würfel schneiden, mit Pfeffer bestreuen, salzen und mit heißem Öl in eine Pfanne geben. Einige Minuten später gehackte Zwiebelringlets hinzufügen. Schließen Sie den Deckel und sieden Sie zehn Minuten lang.

Sauerrahm mit einem Löffel Mehl, Kräutern, Wein einrühren und unter Rühren Teile in die Leber geben. Etwa zehn bis fünfzehn Minuten schmoren. Wenn nötig, können Sie etwas Salz und Wein hinzufügen. Am Ende des Kochvorgangs eine halbe Portion Frühlingszwiebeln mit der Leber in die Pfanne geben, die restliche Hälfte zur Dekoration lassen.

Rezept 4: Hühnerleber in Sauerrahm gebacken

Leber in saurer Sahne - die besten Rezepte. Wie man richtig und lecker die Leber in Sauerrahm zubereitet.

Die zarteste Hühnerleber unter dem Zwiebelpelzmantel in einer cremigen Pilzsauce ist nur ein Meisterwerk. Und sehr lecker. Nehmen Sie von der Art der köstlichen goldbraunen Kruste nicht die Augen ab, und die Hand selbst greift nach dem Zusatzstoff. Zutaten: 1 kg Hühnerleber, 0,5 l Sauerrahm, 3 Zwiebeln, Salz, 150-200 g Pilze, 2 EL. Mehl, Pfeffer, 2 Table.lozh. Brotkrumen

Herstellungsverfahren

Zwiebelhälften in Gold goldgelb braten.

Rollen Sie kleine Leberstücke in Mehl. Am bequemsten ist dies nicht auf einem Teller, der dann auch gewaschen werden muss, sondern in einer normalen Plastiktüte. Gießen Sie das Mehl hinein, geben Sie die ganze Leber ein (oder teilen Sie sie in zwei Teile), rollen Sie den Beutel auf, sodass die Luft drin ist, und schütteln Sie ihn, halten Sie ihn über den Rand, damit er sich nicht abwickelt. Die Leber wird beim Schütteln wie eine Trommel springen und jedes Stück wird gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Mehl bedeckt.

Öl erhitzen und die Leber braten. Es dauert sechs bis sieben Minuten. Während dieser Zeit wird es mit einer guten Kruste bedeckt und bleibt innen feucht. Mit Pfeffer und 1 Löffel Salz bestreuen.

Den Boden der Schüssel zum Backen von Fett setzen Sie die Leber auf die Zwiebeln. In einer Pfanne, in der die Zwiebeln gebraten wurden, die Champignons anbraten und saure Sahne gießen. Pfeffer, gießen Sie die restlichen halben Esslöffel Salz und warm. Optional können Sie in einer Sauerrahm anstelle von Pilzen eine Scheibe geriebenem Käse oder Tomatensauce hinzufügen. Die Zwiebelschicht mit Sauerrahmsauce gießen, mit Brotkrumen bestreuen und 20 Minuten backen (220C).

Leber in saurer Sahne - nützliche Tipps von erfahrenen Köchen

- Um die Bitterkeit loszuwerden, die für Rind- und Schweineleber charakteristisch ist, müssen Sie nach dem Entfernen des Films einige Stunden in Milch einweichen. Nach dem Einweichen wird die Bitterkeit nicht nur beseitigt, sondern auch viel zarter. Anstatt einzutauchen, um die Bitterkeit loszuwerden, kann die Leber mit kochendem Wasser verbrüht werden, bis sie sich verfärbt.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen