Torte mit Beeren in einem langsam kochenden Gebäck. Kuchenrezepte mit Beeren in einem langsamen Kocher: offen, Keks, Blätterteig, Sand

Torte mit Beeren in einem langsam kochenden Gebäck. Kuchenrezepte mit Beeren in einem langsamen Kocher: offen, Keks, Blätterteig, Sand

Manchmal möchten Sie köstliches, aromatisches Gebäck mit Beeren zum Tee herstellen.

Im Sommer können frische Beeren und im Winter gefroren sein.

Im Slow Cooker sind die Kuchen dank des gleichmäßigen Aufwärmens besonders gut.

Torte mit Beeren in einem langsamen Kocher - die Grundprinzipien des Kochens

Kuchen in einem Multi-Kocher werden aus Beeren aller Art hergestellt. Dazu eignen sich Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen usw. Frisch geerntete Beeren werden gewaschen und getrocknet und auf ein Einweghandtuch gelegt. Wenn sie Knochen haben, nehmen Sie sie heraus und legen Sie die Beeren selbst in ein Sieb, um zusätzlichen Saft zu stapeln.

Der Teig für den Kuchen wird Keks zubereitet oder auf Kefir geknetet. Offene Torte aus Sand oder Blätterteig gebacken.

Beeren werden sowohl direkt in den Teig gegeben als auch als Füllung darüber gestreut.

Im Backmodus einen Kuchen backen.

Wenn der Kuchen mit Hüttenkäse zubereitet wird, erhalten Sie ein sanftes Dessert mit einem cremigen Geschmack.

Rezept 1. Klassisches Rezept für Beerentorte in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

  • drei Eier;
  • ein Stück Butter;
  • 250 g frische oder gefrorene Beeren;
  • 3 ml Zitronensaft;
  • 250 g Zucker;
  • 2 g eßbares Soda.

Herstellungsverfahren

1. Schütteln Sie die Eier mit Zucker in einer separaten Schüssel.

2. Sieben das Mehl. Soda löschen Zitronensaft. Mehl mit Soda verrühren und den Teig nach und nach gießen.

3. Frische Beeren aussortieren, verdorben und zerknittert entfernen. Unter fließendem Wasser gut abspülen und auf einem Einweghandtuch trocknen. Gefrorene Beeren müssen nicht gewaschen werden.

4. Streuen Sie ein Stück Butter auf die Form des Geräts, gießen Sie den Teig hinein und streuen Sie die Beeren darüber. Etwa fünf Minuten einwirken lassen, bis die Beeren leicht im Teig „ertrinken“.

5. Starten Sie die Funktion „Backen“ für eine Stunde, schließen Sie den Deckel fest und drücken Sie die Starttaste. Den fertigen Kuchen mit einem Korbsteamer herausnehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Rezept 2. Beerenpastete in einem langsamen Kocher mit saurer Sahne

Inhaltsstoffe

  • Margarine - 100 g;
  • 200 g Sauerrahm;
  • Kristallzucker - 300 g;
  • 10 Salz;

  • Mehl - eineinhalb Gläser;
  • zwei Eier;
  • Backpulver - 5 g

Herstellungsverfahren

1. Nehmen Sie die Margarine aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie weich werden. Fügen Sie die Hälfte des Zuckers hinzu und mahlen Sie vorsichtig.

2. Brechen Sie die Eier, fügen Sie Backpulver hinzu und schlagen Sie. Margarine mit Zucker zu den geschlagenen Eiern geben und mischen. Gießen Sie das Mehl in kleine Portionen und kneten Sie einen ziemlich elastischen Teig.

3. Schmieren Sie die Form des Geräts mit Öl und geben Sie den Teig hinein. Verteilen Sie es gleichmäßig am Boden und machen Sie hohe Stoßstangen.

4. Himbeeren darüber verteilen, den Deckel schließen und die Backfunktion für eine Stunde aktivieren.

5. Sauerrahm in Gaze geben, in mehreren Lagen falten, den Beutel falten und über die Schüssel hängen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

6. Entfernen Sie den leicht abgekühlten Kuchen aus dem Slow Cooker. Sauerrahm mit dem restlichen Zucker schlagen und den Kuchen mit Sahne einfetten. Lassen Sie den Kuchen eine Stunde lang einweichen.

Rezept 3. Beerenkuchen in einem langsamen Kocher mit Quark

Inhaltsstoffe

Teig

  • Backpulver - 5 g;
  • eine halbe Packung Butter;
  • 250 g Zucker;
  • Mehl - 100 g

Füllen

  • 250 g Johannisbeeren;
  • 250 g Hüttenkäse;
  • zwei Eier;
  • Zucker - 75 g

Herstellungsverfahren

1. Für den Kuchen nimm weichen Hüttenkäse. Liebhaber von süßem Gebäck können die Zuckermenge erhöhen.

2. Entfernen Sie die Butter aus dem Kühlschrank, damit sie weich wird.

3. Mischen Sie in einer großen Schüssel das gesiebte Mehl mit Zucker und Backpulver. Legen Sie die Butter in Scheiben und mahlen Sie den Teig mit den Händen in kleine Stücke.

4. Eier leicht schlagen, Eier und Hüttenkäse hinzufügen. Wir schlagen weiter bis zum homogenen Mixer.

5. Wir fetten den Behälter des Geräts mit Öl ein und legen einen Streifen Backpapier ein. Wir verteilen etwa zwei Drittel des Teigs und verteilen ihn gleichmäßig am Boden und drücken ihn gegen die Wände. 6. Gießen Sie die Quarkfüllung auf den Teig und richten Sie ihn aus. Zwei Löffel Krümel aus dem restlichen Teig füllen. Den Rest der Füllung gleichmäßig verteilen. Beeren darauf legen und mit Krümel bestreuen.

7. Schalten Sie das Gerät eine Stunde lang im Backmodus aus. Bereiten Sie den Kuchen in der Form leicht abgekühlt vor und entfernen Sie ihn, indem Sie die Enden des Backpapiers ziehen.

Rezept 4. Sandkuchen mit Beeren in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

  • eine Tüte Vanille;
  • frische oder gefrorene Beeren - ein halbes Kilogramm;
  • Mehl - ein halbes Kilogramm;
  • Puderzucker - 250 g;
  • Ein Ei;

  • eine Packung Margarine;
  • Eigelb

Herstellungsverfahren

1. Pie kann mit Beeren backen. Die Zuckermenge hängt von der gewählten Beerenvielfalt ab. Wenn Sie aus gefrorenen Beeren kochen, müssen Sie sie auftauen und in einem Sieb belassen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Dann die Beeren mit Zucker mischen.

2. Schlagen Sie ein Ei in eine Schüssel, fügen Sie Vanillin hinzu und gießen Sie ein Glas Zucker hinzu. Schlage alles glatt. Weiche Margarine einführen.

3. Gesiebtes Mehl wird nach und nach zu der Eibutter-Mischung gegeben. Einen ziemlich dichten Teig kneten. Wickeln Sie es in eine Verpackung und legen Sie es eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank.

4. Ungefähr 1/4 Teil zum Dekorieren. Den Rest des Teigs dünn ausrollen. Legen Sie es in einen gefetteten Schüssel-Multikocher, der Stoßfänger bildet. Oben die Beerenfüllung füllen.

5. Den restlichen Teig in kleine Stücke teilen, zu dünnen Flagellen rollen und in einem Muster auflegen. Aktivieren Sie das Backprogramm. Kuchen kochen vierzig Minuten. Dann etwas abkühlen und aus dem Behälter nehmen. Mit allen Getränken servieren.

Rezept 5. Kekskuchen mit Beeren in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

9 Eier; 3 Eier;

  • 4 g Backkuchen;
  • 250 g Zucker;
  • 40 g Grieß;
  • ein Glas Mehl;
  • eine viertel Packung Butter;
  • 200 g Beeren.
  • Herstellungsverfahren

    1. Nehmen Sie eine tiefe Schüssel und schlagen Sie die Eier in einem üppigen Schaum. Fügen Sie nach und nach Zucker und Vanille hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer weiter, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. 2. Fügen Sie nun ein wenig Mehl mit Backpulver zu den geschlagenen Eiern hinzu und kneten Sie den Teig, bis sich eine glatte, gleichmäßige Textur ohne Klumpen ergibt.

    3. Schmieren Sie die Schüssel mit Öl und stecken Sie sie in den Grieß. Decken Sie es jetzt mit Backpapier ab, um den Kuchen leichter zu bekommen.

    4. Den Teig in die Schüssel gießen, die Beeren darauf verteilen und mit einem Spatel leicht andrücken.

    5. Schalten Sie das Gerät 45 Minuten lang in den Backmodus. Kühlen Sie den Kuchen leicht ab und entfernen Sie die Schalen, indem Sie an den Enden des Papiers ziehen. Den Kuchen auf einen Teller geben und in Portionen schneiden. Mit allen Getränken servieren.

    Rezept 6. Puffkuchen mit Beeren in einem langsamen Kocher

    Inhaltsstoffe

    9 - 10 Zucker - 60 g;

  • Blätterteig - ein halbes Kilogramm;
  • 10 Creme - 100 ml;

  • Beeren ohne Steine ​​- ein Glas;
  • Hüttenkäse - 200 g
  • Herstellungsverfahren

    1. Wir tauen den Teig vorher auf und breiten ihn ohne Rollen in den Multicooker-Behälter aus. Verteilen Sie, indem Sie auf den Boden und die Wände drücken.

    2. Käsekäse durch ein feines Sieb gießen, Sahne und Zucker dazugeben. Gründlich reiben

    3. Wir füllen die Quarkfüllung auf die Basis.

    4. Beeren waschen und auf einem Einweghandtuch abtrocknen. Gleichmäßig auf der Quarkfüllung verteilen. Mit Zucker bestreuen. Die Menge wird basierend auf der Säure der Beeren eingestellt.

    5. Schließen Sie den Deckel fest, schalten Sie den Backmodus ein und bereiten Sie den Kuchen vierzig Minuten vor. Den Kuchen in einem Behälter leicht abkühlen, dann vorsichtig entfernen und in Stücke schneiden. Mit allen Getränken serviert.

    Rezept 7. Kuchen mit Beeren und Rosinen in einem langsamen Kocher

    Inhaltsstoffe

    • 230 g gekühlte Butter;
    • Orangenschale;
    • 400 g Mehl;
    • 230 g Zucker;
    • 250 g Rosinen;
    • 10 Salz;

    • 400 g frische oder gefrorene Cranberries;
    • 160 ml kaltes Wasser.

    Herstellungsverfahren

    1. Die Rosinen in kaltem Wasser einweichen und zwei Stunden ziehen lassen.

    2. Gesiebtes Mehl, Salz, Zucker und Butter in die Schüssel des Mähdreschers geben und mit eiskaltem Wasser gießen. Schalten Sie das Gerät ein und kneten Sie den Teig. Den resultierenden Teig in zwei Teile teilen. Man sollte kleiner sein. 3. Wickeln Sie die Teigstücke in Folie und senden Sie sie zwei Stunden in den Kühlschrank.

    4. Lassen Sie das Wasser von den Rosinen ab und legen Sie die getrockneten Früchte auf ein Einweghandtuch, damit überschüssige Feuchtigkeit aufgenommen wird.

    5. Preiselbeeren waschen, trocknen und mit Zucker, Orangensaft, Mehl und Rosinen mischen. Vorsichtig umrühren, damit die Beeren intakt bleiben.

    6. Rollen Sie den größten Teil des Teigs zu einem Kreis und legen Sie die Multikocher in die Schüssel, nachdem Sie den Boden und die Wände zuerst mit Öl geschmiert haben.

    7. Die Füllung gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit einer zweiten Teigschicht abdecken. Drücken Sie die Ränder des Teigs fest an, damit die Füllung nicht ausläuft.

    8. Eigelb leicht mit Milch schlagen. Fetten Sie den Kuchen mit dieser Mischung ein, machen Sie einige Durchstiche auf der Oberseite und aktivieren Sie die Backfunktion für eine Stunde. Den Kuchen mit einem Dampfbehälter herausnehmen, auf eine Schüssel geben und mit Puderzucker bestreuen.

    Beerentorte im Multicooker - Tipps und Tricks

    • Frische Beeren müssen durch Zerstoßen und Zerstören aussortiert werden.
    • Wenn die Beeren Saft machen, fügen Sie ein paar Esslöffel Mehl oder Stärke hinzu und mischen.
    • Es ist ratsam, gefrorene Beeren nicht aufzutauen, bevor Sie sie auf die Torte legen.
    • Passen Sie die Zuckermenge basierend auf der Säure der Beeren an.
    • Von oben kann der Beerentorte mit Puderzucker, Sahne oder Zuckerguss verziert werden.
    Kommentare (0)
    Populäre artikel
    Suchen