Hühnereintopf in einem langsamen Kocher - ein nahrhaftes Diätgericht. Wie man Hühnereintopf in einem langsamen Kocher kocht und dabei die Vorteile von Gemüse behält

Hühnereintopf in einem langsamen Kocher - ein nahrhaftes Diätgericht. Wie man Hühnereintopf in einem langsamen Kocher kocht und dabei die Vorteile von Gemüse behält

Hühnereintopf in einem langsamen Kocher ist saftig und gleichzeitig können Sie mit dieser Kochmethode alle Vitamine konservieren. Gemüse mit Fleisch schmilzt gleichzeitig, tränkt sich mit Säften und Aromen von einander.

Hühnereintopf in einem langsamen Kocher - grundlegende Kochprinzipien

Hühnchen ist ein schmackhaftes Diätfleisch, das sich sowohl für Babynahrung als auch für Menschen eignet, die abnehmen möchten.

Sie können einen beliebigen Teil des Hühnchens für den Eintopf verwenden, aber es ist noch besser, wenn es sich um ein Lendenstück oder eine Brust handelt. Das Fleisch wird gewaschen, es wird alles überschüssig abgeschnitten und mit Servietten getrocknet. Dann wird das Huhn in Scheiben geschnitten.

Gemüse kann absolut beliebig verwendet werden. Die wichtigsten sind Zwiebeln und Karotten. Zusätzlich werden Pilze zum Eintopf hinzugefügt. Gemüse wird geschält und gemahlen.

In einem langsamen Kocher erwärmen sie das Öl und braten das Fleisch darin, fügen dann Zwiebeln, Karotten und Eintopf hinzu, bis das Gemüse weich ist. Legen Sie sie dann in die Schüssel und beginnen Sie mit denen, die sich länger vorbereiten.

Um Eintopf nicht trocken zu arbeiten, können Sie etwas Brühe, Sauerrahm oder Tomatensaft hinzufügen. Es reicht ein halbes Glas, da das Gemüse beim Kochen den Saft hervorhebt.

Nun, es ist vorbei, ohne Gewürze und Grüns. Sie können Ihre Lieblingsgewürze verwenden und den Eintopf mit fein gehacktem Knoblauch oder Chili genießen.

Rezept 1. Eintopf mit Hühnchen und grünen Erbsen in einem Slow Cooker

Inhaltsstoffe

  • ein halbes Kilo Hühnerfilet;
  • 60 ml Pflanzenöl;
  • vier Kartoffeln;
  • 10 Salz;

  • kleine Zucchini;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Zwiebel;
  • 100 g Sauerrahm;
  • große Möhre;
  • 250 g frische oder gefrorene grüne Erbsen;
  • große Tomate.

Herstellungsverfahren

1. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Legen Sie die Zwiebeln in die Schüssel des Gerätes. Schalten Sie das Frittierprogramm für eine halbe Stunde ein. Die Zwiebel braten und fünf Minuten lang rühren.

2. Hähnchenfilet waschen, trocknen und in Würfel schneiden. Senden Sie das Filet an die Zwiebel, rühren und braten Sie alles weitere 20 Minuten zusammen und rühren Sie gelegentlich mit einem Holzspatel um. 3. Zucchini schälen und in zwei Zentimeter dick schneiden. Legen Sie es in die Schüssel.

4. Die Möhre schälen und fein streuen. Senden Sie die Zucchini danach, mixen Sie und braten Sie fünf Minuten lang weiter.

5. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zum Rest des Gemüses geben.

6. Schneiden Sie die Tomaten in zwei Hälften, entfernen Sie die Samen und schneiden Sie das Fruchtfleisch in Streifen. Schicken Sie die Tomaten in die Schüssel. Fügen Sie grüne Erbsen und saure Sahne hier hinzu. Mit Pfeffer und Salz würzen. Rühren

7. Starten Sie die Abschreckfunktion und kochen Sie den Eintopf, indem Sie den Deckel 45 Minuten lang schließen.

Rezept 2. Zareneintopf mit Hühnchen in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

  • Hühnerbrust;
  • 10 gereinigtes Wasser - 100 ml;

  • vier weiße Pilze;
  • 10 Salz;

  • zwei Kartoffeln;
  • frischer Dill und Zwiebeln;
  • 50 g grüne Erbsen;
  • Sonnenblumenöl;
  • durchschnittliche Karotte;
  • zwei Knoblauchzehen;
  • Zwiebelkopf;
  • Pilzgewürz.

Herstellungsverfahren

1. Spülen Sie das Hühnerfleisch ab, tupfen Sie es mit Papierservietten trocken und schneiden Sie es in Scheiben. In einen Teller geben, salzen und mischen.

2. Die Champignons unter fließendem Wasser abspülen und mit dünnen Tellern hacken.

3. Reinige und wasche alles Gemüse. Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten schneiden in nicht zu dicke Scheiben. Schnittlauchknoblauch passiert eine Presse oder reibt sich an der kleinsten Reibe.

4. Führen Sie das Frittierprogramm aus. Gießen Sie das Pflanzenöl in den Behälter und starten Sie den Timer für eine halbe Stunde. Wärmen Sie sich fünf Minuten lang auf.

5. Das Huhn in das erhitzte Öl geben und von allen Seiten braten, bis es goldbraun ist.

6. Zwiebeln hinzufügen und weiterbraten, bis zum Ende der Zeit rühren. Schließen Sie den Deckel nicht.

7. Stellen Sie das Gerät für 45 Minuten in den Löschmodus. Fleisch, Karotten, Kartoffeln, Erbsen und Knoblauch zugeben. Mit dem ganzen Pilzgewürz würzen. Rühren Sie sich regelmäßig. Den vorbereiteten Eintopf servieren, mit Frühlingszwiebelringen bestreuen und mit Dillzweigen garnieren.

Rezept 3. Hühner-Blumenkohl-Eintopf in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

  • Gewürze für Hühnerfleisch;
  • 500 g Hühnerfilet;
  • 10 Salz;

  • 700 g Kartoffeln;
  • gemahlener Pfeffer;
  • drei Tomaten;
  • 10 g Petersilie;

  • 300 g gefrorener oder frischer Blumenkohl;
  • 60 ml Pflanzenöl;
  • 300 g gefrorene Bohnen;
  • 10 Karotte;

  • Zwiebelkopf.

Herstellungsverfahren

1. Hähnchenfilet waschen, mit Servietten trocknen und in große Stücke schneiden. Das Fleisch in einen Teller geben, mit Salz, Gewürzen und Pfeffer würzen. Mischen und zehn Minuten ruhen lassen.

2. Gießen Sie Öl in den Behälter des Geräts und aktivieren Sie die Funktion "Braten". Legen Sie ihre Hühnerfiletstücke hinein. Hühnchenbraten bis zur appetitlichen Kruste. Während des Frittierens den Deckel nicht absenken.

3. Zwiebel und gehackte Karotten zu dem geschnittenen Fleisch hinzufügen. Mischen und mit Hühnchen für einige Minuten anbraten. Ausschalten des Frittiermodus.

4. In den Behälter geschälte und gehackte Kartoffeln, Tomatenscheiben, in Blütenstände zerlegten Blumenkohl und gefrorene Bohnen geben.

5. Alles Pfeffer und Salz hinzufügen, gehackte Petersilie hinzufügen und mit einem Holzspatel vorsichtig mischen. Wir senken den Deckel des Geräts ab und führen eine Stunde lang die Löschfunktion durch. Wir verlassen noch eine halbe Stunde, um im Heizmodus zu bestehen. Hühnereintopf in einem langsamen Kocher mit Borodino-Brot servieren.

Rezept 4. Ragout mit Hühnchen und Tiefkühlgemüse in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

  • 300 g Hühnerfilet;
  • Speisesalz;
  • ein halbes Kilo gefrorenes Mischgemüse;
  • Gewürze für Hühnchen;
  • fünf Kartoffelknollen;
  • 30 ml Olivenöl;
  • Zwiebel;
  • 80 ml 20% saure Sahne;
  • 10 Karotte;

  • ein Bündel frisches Grün;
  • 5 ml Zitronensaft.

Herstellungsverfahren

1. Gemüsemischung ist leicht aufgetaut. Frisches Gemüse wird gereinigt und gewaschen. Wasche meine Hühnerbrust unter fließendem Wasser und trockne sie ab. In mittelgroße Stücke schneiden.

2. Legen Sie das Huhn in eine tiefe Schüssel, würzen Sie es mit Pfeffer, Gewürzen und Salz. Über Zitronensaft gießen und mischen. Lassen Sie das Fleisch eine halbe Stunde marinieren. 3. Schneiden Sie die Möhre in mittlere Scheiben. Aktivieren Sie den Langsamkocher im Frittiermodus. Öl in einen Behälter gießen und Karotten darin mit einem Holzspatel etwa zehn Minuten rühren.

4. Fügen Sie zerkleinerte Zwiebeln und eingelegtes Huhn hinzu. Rühren und braten weitere fünf Minuten.

5. Die Grüns spülen und fein zerbröckeln. Geschälte Kartoffeln in Stücke geschnitten.

6. Legen Sie die Kartoffeln in eine Schüssel und braten Sie sie fünf Minuten lang. Schalten Sie das Gerät auf das Programm "Löschen"

7. Gießen Sie die Gemüsemischung aus, würzen Sie mit Gewürzen und mischen Sie sie. Das Gemüse mit Fleischsauerrahm übergießen, mit frischen Kräutern bestreuen und den Deckel absenken. Hühnereintopf für eine Stunde in einem langsamen Kocher kochen.

Rezept 5. Ragout mit Hühnchen und Auberginen in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

  • zwei Hähnchenbrust;
  • sechs Tomaten;
  • Zwiebelkopf;
  • sechs Knollen Kartoffeln;
  • 4 Auberginen;
  • 10 Karotte;

  • ein Viertel des Kohlkopfes.

Herstellungsverfahren

1. Spülen Sie die Hähnchenbrust unter fließendem Wasser ab, tauchen Sie sie in Servietten und schneiden Sie sie in kleine Stücke.

2. Zwiebeln und Karotten schälen und waschen. Zwiebel fein hacken. Grob geriebene Karotten.

3. Schalten Sie die Bratfunktion für 20 Minuten ein. Wenn sich der Behälter erwärmt hat, gießen Sie das Öl ein und legen Sie die Hühnchenstücke. Braten Sie mit einem Holzspatel acht Minuten lang. Fügen Sie dann Gemüse hinzu und kochen Sie unter Rühren bis zum Ende des Regimes.

4. Entfernen Sie die Haut von den Auberginen mit einem Messer für Gemüse und schneiden Sie sie fein. Salz und lassen Sie die Bitterkeit los.

5. Kohl fein zerkleinern. Kartoffeln schälen, spülen und wie Suppe hacken.

6. Frisches Gemüse in ein Gefäß mit Hühnchen geben, ein Glas Wasser, Pfeffer, Salz einfüllen und vierzig Minuten lang die Funktion „Schmoren“ ausführen.

7. Tomaten spülen, abwischen und halbieren. Reibe eine feine Reibe ein. Wirf die Haut weg. Das Tomatenpüree für fünf Minuten in einen Behälter geben, bis es gar ist, mischen und den Deckel gut schließen. Lassen Sie den fertigen Hühnereintopf im halben Stunde im langsamen Kocher.

Rezept 6. Eintopf mit Hühnchen und Käse in einem langsamen Kocher

Inhaltsstoffe

  • 120 ml Brühe;
  • 500 g Hühnchen;
  • 30 ml Pflanzenöl;
  • eine halbe Schote rote Paprika;
  • Dill und Petersilie;
  • 10 Salz;

  • Zwiebelkopf;
  • 50 g Käse;
  • 10 Karotte;

  • 120 g Sauerrahm;
  • junger Knoblauch - zwei Köpfe;
  • 10 Curry;

  • ein Viertel des Kohlkopfes;
  • gemahlener Pfeffer.

Herstellungsverfahren

1. Waschen Sie das Huhn, tauchen Sie es in Servietten und schneiden Sie es in große Stücke. Fleisch salzen und pfeffern. Kochen Sie es in einem langsamen Kocher im Frittiermodus.

2. Zum gerösteten Fleisch geschälte und gewürfelte Karotten, Paprika und Zwiebeln hinzufügen. Schneiden Sie den jungen Knoblauch in dünne Scheiben. Legen Sie das Gemüse zum Huhn. Gießen Sie die gesamte Brühe ein, schließen Sie den Deckel fest und lassen Sie den Quenchmodus eine Viertelstunde lang laufen.

3. Den Kohl so dünn wie möglich hacken, salzen und mit den Händen zerdrücken. Gemüse mit Fleisch auflegen. Käse fein reiben und mit Sauerrahm mischen. Gründlich mischen Kohl mit Käse und Sauerrahm übergießen.

4. Schließen Sie den Deckel fest, starten Sie den Backmodus und kochen Sie den Eintopf mit Hühnchen im Langsamkocher weitere zehn Minuten. Vor dem Servieren den Eintopf mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Hühnereintopf in einem langsamen Kocher - Tricks und Tipps

  • Sie können Gemüse nach Ihrem Geschmack kombinieren. Das gleiche gilt für Gewürze und Grüns.
  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Saucen und Serviermethoden.
  • Zu kleines Gemüse sollte nicht geschnitten werden, da sonst kein Eintopf, sondern Haferbrei entsteht.
  • Wenn Sie ein begeisterter kleiner Liebhaber sind, können Sie dem Gericht Pfeffer- oder Chilisauce hinzufügen.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen