Universal Sauce - duftende Pilzsauce mit Sauerrahm. Würzige, reichhaltige, einfache und komplexe Pilzsaucen mit Sauerrahm

Universal Sauce - duftende Pilzsauce mit Sauerrahm. Würzige, reichhaltige, einfache und komplexe Pilzsaucen mit Sauerrahm

Pilzsauce ist eine der beliebtesten. Ein starkes, anhaltendes Aroma und der unvergleichliche Geschmack von Pilzsauce sind in der Lage, die Mängel des Hauptgerichtes zu korrigieren oder ein langweiliges Gericht völlig ungewöhnlich zu machen.

Pilze mit Sauerrahm - eine problemlose Kombination. Sauermilchprodukt erzeugt ein „Volumen“ an Sauce, und Pilze füllen es mit Geschmack.

Allgemeine Grundsätze zum Kochen von Pilzsaucen mit Sauerrahm

• Die Basis der Sauce besteht aus frischen Pilzen. Die am häufigsten verwendeten Champignons, da sie zu jeder Jahreszeit leicht zugänglich sind. In der Saison kann die Sauce aus Waldpilzen zubereitet werden, die während der Wärmebehandlung ihre Form gut halten - nicht wegkrabbeln. Wenn es gefrorene Pilze gibt, tun sie es.

• Vor dem Gebrauch werden die Füße und Kappen von frischen Pilzen von Schmutz und Ablagerungen gereinigt und anschließend mit fließendem Wasser gewaschen, wobei das Innere der Kappe besonders zu beachten ist. Normalerweise sammelt sich in diesem Bereich Müll an. Gefrorene Champignons werden bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank für mehrere Stunden in einer gemeinsamen Kammer aufgetaut. Das Abtauen in Wasser ist unerwünscht, da sie überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen.

• Pilze für Sauce in kleine Scheiben oder dünne Streifen schneiden. Es wird sowohl ein Hut als auch Beine verwendet. Sie werden gekocht, dann mit Zwiebeln gebraten und manchmal Karotten hinzugefügt. Es gibt Rezepte für die Zubereitung der Sauce, ohne die Pilzbasis zu braten.

• Sauerrahm wird zuletzt hinzugefügt. Milchprodukte mögen keine hohen Temperaturen und können sich unter ihrem Einfluss ausbreiten. Um die Wahrscheinlichkeit eines solchen unerwünschten Ergebnisses zu minimieren, ist es ratsam, saure Sahne mit einem geringen Fettanteil zu verwenden, die extrem frisch und von hoher Qualität ist.

• Pilzsaucen mit saurer Sahne können dick oder spärlich sein. Mehl wirkt als Verdickungsmittel, Stärke wird nicht verwendet. Mehl kann mit bereits zubereiteten Pilzröstungen oder mit Sauerrahm gemischt werden. Vor dem Einbringen des Verdickers in die Sauce, die gekocht wird, ohne die Pilzbasis zu rösten, wird das Mehl mit etwas kaltem Wasser verdünnt. Die Mischung wird allmählich eingeführt, gießt einen dünnen Strom in die siedende Masse und rührt sie kräftig im Kreis. • Pilzsaucen mit saurer Sahne ergänzen oft die Tomate, wodurch der Dressing einen leicht säuerlichen Geschmack erhält. Dies kann Tomatenmark oder frische Tomatenpüree sein. Tomaten werden zusammen mit Sauerrahm in die Sauce gespritzt.

• Gewürze, Gewürze, frische Kräuter - ohne die es unmöglich ist, ein besonderes Aroma und einen reichhaltigen Geschmack der Sauce zu erreichen. Gemahlener Pfeffer ist das am häufigsten verwendete Gewürz. Man kann Kurkuma, Muskatnusspulver und Paprika verwenden.

• Pilzsauce ist vielseitig. Es kann mit gekochten oder gebratenen Kartoffeln, Aufläufen, Fleischbällchen und Kartoffelkoteletts serviert werden. In der italienischen Küche wird Pilzsauce mit Nudeln gewürzt. Pilzsauce mit saurer Sahne passt gut zu Müsli, gekocht in Wasser.

Pilzsauce mit saurer Sahne zum Servieren zu Kartoffelgerichten

Zutaten:

• mittlere frische Champignons - 400 gr .;

• zwei Zwiebeln;

• 125 gr. saure Sahne, mittleres Fett;

• Löffel fein gehackter Dill;

• 30 gr. Mehl.

Garmethode:

1. Gut abspülen, die Pilze waschen, die Kappen trennen und in kleine Stücke schneiden.

2. Legen Sie es in einen Topf und fügen Sie eine Zwiebel hinzu. Gießen Sie etwas mehr als ein Glas Wasser, das auf starke Hitze eingestellt ist. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, so dass der Inhalt der Pfanne nur leicht aufkocht und mit einem Deckel abdecken. Pilze mit Zwiebeln 25 Minuten kochen.

3. In eine kleine Tasse kaltes Wasser geben, mit Mehl verdünnt. Geben Sie die Mehlmischung in einem dünnen Strahl zu den Champignons und rühren Sie die kochende Basis intensiv um.

4. Fügen Sie der Sauce einen unvollständigen Löffel mit feinem Salz hinzu und würzen Sie die Sauce mit etwas Sauerrahm und füllen Sie den Dill. Alle Komponenten vorsichtig umrühren, Pfanne vom Herd nehmen, Deckel mit Deckel abdecken.

5. Pilzsauce wird heiß mit Aufläufen, Pfannkuchen, Kuchen serviert und passt gut zu anderen Kartoffelgerichten.

Einfaches Rezept für Pilzsauce mit Sauerrahm und rohen Spaghetti

Zutaten:

• kleine Champignons oder andere frische Pilze - 350 gr .;

• Knoblauch;

• kleine Zwiebel;

• eine halbe Packung Butter;

• Löffel Mehl (30 gr.);

• 120 gr. "Kostroma" -Käse;

• vier Löffel dünne Sahne;

• drei Sprossen junger Dill;

• halber Löffel Pilzgewürz. Garmethode:

1. Hüte und Beine der gewaschenen Pilze in dünne Streifen schneiden und kochen, dabei fünf Minuten lang in kochendes Wasser fallen lassen. Wir lehnen uns auf ein Sieb und lassen eine Weile gut trocknen.

2. In einer tiefen, dickwandigen Pfanne die Butter auflösen. Legen Sie Knoblauchzähne und gehackte Zwiebeln. Bei niedriger Hitze übergehen, bis die Zwiebelscheiben transparent werden, dann die gekochten Pilze hinzufügen. Braten, ohne die Hitze eine halbe Stunde zu verändern Wir mischen ab und zu und sorgen dafür, dass die Pilze nicht braun werden. Wenn das Öl schnell aufgesogen wird, gießen Sie etwas Wasser ein.

3. Den Pilzbraten mit Pfeffer würzen, etwas Salz hinzufügen und, nachdem er sorgfältig gemischt wurde, Sauerrahm mit Mehl bestreichen. Fünf Minuten schmoren lassen, die Hitze ausschalten und sofort den geriebenen Käse und dann den Dill gießen. Rühren Sie die Pilzsauce kontinuierlich um, bis die Käsespäne vollständig aufgelöst sind.

4. Streuen Sie den Champignon-Dressing über heiße Spaghetti oder andere Teigwaren.

Universelle Tomatenpilzsauce mit saurer Sahne

Zutaten:

• ein Pfund frische Pilze;

• eine kleine Möhre;

• 20 g Butter, Sahne;

• Zwiebelkopf;

• 20% saure Sahne - 80 g;

• 2 Löffel raffiniertes Öl;

• 20 g Tomatenmark;

• Weißmehl, Weizen - 1 EL. l.;

• 300 ml Wasser oder Pilzsud.

Garmethode:

1. Karotte rieb große, kleine Scheiben Zwiebel. Wir putzen, waschen und trocknen Pilze in einem Sieb und schneiden sie in kleine Würfel.

2. Erwärmen Sie das Pflanzenöl leicht, tauchen Sie es hinein und die Sahne. Schalten Sie die durchschnittliche Hitze ein und warten Sie, bis die Fettmischung gut erwärmt ist.

3. Bei heißen, aber nicht kochenden Fetten Pilze weglassen. Kochen, Rühren, Verdunstung von Feuchtigkeit suchen. Fügen Sie das Gemüse hinzu und sieden Sie weiter, bis es weich wird.

4. Bestreuen Sie den vorbereiteten Braten mit Mehl, rühren Sie ihn um, erwärmen Sie ihn bei einer mittleren Temperatur bis zu einer Minute und gießen Sie Brühe oder Wasser hinein. Wir geben eine mit etwas Wasser verdünnte Paste ein, fügen Sauerrahm, Salz und Pfeffer hinzu.

5. Die Soße mischen und an der tiefsten Stelle des Feuers etwa fünf Minuten köcheln lassen, bis sie sich leicht verdickt.

Würzige Pilzsauce mit saurer Sahne: ein Rezept für aromatisierte Teigwaren

Zutaten:

• etwas mehr als ein halbes Glas getrocknete Tomaten;

• 200 gr. saure Sahne;

• zwei Löffel trockener Wein;

• 450 g frische Champignons;

• Bauernbutter-Sahne - 60 g;

• sechs kleine Zwiebeln;

• ein Teelöffel Mehl;

• Löffel Olivenöl;

• gemahlenes Muskatnusspulver;

• zwei Löffel gehackte Petersilie.

Garmethode:

1. Zwiebel schälen und mit Streifen zerkleinern. Die Champignons in kleine Stücke schneiden. Wenn getrocknete Tomaten groß geschnitten werden, schneiden Sie sie in Streifen.

2. Wärmen Sie in einer Pfanne das Pflanzenöl und schmelzen Sie die Butter gut darin. Zwiebeln in einer Mischung aus Fett anbraten, dann die Pilze dazugeben und drei Minuten köcheln lassen. Salz, 0,3 Löffel Pfeffer hinzufügen, mischen. Eineinhalb Minuten köcheln lassen, vorübergehend von der Hitze nehmen.

3. Sauerrahm in die Pilzbasis geben, den Wein einfüllen, gut mischen und erneut anzünden. Fügen Sie getrocknete Tomaten und Muskatnuss hinzu und kochen Sie, rühren Sie regelmäßig um und lassen Sie die Sauce sieben Minuten lang nicht kochen.

Rezept für Tomatenpilzsauce mit Sauerrahm und frischen Tomaten ohne Mehl

Zutaten:

• 400 gr. beliebige frische Pilze, vorzugsweise weiß;

• frische Tomaten - 300 g;

• Knoblauch;

• große Zwiebel;

• saure Sahne mit einem Fettgehalt von 15% - drei Löffel;

• Fünf Esslöffel hochraffiniertes Öl.

Garmethode:

1. Wir schneiden die Pilze aus den Schmutzresten gereinigt und gewaschen ab. Reinigen Sie die drei Zinken Knoblauch und zerdrücken Sie sie vorsichtig mit einem Löffel.

2. In einer Pfanne das Öl gut erhitzen, Knoblauch hineingeben. Etwa eine Minute braten, herausnehmen, Zwiebel in die Pfanne geben. Leicht gegrillt, Pilze hinzufügen. Bei einem kleinen Feuer alle fünf Minuten köcheln lassen. Decken Sie den Deckel nicht ab, damit die Feuchtigkeit vollständig verdunsten kann.

3. Verbrühte Tomaten mit kochendem Wasser. Kühlen Sie sie schnell mit fließendem Wasser ab, entfernen Sie die Schale mit einem Messer, mahlen Sie das Fruchtfleisch auf beliebige Weise zu Püree.

4. Fügen Sie Salz leicht Salz hinzu, fügen Sie etwas Pfeffer hinzu, mischen Sie sie mit Sauerrahm und gießen Sie die Champignons darüber. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

Würzige Pilzsauce mit saurer Sahne: Indisches Rezept

Zutaten:

• Kilogramm Austernpilze oder Champignons, Sie können Waldpilze (Waldpilze, Pfifferlinge) verwenden;

• eine halbe Tasse seltene saure Sahne;

• Knoblauch;

• ein Teelöffel Kurkuma;

• kleiner Zwiebelkopf;

• halber Löffel gemahlener Zira;

• ein kleiner Haufen Dill;

• raffiniertes Öl;

• 10 gr. frische Ingwerwurzel;

• ein Drittel eines Löffels frisch gemahlenen Pfeffers in einem Mörser.

Garmethode:

1. Schneiden Sie die vom Schmutz gewaschenen Pilze in kleine, und geben Sie sie in ein gut erhitztes Öl. Bei schwacher Hitze braten, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist, nicht braun werden lassen.

2. Ingwer fein reiben. In einem Mörser und Pistill mahlen Sie sorgfältig alle Gewürze und fügen Sie gepressten Ingwer hinzu. Fügen Sie ein halbes Glas kaltes Wasser hinzu und mischen Sie gründlich.

3. Fügen Sie die fein gehackte Zwiebel in einem sauberen Topf in Pflanzenöl, bis sie transparent ist. Die zubereitete würzige Mischung dazugeben, umrühren und köcheln lassen. Nach einer Viertelstunde die zuvor gebratenen Pilze und Dill in die Pfanne geben und weitere fünf Minuten kochen.

4. Sauerrahm in die Pilzsauce geben, Salz nach unserem Ermessen hinzugeben und gut erhitzen. Wir sorgen dafür, dass es nicht kocht, sonst rollt die saure Sahne sofort auf.

Tricks beim Kochen von Pilzsaucen mit Sauerrahm

• Es ist nicht notwendig, frische Pilze zu verwenden, Saucen werden aus getrockneten Pilzen hergestellt, nur sie müssen gut durchnässt sein. Normalerweise wird dazu Wasser verwendet, aber wenn Sie die Pilze in Milch einweichen, wird die Sauce weicher. Zur Geschmacksverbesserung können leicht getränkte getrocknete Pilze zu frischen hinzugefügt werden.

• Um dicke oder übermäßig fette saure Sahne von Klumpen zu vermeiden, sollte sie mit Wasser oder Pilzbrühe verdünnt werden.

• Verwenden Sie keine Gewürze mit hellem Aroma, da diese den Hauptgeschmack der Pilzsauce zerstören.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen