Salat aus Waldhuhn - die besten Rezepte. Wie man richtig und köstlich ein Salatnest zubereitet.

Salat aus Waldhuhn - die besten Rezepte. Wie man richtig und köstlich ein Salatnest zubereitet.

Salatnest - Allgemeine Grundsätze und Kochmethoden

Salat in Form eines Nestes ist oft auf einem festlichen Tisch zu finden. Man kann es anders nennen - das Nest des Kuckucks, des Auerhahns, der Schwalben usw., es kann auch aus verschiedenen Produkten hergestellt werden, aber das Prinzip des Designs ist immer dasselbe. Ein solcher Salat hat das Aussehen eines Vogelnestes, in der klassischen Version eines "Gefolges" von Bratkartoffeln, in dem "Eier" aus bestimmten Produkten hergestellt werden. Dank seines guten Geschmacks und seines originellen Aussehens ist er immer ein gern gesehener Gast an einem festlichen Tisch.

Aufgrund der im Salat enthaltenen Bratkartoffeln ist er kalorienreich. Es gibt jedoch Rezepte, bei denen dieses Produkt durch andere, mehr diätetische Produkte ersetzt wird. Wir bieten Ihnen auch verschiedene Rezepte für dieses Gericht an, von denen Sie höchstwahrscheinlich diejenige auswählen können, die am besten zu Ihren Geschmackspräferenzen und Ansichten über das Essen passt.

Grouse Nest Salad - Zubereitung von Speisen

In der Regel ist Fleisch im Nestsalat enthalten. Es wird in Salzwasser vorgekocht und in Streifen geschnitten. Auch der Schinken und das Gemüse, aus denen der Salat besteht, werden in Streifen geschnitten, weil wir das „Nest“ aus ihnen herausdrehen müssen.

Im klassischen Salatrezept besteht das Nest aus Chips, die in dünne Streifen geschnitten werden (idealerweise auf einer speziellen Reibe). Es sollte in einer großen Menge Öl in kleinen Portionen gebraten werden, damit sich die Kartoffeln rötlich und knusprig herausstellen müssen, damit sich daraus ein Nest bilden kann.

Salat Nest - Die besten Rezepte

Rezept 1: Salat von Auerhuhn mit Bratkartoffeln, Hähnchen und Pilzen

Der perfekte Salat für den Feiertagstisch! Es ist so lecker und originell, dass es auch den anspruchsvollsten Feinschmeckern nichts anhaben wird. Hühnchen, Schinken und Kartoffeln machen es sehr befriedigend, eingelegte Pilze geben ihm die nötige Leichtigkeit. Natürlich muss dieser Salat hart arbeiten, aber glauben Sie mir, das Ergebnis ist es wert!

Zutaten: 200 gr. Hühnerfleisch;

50 gr. Schinken;

3 Eiweiß;

200 gr. eingelegte Champignons (Champignons sollten besser eingenommen werden);

3 Kartoffeln;

3 EL. l Mayonnaise;

Salz, Pfeffer schmecken,

Salatblätter.

Für Eier:

1 Schmelzkäse;

3 Eigelb;

3 Knoblauchzehen;

3 EL. l Mayonnaise;

Dill

Garmethode:

1. Die Kartoffeln schälen und waschen, auf einer Reibe in ein sehr dünnes Stroh schneiden und in Pflanzenöl braten, ohne sich zu rühren, bis sie goldbraun erscheinen. Dann die Kartoffel wenden und auf der anderen Seite braten.

2. Gekochtes Hühnerfleisch in Würfel schneiden, Schinken - dünne Strohhalme, Pilze - nicht zu dünne Scheiben.

3. Kochen Sie hart gekochte Eier und trennen Sie das Weiß vom Eigelb. Reiben Sie sie separat auf einer groben Reibe.

4. "Vogeleier" kochen. Reiben Sie ein grob geriebenes Eigelb und Käse ein. Grüns, gewaschen und getrocknet, fein hacken. Knoblauch wird durch die Knoblauchpresse gehackt. Das Eigelb mit Käse, Gemüse, Knoblauch und Mayonnaise mischen, die resultierende Masse gut mischen und daraus Eier formen.

5. Hühnerfleisch, Champignons, Schinken, Eiweiß in einer Schüssel mischen, mit Mayonnaise würzen und gut mischen.

6. Die Salatblätter abspülen und trocknen, mit einer flachen Platte bedecken. Dann verteilen wir die Salatmasse auf sie, formen sie in Form eines Nestes und machen eine kleine Vertiefung in der Mitte. Dann umschließen wir das Nest mit Bratkartoffeln, um das Vogelnest nachzuahmen.

7. In die Vertiefung des "Nestes" legen Sie die "Eier" des Käses und dekorieren den Salat mit Gemüse.

Rezept 2: Salat aus Auerhahnnest mit Hühnchen und Trauben

Dieser Salat ist attraktiv für eine unerwartete Kombination von Produkten (Hühnchen, Trauben, Sellerie, Haselnüsse), die tatsächlich ein hervorragendes Geschmacksergebnis liefert. Salat wird gleichzeitig und nahrhaft gewonnen und nicht mit Kalorien überladen, da er keine Chips enthält, wie beispielsweise im vorherigen Rezept.

Zutaten:

3 Hähnchenbrust;

100 gr. Sellerie;

300 gr. Trauben;

70 gr. Haselnuss;

2 gekochte Wachteleier;

3 EL. l Mayonnaise;

mehrere Salatblätter;

um das Salz, schwarzen Pfeffer, Dill zu schmecken.

Garmethode: 1. Gekochte Hähnchenbrust in Salzwasser, das Fleisch in Streifen schneiden.

2. Hacken Sie die Haselnüsse, schneiden Sie einige Trauben in zwei Hälften und reinigen Sie die Steine. Sellerie, geschält, in kleine Streifen geschnitten.

3. Alle vorbereiteten Produkte in einer Schüssel mischen, salzen, pfeffern und mit Mayonnaise würzen, gut mischen und auf eine Schüssel geben, deren Boden mit Blättern von grünem Salat vorgelagert ist.

4. Damit der Salat wie ein Vogelnest aussieht, machen wir eine kleine Vertiefung in der Mitte des Hügels und dekorieren die Seiten mit einem Zweig Weintrauben.

5. Kochen und schälen Sie die Wachteleier, geben Sie sie in die Mulde des Salats und dekorieren Sie sie mit einem Dillzweig. Dann den Salat etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen lassen und servieren.

Rezept 3: Salat aus dem Auerhuhnest mit Wurst und Gurken

Dieser Salat ist dank der Wurst sehr nahrhaft und Gurken und Knoblauch machen ihn mäßig würzig. Im Allgemeinen wird der Geschmack Ihren Gästen sicherlich gefallen, da die Produkte, aus denen er besteht, sehr gut miteinander kombiniert werden können.

Zutaten:

3 Kartoffeln;

2 Möhren;

250 gr. gekochte geräucherte Wurst;

4 eingelegte Gurken;

5 Eier;

200 gr. Käse;

3 Knoblauchzehen;

300 gr. Mayonnaise;

0,5 Tassen Sonnenblumenöl.

Garmethode:

1. Kochen Sie die Eier und trennen Sie das Weiß vom Eigelb. Reiben Sie sie separat auf eine feine Reibe.

2. Kochen Sie Karotten in Salzwasser und schneiden Sie sie in dünne Strohhalme. Schneiden Sie auch Wurst und Gurken.

3. Schneiden Sie die Kartoffeln in Streifen, trocknen Sie sie mit einer Papierserviette ab und braten Sie sie in Pflanzenöl, damit sie rötlich und knusprig wird.

4. Karotten, Wurst, Gurken und Kartoffeln mischen, salzen, pfeffern und mit Mayonnaise füllen, mit einem Loch in der Mitte ein "Nest" bilden.

5. Nachdem Sie den Käse auf einer feinen Reibe gerieben haben, mischen Sie ihn mit dem geriebenen Eiweiß, passieren Sie eine Presse mit Knoblauch und Mayonnaise. Nachdem wir sorgfältig gemischt wurden, formen wir die "Eier" und rollen sie im Eigelb. Dann legen wir sie in unser Nest - und der Salat kann auf dem Tisch serviert werden.

Rezept 4: Salatnest mit Mango

Dieser Salat wird sicherlich diejenigen zu schätzen wissen, die kein gern gesehenes Fleisch auf seinem Tisch haben. Es stellt sich dank Mango als sehr saftig heraus. Ein wichtiges Detail: Nach dem Kochen muss der Salat schnell serviert werden, da die Mango viel Saft produziert. Zutaten:

15 Sprossen Spargel;

2 Gurken;

2 Möhren;

8 grüne Salatblätter;

200 gr. Weißkohl;

2 Mangos;

8 Früchte von Pflaumen ohne Steine;

1 Stern Stern;

1 EL l Sojasauce;

50 gr. Pflanzenöl;

Saft von 1 Zitrone;

das Salz schmecken

Garmethode:

1. Garen Sie hart gekochte Eier und schälen Sie sie mit einer Gabel an mehreren Stellen.

2. Brühen Sie 3 TL. Tee in 2 Tassen kochendem Wasser, Salz, Sojasauce und Sternanisstern hinzufügen. Wenn wir Eier in diese Mischung geben, halten wir sie etwa eine Stunde lang.

3. Wir zerkleinern Julienne-Gurken, Karotten und Kohl.

4. Backpflaumen mit kochendem Wasser brühen, abkühlen und trocknen, in Stücke schneiden.

5. Nehmen Sie die Mangoknochen heraus und schneiden Sie sie in dünne Scheiben. Halbe Salatblätter in Streifen schneiden.

6. Sauce zum Dressing herstellen, Pflanzenöl mit Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer schlagen.

7. Mit dem restlichen Salat gefüttert, hinterlassen Sie den Boden der Schüssel, streuen Sie die Hälfte der Mangoscheiben darüber - eine Mischung aus zubereitetem Gemüse mit Pflaumen, die dem Salat die Form eines Nestes mit einer Vertiefung in der Mitte gibt. Die restlichen Scheiben Mango und Eier legen wir in diese Vertiefung, schmücken das Nest mit Spargelsprossen. Füllen Sie alles mit gekochter Sauce, und der Salat kann auf dem Tisch serviert werden.

Salat-Nest - nützliche Tipps von erfahrenen Köchen

Wenn Sie einen Salat für das Nest vorbereiten, auf Gäste warten, achten Sie auf die Anzahl der "Eier", die im Nest platziert werden: Es muss mindestens so viele sein wie die Teilnehmer am Fest, damit niemand ausgelassen wird.

Wenn das Nest aus Bratkartoffeln besteht, muss es vor dem Braten mit einem Papiertuch getrocknet werden, da es sonst nicht so rosig und knusprig wird wie nötig.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen