Gemüseknödel - lecker, schnell, preiswert. Pfannkuchen in der Pfanne und im Ofen zerdrücken

Gemüseknödel - lecker, schnell, preiswert. Pfannkuchen in der Pfanne und im Ofen zerdrücken

Wir sind es gewohnt, Kartoffelpuffer herzustellen.

Kartoffeln sind jedoch Gemüse mit hohem Kaloriengehalt, daher kann sich nicht jeder dieses Vergnügen leisten.

Wir empfehlen Ihnen, eine leichtere Version dieses Gerichts zu kochen - Zucchini-Pfannkuchen.

Kürbispfannkuchen - die Grundprinzipien des Kochens

Kürbispfannkuchen sind saftig und leicht. Für die Zubereitung traditioneller Gerichte benötigen Sie Zucchini, Gewürze, Mehl und Eier. Es ist besser, ein junges Gemüse mit noch nicht geformten Samen zu verwenden.

Zucchini in große Chips zerquetscht, die resultierende Masse leicht zusammendrücken. Fügen Sie Gewürze und andere Zutaten hinzu. Teig mit einem Löffel glatt kneten. Zucchini-Pfannkuchen werden in Pflanzenöl gebraten, aber wenn Sie eine kalorienärmere Mahlzeit wünschen, können Sie sie im Ofen kochen.

Für diejenigen, die herzhafte Mahlzeiten lieben, werden Pfannkuchen mit Kartoffeln oder Hackfleisch zubereitet.

Die ideale Sauce für Kürbispfannkuchen ist Knoblauch, basierend auf Sauerrahm, Joghurt oder Mayonnaise. Sie können sie aber auch mit Ketchup, Tomatensauce, Tkemali oder einer Mischung aus heißem und süßem Paprika servieren.

Rezept 1. Kürbispfannkuchen

Inhaltsstoffe

Ein Ei;

  • Sonnenblumenöl;
  • Zucchini - ein halbes Kilogramm;
  • Zwiebel;
  • Meersalz und gemahlener Pfeffer;
  • 75 g Mehl.
  • Herstellungsverfahren

    1. Zucchini waschen, mit einem Küchentuch abwischen und auf einer mittleren Reibe hacken. Saftablass freigegeben. Die resultierende Masse aus der überschüssigen Flüssigkeit auspressen.

    2. Zwiebelknolle fein hacken. Zu geriebener Zucchini hinzufügen.

    3. Das Ei in geriebene Zucchini geben, Mehl dazugeben und mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. 80 ml Sonnenblumenöl hinzugeben. Gründlich mischen

    4. Gießen Sie das Öl in die vorgeheizte Pfanne. Einen Esslöffel kleine Pfannkuchen ausbreiten und braten, bis er rot ist. Dann die Pfannkuchen wenden und auf der anderen Seite braten.

    5. Decken Sie den Teller mit Papiertüchern ab. Fügen Sie fertig Pfannkuchen hinzu, um überschüssiges Öl zu entfernen. Mit Sauerrahm oder Tomatensauce servieren.

    Rezept 2. Pfannkuchen mit Käse im Ofen zerdrücken

    Inhaltsstoffe

    • eine Zucchini;
    • 10 Salz;

      10 Käse - 150 g;

    • gemahlener Pfeffer;
    • Sonnenblumenöl;
    • Ein Ei;

    • ein Glas Mehl oder Grieß;
    • Petersilie - ein kleiner Haufen;
    • Knoblauch - zwei Nelken;
    • saure Sahne - 200 g

    Herstellungsverfahren

    1. Squash meine unter einem Wasserstrahl, wischen mit Servietten und drei in großen Chips.

    2. Wir mahlen Käse ähnlich.

    3. Den geformten Saft abtropfen lassen und die geriebene Zucchini gut ausdrücken. In eine Schüssel geben, Eier und Mehl hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen. Rühren

    4. Dekoöl. In Form von Frikadellen Kürbismasse darauflegen. Mit Käse bestreuen.

    5. Ofen auf 190 ° C erhitzen. Den Deko in den Ofen geben und eine halbe Stunde backen.

    6. Geschälter Schnittlauch-Knoblauch drückte sich durch die Knoblauchpresse in Sauerrahm. Petersilie abspülen und leicht trocknen. Fein zerbröckelt In Sauerrahm verteilen. Mit einer Gabel gut schlagen.

    7. Nehmen Sie die Pfannkuchen aus dem Ofen. Wir verschieben uns auf einen Teller und gießen Knoblauchsauce.

    Rezept 3. Squash Pancakes mit Hackfleisch

    Inhaltsstoffe

    • 10 g gemahlenes Paprika;
    • Ein Ei;

    • junge Zucchini;
    • Sonnenblumenöl;
    • Zwiebelkopf;
    • 125 g Mehl;
    • 150 g Rinderhackfleisch;
    • Meersalz und schwarzer Pfeffer.

    Herstellungsverfahren

    1. Jungen Kürbis waschen, reiben und auf einer mittleren Reibe hacken. Squash Gewicht gut drücken. Fügen Sie ein Ei hinzu, würzen Sie mit schwarzem Pfeffer und Salz. Mit einer Gabel gut umrühren.

    2. Mehl bestreuen und leicht wässrigen Teig kneten. Bestehen Sie zehn Minuten darauf, um Mehl gut zu mehl.

    3. Mit Hackfleisch, Gewürzen und Salz würzen. Gießen Sie etwas Wasser hinein, fügen Sie fein gehackte Zwiebeln und Paprikapulver hinzu. Kneten bis glatt.

    4. Ein Drittel des Zucchini-Gebäcks auf eine heiße, mit Öl gefettete Pfanne geben. Glätten Sie den Spatel über den Boden der Pfanne, um einen dünnen Pfannkuchen herzustellen. Braten Sie bis sie hellbraun sind und drehen Sie sie vorsichtig um, damit sie nicht bricht. 5. Ein Drittel des Hackfleischs in die Hälfte des Kürbispfannkuchens geben und glatt streichen. Decken Sie die Füllung mit der zweiten Hälfte des Pfannkuchens ab, so dass sich das Fleisch im Pfannkuchen befindet. Kochen Sie weitere fünf Minuten.

    6. Decken Sie die Platte mit grünem Salat ab und legen Sie den fertigen Pfannkuchen darauf. Mit Gemüse und saurer Sahne servieren.

    Rezept 4. Zucchini-Pfannkuchen mit Butterdressing im Ofen

    Inhaltsstoffe

    • Meersalz und Gewürze;
    • zwei Zwiebeln;
    • Olivenöl;
    • Kilogramm junge Zucchini;
    • 10 Mehl - 150 g;

    • Butter - 50 g;
    • Ein Ei;

    • Milch - 100 ml;
    • Zitronensaft - 5 ml.

    Herstellungsverfahren

    1. Bürste meine Zucchini. Wir wischen mit einem Handtuch und mahlen in große Chips. Wir drehen die Kürbismasse auf ein Sieb und überlassen sie dem Saftstapel. Dann drücken und in die Schüssel schieben. Pfeffer, Salz und Zitronensaft hinzufügen. Wir fahren ein Ei hinein, gießen Milch ein und gießen Mehl ein.

    2. Die Zwiebel in einem Mixer putzen und in eine Aufschlämmung schneiden. Fügen Sie es der Kürbismasse hinzu. Mit einem Löffel glatt rühren.

    3. Schmieren Sie die Pfanne mit Olivenöl. Aus Zucchiniteig formen wir kleine Pfannkuchen und verteilen sie auf ein Backblech.

    4. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.

    5. Butter in kleine Stücke schneiden. Drei Minuten vor dem Ende des Backens nehmen wir ein Backblech heraus und legen auf jeden Pfannkuchen ein Stück Butter.

    Rezept 5. Kürbispfannkuchen mit Gemüse und Karotten

    Inhaltsstoffe

    • eine Zucchini;
    • Käse;
    • 10 Karotte;

    • Pflanzenöl;
    • Ein Ei;

    • gemahlener schwarzer Pfeffer;
    • 10 Mehl - 50 g;

    • Speisesalz;
    • getrocknete Kräuter - 25 g

    Herstellungsverfahren

    1. Karotten und Zucchini waschen. Das Gemüse schälen und in große Chips schneiden. Karotten mit Zucchini verbinden und etwas ziehen lassen. Dann wringen Sie aus. Mit Salz, getrockneten Kräutern und schwarzem Pfeffer würzen. Fügen Sie Ei und Mehl hinzu. Gut umrühren, um eine glatte Konsistenz zu erreichen.

    2. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und erhitzen Sie das Pflanzenöl darin. Löffel ausgebreitet Gemüseteig. Braten Sie bis sie rösten, wenden Sie sich mit einem Spatel um, decken Sie den Deckel zu, drehen Sie das Feuer und kochen Sie weitere zehn Minuten. 3. Die vorbereiteten Pfannkuchen auf einen Teller geben, mit geriebenem Käse bestreuen und mit gehackten Kräutern garnieren.

    Rezept 6. Zucchini-Knödel mit Haferflocken im Ofen

    Inhaltsstoffe

    • Zwiebel;
    • Salz und schwarzer Pfeffer;
    • ein paar Federn von Frühlingszwiebeln;
    • Zwei Zucchini;

      Ein Ei;

      10 Haferflocken - 80 g;

    • Milch - 50 ml;
    • 30% Creme - 30 ml.

    Herstellungsverfahren

    1. Wir reinigen den gewaschenen Kürbis von der Haut. Mahlen Sie sie auf einer groben Reibe. Wir lehnen uns zurück auf das Sieb und überlassen die überschüssige Flüssigkeit dem Glas. Dann drücken Sie die Squash-Masse zusammen und legen Sie sie in eine Schüssel. Sahne und Milch in Zucchini gießen. Wir fahren das Ei ein und mischen alles gründlich.

    2. Frühlingszwiebeln mit den Ringen gespült und zerbröselt. Legen Sie es in eine Schüssel. Zwiebeln putzen und auf einer groben Reibe reiben. Zum Zucchini hinzufügen. Pfeffer und Salz. Fügen Sie die Haferflocken hinzu und mischen Sie erneut.

    3. Decken Sie das Backblech mit Pergament ab. Löffel breitete sich mit Pfannkuchen aus. Der Ofen wird auf 200 ° C erhitzt. Wir backen 20 Minuten. Dann auf einen Teller legen und heiß mit Sauerrahm oder Ketchup servieren.

    Rezept 7. Kürbispfannkuchen mit Kartoffeln

    Inhaltsstoffe

    • ein halbes Kilo Zucchini;
    • Speisesalz;
    • ein halbes Kilo Kartoffeln;
    • ein Glas Mehl;
    • ein Ei.

    Herstellungsverfahren

    1. Kartoffeln und Zucchini schälen. Spülen Sie das Gemüse unter fließendem Wasser ab und tupfen Sie es trocken.

    2. Grillen Sie Kürbis und Kartoffeln zu großen Pommes. Werfen Sie die Gemüsemasse auf ein Sieb und lassen Sie den Saft eine halbe Stunde stehen. Dann auspressen und in eine passende Schüssel geben.

    3. Fügen Sie der Gemüsemasse Ei und Mehl hinzu, salzen Sie den homogenen Teig mit einem Löffel. Die Konsistenz sollte dicker Sauerrahm ähneln.

    4. Erhitzen Sie die Ölwanne bei starker Hitze. Löffeln Sie den Gemüseteig in Butter und braten Sie das Feuer nicht, bis es goldbraun ist. Dann wenden und auf der anderen Seite braten. Die Pfannkuchen mit Sauerrahm oder Ketchup servieren.

    Rezept 8. Zucchini-Knödel mit Apfel im Ofen

    Inhaltsstoffe

    • Karotten;
    • Kochsalz;
    • junge Zucchini;
    • 10 Zucker - 25 g;

    • Apfel;
    • Olivenöl;
    • Ein Ei;

      10 Mehl - 125 g

    Herstellungsverfahren

    1. Zucchini schälen und unter fließendem Wasser abspülen. Karotten und Äpfel schälen und spülen. Entfernen Sie den Kern vom Apfel. Gemüse und Obst in große Chips schneiden.

    2. Alles in eine Schüssel geben und einige Zeit stehen lassen. Dann die Frucht- und Gemüsemasse auspressen, mit Salz und Zucker würzen. Fügen Sie Ei und Mehl hinzu. Teig gut mit einem Löffel kneten.

    3. Backblech mit Olivenöl einfetten. Aus Teig kleine Kuchen machen und auf ein Backblech legen. Bei 190 ° C 20 Minuten backen, Pfannkuchen auf einen Teller geben und mit Mayonnaise oder Sauerrahmsauce servieren.

    Zucchini-Krapfen - Tipps und Tricks

    • Geriebene Zucchini müssen gepresst werden, sonst ist der Teig zu flüssig.
    • Für den pikanten Geschmack können Sie dem Teig Pfeffer hinzufügen oder Knoblauch auspressen.
    • Fügen Sie dem Teig sowohl getrocknetes als auch gehacktes Grün hinzu.
    • Servieren Sie die Pfannkuchen mit Mayonnaise-Sauce. Wenn Sie auf Diät sind, können Sie Mayonnaise durch Naturjoghurt oder fettarme saure Sahne ersetzen.
    • Sie können Mehl, Grieß oder Eier als Bindemittel im Teig verwenden.
    Kommentare (0)
    Populäre artikel
    Suchen