Fruchtsuppe - Frühstück, Nachmittagstee oder Dessert? Die besten Rezepte für tolle Fruchtsuppen: heiß und kalt

Fruchtsuppe - Frühstück, Nachmittagstee oder Dessert? Die besten Rezepte für tolle Fruchtsuppen: heiß und kalt

Süße Fruchtsuppen sind leichte und schmackhafte Gerichte.

Sie können zum Frühstück oder Nachmittagstee zubereitet werden und als nützliches Dessert oder Leckerbissen für Kinder serviert werden.

Und solche Suppen, die schnell zubereitet werden, bestehen aus den einfachsten Zutaten und sind immer erfolgreich!

Fruchtsuppe - Allgemeine Kochprinzipien

Verwenden Sie zum Kochen von Suppen beliebige Früchte. Sie können frisch, gefroren und getrocknet sein. Beeren können hinzugefügt werden. Alle Zutaten vor dem Gebrauch müssen Sie spülen, reinigen und die Knochen entfernen, falls vorhanden. Als nächstes werden die Produkte geschnitten oder ausgefranst, oft machen sie Abkochungen - Kompotte. Sie dienen als Basis, dh als Brühe.

Manchmal werden Fruchtsuppen auf der Basis von Milchprodukten, Säften, Gelee und kohlensäurehaltigen Getränken zubereitet. Verschiedene Süßigkeiten können hinzugefügt werden: Schokolade, Marshmallows, Waffeln, Süßigkeiten. Für das Aroma setzen Vanille, Zimt, Nelken, verschiedene Essenzen.

Rezept 1: Reisfruchtsuppe mit Karotten

Das Rezept ist eine süße, aber nahrhafte und nahrhafte Fruchtsuppe. Reis kann beliebig verwendet werden: lang, rund, groß oder klein, gedämpft. Getrocknete Früchte geben dem Gericht ausreichend Süße, aber wenn es nicht genug ist, können Sie Zucker hinzufügen.

Inhaltsstoffe

• 80 g getrocknete Aprikosen;

• 80 g Rosinen;

• 50 g Reis;

• 3 Äpfel;

• 1,6 Liter Wasser;

• 1-2 Möhren.

Zucker nach Ihrem Geschmack.

Kochen

1. Wasser kochen. Geriebene Möhre dazugeben und drei Minuten kochen lassen.

2. Fügen Sie den gewaschenen Reis mehrmals hinzu und kochen Sie ihn zusammen.

3. Wir waschen Trockenfrüchte, wir entfernen Zweige von Rosinen, schneiden getrocknete Aprikosen in Würfel.

4. Wir reinigen die Äpfel und schneiden sie auch in Würfel.

5. Wirft abwechselnd Trockenfrüchte und wir werfen Äpfel. Jedes Mal geben wir die Suppe zum Kochen. 6. Kochen Sie bis zum fertigen Reis. Am Ende versuchen wir es wenn nötig, dann schwitzen wir.

7. Servieren Sie diese Suppe heiß oder kalt.

Rezept 2: Frucht- und Joghurtsuppe "Leichtigkeit"

Das einfachste Rezept für Fruchtsuppe ohne Kochen. Anstelle von Joghurt können Sie Vorspeise, Sauermilch, Ryazhenka oder Kefir verwenden.

Inhaltsstoffe

• 1 Banane;

• 1 Orange;

• 1 Apfel;

• 500 ml Trinkjoghurt;

• Zucker, Vanille, Zimt nach Wunsch.

Kochen

1. Wir säubern den Apfel und schneiden ihn in kleine Würfel von höchstens 0,5 cm. Ansonsten werden die Stücke in der Suppe hart sein.

2. Wir schälen auch die Orange, teilen sie mit Scheiben und schneiden sie in Stücke. In einer Schüssel an den Apfel geschickt.

3. Fügen Sie eine Banane hinzu, die ebenfalls geschält und geschnitten werden muss. Hier kann die Größe der Stücke beliebig sein, da die Banane ziemlich weich ist.

4. Wenn Joghurt süß ist, können Sie nichts hinzufügen. Wenn ungesüßte Milchprodukte verwendet werden, fügen Sie Zucker, Zimt und Vanille hinzu und mischen Sie alles gut, um sich aufzulösen.

5. Füllen Sie die geschnittenen Früchte und Sie können die Suppe probieren!

Rezept 3: Okroshka-Fruchtsuppe

Kinder werden von dieser Fruchtsuppe begeistert sein. Wunderbares Dessert, besonders für den Sommer. Anstelle von Limonade können Sie jedes andere Sprudelwasser verwenden, aber nur so, dass es dem Geschmack der Früchte nicht widerspricht. Zum Beispiel funktionieren Cola oder Estragon nicht.

Inhaltsstoffe

• 2 Bananen;

• 1 Liter Limonade;

• mehrere Schokoladenwürfel;

• 2 Pfirsiche oder 4 Dosenhälften;

• 1-2 Kiwis;

• etwas Eis

Kochen

1. Bananen schälen, zuerst schneiden und dann quer durchschneiden.

2. Schneiden Sie die Pfirsiche in zwei Hälften, entfernen Sie den Knochen, schneiden Sie ihn in zwei Hälften und schneiden Sie ihn in dünne Scheiben.

3. Wir reinigen die Kiwi, schneiden sie in vier Teile und auch in Scheiben.

4. Wir rühren Obst, arrangieren wir in Platten.

5. Gießen Sie beim Servieren Limonade ein, geben Sie einen Löffel Eiscreme und 1-2 Würfel Schokolade.

Rezept 4: Fruchtsuppe mit Teigtaschen

Es stellt sich heraus, dass Knödel nicht nur im üblichen ersten Gericht lecker sind. In der Fruchtsuppe finden sie auch einen Platz! Trockenfrüchte können absolut beliebig verwendet werden: Rosinen, Äpfel, Trockenpflaumen, Birnen, getrocknete Aprikosen usw. Aber es ist besser zu mischen, nicht eine Sorte.

Inhaltsstoffe

• 200 g Trockenfrüchte;

• 2 Liter Wasser;

• Zucker;

• 100 ml saure Sahne;

• 2 Eier;

• Mehl;

• Prise Salz.

Kochen

1. Trockenobst waschen, Wasser gießen und kochen. Aber nicht zur vollen Bereitschaft. Früchte sollten nicht kochen und geschmacklos werden.

2. Zucker nach Belieben hinzufügen.

3. Für Knödel zwei Eier mit einer Prise Salz in ein Glas schlagen und mit Milch oder Wasser auffüllen. Mit Mehl mischen und den weichen Teig kneten. Je nach Konsistenz wie bei Pfannkuchen.

4. Schaufeln Sie den Teig mit einem Löffel und lassen Sie ihn in kochendes Kompott fallen. Je kleiner die Stücke sind, desto genauer werden die Knödel.

5. Kochen Sie für ungefähr drei Minuten, bis gekocht wird.

6. Fügen Sie der Sauerrahm einen Löffel Mehl hinzu, rühren Sie ihn um und geben Sie ihn in die Suppe. Lassen Sie die Schüssel gut kochen und stellen Sie sie ab. Vor dem Servieren auf 5 Grad abkühlen, kann aber gekühlt konsumiert werden.

Rezept 5: Fruchtsuppe mit Reisknödeln

Eine Besonderheit dieser Fruchtsuppe ist der Zusatz von Reisknödeln. Für das Gericht können Sie absolut beliebige Früchte und Beeren verwenden, wir kochen mit Äpfeln.

Inhaltsstoffe

• 700 g Äpfel;

• 300 ml Milch;

• 100 g runder Reis;

• 30 g Zucker;

• 50 ml Sahne.

Kochen

1. Äpfel waschen, Haut entfernen. In Würfel schneiden, Wasser gießen und bis weiche Scheiben kochen. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie sich nicht verkochen. Besonders häufig geschieht dies bei Sommeräpfeln. Coole Brühe.

2. Waschen Sie Reis, aber nicht bis klares Wasser. Wir brauchen einen viskosen Haferbrei, also einfach die Verschmutzung wegspülen.

3. Kochen Sie den Reis 10 Minuten in kochendem Wasser. Die Brühe abgießen, in kochende Milch gießen und einen dicken Brei kochen, Kristallzucker hinzufügen. 4. Legen Sie den Brei in eine gleichmäßige Schicht und kühlen Sie ihn ab. Dann die Knödel schneiden. Jede Form: Würfel, Quadrate, Diamanten, Dreiecke. Wenn der Haferbrei gut gefroren ist, ist es einfach zu tun.

5. Löffeln Sie die Knödel in Teller, gießen Sie die gekühlte Suppe über und fügen Sie Sahne hinzu.

Rezept 6: Frucht- und Schokoladensuppe

Fruchtsuppe mit Schokolade ist nur ein Wunder! Um es herzustellen, brauchen Sie einen Saft: Orange, Apfel, Traube, Sie können eine Mischung verschiedener Sorten nehmen. Schokolade kann Milch oder Schwarz nehmen.

Inhaltsstoffe

• 4 Eigelb;

• 100 g schokolade;

• 4 Löffel Puderzucker;

• 1 Prise Vanille;

• 500 ml Saft;

• 500 ml Wasser.

Kochen

1. Gießen Sie das Wasser in den Topf, fügen Sie die Schokoladenstücke hinzu und setzen Sie sie auf den Herd. Die Schokolade wird schmelzen, die Mischung kochen lassen.

2. Eigelb mit Pulver und Vanille mischen, umrühren und etwas Saft hinzufügen, einen dünnen Strahl in heiße Schokolade gießen. Dabei müssen Sie ständig rühren, damit das Ei nicht gekräuselt wird.

3. Geben Sie den restlichen Saft ein, erwärmen Sie die Masse, sie wird dicker.

4. Sobald es zu kochen beginnt, müssen Sie es ausschalten. Fertig!

Rezept 7: Fruchtjoghurt-Suppe

Sie können diese Suppe mit beliebigen Früchten und Beeren zubereiten, besonders aber mit Melonen, Bananen, Pfirsichen und Orangen. Joghurt kann natürlich oder mit Zusätzen eingenommen werden, sollte aber nicht dick sein.

Inhaltsstoffe

• 0,5 kg Melone;

• 8 getrocknete Aprikosen

• 1 Orange;

• 0,5 Granatapfel;

• 1 Liter Joghurt.

Kochen

1. Melone reinigen, in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel oder einen Topf geben.

2. Getrocknete Aprikosen mit heißem Wasser, aber nicht mit kochendem Wasser einweichen, quellen lassen und in 4 Teile schneiden, an Melone senden.

3. Geschälte und in Würfel geschnittene Orange hinzufügen.

4. Joghurt einfüllen, umrühren und in Teller füllen. 5. Mit Granatapfelkernen bestreuen und fertig!

Rezept 8: Fruchtnudelsuppe

Das Rezept ist eine wunderbare Suppe aus Früchten, sehr lecker und reichhaltig. Es kann nicht nur mit Nudeln, sondern auch mit anderen Nudeln gekocht werden.

Inhaltsstoffe

• 1 Apfel;

• 1 Birne;

• 0,5 Tassen kleine Fadennudeln;

• 1 Messlöffel Stärke;

• 1 Liter Wasser.

Fügen Sie Zucker hinzu, um zu schmecken.

Kochen

1. Kochen Sie die Fadennudeln wie gewohnt in Salzwasser und werfen Sie dann ein Sieb hinein.

2. Apfel und Birne in Würfel schneiden, in 900 g Wasser kochen, das Kompott komponieren.

3. Verdünnen Sie im restlichen Wasser die Stärke und geben Sie die kochende Brühe hinzu.

4. Sobald die Suppe dick wird, gießen Sie die gekochten Nudeln hinein.

5. Kochen lassen und in Platten gießen!

Fruchtsuppen - Tipps und Tricks

• Wenn Sie Fruchtsuppe mit Zucker versorgen möchten, müssen Sie keinen Zucker verwenden. Zu diesem Zweck ist Honig auch bemerkenswert gut. Menschen, die Gewicht verlieren, können einen kalorienarmen Ersatz verwenden.

• Beim Kochen von Kompott für Suppe muss Obst nicht zur vollen Bereitschaft gebracht werden. Sonst sind sie geschmacklos.

• Wie dekoriere ich eine süße Suppe? Sie können mit Kokosnuss, Schokoladensplittern bestreuen, einen Eiskugel hinzufügen, die Schlagsahne darüberpressen. Schauen Sie effektiv geschweifte Fruchtscheiben oder kontrastfarbige Beeren.

Kommentare (0)
Suchen