Tortilla mit Käse ist ein appetitlicher Burrito! Zu Hause kochen Mexikanische Tortilla mit Käse nach einfachen Rezepten

Tortilla mit Käse ist ein appetitlicher Burrito! Zu Hause kochen Mexikanische Tortilla mit Käse nach einfachen Rezepten

Tortilla - ein dünner Kuchen aus ungesäuertem Teig, geknetet aus Weizen oder hochwertigem Maismehl. Sie können einfach anstelle von Brot gegessen oder mit einer Füllung gekocht werden. Tortilla, die in der mexikanischen Küche in Butter gebraten wird, wird Tostados genannt. Es gibt auch Gerichte wie Quesadilla, Burrito, Enchilado und Tacos. All dies sind Tortillas, aber mit unterschiedlichen Füllungen verbindet sie eines: Käse wird immer in der Füllung verwendet.

Mexikanische Tortilla-Käse-Gerichte - allgemeine Kochprinzipien

Der Teig für Fladenbrote kann aus zwei Arten bestehen: traditionell aus Mais oder aus Weizenmehl. Um es vorzubereiten, ist es ganz einfach: Mehl, Wasser, Butter aus Kuhmilch und Salz. Wenn Sie sich nicht mit der Herstellung von Kuchen beschäftigen möchten, können Sie diese in jedem großen Supermarkt kaufen.

Tortilla, traditionell für mexikanische Küche, wird in unserer Küche immer beliebter. Sie werden in Butter zum Tee oder anstelle von Brot gebraten serviert, aber häufiger wird etwas leckere Füllung in solche Kuchen eingewickelt, deren wesentlicher Bestandteil Käse ist.

Je nach Art der Füllung hat jedes Gericht einen eigenen Namen. Wenn Sie zum Beispiel leicht schmelzenden Hartkäse in die Füllung geben oder Hackfleisch hinzufügen, erhalten Sie einen Quesadilla. Tortilla mit Käse, gekochtem Hühnchen und Gemüse, gebacken mit einer speziellen Tomatensauce, wird in der mexikanischen Küche als Enchilada bezeichnet. Burrito - ähnlich der europäischen Fastfood-Tortilla mit Käse und Bohnen.

Sie können aus Tortilla mit Käse schnell einen leckeren Kuchen machen oder gebratenes Fleisch mit leichtem Gemüsesalat und Käse in solchen Fladenbroten einwickeln. So etwas wie Shawarma oder mexikanische Küche - Tacos.

Die letzte Stufe des Kochens ist das Aufwärmen. Gerollte Fladenbrote braten nicht, sie werden nämlich in einer trockenen Pfanne erhitzt, so dass sie nur leicht gebräunt sind. Sie werden knusprig, der Käse im Inneren schmilzt etwas und wird zähflüssig.

Das einfachste Rezept für Tortilla mit Käse - "Quesadilla"

Inhaltsstoffe

Für kuchen:

cremiges „Farmer“ -Öl - 100 g;

halber Löffel feines Salz;

anderthalb Gläser Wasser;

Weizen- oder Maismehl - 600 gr.

In der Füllung vier Tortillas:

120 gr. jeder halbharte Käse.

Garmethode:

Sieben Mehl in eine geräumige, bequeme Schüssel. Fügen Sie Salz, geschmolzene und abgekühlte Butter und kaltes Wasser hinzu. Zuerst mit einem Löffel umrühren, dann zum manuellen Kneten gehen und den Teig vorbereiten. Es kommt weich heraus und haftet fast nicht an den Handflächen.

Den Teig mit einer sehr dünnen Schicht ausrollen und mit einer Platte als Schablone Kreise abschneiden.

Rohlinge auf eine trockene Pfanne legen, auf beiden Seiten leicht braten, um die Rötung zu verhindern. Es ist besser, die Tortillas nicht zu überkochen, als zu übertreiben.

Mindestens 20 Kuchen kommen aus einer solchen Teigportion. Sie können für die Zukunft gerüstet sein, denn die Tortillas werden lange aufbewahrt, wenn sie in einer fest gebundenen Verpackung aufbewahrt werden.

Mahlen Sie den Käse - reiben Sie ihn auf einer mittleren oder großen Reibe.

Legen Sie die Käse-Chips in einer ziemlich dicken Schicht auf einen der Kuchen, legen Sie einen anderen darauf.

Übertragen Sie die "Konstruktion" vorsichtig in eine beheizte Pfanne und braten Sie sie bei niedriger Hitze. Wärmen Sie sich eine Minute lang auf und wenden Sie sich vorsichtig der anderen zu.

Die Tortillas in vier Teile schneiden und sofort mit heißer Sauce servieren.

"Quesadilla" - mexikanische Tortilla mit Käse und Hackfleisch

Zutaten:

ein halber Liter Glas Tomaten, in Tomatensaft konserviert;

300 gr. gemischtes, fettarmes Hackfleisch;

1/2 Dose Zuckermais;

Käse - 200 g;

Löffel Pflanzenöl;

vier Tortillas.

Garmethode:

Gießen Sie Öl in die Pfanne oder den dickwandigen Bräter. Bei mittlerer Hitze warm stellen.

Das Hackfleisch gleichmäßig über den Pfannenboden verteilen. Nachdem wir eine Minute gewartet haben, fangen wir an zu mischen und versuchen, das Fleisch mit den Klumpen maximal zu zerschlagen. Bei mittlerer Hitze etwa drei Minuten braten, bis sich die Farbe ändert. Fügen Sie in der Mitte des Verfahrens geschnittene Tomaten hinzu, und eine Minute vor der Bereitschaft fügen wir hinzu und würzen mit Pfeffer. Nach dem Entfernen von der Hitze den gehackten Dosenmais einrühren und die Füllung etwas abkühlen lassen.

Den Käse mit einer groben oder feinen Reibe reiben und nur zur Hälfte auf das Brot streuen.

Gehackte Käsespäne unterheben und die Füllung mit der flachen Seite der flachen Kuchen umwickeln.

Gut geheizte Grillpfanne, die Kuchen braten und auf beiden Seiten leicht erröten. Beachten Sie, dass Sie die Pfanne nicht mit Öl schmieren müssen. Wenn kein Grill vorhanden ist, können Sie eine Grillplatte verwenden.

Enchilada - Tortillas mit Käse und Hühnchen in Tomatensauce

Zutaten:

Tortilla - fünf Tortillas;

70 g "russischer" Käse;

gekochte Hühnerbrust - ein Filet;

kleiner Zwiebelkopf;

Knoblauch;

Paprika - die Hälfte einer großen Frucht;

eine frische Tomate und 100 Gramm, im eigenen Saft konserviert;

Löffel raffiniertes Öl.

Garmethode:

Kleine Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen. Das Fruchtfleisch der Paprika, frische Tomaten und Dosen, werden ebenfalls in kleine Stücke geschnitten.

Passeurse-Zwiebel mit Knoblauch in Butter, bis sie transparent ist, Paprika mit Tomaten dazugeben und sieben Minuten unter einem Deckel schmoren. Zum Schluss etwas Salz hinzufügen, für die Schärfe kannst du roten Pfeffer hinzufügen.

Kühlen Sie etwas ab, übergeben Sie den Inhalt in die Mixerschale und zerdrücken Sie ihn in den Püreezustand.

Gekochte Brust in Streifen oder kleine Würfel geschnitten, durch einen großen Reibkäse gerieben.

Wir messen ein Drittel der zubereiteten Sauce ab und mischen sie mit Hühnerfleisch.

Wir verteilen uns auf einen Kuchen, näher am Rand, zwei Löffel Fleischfüllung und wickeln ihn mit einer Rolle ein. Bereiten Sie auf diese Weise alle Tortillas vor.

Die resultierenden Brötchen, die fest in einer feuerfesten Form angeordnet sind, gießen Sie reichlich mit der restlichen Sauce und schlafen mit Käse ein.

Legen Sie die Form in den Ofen, backen Sie die Enchiladas bei 180 Grad, bis sie goldbraun sind.

"Tacos" - ein einfacher mexikanischer Tortillasnack mit Käse, Fleisch und frischem Gemüse

Zutaten:

fünf Tortillas; 250 gr. gekochtes Fleisch;

Tomatensauce oder Ketchup;

eine halbe Tasse Mais in Dosen;

Tabasco-Sauce;

frischer süßer Pfeffer - große Pfefferminze;

Chinakohl oder Blattsalat.

Garmethode:

Shred Pekingkohl mit kurzen, ziemlich dünnen Streifen. Wenn Sie sich für Salatblätter entscheiden, verfeinern Sie sie fein. Schneiden Sie das Fruchtfleisch des geschälten bulgarischen Pfeffers in Streifen.

Gekochtes Fleisch in dünne Streifen schneiden. Es ist jedoch nicht notwendig, es zu verwenden, alle Fleischprodukte sind für Snacks geeignet: Wurst, Schinken, Wurst oder geräuchertes Fleisch, einschließlich Hühnchen.

Kombinieren Sie Fleisch mit Gemüse. Fügen Sie den Mais hinzu und mahlen Sie den Käse, mischen Sie.

Die Tortillas in zwei Hälften falten, mit der Füllung füllen und auf einem trockenen Grill oder Pfanne leicht erwärmen. Frisches Gemüse, um den Grundgeschmack nicht zu beeinträchtigen, erwärmen wir uns deshalb kurz. Es genügt, auf jeder Seite eine Minute zu stehen.

Servieren Sie einen solchen Snack in einer warmen Form und fügen Sie ihn nach dem Aufwärmen mit Soßen nach Belieben hinzu. Beim Abkühlen werden die Kuchen weich, der Geschmack der Schale geht verloren.

"Burito" - mexikanisches Fast Food aus Tortilla mit Käse, Bohnen und Rindfleisch

Zutaten:

Rindfleisch (Fruchtfleisch) - 300 g;

große Zwiebel;

eine Paprika;

Knoblauch;

Chilischoten;

zwei kleine frische Tomaten;

ein Glas weiße Bohnen;

ein Bündel frischer Koriander;

80 g harten, scharfen Käse;

vier Tortillas;

drei Löffel nichtaromatisches Öl;

kleine Zitrone;

ein halber Löffel gemahlener Koriander.

Garmethode:

Das Fleisch mit Wasser waschen, in sehr dünne Streifen schneiden, fast Strohhalme. Achten Sie darauf, das Fleisch abzutrocknen und ein scharfes Messer zu nehmen. Das nasse Fruchtfleisch wird Ihnen aus den Händen geraten. Mit einem stumpfen Messer können Sie es nicht dünn schneiden.

Weniger oft, Chilischote mit Samen, Zwiebeln und drei kleinen Knoblauchzehen.

Die Rindfleischstücke in Butter goldbraun braten, etwas Wasser einfüllen, einfüllen und das Fleisch schmoren lassen. Am Ende sollte keine Feuchtigkeit in der Fleischpfanne sein. Legen Sie das Rindfleisch auf einen Teller. Die Zwiebel mit dem restlichen Fleischsaft und der Butter in die Pfanne geben. Braten Sie bis sie rötlich sind, fügen Sie bulgarischen Pfeffer und Chili hinzu, rühren und braten Sie zwei Minuten lang. Bei mittlerer Hitze garen, bedecken Sie die Pfanne nicht mit einem Deckel.

Wir verteilen zuvor gebratenes Fleisch zu Gemüse und fügen Knoblauch hinzu. Mit Koriander bestäubt und gerührt, etwa eine Minute warm. Jetzt legen wir die fein gehackten Tomaten aus, mischen alles und köcheln weitere 15 Minuten.

Die Bohnen mit der ganzen Flüssigkeit aus dem Glas abtropfen lassen, die Samen mit einer Gabel zerdrücken und in die Pfanne geben. Fügen Sie fein gehackten Koriander hinzu, mischen Sie alles gut und stellen Sie die maximale Hitze ein. Die Füllung mit Zitronensaft beträufeln.

Auf die Kuchen, näher am Rand, legen wir zwei dünne Scheiben Käse und füllen sie mit heißer Fleischfüllung. Nachdem wir einen Zweig Koriander hinzugefügt haben, drehen wir uns in Form einer Rolle oder eines Umschlags.

Wärmen Sie die Brötchen schnell in einer trockenen Pfanne auf. Es ist wünschenswert, dass es sich um eine Grillpfanne handelt.

Serviert mit einer cremigen Knoblauchsauce, großzügig mit Grüntönen.

Tortilla Pie mit Käse

Zutaten:

Tortillas - sechs Tortillas;

süße Sahne Butter - 50 g;

200 gr. jeder natürliche Käse;

"Feta" -Käse - 300 g;

ein Ei;

drei Löffel dunkler Sesam.

Garmethode:

Butter in kleine Stücke schneiden. Setzen Sie sie in einen Topf und machen Sie ein kleines Feuer. Sobald alle Teile geschmolzen sind, vom Herd nehmen.

Auf einer großen Reibe mahlen wir Hartkäse in einer separaten Schüssel.

Die Kuchen verteilen wir auf dem Tisch, mit einer Kochbürste schmieren wir die Oberfläche mit jeder geschmolzenen Butter.

Streuen Sie die Kuchen großzügig mit Hartkäse und malen Sie die Finger mit "Fet".

Falten Sie die Tortillas in Form von Brötchen.

Wir legen eine runde Form mit Pergamentpapier aus und schmieren es gut mit den Überresten geschmolzener Butter.

Die vorbereiteten Tortillabrollen verteilen wir im Kreis.

Die Oberfläche des zukünftigen Kuchens mit einem geschlagenen Ei schmieren und mit Sesam bestreuen. Die Form in den Ofen legen und 30 Minuten backen. Wärmen Sie den Ofen im Voraus auf 180 Grad vor.

Den fertigen Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen und erst dann entfernen.

Tortilla mit Käse - Tricks und nützliche Tipps

Wichtig ist, dass der Teig sehr dünn gewalzt wird und die Dicke der Schicht 2 mm nicht überschreitet. Stellen Sie beim Braten die minimale Hitze ein, Sie sollten den Kuchen nicht bräunen lassen, da er in Zukunft noch gebraten wird.

Während des Kochens trocknen vorgefertigte Tortillas nicht aus, die Kuchen sollten unter einem Leinentuch gestapelt und nur darunter gekühlt werden.

Wenn Sie viele Kuchen zubereitet haben, lagern Sie diese in einer eng anliegenden Tasche. Bei Raumtemperatur aufbewahren, nicht in den Kühlschrank stellen.

Verwenden Sie Qualitätskäse, der beim Erhitzen leicht schmilzt. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie verschiedene Käsesorten wie Feta oder Mozzarella hinzufügen.

Es ist vorzuziehen, Gerichte aus einer Tortilla mit Käse mit scharfen Knoblauchsaucen wie "Salsa" zu servieren.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen