Gemüsesuppe mit Zucchini

Gemüsesuppe mit Zucchini

Ein leichtes und leicht zubereitetes Gericht zum Mittag- oder Abendessen - Gemüsesuppe mit Zucchini. Es ist auch für einen Kindertisch geeignet, nur wenn die Kinder sehr klein sind, dann braten Sie das Gemüse nicht, sondern schicken es sofort nach dem Schneiden in die Pfanne. Als Suppengrundlage können Sie Fleisch- oder Pilzbrühe verwenden und optional magere Suppe in Wasser kochen.

Inhaltsstoffe

  • 1 Zwiebel;
  • 2-3 Kartoffeln;
  • 1 Zucchini;
  • 1 Karotte;
  • 1 EL. l Pflanzenöl;
  • 1/5 TL. Salze;
  • 3 Prisen Gewürze zum Abschmecken;
  • 1, 5 l Wasser;
  • 2-3 grüne Zweige zum Füttern.

Kochen

1. Befreie eine kleine Zwiebel von der Schale und schneide sie fein. Mittelgroße Karotten kratzen, waschen und hacken - mit einem Messer oder einer Reibe. Zucchini-Kürbis waschen, alles überschüssige abschneiden und in Würfel schneiden.

Gemüsesuppe mit Zucchini

2. Wasser in einem Topf auf dem Herd kochen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und zufällig hacken. Sobald das Wasser im Topf kocht, schicken Sie die Kartoffeln zurück. Nach wiederholtem Kochen des Wassers die Hitze reduzieren und die Suppe unter einem fest verschlossenen Deckel garen.

Gemüsesuppe mit Zucchini

3. Eine kleine Menge Pflanzenöl zum Braten in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Karotten und Zucchini auf eine heiße Oberfläche geben. Bei schwacher Hitze braten und 3-4 Minuten rühren. Dann schicke Zazharku zurück in die Pfanne.

Gemüsesuppe mit Zucchini

4. Salz und Gewürze in deine Suppe geben. 15 Minuten kochen lassen - die Kartoffeln sollten fertig sein (weich). Die Suppe kann man sofort servieren - mit frischen Kräutern und wahlweise mit einem Löffel Sauerrahm.

Gemüsesuppe mit Zucchini
Kommentare (0)
Suchen