Wie man Hühnermägen zubereitet

Wie man Hühnermägen zubereitet

Fleischnebenprodukte sind dem erstklassigen Fleisch in ihrem Nährwert ein wenig unterlegen und übertreffen es manchmal sogar. Sie kosten weniger, was dazu führt, dass einige Hausfrauen sie mit Verachtung betrachten. Wenn Sie jedoch die Geheimnisse kennen, mit denen Innereien zubereitet werden, sind die Gerichte lecker und gesund. Hühnchen-Navels für ein Viertel bestehen aus Eiweiß, enthalten viele nützliche Spurenelemente, Ballaststoffe, sie sind nahrhaft, aber gleichzeitig nicht zu kalorienreich. Sie haben aber mehrere Schichten von dichtem Muskelgewebe. Der Fehler der Köchin ist die Tatsache, dass das Gericht hart und geschmacklos wird. Wenn Sie wissen, wie Hühnchenmägen richtig zubereitet werden, bleiben sie weich und saftig. Es ist schön, sie zu essen.

Merkmale des Kochens

Wenn Sie ein köstliches Gericht mit Hühnchenabfällen zubereiten möchten, müssen Sie lernen, Hühnermägen so zu kochen, dass sie weich und saftig sind. Die Hälfte hängt von dem gewählten Rezept ab. Die in Sauerrahm gedünsteten Nebenprodukte sind immer weicher als gebraten oder in Wasser gekocht. Das Rezept ist jedoch nicht alles. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hühnermagen so zu kochen, dass sie weich und lecker sind, unabhängig vom gewählten Rezept.

  • Nebenprodukte von jungen Vögeln werden schneller zubereitet und sind sanfter als von alten. Bevorzugen Sie beim Kauf von Ventrikeln rosa und klein.
  • Von den abgestandenen Innereien zum Kochen wird ein leckeres Gericht nicht funktionieren. Nehmen Sie keine Hühnchen mit dunklem Schatten und saurem Geruch. Das Knoblaucharoma sollte Sie auch alarmieren: Mit seiner Hilfe versuchen skrupellose Verkäufer, den unangenehmen Geist fehlenden Fleisches zu verschleiern.
  • Frische und gekühlte Fleischprodukte bleiben beim Kochen saftiger - sie bevorzugen. Wenn Sie noch gefrorene Mägen verwenden müssen, lassen Sie diese im Kühlschrank auftauen. Die ohne plötzliche Temperaturänderungen aufgetauten Nebenprodukte bleiben saftiger als diejenigen, die einem plötzlichen Abtauen in der Mikrowelle oder unter heißem Wasser ausgesetzt sind.
  • Weißer Film kann den Mägen Festigkeit verleihen. Das Produkt, das in spezialisierten Geflügelfarmen hergestellt wird, wird davon befreit, aber es gibt Fälle, in denen es ganz oder teilweise konserviert ist. In diesem Fall muss es abgerissen oder mit einem Messer abgeschnitten werden, wobei die Mägen vor der Wärmebehandlung gewaschen werden.
  • Wenn Hühnchen vor dem Garen ein oder zwei Stunden in kaltem Wasser einweichen, bleiben sie nach dem Garen weicher.
  • Das Hauptgeheimnis beim Kochen von weichen Hühnermägen ist die Dauer ihrer Wärmebehandlung. Sie müssen mindestens eine oder zwei Stunden gekocht werden, wenn einem alten Vogel die Innereien entnommen werden. Danach ist es immer noch ratsam, sie auszusetzen. Je länger Sie die Mägen kochen, desto weicher werden sie.

Wenn du eine leckere Hühnchenmahlzeit machen möchtest, sei geduldig. Langfristige Wärmebehandlung macht sie weich und saftig. Mit Hilfe von duftenden Gewürzen, Gemüse, Sauce und anderen Zutaten geben Sie den Innereien den nötigen Geschmack. Ihre Wahl hängt vom jeweiligen Rezept ab.

Hühnermägen mit Zwiebeln und Möhren in einer Pfanne

Zusammensetzung:

  • Hühnermagen - 1 kg;
  • Zwiebeln - 75 g;
  • Karotten - 150 g;
  • Pflanzenöl - 40 ml;
  • Wasser - 0, 4 l;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Bei Bedarf die Mägen reinigen, Fett und innere Filme entfernen. Spülen Sie sie gründlich ab und trocknen Sie sie mit der Hand ab.
  • In kleine Stücke schneiden und jeden "Nabel" in etwa 4 Teile teilen.
  • Die Hülsen von der Birne nehmen, in kleine Würfel schneiden.
  • Die Möhren schälen und auf einer groben Reibe hacken.
  • Erhitze das Öl in einer Pfanne und gib Zwiebeln hinein. Bei schwacher Hitze braten, bis sie transparent sind.
  • Ventrikel und Karotten zu den Zwiebeln geben, mit Wasser bedecken.
  • Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und eine Stunde lang Innereien köcheln lassen.
  • Salz, Pfeffer und weitere 10 Minuten kochen.

Eines der einfachsten Rezepte zum Kochen von Hühnerventrikeln ermöglicht es Ihnen, ein leckeres und gesundes Gericht zu erhalten. Es bleibt übrig, um eine Beilage zu kochen, und ein herzhaftes Abendessen ist fertig.

Hühnermägen im Bier in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • Hühnermagen - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Mehl - 20 g;
  • Butter - 100 g;
  • Zucker - 5 g;
  • Dijon-Senf - 20 ml;
  • Bier - 0,25 l;
  • Wasser oder Hühnerbrühe - 0,25 l;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Hähnchenmagen spülen, trocken spülen. Wenn sie groß sind, schneiden Sie sie in mehrere Teile.
  • Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • In die Multikocherschale geschnittene Butter in mittlere Scheiben schneiden und das Gerät 15 Minuten lang im Frittiermodus laufen lassen. Wenn Ihr Gerät nicht über ein solches Programm verfügt, wählen Sie den Backmodus aus - das Ergebnis ist identisch.
  • Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, Zwiebeln hineingeben. Warten Sie, bis er eine goldene Farbe bekommt.
  • Fügen Sie Nebenprodukte hinzu und warten Sie, bis das Programm beendet ist.
  • Mit Mehl bestreuen und mischen.
  • Mische das Bier mit der Brühe, verdünne den Senf mit Zucker, Salz und Pfeffer mit einer kleinen Menge dieser Mischung.
  • Senf zu den Mägen geben, mischen.
  • Gießen Sie die restliche Mischung aus Bier und Brühe.
  • Senken Sie den Deckel des Multikochers ab und aktivieren Sie den Modus "Quenching". Stellen Sie den Timer je nach Größe der Mägen auf 60-90 Minuten.

Die in Bier gekochten Mägen sind zart und saftig, schmecken würzig und werden mit fast allen Beilagen kombiniert. Zu ihnen können Sie Kartoffeln, Buchweizen, Nudeln, Reis anwenden.

Hühnermagen mit Kartoffeln im Ofen.

Zusammensetzung:

  • Hühnermagen - 0,6 kg;
  • Kartoffeln - 0,6 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Tomatensauce - 20 ml;
  • Sauerrahm - 60 ml;
  • frische Kräuter (Dill, Petersilie) - 50 g;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Mägen spülen, mit Wasser bedecken und auf den Herd stellen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, die Intensität der Flamme reduzieren und je nach Größe der Nebenprodukte 40-60 Minuten kochen. 10 Minuten vor der Bereitschaft können Sie Lorbeerblätter und einige Schwarz- und Pimenterbsen in die Pfanne werfen.
  • Die Kartoffeln waschen und ohne Schälen bis zur Hälfte kochen.
  • kühle Kartoffeln und gekochte Mägen
  • Geschälte Kartoffeln, in runde Scheiben schneiden.
  • Schneiden Sie die Mägen in Platten oder Würfel.
  • Knoblauch mit einer Spezialpresse zerdrücken, mit Sauerrahm und Tomatenmark mischen.
  • Die Grüns mit einem Messer waschen und hacken.
  • Zwiebel schälen und klein schneiden.
  • Die Auflaufform mit Pflanzenöl dick einfetten, die Kartoffelscheiben hineinlegen.
  • Die Kartoffeln mit Zwiebeln bestreuen, dann Kräuter und Gewürze zerkleinern.
  • Hühnermägen in die nächste Schicht geben, Salz hinzufügen und würzen, mit vorbereiteter Sauce verteilen.
  • Ofen vorheizen. Wenn die Temperatur 180 Grad erreicht, legen Sie eine Form mit Kartoffeln und Hühnchenabfall.
  • 30 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Schicke das Formular für weitere 10 Minuten in den Ofen.

Die mit saurer Sahne gebackenen Mägen werden weich und zart sein. Kartoffeln geben dem Gericht Sättigung. Der Käse bedeckt ihn mit einer appetitlichen Kruste, was ihn zu einem festlichen Tisch macht.

Hühnermägen mit Gemüse in einem Kessel oder Kochtopf

Zusammensetzung:

  • Hühnermagen - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Tomate - 150 g;
  • bulgarischer pfeffer - 0, 2 kg;
  • Dill - 50 g;
  • Sojasauce - 40 ml;
  • Sauerrahm - 40 ml;
  • Pflanzenöl - 60 ml;
  • Wasser (zum Löschen) - 0, 2 l;
  • vielseitiges würzen mit getrocknetem gemüse - nach geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Die gut gewaschenen Hühnermagen in die Pfanne geben, mit Wasser bedecken und weich kochen. Mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen und abkühlen lassen. Auf Wunsch grob hacken. Wenn die Mägen selbst klein sind, können sie ganz gelassen werden.
  • Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • Pfeffer waschen, Stiel abschneiden, Samen entfernen. Das Gemüse der Länge nach in 4 Stücke schneiden und mit zu dünnen Strohhalmen hacken.
  • Kratzen und reiben Sie große Karotten.
  • Tauchen Sie die Tomate mit kochendem Wasser ein und schälen Sie sie ab. Entfernen Sie mit einem Messer die Dichtung in der Nähe des Vorbaus. Schneiden Sie Tomatenfleisch in Würfel von etwa 1 cm Länge.
  • Öl in einem Kessel oder einem Topf mit dickem Boden erhitzen und Zwiebeln darin einlegen.
  • Wenn die Zwiebel einen goldenen Farbton hat, fügen Sie Karotten hinzu und braten Sie das Gemüse für ein paar Minuten zusammen.
  • Pfeffer und Tomaten dazugeben und ein oder zwei Minuten schmoren lassen.
  • Platziere die Ventrikel. 5 Minuten mit Gemüse braten.
  • Mischen Sie Sojasauce mit Sauerrahm, verdünnen Sie mit Wasser und gießen Sie Nebenprodukte mit Gemüse mit der entstandenen Flüssigkeit.
  • Die Hitze reduzieren und die Herzkammern 20 Minuten mit Gemüse köcheln lassen.
  • Gewürze hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen, dabei sicherstellen, dass die Flüssigkeit aus dem Kessel nicht vollständig abkocht. Wenn nötig etwas Wasser hinzufügen.

Hühnermägen werden nach diesem Rezept nicht nur weich, sondern auch saftig erhalten. Sie können ohne Beilage gegessen werden, aber es ist besser, Kartoffeln oder Nudeln hinzuzufügen. Sie bleiben lecker, auch wenn sie gekühlt werden, sie können anstelle eines kalten Imbisses serviert werden. Wenn das Gemüse nicht vorfrittiert und sofort mit Innereien vertrieben wird, erhalten Sie eine Diätmahlzeit.

Hühnermägen in Sauerrahm

Zusammensetzung:

  • Hühnermagen - 0,5 kg;
  • Hühnerbrühe oder Wasser - 0,25 l;
  • Sauerrahm - 0,25 l;
  • Pflanzenöl - 40 ml;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Nach dem Waschen und Trocknen der Hühnerventrikel hacken und braten Sie sie 5 Minuten in heißem Öl. Bedecken Sie die Pfanne zu diesem Zeitpunkt nicht, es ist besser, die Intensität der Flamme mittel oder sogar stark zu machen.
  • Die Hitze reduzieren und die Ventrikel mit Brühe füllen. Bei niedriger Hitze 30 Minuten köcheln lassen.
  • Salz und Gewürze hinzufügen und saure Sahne hinzufügen. Unbedeckt weitere 20 bis 30 Minuten köcheln lassen. Während dieser Zeit sind sie sehr weich.

Dieses Rezept für gedämpfte Hühnerkammern kann als klassisch bezeichnet werden, da die Hausfrauen es lange verwenden und viele Köche diese einfache Variante bevorzugen.

Hühnermägen mit Pilzen

Zusammensetzung:

  • Hühnermagen - 0,7 kg;
  • frische champignons - 0, 25 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Sauerrahm - 0,5 l;
  • Brühe Hühnchen oder Pilz - 0, 2 l;
  • Pflanzenöl - 40 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Hühner-Nebenprodukte waschen und in mittelgroße Teller schneiden.
  • Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • Champignons waschen, mit einem Handtuch abtupfen, dünn schneiden.
  • Die Hälfte der Sauerrahm mit der Brühe mischen. Bei Bedarf kann es durch abgekochtes Wasser ersetzt werden.
  • Die Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen, Zwiebelhälften darin anbraten und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten.
  • Hähnchenbrustwürfel dazugeben und mit Zwiebeln 5 Minuten braten.
  • Sauerrahm mit Brühe gießen.
  • Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und eine halbe Stunde lang Innereien kochen.
  • Salz, Pfeffer, die Champignons und die restliche saure Sahne geben, mischen.
  • 15 Minuten unter einem Deckel schmoren.

Hühnchenmägen, die nach obigem Rezept hergestellt werden, sind besonders aromatisch. Sie mögen nicht nur Fans von Pilzen. Ein solches Gericht ist ohne Respekt schwer zu behandeln. Es kann sogar am festlichen Tisch serviert werden und Ihre Gäste werden zufrieden sein.

Hähnchenmägen in scharfer Sauerrahmsauce

Zusammensetzung:

  • Hühnermagen - 0,5 kg;
  • saure Sahne - 150 ml;
  • Gewürzgurken - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • Meerrettich - 20 g;
  • geschnittener Ingwer - 5 g;
  • Pflanzenöl - nach Bedarf;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Frisches Gemüse waschen und putzen.
  • Die Wurzeln von Meerrettich und Ingwer reiben, Knoblauch durch eine Presse drücken.
  • Ventrikel, Spülen, kochen, bis sie in Salzwasser gekocht sind. Abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
  • Die Möhren reiben, die Zwiebel fein hacken.
  • Die marinierten Gurken in kleine Stücke schneiden.
  • In heißem Öl Zwiebeln mit Karotten anbraten, die Ventrikel dazugeben und 5 Minuten braten.
  • Sauerrahm mit den restlichen Zutaten mischen und der entstandenen Sauce Hühnchenabfall hinzufügen.
  • 10 Minuten unter dem Deckel löschen.

Diese Hühnchen-Ventrikelform hat einen original pikanten Geschmack. Das Rezept ist für diejenigen nützlich, die gerne in der Küche experimentieren.

Wenn Sie Hühnerkammern so kochen können, dass sie weich und zart werden, gibt es in Ihrer Familienkarte immer preiswerte, aber herzhafte, schmackhafte und gesunde Gerichte aus diesen Nebenprodukten.

Kommentare (0)
Suchen