Schweinefleisch in Zwiebelschale - duftendes, helles, schmackhaftes Fleisch auf dem Tisch. Wie man Schweinefleisch in Zwiebelschale kocht: Die besten Rezepte

Schweinefleisch in Zwiebelschale - duftendes, helles, schmackhaftes Fleisch auf dem Tisch. Wie man Schweinefleisch in Zwiebelschale kocht: Die besten Rezepte

Möchten Sie Schweinefleisch kochen?

Mit Zwiebeln Fleisch saftig, duftend mit einem schönen goldbraunen Farbton wird die Zwiebelschale helfen!

Schweinefleisch in Zwiebelschale - allgemeine Kochprinzipien

Schweinefleisch kann frisch oder gefroren sein. Tiefkühlkost muss vor dem Auftauen abgetaut werden: Das Schweinefleisch muss lange vor dem Garen abgenommen und in das untere Fach des Kühlschranks gestellt werden oder in einigen Stunden herausgenommen und in ein Becken mit kaltem Wasser gestellt werden. Sie können auch eine Mikrowelle verwenden.

Für das Kochen von Schweinefleisch in Zwiebelschalen verwenden Sie gewöhnlich Filet, Speck, aber es ist durchaus akzeptabel, Rippen, Schulterblätter, Hals und andere Teile zu nehmen. Fleisch wird entweder in einem großen, festen Stück gekocht oder in große Scheiben geschnitten.

Keine Schale ist zum Kochen geeignet. Die obere Hülle wird weggeworfen, es werden nur feste, nicht verrottete untere "Blätter" genommen. Sie werden gespült und getrocknet, auf ein großes Handtuch gelegt. Für eine schönere Farbe ist es besser, eine Mischung aus goldenen und roten Hülsen zu verwenden.

Zusätzlich werden Knoblauch, duftende Kräuter, Senf, Adjika, Gewürze und Gewürze in die Schüssel gegeben.

Da die Zwiebelschale Farbpigmente enthält, ist es besser, das Geschirr zu verwenden, das sich nicht genau befleckt, oder das, das nichts dagegen hat.

Die Zubereitung eines Gerichts ist einfacher als je zuvor: Vorbereitetes Schweinefleisch in einer Pfanne mit Wasser, Gewürzen und Gewürzen, Hülsen. Kochen Sie bis gekocht. Dann können Sie das Schweinefleisch sofort auf den Tisch servieren oder es zusätzlich mit Gewürzen einreiben und in den Kühlschrank legen. Einige ziehen es vor, das Fleisch mehrere Stunden in der Salzlake zu halten, in der es gekocht wird.

Fertiges Schweinefleisch in Zwiebelschale kann sofort nach dem Garen heiß oder gekühlt serviert werden. Ein solches Produkt darf auch bis zu 3 Tage im Kühlschrank oder bis zu 2 Monate im Tiefkühlschrank aufbewahrt werden.

1. Schweinefleisch in Zwiebelschale: einfaches Rezept

Zutaten:

• Schweinefleisch (der Hals, die Lende, das Brisket wäre das Beste;);

• zwei Handvoll Zwiebelschale;

• Gewürze für Fleisch;

• 6 Esslöffel Salz.

Vorbereitung:

1. In einem 3-Liter-Topf Zwiebelschale auf Schweinefleisch legen. Wasser wird nicht bis zum Rand des Tanks gegossen und mit Salz bedeckt.

2. Kochen Sie das Fleisch nach dem Kochen mit Wasser eine Stunde lang bei schwacher Hitze mit Zwiebeln.

3. Auf die Folie auf dem Backblech legen Sie Gewürze zum Grillen und Fleisch. Das Schweinefleisch darauf legen - nochmals würzen. In Folie einwickeln und abkühlen lassen.

4. Fleisch wird im Kühlschrank aufbewahrt.

5. Servieren, in dünne Stücke schneiden, mit einer Beilage oder als Fleischsnack.

2. Schweinefleisch in Zwiebelschale mit Knoblauch

Zutaten:

• Kilogramm Schweinebauch;

• 10-15 Knoblauchzehen;

• ein Paar Lorbeerblätter;

• schwarze Pfeffererbsen;

• 3 Esslöffel mit einem Salzhaufen;

• ein paar Zwiebelschalengläser.

Herstellungsverfahren

1. Zwiebelschale wird gewaschen und in einen Topf gegeben. Lorbeerblatt, schwarze Pfefferkörner, Salz hinzufügen.

2. Zwiebelschale mit kaltem Wasser gießen. Zum Kochen bringen.

3. Schneiden Sie den Knoblauch in kleine Würfel.

4. Schweinebrust wird mit gehacktem Knoblauch gefüllt. Um dies zu tun, machen Sie Pannen im Fleisch. Knoblauch in kleine Löcher geben.

5. Legen Sie die Fleischhaut in kochendes Wasser. Bei niedriger Hitze eineinhalb Stunden unter dem Deckel garen.

6. Das fertige Rinderbruststück wird mit einer zusätzlichen Portion gehacktem Knoblauch, schwarzem Pfeffer, eingerieben. Die Schärfe des Fleischgeschmacks hängt davon ab.

7. Der Schweinebauch wird mehrere Stunden an einem kühlen Ort unter die Presse gelegt. Die Presse gibt die Fleischdichte an, wodurch die Gefahr des Zerbruchs vor dem Servieren ausgeschlossen wird.

3. Schweinefleisch in Zwiebelschale in einem langsamen Kocher

Zutaten:

• 1,2 kg Schweinefleisch;

• 1,5 Köpfchen Knoblauch;

• Liter Wasser;

• 75 g Zwiebelschale;

• Lorbeerblatt;

• ein paar schwarze Chilischoten;

• Etwas mehr als ein Esslöffel Salz. Vorbereitung:

1. Schweinefleisch wird unter fließendem Wasser gewaschen, abtropfen gelassen und mit einem Leinentuch getrocknet.

2. Das Fleisch wird mit gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer gefüllt. Zusätzlich dürfen Karotten verwendet werden. Im Schweinefleisch werden mit einem langen und scharfen Messer kleine Einstiche gemacht, in die fein gehackte Karotten, gehackter Knoblauch, Salz, schwarzer Pfeffer und Gewürze gelegt werden. Solche Knoblauch- und Möhrenscheiben werden in jeden auf der gesamten Fleischoberfläche gebildeten Schlitz eingefügt.

3. Oberes Fleisch wird zusätzlich gesalzen, Pfeffer. Auf dem oberen Teil befinden sich Teller mit Knoblauch und Lorbeerblatt.

4. Ein Stück Schweinefleisch, das zur Hälfte aus der Haut gefaltet und mit einem starken Faden zusammengebunden ist.

5. Die Zwiebelschale wird unter fließendem Wasser gewaschen und zur Hälfte in die Schüssel des Multikochers gegeben. Schweinefleisch wird darauf gelegt. Die letzte Schicht ist Zwiebelschale.

6. Einen Liter Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen. Löse das Salz darin. Gekochtes Salzwasser goss Fleisch in einem langsamen Kocher.

7. Schalten Sie den "Hochdruck" für eine halbe Stunde ein. Nach dem Multikocher-Signal wird der Dampf von selbst ablaufen.

8. Ziehen Sie das Fleisch heraus und lassen Sie es auf einem Teller auf Raumtemperatur abkühlen. Wickeln Sie das Schweinefleisch in die Folie und reinigen Sie es im Kühlschrank.

9. Am nächsten Tag wird das Fleisch in dünne Platten geschnitten. Auf diese Weise zubereitetes Schweinefleisch ist viel besser und schmackhafter als gekaufte Würste.

4. Schweinefleisch in Zwiebelschale in Form von Rolle

Zutaten:

• 2 Liter Wasser;

• 1,5 kg Schweinefleisch peritoneum;

• Zwiebelschale;

• 5 Lorbeerblätter;

• 6 Esslöffel Salz;

• Gewürze: schwarzer Pfeffer, Nelken, Knoblauch, Rosmarin, Zimt.

Vorbereitung:

1. Schweinefleisch wird gründlich gewaschen, leicht abgenutzt, gesalzen, Pfeffer mit Knoblauch eingerieben.

2. Fest zu einer Rolle gerollt und mit einem Nylonfaden binden.

3. Gießen Sie Wasser in die Pfanne. Fügen Sie Salz, Pfeffer, Gewürze und Zwiebelschale hinzu.

4. Legen Sie das Fleisch mit Wasser und Gewürzen in einen Topf. Kochen Sie ungefähr eine Stunde.

5. Das fertige Schweinefleisch wird abkühlen gelassen und 24 Stunden in Salzlake gebrüht, dann entnommen und getrocknet. 6. In Folie einwickeln und einige Stunden im Kühlschrank reinigen.

5. Duftendes Schweinefleisch in Zwiebelschale

Zutaten:

• Kilogramm Schweinefleisch;

• Zwiebelschale;

• Salz;

• schwarzer gemahlener Pfeffer;

• Lorbeerblätter;

• Knoblauch.

Vorbereitung:

1. Schweinefleisch aus der Berechnung der nachfolgenden Faltung in der Rolle. Fleisch wird gründlich unter kaltem fließendem Wasser gewaschen und auf den Tisch gelegt. Die Knochen werden mit einem scharfen Messer geschnitten.

2. Auf jeder Seite des Schweins mit großem Meersalz bestreut, gemahlenes Lorbeerblatt.

3. Schweinefleisch wird zu einer Rolle gedreht und mit einem dauerhaften Nylonfaden fixiert.

4. Zwiebelschale unter fließendem Wasser gewaschen. Ein Kilogramm Fleisch benötigt Hülsen von 9 mittelgroßen Zwiebeln.

5. Zwiebelschale in einen tiefen, großen Topf geben. Hackbraten wird auf die Zwiebel gelegt. Die zweite Hälfte der Hülle einschlafen. Schweinefleisch wird mit Wasser gegossen. Setzen Sie den Herd auf. Nach dem Kochen von Wasser wird das Feuer auf ein Minimum reduziert. Kochen Sie das Fleisch für ein paar Stunden.

6. Schalten Sie das Feuer nach der vorgesehenen Zeit aus. Fleisch besteht mindestens sechs Stunden in Salzlake.

7. Ausrollen und Wasser ablassen.

8. Alle Fäden werden abgeschnitten, die Rolle wird vorsichtig abgewickelt und mit schwarzem Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und Lieblingsgewürzen geschmiert.

9. Schweinefleisch wird nachgerollt. Fleisch wird in Frischhaltefolie oder Folie aufbewahrt. Nach einigen Stunden können Sie ein leckeres Gericht genießen, das Schweinefleisch im Kühlschrank aufbewahrt.

6. Schweinefleisch in Zwiebelschale mit Kräutern

Zutaten:

• Schweinefleisch;

• Salz;

• Zwiebelschale;

• Oregano, Paprika;

• italienische Kräuter;

• schwarzer gemahlener Pfeffer;

• Knoblauch.

Vorbereitung:

1. Schweinefleisch und Zwiebelschale in die Pfanne geben, Wasser einfüllen, Salz hinzufügen. Stellen Sie das Kochen ein, bis das Fleisch vollständig gegart ist.

2. Schweinefleisch wird herausgezogen und auf Raumtemperatur abkühlen gelassen.

3. Kaltes Fleisch wird mit einer Mischung aus schwarzem Pfeffer und gehacktem Knoblauch eingerieben. Wenn gewünscht, verwenden Sie Ihre Lieblingsgewürze zum Garen von Fleisch.

4. Verteilen Sie das Fleisch großzügig mit italienischen Kräutern. 5. Das zubereitete Schweinefleisch wird in eine Plastiktüte gegeben und einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt.

6. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, überschüssige Kräuter abzuschütteln.

7. Schweinefleisch in Zwiebelschale "Fleischsortiment"

Zutaten:

• 1,1 kg gekühlter Schweinehals;

• 600 Gramm Schweinebrustbrust;

• Zwiebelschale;

• ein Esslöffel Koriandersamen;

• 5-6 Kafferblätter;

• 200 g Salz;

• 1,5 Liter Wasser.

Vorbereitung:

1. Wasser in die Pfanne geben und kochen lassen.

2. Fleisch in kochendes Wasser geben, Gewürze, Salz und Zwiebelschale hinzufügen. Kochen Sie ungefähr eine Stunde ohne Deckel.

3. Kühlen Sie das Fleisch im Wasser ab, das Sie zum Kochen verwendet haben.

4. Schweinefleisch wird mit hausgemachtem Senf und geröstetem Schwarzbrot serviert.

Schweinefleisch in Zwiebelschalen - Spitzen und kleine Tricks

• Um sicherzustellen, dass das Fleisch gegart wird, stechen Sie das Fleisch vor dem Garen an mehreren Stellen mit einem langen, dünnen Messer durch.

• Knoblauch kann sowohl vor als auch nach dem Garen eingelegt werden. Bereits zubereitetes Stück Schweinefleisch, gerieben mit zerdrücktem Knoblauch, wird viel mehr duften.

• Wenn Sie während des Kochens etwas flüssigen Rauch hinzufügen, hat das Schweinefleisch einen einzigartigen Rauchgeschmack.

• Legen Sie keine große Menge der im Rezept angegebenen Hülle ab - genug.

• Nicht sicher, ob Schweinefleisch gekocht wird? Das Fleisch mit einer Gabel durchstechen. Das Produkt ist bereit, wenn der fließende Saft klar ist. Wenn rosa, dann ist es das wert.

• Sie können Schweinefleisch in Zwiebelschalen in großen Mengen zubereiten, ohne zu befürchten, dass das Produkt verderbt. Fleisch wird 2 Monate im Gefrierschrank gelagert. Die Hauptsache vor dem Servieren ist das Auftauen eines Stücks, ohne es einer Wärmebehandlung zu unterziehen, d. H. ohne die Mikrowelle zu benutzen.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen