Sauerkraut Borscht

Sauerkraut Borscht

Borschtsch wird von vielen als ukrainisches Gericht betrachtet, in der Tat kochen viele slawische Völker. Borschtsch aus Sauerkraut gilt als Erbe der sibirischen Küche. Es kann auf Fleisch oder Hühnerbrühe zubereitet werden, Optionen und magere Suppe aus Sauerkraut und Rüben sind üblich. Das Gericht hat einen besonderen Geschmack mit typischen Noten von traditionellem Borschtsch, aber mit einer dünnen Säure, die es zu einem einzigartigen Gericht macht. Da sie die Rezepte und die Technologie des Kochens von Borschtsch kennt, kann selbst eine unerfahrene Gastgeberin dieses kulinarische Meisterwerk in ihrer Küche schaffen.

Merkmale des Kochens

Die Grundprinzipien für die Herstellung von Borschtsch aus Sauerkraut sind identisch mit den Regeln für das Kochen derselben frischen Gemüsesuppe. Das Ziel ist es, eine reichhaltige, herzhafte Mahlzeit mit einer köstlichen roten Farbe zu erhalten. Wenn Sie ein paar Geheimnisse kennen, lösen Sie das Problem, auch wenn Sie nur eine minimale kulinarische Erfahrung haben.

  • Die nahrhafteste und reichhaltigste Suppe wird aus Sauerkrautsuppe hergestellt, die in Fleischbrühe gekocht wird. Wenn Sie sich für die magere Version des Gerichts entscheiden, fügen Sie Bohnen oder Pilze hinzu, die ebenfalls Proteinlieferanten im menschlichen Körper sind.
  • Das Wichtigste und Schwierigste beim Kochen von Borscht ist, zu verhindern, dass die Rüben ihre helle Farbe verlieren. Sie trägt dazu bei, die gesättigte Farbe des Röstens in einer großen Menge Öl zu erhalten und mit Essig oder Zitronensaft zu behandeln. Wenn Sie die Rüben zu früh in die Suppe geben, kocht der Saft aus, er wird blass, trotz aller Anstrengungen - Sie sollten den Rübenbraten nicht vor 10 Minuten in die Suppe legen, bevor er fertig ist.
  • Kulinarische Experten raten zum Kochen von Borschtsch aus Rübensalatsorten, die einen gesättigten Geschmack haben. Solche Gemüse sind normalerweise klein und wiegen im Durchschnitt 100 g.
  • Sauerkraut muss vor dem Hinzufügen zu Borsch gewaschen werden, andernfalls besteht die Gefahr, dass die Suppe zu sauer wird.
  • Viele Köche ziehen es vor, Sauerkraut zu braten, bis sie weich sind, und erst dann in die Suppe zu geben. In diesem Fall wird es zusammen mit dem Gemüsebraten oder etwas früher eingeführt. Unbehandeltes Sauerkraut wird 10 Minuten nach dem Hinzufügen von Kartoffeln in die Suppe gegeben.
  • Die korrekte Sortierung der Produkte in der Suppe zu wahren, ist eine wichtige Voraussetzung für die Zubereitung einer leckeren Suppe, bei der alles Gemüse so gekocht wird, wie es sollte.
  • Borschtsch aus Sauerkraut wird oft verdickt, indem separat gekochte Kartoffeln, Bohnen hinzugefügt und geknetet werden. In diesem Fall erhält die Suppe eine für Borschtsche ungewöhnliche Konsistenz, ist jedoch zart und lecker.
  • Wenn die Suppe transparent sein soll, ist es wichtig, die Brühe dafür zu kochen. Wenn Sie den Schaum beim Brühen nicht entfernen oder bei starker Hitze garen, wird es trüb. Lassen Sie die Flüssigkeit nicht intensiv kochen, entfernen Sie den Schaum, der sich beim Kochen mit einem Skimmer auf der Oberfläche gebildet hat.
  • Brühe, die aus Fleisch bis zum Knochen hergestellt wird, ist reichhaltiger und duftender.

Es wird empfohlen, Borschtsch aus Sauerkraut mit Knoblauchcroutons zu servieren, gewürzt mit gehacktem Gemüse und Sauerrahm.

Sauerkraut Borschtsch mit Rindfleisch

Zusammensetzung:

  • Rindfleisch - 0,6 kg;
  • Rüben - 150 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Sauerkraut - 0,25 kg;
  • Kartoffeln - 0, 3 kg;
  • Pflanzenöl - 60 ml;
  • Tafelessig (9 Prozent) - 5 ml;
  • Wasser - 2,5 l;
  • Tomatenmark - 20 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken;
  • saure Sahne, frische Kräuter, Knoblauchcroutons - zum Servieren.

Herstellungsverfahren:

  • Das Rindfleisch waschen, in einen Topf geben und mit kaltem Wasser abdecken. Erhitze über mittlerer Hitze, bis die Flüssigkeit zu kochen beginnt. 5 Minuten kochen lassen, Schaum entfernen. Drehen Sie die Hitze herunter. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab. Kochen Sie 1,5 Stunden.
  • Kartoffeln schälen, in Stangen schneiden, etwas größer als beim Kochen von Pommes Frites. Überschüssige Stärke abwaschen.
  • Zwiebeln von der Zwiebel nehmen, in kleine Würfel schneiden.
  • Die Rüben schälen. In dünne, kurze Strohhalme schneiden oder auf einer Reibe mit großen Löchern hacken.
  • Karotten kratzen Zerdrücken Sie es genauso wie Rüben.
  • Wasche das Sauerkraut und drücke es aus.
  • Die Hälfte des im Rezept angegebenen Öls in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln hineingeben, in 2-3 Minuten Karotten hinzufügen. Gemüse braten, bis es goldbraun ist.
  • Die Rüben hinzufügen und mit Essig bestreuen. Mit dem Rest des Gemüses weich braten. Fügen Sie Tomatenpaste hinzu. 5 Minuten weitergaren. Vom Herd nehmen.
  • Fülle das restliche Öl ein und lege den Kohl auf eine andere Pfanne. 5 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Pfannenflüssigkeit aus der Pfanne hinzu, in der das Fleisch gegart wird. Eintöpfen, bis der Kohl weich ist.
  • Eine halbe Stunde, nachdem die Brühe zu kochen beginnt, das Fleisch herausnehmen, verurteilen, in kleine Würfel oder Strohhalme schneiden. Die Brühe abseihen. Bringen Sie das Rindfleisch und die Brühe wieder in die Pfanne. Kochen
  • Wenn die Brühe kocht, gib die Kartoffeln hinein. Nach 15 Minuten den Kohl hinzufügen.
  • 5 Minuten nach der Einführung von Kohl das Gemüse anbraten. Salz, Pfeffersuppe nach Geschmack. Legen Sie die Gewürze hinein: Lorbeerblatt, Pfefferkörner. Weiter kochen für 10 Minuten.

Sauerkrautsuppe 20-30 Minuten unter dem Deckel stehen lassen, damit sie noch schmackhafter wird. Es bleibt übrig, um es auf Teller zu gießen, mit saurer Sahne zu füllen, mit fein gehacktem Knoblauch und Grünzeug zu bestreuen. Die Knoblauchcroutons getrennt servieren.

Sauerkraut Borschtsch mit Hühnchen

Zusammensetzung:

  • Hühnerkeule - 0,35 kg;
  • Sauerkraut - 0,25 kg;
  • Rüben - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 120 g;
  • Möhren - 180 g;
  • Kartoffeln - 0, 4 kg;
  • süßer Pfeffer - 100 g;
  • Stangensellerie - 100 g;
  • frische tomaten - 0,5 kg;
  • Pflanzenöl - 60 ml;
  • Essiggurke mit Kohl - 20 ml;
  • Wasser - 2,5 l;
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche die Hühnerkeule. Wasser einfüllen, zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen, dabei den Schaum entfernen. Hitze reduzieren, 40 Minuten köcheln lassen. 10-15 Minuten zart, Gewürze hinzufügen, leicht gesalzen.
  • Nimm das fertige Huhn aus der Pfanne. Die Brühe abseihen.
  • Entferne die Haut vom Huhn und trenne das Fleisch von den Knochen. Mit einem Messer zerdrücken, Brühe hineinwerfen.
  • Die Kartoffeln schälen und in Würfel von einem halben Zentimeter schneiden. Legen Sie es in die Suppe, wenn die Brühe zu kochen beginnt.
  • Die Rüben schälen, auf einer groben Reibe hacken.
  • Karotten schälen. Grob reiben
  • Paprikaschoten vom Samen entfernen, Selleriestangen waschen. Gemüse in kleine Strohhalme schneiden.
  • Befreie die Zwiebeln von der Schale und schneide sie mit einem Messer.
  • Sauerkraut abspülen und auspressen.
  • Öl in den Topf gießen und erhitzen.
  • Zwiebeln, Karotten setzen. Braten Sie bis sie goldbraun sind.
  • Pfeffer und Sellerie hinzufügen. 2-3 Minuten kochen lassen.
  • Die Rüben mit einem Löffel Gurke mischen und in einen Topf geben. Braten, bis sie weich sind.
  • Kochen Sie die Tomaten. Entfernen Sie die Haut von ihnen. Fruchtfleisch hackte.
  • Die Tomatenmark und den Kohl auf den Rest des Essens in der Pfanne geben. Decken Sie es mit einem Deckel ab. Das Gemüse 10 Minuten kochen lassen.
  • Übertrage das Gemüse mit Brühe und Kartoffeln von der Pfanne in den Topf. Es sollte zu dieser Zeit ziemlich weich sein.
  • Suppe 10 Minuten kochen, vom Herd nehmen. Bestehen Sie auf dem Deckblatt 15-20 Minuten.

Wenn Borschtsch auf dem Tisch serviert wird, tut es nicht weh, sich mit Sauerrahm zu füllen, mit gehacktem Grün bestreuen. Das Gericht nach obigem Rezept zeigt sich duftend und appetitlich. Wie es sich für Borschtsch gehört, kommt Suppe aus Rüben, Hühnchen und Sauerkraut dick und nahrhaft heraus.

Magerer Borschtsch aus Sauerkraut mit Bohnen und Champignons

Zusammensetzung:

  • Sauerkraut - 0, 3 kg;
  • frische champignons - 0, 2 kg;
  • Bohnen - 100 g;
  • Rüben - 0, 2 kg;
  • Kartoffeln - 0, 4 kg;
  • Karotten - 150 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • süßer Pfeffer - 100 g;
  • Tomaten - 0, 4 kg;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Wasser - 3 l;
  • Pflanzenöl - 80 ml;
  • Salz, Gewürze, Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Bohnen 6 Stunden in kaltem Wasser einweichen, abspülen, erfrischen, weich kochen. Kann durch eine Dose Dosenbohnen ersetzt werden, um den Prozess zu vereinfachen und zu beschleunigen.
  • Den Kohl waschen.
  • Das Gemüse schälen.
  • Kartoffeln in Würfel von anderthalb Zentimetern schneiden.
  • Zwiebeln in kleine Stücke schneiden.
  • Karotten und Rüben auf einer Reibe mahlen.
  • Pfeffersamen werden gerodet, Stroh zerkleinert.
  • Den Knoblauch in kleine Stücke schneiden, frisches Grün hacken.
  • Kochen Sie die Tomaten. Entfernen Sie die Haut von ihnen. Pulpenbruch in einem Mixer.
  • Pilze, gewaschen und mit einer Serviette getränkt, in Streifen oder Teller geschnitten.
  • 2 Löffel Butter in die Pfanne gießen, Zwiebeln und Karotten darin anbraten.
  • Die Rüben dazugeben, braten, bis sie halb gegart sind.
  • Tomatenpüree gießen, 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Champignons in der restlichen Butter anbraten.
  • Wasser kochen, Kartoffeln dazugeben. Nach 10 Minuten den Kohl hinzufügen.
  • Nach 10 Minuten die Champignons und Bohnen in die Suppe geben.
  • Nach 5 Minuten die Suppe mit Salz abschmecken und abschmecken. Kochen Sie für 7-8 Minuten.
  • Knoblauch und Kräuter zu Borsch geben und einige Minuten kochen. Pfanne vom Herd nehmen.

Magerer Borschtsch mit saurer Sahne wird nicht gewürzt, er kann durch schnelle Mayonnaise ersetzt werden oder die Suppe ohne Anrichten servieren.

Borsch aus Sauerkraut kann mit Fleisch, Hähnchen und Pilzen gekocht werden. Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Rezepten ermöglicht es Ihnen, für fast jeden Geschmack die Option zu wählen.

Kommentare (0)
Suchen